Politik

Beiträge zum Thema Politik

Gesundheit

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • 08.10.19
Lokales
Sandra und Mario S. (hier mit Anwalt Gottfried Forsthuber, l.) fühlen sich geprellt.

Zoff um Volksheim

Sandra und Mario S. reklamieren Bezahlung für 2.537 Überstunden in der Trumauer-Stuben. TRUMAU (mw). Eines vorweg: Die Trumauer-Stuben im Volksheim ist seit ein paar Wochen verpachtet und alles läuft zur Zufriedenheit aller. Nicht immer lief es hier so reibungslos ab. Die Vorgeschichte: Der Verein Volksheim gründete eine Betriebsstätten G.m.b.H., bei der Sandra S. als Geschäftsführerin und ihr Mann Mario als Koch der Trumauer-Stuben angestellt waren. Innerhalb eines Jahres wollen sie 2.537...

  • 26.11.18
Politik

Junge Volkspartei wählte Obfrau

OBERWALTERSDORF. Sie waren sich alle einig bei der Wahl des neuen Vorstandes der Jungen Volkspartei Oberwaltersdorf gleich zwei Frauen an die Spitze der Teilorganisation zu setzen: Die Rede ist von Jugendgemeinderätin Lisa Kauscheder und Nicole Izso, die zur Obfrau und Stellvertreterin gewählt wurden. Zur Wahl sowie vor allem zu den bunten Aktivitäten im Jahreskreis gratulierte dem Team auch die Geschäftsführerin der „Akademie 21“, Lisa Stadtherr. Den beiden engagierten Damen zur Seite stehen...

  • 04.10.18
Politik
Die beiden Stadträte Markus Gubik (FPÖ/li.) und Rene Weiner (BL) fordern vom Bürgermeister eine sofortige Bausperre.

Opposition fordert eine Bausperre

Die Opposition fordert von Bürgermeister Wolfgang Kocevar (SPÖ) eine Bausperre im Siedlungsgebiet. EBREICHSDORF (les). Wie so oft, gibt es wieder einmal ein Duell zwischen Stadtregierung und Opposition. Diesmal fordert die FPÖ gemeinsam mit der Bürgerliste eine Bausperre für Mehrfamilienhäuser im Siedlungsgebiet. Es passt nicht ins Ortsbild Mehrere Wohneinheiten auf einem Grundstück, mitten in einem Siedlungsgebiet, wo sonst nur Einfamilienhäuser stehen, das soll in Zukunft in der...

  • 21.08.18
  •  1
Lokales
Bürgermeister Wolfgang Kocevar mit den Bescheiden der Staatsanwaltschaft.

Verfahren um Windpark per sofort eingestellt

Im Anhang lesen Sie die ungekürzte Aussendung der Stadtgemeinde Ebreichsdorf. EBREICHSDORF. In der seit knapp zwei Jahren laufenden Ermittlung der Korruptionsstaatsanwaltschaft zum Thema „Windpark Ebreichsdorf“ gab es am Donnerstag, den 28. Juni die offizielle Mitteilung, dass das Verfahren eingestellt wurde. Das Verfahren wurde von einem Ebreichsdorfer Bürger angestrebt, der offensichtlich etwas gegen die Errichtung einzelner Windräder hat. Das ist jedem sein gutes Recht und dafür gibt es...

  • 29.06.18
  •  1
Politik
Matthias Strolz und Indra Collini beim Auftakt zum Landtagswahlkampf der NEOS in Mödling

NEOS Niederösterreich zu Rücktritt von Matthias Strolz: "Danke!" (mit VIDEO)

Im Rahmen der Rücktrittsankündigung von NEOS-Bundesparteichef Matthias Strolz (Video im Beitrag), betont die niederösterreichische Landessprecherin Indra Collini die "liberale Pionierarbeit" des Vorarlbergers. Das Statement von Indra Collini im Wortlaut: "Wir bedauern die Entscheidung von Matthias Strolz, respektieren und verstehen sie aber. Die Politik ist ein Kräfte zerrendes Feld – eine Verfügbarkeit rund um die Uhr und eine dicke Haut sind hier unabdingbar. Umso bemerkenswerter ist, dass...

  • 07.05.18
  •  5
  •  1
Politik
Mit den Bezirksblättern Niederösterreich habt ihr alle Wahllokale und wann sie bei der Landtagswahl am Sonntag, dem 28.1.2018, geöffnet haben, im Überblick.

Landtagswahl 2018: Alle Wahllokale in Niederösterreich pro Bezirk mit Öffnungszeiten

Am 28. Jänner 2018 wählt Niederösterreich einen neuen Landtag. Die Bezirksblätter haben für euch alle Wahllokale der einzelnen Bezirke bzw. Sprengel mit Adresse, Öffnungszeiten und Angaben zur Barrierefreiheit zusammengefasst. In 2.600 Wahlsprengeln werden am Sonntag, dem 28. Jänner 2018, mehr als 1,3 Millionen Personen in Niederösterreich zur Wahl gebeten. Am Stimmzettel angekreuzt werden können die Partei, ein Kandidat bzw. eine Kandidatin auf der Landesliste und im Wahlkreis. "Wir haben...

