Nachrichten deines Tales in chronologischer Reihenfolge.

Wie gewohnt findest du aber auch einen Überblick nach Rubriken sortiert, auf der Startseite des Pielachtals.
www.meinbezirk.at/pielachtal

Pielachtal

Beiträge zum Thema Pielachtal

1 17

Tage der Offenen Ateliers
Experimentelle Kunst auf Schloss Albrechtsberg

L´angle du hasard – der Winkel des Zufalls – unter diesem Titel hat die Wiener Künstlerin Angela Schwank eine Reihe geschaffen mit Kunstevents an wechselnden Orten, die keine klassischen Ausstellungsorte sind. Der fünfte Teil der Reihe fand nun im Rahmen der Niederösterreichischen Tage des Offenen Ateliers am 17. und 18. Oktober 2020 auf Schloss Albrechtsberg an der Pielach statt. Sechs Wiener Künstlerinnen steuerten Werke und Fundstücke aus ihren Ateliers zu einer Ausstellung bei, die sich mit...

  • Melk
  • Maria Pflug-Hofmayr
Die Mutter der MusiStammtische Maria Wintersberger (95) und „ihr Bua“ der Stammtischleiter Krummnußbaum Leo Teufl.
13

Heuer konnte nicht GH Nusserl gefeiert werden
Die Mutter der Musistammtische wird 95

KRUMMNUSSBAUM. Einen gebührenden 95. Geburtstag wollte der Nussbaumer Stammtischleiter Leo Teufl seiner ältesten aktiven Musikantin Frau Maria Wintersberber (Ybbs) wie alle Jahre Anfang Dezember am Stammtisch bescheren. Nachdem sich aber diese beliebte einst regelmäßige Veranstaltung seit März im durchgehenden Lockdown befindet, kann die bereits geplante Feier im Kreise ihrer lieben Musikfamilie leider nicht stattfinden. Die Jubilarin spielt im Normalfall regelmäßig mit ihrer steirischen...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Anzeige
Mache bei unserem Zeichen- und Malwettbewerb mit und gewinne tolle Preise.
1 4 Aktion 13

Gewinnspiel
Mitmachen beim Dirndl Mal- und Zeichenwettbewerb 2020/21

Die Bezirksblätter suchen die schönste Dirndlzeichnung! Also mach mit und gewinne tolle Preise.   NIEDERÖSTERREICH. Die Bezirksblätter suchen die schönsten Dirndlzeichnungen: Also ran an die Buntstifte, Wasserfarben oder andere Zeichenutensilien und her mit euren Werken.  Das gibt's zu gewinnen Kids Hauptpreis für Kinder ist eine Künstlerausstattung (1 x Staffelei, 72 Farbtuben, Leinwand) vom „Einzigartig Creativshop“. Weiters werden sieben RAIBA Sparbücher im Wert von € 750,- (2 x € 200,- 2 x...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Der Stammtischleiter Leo Teufl mit Steirischer Harmonika (Selbstunterricht, seit ein paar Jahren) und Akkordeon (Musikschule als Kind).
28

273. Musikantenstammtisch Krummnußbaum
Volksinstrument Knöpferl-Harmonika immer beliebter

KRUMMNUSSBAUM. Beim allmonatlichen MusiStammtisch im Gasthof Nusserl können Spieler jeden Alters und egal in welcher Lernnphase ihre Musikstücke dem Tanzpublikum vortragen. Zahlreiche Gäste unterhielten sich am Märzstammtisch prächtig bis zum abendlichen Schlusskreis und 14 aktiv mitwirkende Musikanten/innen aus NÖ u. OÖ sorgten für musikalische Leckerbissen. Als beliebtestes Musikinstrument zeichnet sich immer mehr die Steirische Harmonika (diatonische Knopfharmonika), aber auch das Akkordeon...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Der „Kapitän“ des Stammtisches (Leiter Leo Teufl) bei der Begrüßung seiner Gäste und Vorstellung der mitwirkenden Musikanten/innen.
32

