Plant for the Planet

Beiträge zum Thema Plant for the Planet

5

"Plant-for-the-Planet"
Kefermarkter Schüler pflanzten für den Planeten

KEFERMARKT. Die Sokrates Schule Mühlviertel organisierte gemeinsam mit "Plant-for-the-Planet Deutschland" bereits zum zweiten Mal die Klimabotschafterakademie, einen Aktionstag für Klimaschutz. "Plant-for-the-Planet" ist ein Projekt das mittlerweile in 163 Länder vertreten ist. Schüler der Sokrates Schule Mühlviertel sowie aus verschiedenen Schulen pflanzten gemeinsam rund 120 Waldbäume. Förster Andreas Teufer, federführend bei der Waldbepflanzung, erklärte den Schülern die Wichtigkeit der...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Schauspieler Hans Sigl und Camilla Kranzusch pflanzten 99 Bäume in Söll, um ein Zeichen gegen die Klimakrise zu setzen.
10

Go For Climate
Klimaaktivistin und Bergdoktor pflanzen Bäume in Söll

24-jährige Klimaaktivistin geht fürs Klima von Berlin nach Marokko und macht für Baumpflanzaktion mit Bergdoktor Hans Sigl in Söll halt. SÖLL (bfl). Camilla Kranzusch und Hans Sigl scheinen auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam zu haben. Was die 24-jährige Klimaaktivistin und den Bergdoktordarsteller verbindet, ist ihr Einsatz für die Umwelt. Gemeinsam pflanzten sie am Donnerstag, den 17. Oktober in Söll symbolisch 99 Bäume. Das Ziel der Aktion: Mehr Aufmerksamkeit für globale...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Spende für "Plant for the planet"

SALZBURG. Der Senat der Wirtschaft übergab im Schloss Aigen einen Scheck mit 4.000 Euro an die Kinderinitiative "Plant for the planet", die mehr Bewusstsein für Gerechtigkeit schaffen will.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Kinder pflanzen für Klimaschutz

Die Kinder der Klasse 4C in Althofen gehen aktiv gegen den Klimawandel vor. ATHOFEN. "Plant for the Planet" - so das Motto des Projekts der Schüler der Klasse 4C in Althofen. Die Kinder pflanzten 40 Bäumchen in einem Waldstück im Bereich Urtlgraben (Gem. Guttaring) um damit ein Statement gegen den Klimawandel zu setzen. „Plant for the Planet“ ist eine Aktion, an der sich weltweit vorwiegend engagierte Jugendliche und Schulklassen beteiligen, welche aktiv gegen den Klimawandel etwas unternehmen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Philipp Köstenberger
Die Klimabotschafter mit dem Seitenstettner Gemeinderat.

Junge Klimaschützer appellieren an Politiker

SEITENSTETTEN. Seit April 2013 sind an der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach junge Klimabotschafter aktiv, nachdem sie eine Plant-For-The-Planet-Akademie in Weiz besucht hatten. Vorerst waren es vier, nun sind es bereits 16 Schüler, die besonderes Augenmerk auf die Umwelt legen. Elf von ihnen referierten vor dem Gemeinderat und forderten von den politisch Verantwortlichen respektvollen Umgang mit unserer Erde ein. Referat im Gemeinderat „Die Schüler nehmen ihr Anliegen äußerst ernst,...

  • Amstetten
  • Anna Eder
"Plant for the Planet" in Seitenstetten
69

Bäume für unser Weltklima!