  • 23.01.18
  •  5
Politik
Daniel Pongratz ist ab Jänner der jüngste Bürgermeister im Bezirk Baden.
2 Bilder

Der jüngste Bürgermeister im Bezirk

Daniel Pongratz wird in Pottenstein ab Jänner das Zepter von Eva Baja-Wendl übernehmen. POTTENSTEIN (mahau). Im Jänner wird es einen Wechsel in der Pottensteiner Gemeideführung geben. Die bisherige Bürgermeisterin Eva Baja-Wendl übergibt das Ruder an ihren momentanen Vize Daniel Pongratz. Im Jänner werden die Pottensteiner Bürger in einer eigenen Aktion darüber informiert. Wir durften dem baldigen Bürgermeister vorab einige Fragen stellen. War die Übernahme bereits bei der Wahl angedacht,...

  • 07.12.17
  •  1
Politik
Schon als Junge war Kollross eher der gemütliche Typ.
2 Bilder

Vom Lausbub zum Parlamentarier

Von einem, der auszog um Arzt oder Lehrer zu sein und stattdessen Politiker wurde. TRUMAU (les). Wenn man sich in letzter Zeit in der politischen Landschaft im Bezirk umsieht, kommt man an ihm nicht vorbei. Andreas Kollross (46) scheint aktuell omnipräsent zu sein. Als Kinderfreund, Bürgermeister und jetzt auch noch Nationalratsabgeordneter, kümmert sich der eingefleischte Sozialdemokrat um die Anliegen seiner Mitmenschen. Kein geborener Politiker Ihren Anfang nahm die Geschichte von...

  • 20.11.17
Politik
Das Umweltbundesamt zieht von Wien nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde von Umweltminister Rupprechter, Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager in St. Pölten unterzeichnet.

"Zeichen gegen Zentralismus": Umweltbundesamt übersiedelt von Wien nach Klosterneuburg

Landeshauptfrau Mikl-Leitner, Bundesminister Rupprechter und Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager unterzeichneten am Dienstag, 24. Oktober, die Grundsatzerklärung für das Projekt "Übersiedelung Umweltbundesamt", welches für rund 46,5 Millionen Euro von Wien nach Klosterneuburg ziehen wird. Das Umweltbundesamt bekommt eine neue Bleibe. Die 520 Mitarbeiter, derzeit auf vier Standorte in Wien aufgeteilt, übersiedeln nach Klosterneuburg. Die dafür notwendige Grundsatzerklärung wurde...

  • 24.10.17
  •  3
  •  4
Politik
"Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen, müssen Aufnahme finden und die Möglichkeit haben zu überleben" – Sonja Hammerschmid (SPÖ) im Interview mit den Bezirksblättern
4 Bilder

"Ich bin ein Arbeiterkind!" – Sonja Hammerschmid im Interview

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Sonja Hammerschmid, SPÖ. Was sind für Sie als SPNÖ-Spitzenkandidatin die drei wichtigsten Punkte für eine bessere Politik in Niederösterreich? In Niederösterreich haben wir in den Kindergärten noch viele Schließtage. Über weite Strecken sind sie halbtägig geführt. Das ist aus der Position der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, für Frauen und Alleinerzieherinnen sehr suboptimal. Wir brauchen längere...

  • 03.10.17
  •  1
Lokales

Anton Nevlacsil kandidiert für FLOE

Der bekannte Journalist (75) aus dem Steinfeld ist damit wohl der älteste Kandidat zur Nationalratswahl. STEINFELD (lorenz). „Ich bin sicher der älteste Kandidat für den Nationalrat bei der kommenden Wahl“, sagt der Ebreichsdorfer Dr. Anton Nevlacsil, schließlich ist er stolze 75 Jahre alt. Auf der Kandidatenliste der FREIEN LISTE ÖSTERREICH für Wien ist Nevlacsil an zweiter Stelle gereiht. „Ich schätze, dass wir bei der Nationalratswahl auf acht bis zehn Prozent kommen werden“, ist Nevlacsil...

  • 26.09.17
Freizeit

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • 10.04.17
  •  1
Politik

Mitgliederversammlung der VP Oberwaltersdorf

OBERWALTERSDORF. Mit einem konkreten Plan für die Zukunft und einer beachtlichen Leistungsbilanz luden Bürgermeisterin Natascha Matousek und ihr Vize, zugleich Obmann der Volkspartei Oberwaltersdorf, zur Mitgliederversammlung ein. Geballte Information zu den laufenden und geplanten Gemeindeprojekten stand dabei ebenso im Focus wie das Miteinander der Familie Volkspartei Oberwaltersdorf, die vor allem eines eint: Volle Kraft und voller Einsatz für Oberwaltersdorf. Präsentiert wurden von den...