Zuhause bleiben lohnt sich nicht
Musik-Kapitän aus teuflischer Leidenschaft

KRUMMNUSSBAUM. Ein fröhliches Treiben mit reichlich viel Tanzmusik, abwechselnd vorgetragen von 14 Musikanten/innen mit verschiedenen Musikinstrumenten wurde den gut gelaunten Besuchern, welche teilweise kostümiert angereist kamen am Faschings-Musikantenstammtisch im Gasthof Nusserl geboten. Der Nussbaumer „Musik-Kapitän“ Leo Teufl bemüht sich bereits über ein Jahrzehnt teuflisch gut rund um diese regelmäßige, volkskulturelle Tanzveranstaltung und hat das Steuerrad fest in der Hand. Um das...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Stammtischleitung Krummnußbaum Peperl Karner und Leo Teufl leiten erfolgreich über ein Jahrzehnt (seit 2008) den Musikantenstammtisch.
1 21

GH Nusserl mit teuflisch viel Musik & Tanz in Krummnußbaum
Musikalisch in das neue Jahrzehnt 2020

KRUMMNUSSBAUM. Einen gebührenden musikalischen Übergang in das neue Jahrzehnt konnte man mitten im Ortskern des Nussortes unüberhörbar vernehmen. Zweimal ein volles Haus vom Saal bis in die Gaststube und auch unübersehbar zahlreich parkende Autos beim beliebten Musi-Gasthof ist das Resümee des Silvestertanzes und des Jänner Musikanten-Stammtisches. Der langjährige (seit 2008) Nussbaumer Stammtischleiter und Musikant Leo Teufl widmet seine Freizeit der Musik und dem Gesang und freute sich über...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Geschenkübergabe: Ein Herz und eine Seele der Stammtischleiter (Leo Teufl, Krmb.) und die 94jährige „Stammtisch Queen-Mum“ (Maria Wintersberger, Ybbs), welche den Leiter liebevoll ihren „Buam“ nennt…!!!
1 43

270. MusiStammtisch mit 94. Geburtstagsfeier
Nikolaus gratuliert Stammtisch Queen-Mum

KRUMMNUSSBAUM. Nicht unweit vom Holzerner Nikolokircherl besucht der Nikolaus alljährlich auch den traditionellen Musikantenstammtisch im Gasthof Nusserl mitten im Ortskern. Diesmal war es die 270. Auflage der beliebten Tanzveranstaltung und es wurde der ältesten aktiven Musikantin Maria Winterberger zum 94. Geburtstag gebührend gratuliert. Der Stammtischleiter überraschte die Jubilarin mit einem berührenden Lied im Kreise der großen Stammtischfamilie und einem originellen Geschenk: eine...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Gruppenfoto aller Mitwirkenden am November-Stammtisch 2019 – insgesamt 19 Mitwirkende davon 3 Sängerinnen.
1 28

Teuflisch großer Ansturm im Nussort
Herbstzeit ist die beste Stammtischzeit

KRUMMNUSSBAUM. Der monatliche Musikantenstammtisch konnte im November ein wahres Rekordhoch an Musikanten/innen verzeichnen. Der Stammtischleiter Leo Teufl freute sich zurecht sehr darüber und hieß 19 Mitwirkende davon 3 Sängerinnen recht herzlich willkommen. Ebenso war der Saal gefüllt mit einer beträchtlichen Schar an Tanzgästen, welche sich prächtig bis zum abendlichen Schlusskreis unterhielten und vergnügt zu Oldies & Evergreens, aber auch zu guter volkstümlicher Stimmungsmusik - das...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Gruppenfoto aller Mitwirkenden am Oktober-Stammtisch 2019. Die Stammtischfamilie von Maria Winterberger.
26

Teuflisch viel Musik am Nussfestwochenende
Älteste aktive Musikantin wird 94 Jahre alt

