.

Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

22

Niederkappel, Waldschule Korea
Koreanische Pädagoginnen zu Gast in Waldschule

Praktische Tipps setzten sieben Pädagoginnen aus Korea knapp zwei Wochen in der Landschaftsschule Donauschlinge um NIEDERKAPPEL (alho). Pädagogik anders erleben und anwenden. Das durften sieben koreanische Pädagoginnen, eine Professorin und eine Dolmetscherin in der Waldschule in der Höflmühle. Von 19. bis 30. November zeigten die beiden Waldpädagoginnen und Pilzecoaches,  Silvia Luger-Linke und Sarah Dieplinger, den koreanischen Gästen die vielen Wunder der Natur. Verschiedene Möglichkeiten...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die Pilzkundler des Biologiezentrums Linz erklärten den Biologielehrern aus den Bezirken Rohrbach und Urfahr wie man Pilze anhand charaktaristischer Merkmale bestimmen kann.
3

Unterkagererhof
Biologielehrer waren den heimischen Pilzen auf der Spur

Bei einem Fortbildungskurs der Pädagogischen Hochschule des Bundes am Unterkagererhof konnten Biologielehrer 50 verschiedene Pilzarten zusammen mit den Pilzkundler sammeln und bestimmen. AUBERG, BEZIRK (hed). Nicht weniger als 50 verschiedene Pilzarten vor Ort konnten Biologielehrer aus den Bezirken Rohrbach und Urfahr bei einer zweistündigen Pilzwanderung rund um den Unterkagererhof sammeln und bestimmen. Dies im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Pädagogischen Hochschule des Bundes,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
3

Waldpädagogen
Zwei Pilz-Coaches im Bezirk Rohrbach

Silvia Luger-Linke und Sarah Dieplinger führen Schulklassen und Kindergärten durch den Wald. BEZIRK ROHRBACH. „Pilze sind mehr als nur kulinarische Delikatessen. Wussten sie, dass man mit Pilzen Wolle färben, Papier herstellen oder sie für die Schmuckherstellung verwenden kann. Es gibt sogar Pilze, mit denen sie schreiben oder auf denen sie Botschaften hinterlassen können und viele Pilze werden zu Heilzwecken verwendet. Früher hat man mit Pilzen auch Feuer entzündet“ erzählt Silvia Luger-Linke....

  • Rohrbach
  • Matthias Staudinger
1 1 2

Schwammerlsucher haben Hochsaison
Nur das sammeln, was man auch kennt!

Im Spätsommer bzw. Frühherbst können die Pilz-Liebhaber ihre Suche wieder starten. BEZIRK ROHRBACH (srh). Feuchtes Wetter hat auch etwas Positives: Pilze wachsen besonders gut. Zwischen Juni und Oktober zieht es Naturliebhaber nicht nur aufgrund der Luft, Bewegung und Aussicht nach draußen, sondern auch wegen der Pilze, die aus dem Boden schießen. Besonders beliebt sind die Eierschwammerl. „Pilze sollte man nie in ein Plastiksackerl geben. Sie brauchen Luft. Am besten nimmt man einen Korb“,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Videos: Tag der offenen Tür

Mit einem Pilzhut aus Zunderschwamm überraschte Pilzkundler Otto Stoik (Bild hinten) die Schüler der 2. Klasse der NMS Niederwaldkirchen bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in Pühret.
18

Pilze
206 heimische Pilzarten ausgestellt

„Alles Schwammerl“ hieß es bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in PühretNEUSTIFT, BEZIRK (hed). 40 Personen beteiligten sich an der Pilzwanderung mit anschließender Fundbesprechung zum Auftakt der Ausstellung "Pilze des Böhmerwaldes" in Pühret, Neustift. Bei der zweitägigen Ausstellung wurden 206 verschiedene Pilzarten gezeigt, die vor Ort von den Mykologen und Besuchern gesammelt worden waren. „Zahlreiche Besucher nützen die Gelegenheit, selbstgebrachte Pilze bestimmen zu lassen", freut...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
1