NACHAHMENSWERT / 36 Kinder aus der Region wurden am Nationalfeiertag in Seitenstetten im Rahmen der Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ zu Klimabotschaftern ausgebildet. SEITENSTETTEN / Nicht nur in Seattle (USA) oder Dubai, auch in Seitenstetten fand am 26. Oktober in der Mittelschule eine Plant-for-the-Planet-Akademie statt. Dabei beschäftigten sich 36 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren intensiv mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels. Sechs schon im Frühjahr (in Weiz) ausgebildete...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
4

Schüler aktiv gegen Klimakrise

Fünf junge Klimabotschafter haben die "Plant for the planet"-Akademie nach Seitenstetten geholt. SEITENSTETTEN. Bäume pflanzen, Vorträge halten, klimafreundlich erzeugte Schokolade verkaufen, Zeitungsartikel schreiben und die Akademie nach Seitenstetten holen. Das haben Klimabotschafter Felix, Simon G., Clemens, Matthias und Simon K., 11 Jahre, aus der Neuen Mittelschule Seitenstetten-Biberbach bereits geschafft. Jetzt müssen sie noch die Politiker vom Klimaschutz überzeugen. BEZIRKSBLÄTTER:...

  • Amstetten
  • Anna Eder
Bei der Baumpflanzung vor der Schule: Josef Starkl, unterstützt von den Klimabotschaftern
33

Lies los, hör zu!

BEEINDRUCKEND / Die Mittelschule Seitenstetten-Biberbach präsentierte Projekte unter dem Motto „Für eine bessere Welt“ und zeigte die Vielfalt an Begabungen. Zu der nunmehr schon traditionellen Präsentationsveranstaltung „Lies los, hör zu!“ hat die Mittelschule Seitenstetten-Biberbach im Zusammenwirken mit der Carl-Zeller-Musikschule am Abend des 4. Juni eingeladen. Neben Musik- und Schulchorvorträgen wurden einige Highlights aus dem Schuljahresablauf präsentiert, wie zum Beispiel das...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die vier Klimabotschafter freuen sich schon auf ihre Präsentation; v.l.: Felix Hirtenlehner, Simon Kalkhofer, Matthias Leitner und Clemens Pilz.
3

Lies los, hör zu!

SEITENSTETTEN / Zu der nunmehr schon traditionellen Präsentationsveranstaltung „Lies los, hör zu!“ lädt die Mittelschule Seitenstetten-Biberbach im Zusammenwirken mit der Carl-Zeller-Musikschule am Dienstag, 4. Juni, 18.00 – 20.30 Uhr, ein. Neben Musik- und Chorvorträgen werden einige Highlights aus dem Schuljahresablauf in der Schule und auch rund um die Schule präsentiert, wie zum Beispiel das Kunstobjekt aus Recycling-Glas für die Bibliothek, das in Kooperation mit krah.glass im Rahmen einer...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die Klimabotschafter aus Seitenstetten mit dem Team von "Plant-For-The-Planet": Eva Lobmayr, Simon Gobauer, Simon Kalkhofer, Felix Hirtenlehner, Matthias Leitner, Marinus Lobmayr, Akademieleiterin Juliane Krüger, Clemens Pilz und Marion Spielmann von der "Schule des Lebens".

Sechs Schüler verbessern unser Klima

„Lasst uns weltweit Millionen Bäume pflanzen!“ lautet der eindringliche Appell des 14-jährigen Deutschen Felix Finkbeiner. Sechs Schüler der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach fuhren daher am 20. April zur ganztägigen Akademie „Stop Talking, Start Planting“ nach Weiz, um dort zu Klimabotschaftern und Multiplikatoren von „Plant-For-The-Planet“ zu werden. „Wir haben schon einige Ideen, die wir demnächst präsentieren werden“, ist Felix Hirtenlehner (4.v.l.) nach der Dekretübergabe...

  • Amstetten
  • Anna Eder
Beruhigend ...
25

Re-cycling – Re-duce – Re-use – ein beeindruckendes Schulprojekt!