KRUMMNUSSBAUM. Leider hat es der Wettergott heuer am ersten Oktoberwochenende mit dem traditionellen, musikalischen Nussfest der Marktgemeinde nicht so gut gemeint. Die teuflische Zugabe gab es aber in gewohnter Weise vom Nussbaumer Stammtischleiter Leo Teufl am monatlichen Sonntags-Musistammtisch. Diesmal haben sich 11 Mitwirkende im Gasthof Nusserl eingefunden, welche einzeln oder in Gruppen zur Freude der anwesenden Gäste großartig zum Tanz aufspielten. Hierbei wurde auch gleich das neu...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Tanzvirus im Nussort mit Motto: Tanzen ab der Lebensmitte.
2 2 22

15 Mitwirkende am 267. Musikstammtisch
Tanzvirus und Musik im Nussort

KRUMMNUSSBAUM. „Tanzen ab der Lebensmitte“ gilt als Ganzjahres-Motto im Gasthaus Nusserl. Pure Lebensfreude am Tanzen zur Musik verspürten auch die vielen Besucher im September am monatlichen öffentlichen Musikstammtisch. Noch bevor die Menschen lesen und schreiben konnten, tanzten sie. Sich zu Musik zu bewegen, sei es nach Tanzschritten oder frei, wirkt entspannend und ist eine Wohltat für die Seele. Schon Kleinkinder bewegen sich tänzerisch bei Musik im Rhythmus. Also am besten auch für die...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Die erfolgreiche Stammtischleitung Leo Teufl (musikalischer Leiter) und seine Schiegermutter Peperl Karner (Sängerin).
1 2 31

266mal Musi-Stammtisch im Nussort und kein bißchen leise
Sommer, Sonne, Sonnenschein und immer Musik

KRUMMNUSSBAUM. Trotz Hitze gibt es keine Sommerpause für den traditionellen Musikantenstammtisch jeden ersten Sonntag im Monat im Gasthof Nusserl. Auch im August freute sich der Stammtischleiter Leo Teufl über bezirksübergreifenden Besuch von zahlreichen Musikanten/innen (14 Mitwirkende) und Tanzgästen. In prächtiger Tanzlaune unterhielten sich Josef u. Maria Rathkolb (Kirchberg/P.) von der Dirndltaler Stammtischleitung. Vom Musi-Stammtisch Amstetten/Allersdorf kam außerdem die Leiterin Johanna...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Das Musizieren hält Maria Wintersberger (93) aus Ybbs gesund. Im Bild dahinter die Krummnußbaumer Stammtischleitung Leo Teufl und Peperl Karner.
30

Zum 265. Mal fand der Musi-Stammtisch im Nussort statt.
Musik ist der Soundtrack unseres Lebens!

KRUMMNUSSBAUM. Die Musik ist der Soundtrack unseres Lebens und unser Leben ist des Filmes Inhalt, meint der Krummnußbaumer Stammtischleiter Leo Teufl. Wir sind Regisseur und Schauspieler zugleich und bestimmen auch den Ton. Wir können entscheiden, ob es ein Liebesfilm, Klamauk oder Drama wird. Damit es ein musikalischer Liebesfilm für die vielen Besucher bleibt, sorgt man im Gasthof Nusserl/Dultinger monatlich am Musikantentreff. So auch Anfang Juli mit zahlreichen Tanzgästen und 15 aktiven...

  • Melk
  • Leopold Teufl
In Sulzbichl gibt's viel zu erleben.
1 4

Drei-Täler-Eck
Drei Täler, unbegrenzte Möglichkeiten

SCHEIBBS/MELK/PIELACHTAL. Das Drei-Täler-Eck hat vieles zu bieten. Vom "Planetenweg" bis zum "Ursprung der Melk" gibt es so einiges zu erkunden. Der Planetenweg Der Planetenweg in Puchenstuben lässt Besucher durch das All "gleiten", oder besser ausgedrückt: wandern. Beim Planetenweg handelt es sich um eine fast fünf Kilometer lange Strecke, auf der die Wanderer unser Planetensystem im Maßstab 1:1 Milliarde durchwandern können. Der Weg beginnt bei der Sternwarte Klauser mit der Sonne und endet...