Schwammerl-Wissen kompakt

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Schwammerlzeit" Eierschwammerln, Steinpilze und viele weitere köstliche Schwammerln wachsen in unseren Wäldern und warten darauf, gesammelt und zu schmackhaften Gerichten verarbeitet zu werden. Das kleine Büchlein stellt 20 bekannte und weniger bekannte Speisepilze vor und beschreibt, wie und wo man sie findet, die genießbaren von giftigen Exemplaren unterscheidet und wie man sie am besten zubereitet. Servus Verlag, 68 Seiten, 7 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Thomas und Hermann Neuburger bringen unter der Marke "Hermann Fleischlos" Schnitzel, Bratwurst & Co. aus Pilzen auf den Markt.
5 6

Schnitzel, Bratwürstel & Co. aus Pilzen – Zielgruppe: Fleischesser mit latent schlechtem Gewissen

Der Erfinder des "Sagen Sie niemals Leberkäse zu ihm!"-Neuburger bringt mit seiner Hermann Fleischlos-Produktlinie etwas bisher Einzigartiges auf den Markt: Schnitzel, Bratwurst & Co. sind aus Kräuterseitlingen gemacht – und die Pilze dafür sollen bald im Mühlviertel wachsen. ULRICHSBERG. Der "Sagen Sie niemals Leberkäse zu ihm Neuburger" machte den Familiennamen bekannt. Seine neue Produktlinie vermarktet Hermann Neuburger unter seinem Vornamen: "Hermann Fleischlos". In fast ganz Österreich...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.
Besucher von "Alles Schwammerl" können eigene Pilze zur Bestimmung mitbringen – bitte mit dem ganzen Stiel.
3 2

„Fäulnispilze sind gar nicht faulig“

Bei der Pilzausstellung „Alles Schwammerl“ in Haslach möchten Pilzkundler für Pilze begeistern. BEZIRK, HASLACH (hed). „Fäulnispilze, auch Saprobionten genannt. Das ist ein Name für Pilze, die totes, organisches Material zersetzen“, informiert der Pilzexperte am Biologiezentrum Linz. „Fäulnispilze sind also nicht faulig“ (schmunzelt), sondern sie erzeugen Humus und sind ein wesentlicher Bestandteil des Naturkreislaufes“, sagt Otto Stoik. Über die Bedeutung von Pilzen für den Naturkreislauf...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Eierschwammerl sind ein sehr verlässlicher Eisenlieferant.
1 10

Richtig essen gegen Eisenmangel

Eisenmangel macht sich vor allem durch starke ständige Müdigkeit bemerkbar. Eisen gilt als Treibstoff für die Sauerstoffversorgung unserer Körperzellen. Bei Eisenmangel kommt es neben ständiger Müdigkeit daher unter anderem auch zu Haarausfall. Wenn ein derartiger Mangel diagnostiziert wird, ist es für Betroffene wichtig, in der Ernährung entsprechende Maßnahmen zu setzen. Aufnahme ist Problem Eisenreiche Nahrungsmittel gibt es eigentlich genug, prominenter Vertreter ist etwa Fleisch. Aber auch...

  • Michael Leitner
Parasol, Steinpilz und Eierschwammerl sind beliebte Speisepilze.

Den Schwammerln auf der Spur mit Pilzexperte Kittinger

ST. PETER. Den Schwammerln auf der Spur ist der Obst- und Gartenbauverein St. Peter am 3. und 4. September. Am Samstag, 3. September wird ab 18 Uhr der Pilzexperte der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft OÖ Ernst Kittinger anschaulich und im Detail alle mitgebrachten Pilze bestimmen und auf Essbarkeit kontrollieren. Im anschließenden Fotovortrag um 20 Uhr bekommen Schwammerlsucher weitere interessante Informationen. In einer Schwammerlausstellung am Sonntag, 4. September können sich Interessierte...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
7

Schwammerlgenuss das ganze Jahr

BUCH TIPP: Elisabeth Wagner – "Schwammerl richtig genießen" Die bekanntesten und besten Speisepilze ohne Verwechslungsgefahr finden und zu Salaten, Suppen, Vor- und Hauptspeisen zubereiten, Trocknen oder Einlegen: Dazu bietet dieses Buch viele nützliche Tipps und 35 Rezepte, auch für Zuchtschwammerln vom Markt und selbst gezogene Pilze. Ein praktischer und übersichtlicher Ratgeber und Rezeptlieferant für den ganzjährigen Schwammerlgenuss! Weltbild-Verlag, 96 Seiten, 12.99 € Gewinnen sie ......

