Politik

Beiträge zum Thema Politik

Johanna Maria Rachinger, Nationalbibliotheks-Generaldirektorin seit 2001 und gebürtig aus dem Bezirk Rohrbach: "Die 'neue Normalität' nach der Krise könnte aber auch Raum geben für ein sanftes Umdenken, von dem wir im Grunde alle wissen, dass es dringend notwendig ist."

Gedanken zur Corona-Krise
Nationalbibliothek-Chefin: Und plötzlich steht alles still

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Ex-FPÖ-Chef HC Strache bei einer Rede in Oberösterreich
 9  3   2

Spesen-Affäre
FPÖ zahlte für Strache Whirlpool und Nachhilfe

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache soll sich nicht nur private Einkäufe, sondern auch Reparaturen an seinem Whirlpool und Nachhilfestunden für seine Kinder von der Partei finanziert haben lassen. Das berichtet das Ö1-"Morgenjournal". Strache bestreitet alle Vorwürfe via Facebook.  ÖSTERREICH: Erst gestern wurde die Entscheidung, ob Strache aus der FPÖ ausgeschlossen wird oder nicht, vertagt. Das Landesparteigericht möchte weitere Zeugen befragen und benötigt daher mehr Zeit. Eventuell soll...

  • Ted Knops

Leserbrief von Johann Reichart
"Für Österreich wählen"

Leserbrief von Johann Reichart Wenn erst der Pulverschmauch der letzten Wahlauseinandersetzungen verzogen ist, kommen wieder Klarheit und Verstand zum Vorschein. Egal, wer in Zukunft dieses Land regiert, eines ist unverzichtbar: Wir müssen unserer Ansehen international wieder herstellen. Hier kommt auf Österreich eine riesige Verantwortung zu. Für jeden von uns.  Keine Freunderl-WirtschaftFreunderl-Wirtschaften und privater Spesenkonsum sind tabu! Vertrauen ist das Glied zwischen Wählern...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
V. l.: Thomas Schererbauer, Günter Fischer, Hermann Brückl, Susanne Fürst, Herbert Kickl, Manfred Haimbuchner und Harald Wintersteiger.
  80

Bezirksbesuch
Kickl begeistert FPÖler in Schärding mit Terminator-Sager

Schärdinger und Rieder Freiheitliche luden am 10. September zur Innschifffahrt in die Barockstadt. Dem Ruf folgte auch Klubobmann Herbert Kickl – und der teilte auch gleich mal kräftig aus. SCHÄRDING (ebd). "Wir haben kurzfristig überlegt das AIDA Kreuzfahrtschiff anzumieten, so bummvoll sind wir", meinte Brückl zur Begrüßung der Gäste. Anlass der Veranstaltung war der Besuch von Volksanwalt Walter Rosenkranz, der am 10 September einen Bürgertag in der Bezirkshauptmannschaft abgehalten...

  • Schärding
  • David Ebner
Von links: Bürgermeisterkandidat Peter Wimmer und Johann Hauer

Schnelles Internet
Glasfaser-Projekt in Gurten vor Umsetzung

GURTEN. Dank Bürgermeisterkandidat Peter Wimmer kann das Breitbandprojekt für schnelles Internet in Gurten gestartet werden: im ersten Schritt werden 130 Haushalte versorgt und circa sieben Kilometer Kabel verlegt. „Starke Datenleitungen sind ein wesentlicher Standortfaktor und wichtig für die Lebensqualität für die Menschen in der Region“, erklärt ÖVP-Bürgermeisterkandidat Peter Wimmer. Seit etwa zwei Jahren engagieren sich Wimmer und Johann Hauer für die Breitbandinitiative.

  • Ried
  • Noah Kramer
Spitzenkandidat Andreas Auzinger
 1  1

Nationalratswahl 2019
KPÖ stellt zehn Kandiaten im Innviertel für Nationalsratswahl

RIED.  Im Wahlkreis Innviertel geht die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) mit dem 23-jährigen Andreas Auzinger aus Peterskirchen als Spitzenkandidat in die Nationalratswahl am 29. September 2019. Auf Platz zwei kandidiert die 41-jährige Keramikerin und Hausfrau Anna Lasser aus Eberschwang. Der Einzelhandelskaufmann Andreas Auzinger ist seit mehreren Jahren in der KPÖ aktiv, als Bezirkssprecher der KPÖ im Innviertel und aktives Mitglied der...

  • Ried
  • Noah Kramer
Von links: Manfred Hofinger, Pauline Büchl, Elisabeth Poringer und Paulus Ecker.