Die zweite Projektwoche der 1. Klassen an der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach vom 22. – 26. April stand ganz im Zeichen des Slogans „Für eine bessere Welt“. Waren am Samstag davor bei der Akademie “PLANT-FOR-THE-PLANET“ vier Schüler schon offiziell zu Klimabotschaftern ernannt worden, so ging es auch in dieser Woche viel um unsere schützenswerte (Um)Welt. Zuallererst wurden die jungen Klimabotschafter (Matthias Leitner, Simon Kalkhofer, Felix Hirtenlehner und Clemens Pilz) vor den Vorhang...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Die Klimabotschafter aus Seitenstetten mit dem Team von "Plant-For-The-Planet; v.l.: Eva Lobmayr, Simon Gobauer, Simon Kalkhofer, Felix Hirtenlehner, Matthias Leitner, Marinus Lobmayr, Akademieleiterin Juliane Krüger, Clemens Pilz und Marion Spielmann von der "Schule des Lebens". Nicht am Foto: Nadja Deischinger und Josef Penzendorfer.
1 32

Mittelschüler als junge Klimabotschafter

VORBILDLICH / 6 Schüler der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach werden bei Akademie in Weiz zu Klimabotschaftern ernannt. „Lasst uns weltweit Millionen Bäume pflanzen!“ – so lautet der eindringliche Aufruf von Felix Finkbeiner, den der 14-jährige Deutsche erst kürzlich bei der berühmten „Kanzelrede“ in Tutzing wieder ausgesprochen hat. Sechs Schüler der Mittelschule Seitenstetten-Biberbach haben sich daher am 20. April zu der ganztägigen Akademie „Stop Talking, Start Planting“ nach Weiz in die...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer

Plant-for-the-Planet Akademie in Güssing - Werde Botschafter für Klimagerechtigkeit!

Auf der eintägigen Akademie haben Kinder (8-14 Jahre), die sich für das Themenfeld Klimawandel / Umweltschutz interessieren, Gelegenheit sich kostenfrei zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausbilden zu lassen. Die Kinder erfahren, was jeder Einzelne gegen den Klimawandel und für den Schutz der Erde bewirken kann, pflanzen Bäume und planen ihre ersten eigenen Aktionen. Zum Abschluss der Akademie werden die Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhalten ein großes...

  • Bgld
  • Güssing
  • Juliane Krüger
Die Raabauer Kinder, Ingrid Weber, Beatrice Strohmaier und Franz Uller animierten die Menschen, einen Baum zu pflanzen.
7

Kinder aus Raabau engagieren sich für eine bessere Zukunft

Viktoria Knapp, Sarah Hutter, Maximilian Strohmaier, Andreas und Martin Weber aus Raabau bei Feldbach sowie Marie Kunz aus Söchau sind sogenannte Klimabotschafter der weltweiten Initiative „Plant for the planet“. In einem Vortrag im Gemeindezentrum machten sie auf die derzeitigen Umweltprobleme aufmerksam. „Reden allein hilft nicht, wir müssen etwas tun“, erklärte Martin Weber. Sein Bruder ergänzte: „Wir müssen uns um unsere Zukunft kümmern.“ Am Schluss der Veranstaltung verschenkte Bgm. Franz...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Josef Kapper, Josef Ober und Johann Thier mit den jungen engagierten Klimaschützern in Söchau.

Botschafter für das Klima

Mit Paula Sophia Kunz hat die Gemeinde Söchau eine Botschafterin für mehr Klimagerechtigkeit. Plant for the Planet“ ist eine weltweite Aktion von Jugendlichen, die nun auch das Thermen- und Vulkanland erreicht hat. Bäume zu pflanzen für die Rettung des Planeten ist eine Maßnahme, die ausgehend von Deutschland die Welt erobert. „Plant for the Planet“ ist der Name dieser 2007 gegründeten, internationalen Initiative von 9 bis 16-Jährigen mit dem Ziel, 500 Milliarden Bäume auf der ganzen Welt neu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Waltraud Wachmann
Flo und Gerlinde pflanzen einen von sieben Bäumen
4