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Ran an die köstlichen Pilze

Das Suchen gehört der Vergangenheit an: Eingeteilt nach Lebensräumen ist mit diesem Führer ganz schnell alles Wissenswerte zum gefundenen Gut parat. Ein Praxis-Buch für unterwegs im Gehölz, im Laub- und Nadelwald oder auf der Wiese, eine echte Bestimmungshilfe. 165 Arten mit dem nötigen Zusatzwissen führen zu einem raschen Pilzgenuss auch für Anfänger. Kosmos, 176 Seiten, 9,20 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

BUCH TIPP: Kompakte Welt der Pilze und ihr Genuss

Wer sich in Mitteleuropa auf Pilze-Suche macht oder sein Wissen darüber nur vertiefen will, ist mit diesem Buch sehr gut bedient: Über 340 Pilz-Arten lassen sich mit 452 Fotos und einem Schlüssel nach Pilzgruppen, Merkmale-Kästen etc. sicher bestimmen – und mit Rezept-Vorschlägen zubereiten! Unterschiede zwischen Speise- und ähnlich aussehende Giftpilze werden klar. Kosmos Verlag, 398 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Praktischer Führer für jede Tour

Kompakt und umfassend, schnell und kompetent informiert dieser handliche Begleiter Naturinteressierte auf ihrer Tour durch Wald, Wiese, entlang von Stränden, Gewässern oder auch in der Stadt. 550 Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen, Muscheln bis zum Froschlaich können mittels 950 Abbildungen schnell bestimmt werden. Neu sind besondere Phänomene in der Natur. Kosmos, 368 Seiten, 7,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Pilzexperten erklären den Schülern die mitgebrachten Pilze.
146

Schüler als Pilzexperten

HASLACH, BEZIRK (hed)."Alles Schwammerl" lautete das Motto für den Workshop für Schüler in Haslach. Im Rallyeform wurden die Pilze entdeckt Im Stationsbetrieb waren die Schüler der der Klassen der Hauptschulen des Bezirkes den Pilzen auf der Spur. Dabei lernten sie verschiedene Arten kennen und erfuhren viel Wissenswertes. Besonders begeistert waren die Schüler von der "Riechstation". Viele Schüler brachten eigene Pilze zur Bestimmung mit. Die Veranstaltung wurde von der önj Kasten, ARGE...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Den größten Pilz brachte Schwammerlfreund Richard Grießer aus Haslach zur Pilzausstellung mit. Eine „Krause Glucke“ mit 2,50 Kilogramm- ein hervorragender Speisepilz.
1 2 223

Ausstellung „Alles Schwammerl“ begeisterte

240 Pilzarten aus der Region konnten die Besucher bei der Ausstellung „Alles Schwammerl“ besichtigen. Die Pilzkundler beantworteten die vielen Anfragen und bestimmten die mitgebrachten Pilze sachgerecht. Schon am Samstag trotzten 40 begeisterte "Schwammerlsucher" dem Regen und begaben sich in drei Gruppen auf Pilzsuche. Begleitet wurden sie von Experten. Die Pilzausstellung wurde von Bürgermeister Dominik Reisinger eröffnet. Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung von einer...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
„Kochen mit Pilzen“ ist ein Highlight bei der Pilzausstellung. Auskünfte: Heidi Zach (07289/72205)
1 3

„Alles Schwammerl“ in Haslach

von Helmut Eder Eine Pilzwanderung, Vorträge, ein Kochkurs und Kulinarien ergänzen eine Pilzausstellung im TUK. HASLACH, BEZIRK. Rund 600 Pilzarten gibt es laut Pilzexperten in der Region. Ihre Artenkenntnis verbessern können „Schwammerlsucher“ bei einer fachkundig begleiteten Pilzwanderung, am Samstag, 22. September (Treffpunkt:15.30 Uhr, Gasthaus vonWiller). „Ich glaube schon, dass wir bei der Wanderung rund 250 verschiedene Arten finden werden“, sagt Fritz Sueti, Leiter der Mykologischen...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.