Nationalratswahl 2019
"Eine Koalition ohne ÖVP soll nicht möglich sein"

RIED (nk). Die Nationalratswahl am 29. September 2019 steht vor der Tür. Auch die Volkspartei stellt ihre Kandidaten aus dem Bezirk Ried vor. Weg vom Pflegefonds, keine CO2-SteuerEin altbekanntes Gesicht in der Runde ist Lambrechtens Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter Manfred Hofinger: "Wir sind ein Team für Sebastian Kurz, wir wollen die Arbeit im Parlament weiterführen. Eine Koalition ohne ÖVP soll nicht möglich sein."  Hofinger belegt Platz drei auf der Wahlkreisliste Innviertel....

  • Ried
  • Noah Kramer
Unter dem Motto „Durchs Reden kommen d‘ Leut zam“ wurde über das Thema Pflege mit Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer in Eberschwang diskutiert.
  2

Diskussionsveranstaltung mit Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer
„Pflege geht uns alle an“

EBERSCHWANG. Unter dem Motto „Durchs Reden kommen d‘ Leut zam“ wurde am Dienstag, 27. August 2019, in Eberschwang über das Thema Pflege diskutiert. Landesparteivorsitzende und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer gab zu Beginn einen kurzen Einblick in das Pflegemanifest 2030 der SPÖ Oberösterreich und skizzierte die wichtigsten Forderungen und Problemstellungen. Derzeit gibt es 80.000 Pflegebedürftige in Oberösterreich. Im Jahr 2040 werden es bereits 126.000 sein. Neben Birgit Gerstofer standen...

  • Ried
  • Noah Kramer
Von links: Podgorscheks Enkelin Alrun, Elmar Podgorschek, Corina Gruber, Thomas Dim und Gottfried Hohensinn.
  5

Nationalratswahl 2019
"Die kommende Nationalratswahl ist so unnötig wie ein Kropf"

RIED (nk). Zur Nationalratswahl am 29. September 2019 stellt die FPÖ ihre Kandidaten aus dem Bezirk Ried vor. Rieder Spitzenkandidat und hinter Hermann Brückl aus dem Bezirk Schärding auf Platz zwei der Wahlkreisliste Innviertel ist Thomas Dim. Der Rieder Vizebürgermeister hat als eine der zahlreichen personellen Konsequenzen der Ibiza-Affäre im Mai 2019 einen Sessel im Nationalrat bekommen. Diesen möchte er auch behalten: "Meine erste Sitzung war sehr turbulent. Nicht wegen meiner Angelobung,...

  • Ried
  • Noah Kramer
Günter Kitzmüller von den NEOS Ried
 1   3

NEOS Ried
"Spange drei wäre für mich erledigt gewesen"

RIED (nk). Umwelt, eine flexible Tempo 30 Beschränkung und die Spange drei: Das sind die aktuellen Themen der NEOS in Ried im Innkreis. Spange Drei: Wohin mit dem Aushub? "Ursprünglich wäre das Thema Spange drei für mich erledigt gewesen. Doch eine erneute Präsentation des Landes sorgte für neuen Unmut bei der Bevölkerung", erzählt Günter Kitzmüller, der Rieder Gemeinderat für die NEOS. Er erklärt, dass für das Bauprojekt eine Unterführung und eine Unterflurtrasse notwendig seien, da die...

  • Ried
  • Noah Kramer
Claudia Plakolm und Paulus Ecker möchten in den Nationalrat.
  3

JVP Ried
Paulus Ecker kandidert für den Nationalrat

Paulus Ecker aus St. Martin im Innkreis ist Bezirksparteiobmann der Jungen ÖVP und kandidiert bei der kommenden Wahl im Herbst auf Platz neun im Wahlkreis Innviertel. Auf der Landesliste ist Ecker nicht zu finden. RIED (nk). Oberösterreichweit kandidieren insgesamt 25 Mitglieder der JVP, sechs davon sind aus dem Innviertel. Auch die  24-jährige Oberösterreichische Landesobfrau Claudia Plakolm aus dem Mühlviertel möchte wieder in den Nationalrat. Ihre Chancen stehen gut, sie belegt hinter...

  • Ried
  • Noah Kramer
Transparent mit der Aufschrift “Austriacos Solidarios” , Solidarität aus Österreich.

KPÖ Innviertel
Vortrag: "Kubas Weg zum Sozialismus"

Vor kurzem lud die KPÖ Innviertel im Gasthaus Sternbauer in Peterskirchen zum Vortrag “Kubas Weg zum Sozialismus” ein.  PETERSKIRCHEN. Der Vortragende Michael Wögerer, Präsident der Österreich-Kubanischen Gesellschaft, erläuterte die Geschichte der Kubanischen Revolution und was die Kommunistische Partei  Kubas nach der Vertreibung des Diktators Batistas erreichen konnte. "Zum Beispiel die Ausrottung des Analphabetismus und eine niedrigere Kindersterblichkeit als in der wirtschaftlichen...