  • Scheibbs
  • Sebastian Puchinger
Foto: Familie Ebersthaller

Damals & Heute: Gottsbacher Haus in Ober-Grafendorf

Das "Damals-Bild" zeigt das Gottsbacher Haus in Ober-Grafendorf im Jahre 1910. Um dieses Jahr war in dem Gebäude eine Schlosserwerkstätte untergebracht. Bemerkenswert ist das Kind vor dem Tor, das scheinbar furchtlos die Pferde im Zaum hält. HIER geht´s zurück zur Übersichtsseite!

  • Melk
  • Cornelia Bachler
Grüntalkogel - Himmel-Höhe - Höbarten
1 1 14

Etappe 4: Großer Pielachtaler Rundwanderweg

Route: Grüntalkogel - Himmel-Höhe - Höbarten Mehr Wanderwege und Fotos: http://www.meine-wanderwege.at/ https://www.facebook.com/WanderninOesterreich/ Wo: Gru00fcntalkogelhu00fctte, 3242 Texingtal auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Herbert Kronsteiner
Thomas Navratil betreut die Mannschaft als sportlicher Leiter.
2

Tor! Immer das Team vor Augen

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Thomas und Sandra Navratil im Interview. REGION (ag). Frauenfußball wurde in den letzten Jahren immer populärer. Trotzdem handelt es sich nach wie vor um einen Randsport. Das Ober-Grafendorfer Ehepaar Navratil wünscht sich dahingehend ein Umdenken und betreut die Ober-Grafendorfer Damenmannschaft seit 2013 ehrenamtlich, Thomas Navratil als sportlicher Leiter und Sandra Navratil als gute Seele in der Kantine und für allfällige...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Der Prinzersdorfer Reinhard König engagiert sich nicht nur im Pflegeheim Haus an der Traisen, sondern initiierte ein eigenes Projekt.

Gemeinsam statt einsam

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Reinhard König im Bezirksblätter-Interview. PIELACHTAL (ag). Menschen kommunizieren auf unterschiedliche Weise miteinander. Das verbindendste Element ist hierbei wohl die Sprache. Es gibt aber auch eine andere Art - die Musik, denn sie verknüpft uns alle weltweit auf besondere Art. Reinhard König hat das Projekt "So klingt Freude! Gemeinsam statt einsam" ins Leben gerufen. Im Pfarrheim Prinzersdorf wird zwei Mal im Monat...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
4

Schützenswertes Mostviertel

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Thomas Hochebner im Interview. REGION (ag). Vor 30 Jahren hat sich der Eschenauer Thomas Hochebner bereits dem Naturschutz verschrieben. Er ist unter anderem Vorstand der Naturschutzorganisation LANIUS. Seit wann engagieren Sie sich freiwillig? "Bereits in meiner Schulzeit habe ich mich für die Natur begeistert, seit etwa 30 Jahren bin ich ehrenamtlich für den Naturschutz tätig." Wie sind Sie dazu gekommen? "Vor knapp 30 Jahren...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Maria Gatterbauer bildet Ruprechtshofen weiter.

Unsere gute Seele der Bücher

Tu was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Maria Gatterbauer im persönlichen Interview. REGION (ag). Maria Gatterbauer ist die gute Seele der Bücherei Ruprechtshofen. Seit 2006 kümmert sie sich mit ihrem achtköpfigen ehrenamtlichen Team liebevoll um den reibungslosen Ablauf. Warum Kommunikation für sie so wichtig ist und dass sie eigentlich hauptberuflich Bibliothekarin werden wollte, erzählt die Mostviertlerin im Gespräch. Seit wann engagieren Sie sich freiwillig? "Seit...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Kasser lebt für ihr Ehrenamt und hilft anderen Menschen.