Baumpflanzparty in der TOBiAS Schule - Kinder gestalten ihre Zukunft

Reden allein kann den Klimawandel nicht stoppen! Aus diesem Grund schließen sich Kinder weltweit in der Kampagne "stop talking, start planting" zusammen, fordern Klimagerechtigkeit und aktives Handeln für die Gesundung der Erde. Diesem Ruf folgen auch die Kinder der TOBiAS Schule in Kemeten, eine private Schule mit Öffentlichkeitsrecht zur Erfüllung der Pflichtschulzeit. Mit Unterstützung der PädagogInnen lernten sie etwas über Klimazusammenhänge und Umweltschutz. Mehrere Wochen arbeiteten sie...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Arne Winter
Flo und Gerlinde pflanzen einen von sieben Bäume
4

Baumpflanzparty in der TOBiAS Schule - Kinder gestalten ihre Zukunft

Reden allein kann den Klimawandel nicht stoppen! Aus diesem Grund schließen sich Kinder weltweit in der Kampagne "stop talking, start planting" zusammen, fordern Klimagerechtigkeit und aktives Handeln für die Gesundung der Erde. Diesem Ruf folgen auch die Kinder der TOBiAS Schule in Kemeten, eine private Schule mit Öffentlichkeitsrecht zur Erfüllung der Pflichtschulzeit. Mit Unterstützung der PädagogInnen lernten sie über Klimazusammenhänge und Umweltschutz. Mehrere Wochen arbeiteten sie dann...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Arne Winter
Kampagnen-Foto: Wotan Oberascher (Musiker) auf dem Bild mit Marcel (Schüler an der Tobias Schule) unterstützt die Kampagne
2

Baumpflanzparty in der Tobias Schule Kemeten

Schluss mit dem Gerede! Fang an zu pflanzen! Unter diesem Motto findet am 15. April 2011 von 9.00 - 13.00 Uhr die Baumpflanz-Party in der TOBiAS Schule Kemeten statt. Damit unterstützen wir das internationale Projekt "Stop talking - Start planting! / Plant for the planet!" (www.plant-for-the-planet.org). Die SchülerInnen der Tobias Schule beschäftigten sich in den letzten Wochen mit dieser Kampagne, die von einem 13-jährigen Jungen aus Deutschland initiiert wurde. Das Ziel: 1.000.000 Bäume in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Arne Winter
Kampagnen-Foto: HR Dr. Johann Hisch (PILGRIM Schulen) auf dem Bild mit Kati (Schülerin an der Tobias Schule) unterstützt die Kampagne
2

Baumpflanzparty in der Tobias Schule Kemeten

Schluss mit dem Gerede! Fang an zu pflanzen! Unter diesem Motto findet am 15. April 2011 von 9.00 - 13.00 Uhr die Baumpflanz-Party in der TOBiAS Schule Kemeten statt. Damit unterstützen wir das internationale Projekt "Stop talking - Start planting! / Plant for the planet!" (www.plant-for-the-planet.org). Die SchülerInnen der Tobias Schule beschäftigten sich in den letzten Wochen mit dieser Kampagne, die von einem 13-jährigen Jungen aus Deutschland initiiert wurde. Das Ziel: 1.000.000 Bäume in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Arne Winter
Felix Finkbeiner und seine Botschafter für Klimagerechtigkeit setzen sich für die Zukunft unseres Planeten ein.
14

Kids pflanzen für das Klima

Kinder- und Jugendorganisation „Plant for the Planet“ will Millionen Bäume setzen Baum für Baum – jetzt retten die Kinder unsere Welt! Der 13-jährige Felix Finkbeiner hat vor etwa vier Jahren die Umweltorganisation „Plant for the Planet“ in Deutschland gegründet. Vor kurzem war er zu Gast im Kindermuseum ZOOM. Die Idee, sich für die Umwelt einzusetzen, hatte der Deutsche Felix Finkbeiner bereits mit neun Jahren: „Damals sollte ich ein Referat über Klimagerechtigkeit halten. Spontan, am Ende...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Ivankovits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.