  • Ried
  • Noah Kramer

Paukenschlag
Odin Wiesinger tritt als Landeskulturbeirat zurück

ANDORF. Nach der medialen Menschenjagd, wie der Andorfer Künstler Odin Wiesinger zur BezirksRundschau bereits zu Beginn der Woche gesagt hat, tritt er nun vom Posten als Landeskulturbeirat zurück. In einem Schreiben an Landeshauptmann Thomas Stelzer, das der BezirksRundschau vorliegt, schreibt Wiesinger: "Aufgrund der widerlichen medialen Hetze gegen meine Person als Mensch und Künstler, habe ich, um meine Familie zu schützen und weiteren Schaden abzuwenden beschlossen, meine Funktion im...

  • Schärding
  • David Ebner
  8

Eröffnungsfeier Pflegeheim EBERSCHWANG
Eröffnungsfeier Pflegeheim EBERSCHWANG

Am Samstag, dem 17. November 2018 wurde das neue Pflegeheim in Eberschwang feierlich eröffnet. Das Haus bietet 84 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause voller Herzlichkeit und Normalität und damit ein Altern und Wohnen in Würde und Selbstbestimmung. Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landesrätin Christine Haberlander und Landesrat Elmar Podgorschek haben das Haus feierlich seiner Bestimmung übergeben. Die Gesamtkosten des Hauses belaufen sich auf rund 9,5 Millionen Euro. Ergänzend zu den...

  • Ried
  • Pflegeheim Eberschwang
"Im Gedenkjahr ,100 Jahre Republik Österreich' ist es sinnvoll, nach den politischen Erfahrungen dieser Epoche festzustellen, dass Demokratie, Parlamentarismus und Soziale Marktwirtschaft die Grundlagen für Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in Österreich und in Europa sind", sagte dazu IWS-GF Gottfried Kneifel.
  2

Demokratie-Studie
IMAS-IWS Studie belegt positive Haltung zur Demokratie

In der repräsentativen IMAS-Studie (2018) zum Thema "Demokratie in den Augen der Bevölkerung" - durchgeführt im Auftrag der Initiative Standort OÖ - geht hervor, dass der Begriff "Demokratie" im Bewusstsein der Bevölkerung klar verankert, positiv besetzt und vor allem mit dem Wahlrecht gedanklich verbunden ist. Zudem wird sie als gute Regierungsform mit Zusammenhalt, Sicherheit und Frieden in Verbindung gebracht. "Im Gedenkjahr ,100 Jahre Republik Österreich' ist es sinnvoll, nach den...

  • Linz
  • Sebastian Haberfellner

HOFÜBERGABE bei der österreichischen Jungbauernschaft
HOFÜBERGABE bei der österreichischen Jungbauernschaft - Jungbauern Bundesobmann Stellvertreter kommt aus Kirchdorf am Inn!

HOFÜBERGABE bei der österreichischen Jungbauernschaft - Jungbauern Bundesobmann Stellvertreter kommt aus Kirchdorf am Inn! Mutig in die neue Zeit! Mit dieser Ansage wurde unlängst im Haus der Ingenieure in Wien das neue Jungbauern Bundespräsidium gewählt . Franz Xaver Broidl folgt Stefan Kast als neuer Bundesobmann. Mit dabei aus OÖ Bezirk Ried/I.im Präsidium als Bundesobmann Stv. Michael Treiblmeier aus der Gemeinde Kirchdorf am Inn! Treiblmeier wird damit weiterhin die Interessen der...

  • Ried
  • Andrea Schachinger
  6

Ein „Plausch" mit dem Landeshauptmann im Pflegeheim Eberschwang

Die Bewohner und Mitarbeiter des Pflegeheimes in Eberschwang durften sich über „hohen“ politischen Besuch freuen. EBERSCHWANG. Landeshauptmann Thomas Stelzer nahm sich im Herbst Zeit für einen Besuch im Pflegeheim Eberschwang. Grund dafür war eine Tour durch Oberösterreich, bei der er auch im Innviertel Halt machte. Nicht nur bei den Mitarbeitern informierte er sich über Aktuelles. Auch für Gespräche mit den Bewohnern nahm er sich Zeit. „Mit dem Landeshauptmann an einem Tisch zu sitzen und...