"Aus Liebe zum Menschen"

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Maria Kasser im Bezirksblätter-Interview. REGION (ag). Die Kilberin Maria Kasser engagiert sich seit ihrem 16. Lebensjahr beim Roten Kreuz. Was das Ehrenamt für sie bedeutet, verrät sie uns im Bezirksblätter-Gespräch. Wie sind Sie zum Roten Kreuz gekommen? "Ich habe damals, mit 16, einen Erste-Hilfe-Kurs beim Roten Kreuz (RK) Kilb besucht. Als der Kurs zu Ende war, wurde gefragt, wer eventuell Interesse an einer Mitarbeit...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Ramazan Sadegi und Franz Witzmann.

'Meine Motivation ist die Liebe'

Tut was - das neue Projekt der Leader-Region würdigt Ehrenamtliche. Franz Witzmann im Bezirksblätter-Interview. PIELACHTAL (ag). Das Projekt Comedor del Arte wurde vom Hainfelder Franz Witzmann initiiert. Dabei werden Menschen kostenlos in einem Haus betreut, wo es ihnen ermöglicht wird, sich kreativ und spielerisch zu entfalten. Seit wann engagieren Sie sich für das Projekt Comedor del Arte und wie sind Sie dazu gekommen? "Die Idee zum Begegnungs- und Gestaltungshaus Comedor del Arte ist in...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Franz Witzmann und Ramazan Sadegi. Witzmann (rechts) ist einer der Ehrenamtlichen, die in den Bezirksblättern in den kommenden Wochen vorgestellt werden.
3

Neues Projekt der Leader-Region ehrt Mostviertler Ehrenamtliche

Dass sich im Mostviertel was tut, das will die Leader-Region nun aufzeigen REGION (ag). Bereits mit dem Sozialfestival "Tu was, dann tut sich was", das 2015/16 erfolgreich über die Bühne ging, konnte das große Engagement von Freiwilligen in der Region aufgezeigt werden. Nun möchte man den positiven Schwung nützen und mit dem Projekt "Mostviertel-Mitte tut was." anknüpfen. Worum es konkret geht, und warum abermals die Menschen aus der Region im Mittelpunkt stehen, erklären uns die...

  • Pielachtal
  • Alisa Gerstl
Anzeige
Paul Pizzera setzt mit seinem zweiten Programm "Sex, Drugs & Klei´n´Kunst" seinen Erfolgslauf fort. Mit den Bezirksblättern Niederösterreich hast du die Chance 6x2 Tickets für seinen Auftritt in Ober-Grafendorf zu gewinnen
9

Gewinnspiel: Die Bezirksblätter verlosen 6x2 Tickets für Paul Pizzera am 28.Jänner 2017

Von wegen Eintagsfliege! Paul Pizzera, der steirische Kleinkunst-Überflieger, begeistert auch mit seinem zweiten Programm. Wir verlosen in Kooperation mit bestmanagement 6x2 Tickets für seinen Auftritt in der Pielachtalsporthalle in Ober-Grafendorf. Paul Pizzera, der Senkrechtstarter der österreichischen Kabarettszene, holt mit „Sex, Drugs & Klei‘n‘Kunst“ sein zweites Eisen aus dem Feuer! Seine Liebe ist die Bühne, seine Droge die Musik, die Kleinkunst sein Leben. Kleinkunst und Stadionrock?...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Verkehrslandesrat Karl Wilfing, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl (links im Bild) und Studienautor Christian Helmenstein (rechts im Bild) präsentierten die Ergebnisse.
1 3

NÖVOG: Studie zeigt hohe regionale Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte auf

Investitionen schaffen Arbeitsplätze NIEDERÖSTERREICH (red). 90 Prozent der Wertschöpfung, die durch Infrastruktur-Investitionen und Aufwendungen für den laufenden Betrieb durch die NÖVOG geschaffen wird, bleiben in der Region. Zu diesem Ergebnis führt die Auswertung der niederösterreichischen Daten aus der österreichweiten Regionalbahnstudie 2014. „Die Übernahme der Strecken durch das Land Niederösterreich war ein starker Impuls für das gesamte Land. Das wird jetzt auch durch eine neue Studie...

  • Pielachtal
  • Alisa Haugeneder
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.