  • Ried
  • Pflegeheim Eberschwang
SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer bei der Pressekonferenz
 2   2

Gerstorfer stellt Pläne für Altenbetreuung und Pflege für Oberösterreich vor

Durch die Projekte "Sozial Ressort 2021+" und ein eingeführtes Qualitätssiegel für die 24-Stunden-Pflege will Gerstorfer die Weichen für die Zukunft stellen. LINZ. Die Prognosen zu den demografischen Entwicklungen Österreichs in den nächsten 25 Jahren bereiten im Bereich der Altenbetreuung und Pflege bereits heute Kopfzerbrechen. Um die entstehende Pflegelücke zu schließen, präsentierte oberösterreichs Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer nun neue Angebote. Ein wichtiger Bestandteil ihrer...

  • Linz
  • Sebastian Haberfellner
David Bader aus Ried veröffentlichte sein Buch.
 1   3

Junger Rieder veröffentlicht Buch über Politikkritik

David Bader (20) aus Ried im Innkreis veröffentlicht sein erstes Buch „Politikkritik – Weil wir Jungen mitreden sollen und wollen“! Mit der Bezirksrundschau spricht er über sein Interesse für Politik und was er den Lesern vermitteln möchte. Beruflich arbeitet er als Konstrukteur bei der Firma FILL in Gurten. Was machst du beruflich? Ich bin Konstrukteur bei FILL Gurten GmbH Wie bist du auf die Idee gekommen, ein Politikbuch zu schreiben? Ab ca. 14 Jahren begann ich mit meinem Vater über...

  • Ried
  • Tanja Penninger
  2

musikalische Lesung: Die Leichtigkeit des Lebens

Eberschwang: Panoptikum | „Irgendwer muss es ja sagen, was sich viele nur denken. Direktheit und Ehrlichkeit, so wichtig und rar wie gute Romanschreiber und Liedermacher.“ Der Eberschwanger Thomas Schachinger erklärt in seinem Abenteuer Roman „Die Leichtigkeit des Lebens“ mit viel Witz und guter Recherchearbeit wie sich ein tonnenschwerer Bursche in einer globalisierten Welt, mit Hilfe seiner Leichtigkeit zu finden versucht. Christoph Gattringer geht in seinem Mundart Projekt „Christoph...

  • Ried
  • thomas schachinger
 1

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml
Bischof Manfred Scheuer: Dass ich in Oberösterreich halbwegs zuhause bin, das ist nicht meine eigene Schufterei, meine Leistung. Sondern es ist auch das Wohlwollen der Menschen, die da sind – und das ich auch nicht immer verdiene.
  3

Bischof Scheuer: "Aufrappeln, z'sammruckn, zuahean"

Manfred Scheuer ist seit knapp einem Jahr Bischof der Diözese Linz. Im BezirksRundschau-Interview erzählt er, welche Botschaft er für 2017 vermitteln will, wie die nach dem Wahlkampf gespaltene Gesellschaft wieder zusammenwachsen kann und ob es in Oberösterreich Pfarrzusammenlegungen geben wird. Wie geht es Ihnen in Linz nach knapp einem Jahr? Ich habe noch nicht Weihnachten in Linz gefeiert, auch nicht Silvester und auch nicht den Jahresbeginn. Insofern bin ich noch immer in der ersten Phase....

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.

Roman: Die Leichtigkeit des Lebens

Kurz vor Weihnachten hat der politik- Aktivist und Sozialpädagoge Thomas Schachinger seinen Roman "Die Leichtigkeit des Lebens" veröffentlicht. Das vom Verlag Bod herausgegebene Werk ist eine sozialkritische Geschichte, in der sich ein junger Bursche inmitten globaler Krisen selbst zu finden versucht. In einfachen Beispielen lernt man als LeserIn auf teils sehr witzige und unterhaltsame Art und Weise einiges über den Kapitalismus, andauernde Kriege und aktuelle Krisen. Am Ende weiß man nicht...

  • Ried
  • thomas schachinger
  2

Roman: Die Leichtigkeit des Lebens

Kurz vor Weihnachten hat der politik- Aktivist und Sozialpädagoge Thomas Schachinger seinen Roman "Die Leichtigkeit des Lebens" veröffentlicht. Das vom Verlag Bod herausgegebene Werk ist eine sozialkritische Geschichte, in der sich ein junger Bursche inmitten globaler Krisen selbst zu finden versucht. In einfachen Beispielen lernt man als LeserIn auf teils sehr witzige und unterhaltsame Art und Weise einiges über den Kapitalismus, andauernde Kriege und aktuelle Krisen. Am Ende weiß man nicht...

  • Ried
  • thomas schachinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.