  • 23.03.17
  •  1
Freizeit
Vom Nationalpark Thaya ins St. Pöltner Regierungsviertel: Ludwig Scheritzko ist das neue Gesicht in der niederösterreichischen Landesregierung. Er wird die Agenden Finanzen und Straßenbau sowie Gesundheit und Soziales übernehmen.
5 Bilder

Umbruch nach dem Abtritt Prölls: Waldviertler Bauernbündler Schleritzko übernimmt die Finanzen Niederösterreichs

Posten-Karussell in der niederösterreichischen Politlandschaft: In einer Pressekonferenz am 23. Februar 2017 verkündete Johanna Mikl-Leitner einige Änderungen in der Landesregierung. Der bisher als GF des Nationalparks Thayatal tätige Dipl. Ing. Ludwig Schleritzko wird als neues Regierungsmitglied die Finanzen des Landes Niederösterreich verwalten. Das vielerorts verdächtigte Gezerre und Geschiebe hinter den Kulissen der Volkspartei Niederösterreich, zwischen ÖAAB und Bauernbund, hat sich...

  • 23.02.17
  •  1
  •  1
Politik
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
8 Bilder

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • 23.01.17
  •  4
  •  1
Politik
Johanna Mikl-Leitner wird am Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich, am 25.März 2017, als Spitzenkandidatin kandidieren.
2 Bilder

Niederösterreichs erste Landeshauptfrau - Mikl-Leitner nach Pröll-Rücktritt als Landesparteiobfrau nominiert

In einer Pressekonferenz nach dem Treffen des Landesparteivorstandes, verkündete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll seine Nachfolgerin an der Spitze der Volkspartei Niederösterreich: LH Stv. Johanna Mikl-Leitner "Nun wie sie es gewohnt sind in der niederösterreichischen Volkspartei und im Bundesland Niederösterreich, geht bei uns alles Schlag auf Schlag." Johanna Mikl-Leitner folgt Erwin Pröll Mit diesen Worten leitete der scheidende Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die...

  • 18.01.17
  •  11
  •  2
Politik

Paukenschlag in Niederösterreich: Landeshauptmann Erwin Pröll tritt zurück (mit VIDEO)

"Verantwortung bedeutet auch, zeitgerecht zu übergeben" - Nach 25 Jahren als Landeshauptmann, hat LH Dr. Erwin Pröll heute im Rahmen einer Pressekonferenz seinen Rücktritt mit März bekannt gegeben. Politiker anderer Fraktionen würdigen in ersten Stellungnahmen Prölls Leistungen und blicken gespannt in die Zukunft Niederösterreichs. Landeshautpmann Erwin Pröll hat heute, am 17.Jänner 2017, im Rahmen einer Pressekonferenz im Landhaus St.Pölten seinen Rücktritt verkündet. Am kommenden...

  • 17.01.17
  •  3
Politik

Bezirks-SPÖ startet mit neuem Team

BEZIRK BADEN (les). Bezirksgeschäftsführer Wolfgang Kocevar stellte vorige Woche das neue Team vor. Neuer Bezirksvorsitzender ist Andreas Kollross, seine Stellvertreter heißen Karin Scheele, Elvira Schmidt, Serafina Demaku, Andreas Babler und Markus Wieser. Für Öffentlichkeitsarbeit ist zukünftig Cornelia Rausch zuständig. Als Abgeordnete fungieren Nationalrat Otto Pendl und der dritte Landtagspräsident Franz Gartner. Ebenfalls neu ist die Einführung eines Regionalbüros für die Bezirke Mödling...

  • 16.01.17
  •  1
Politik
Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf zu Bundeskanzler Kerns Energieplänen: "Wenn der Bundeskanzler endlich das Ökostromgesetz flott macht, ist er in Niederösterreich eingeladen sich die tägliche Umsetzung anzusehen."

Umweltlandesrat Pernkopf: Kritik an Bundeskanzler Kerns Energieplänen

Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf steht den Aussagen des Bundeskanzlers zum Thema Energie kritisch gegenüber und verweist auf Niederösterreich als positives Beispiel Bundeskanzler Christian Kern sprach in seiner Wahlkampfrede unter anderem das Thema Energie an - Niederösterreichs Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf kritisiert dessen Widersprüchlichkeiten. Pernkopf: "Kern blockiert nicht nur die Energiewende, sondern verhindert und gefährdet auch Arbeitsplätze" "Wir...

  • 13.01.17
  •  2
  •  3
Politik
Auf Hausbesuchstour: Parteivorsitzender EGR Markus Artmann, GR David Majcen und GGR Mag. Kerstin Bieringer

Erste SPÖ-Mitgliederbefragung auf Ortsebene

Im Jänner werden alle Mitglieder der SPÖ Trumau von der Parteiführung persönlich besucht werden. TRUMAU (les). „Die SPÖ Trumau soll eine ‚Zuhörpartei’ sein. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir unsere Bewegung gestalten. Nur im aktiven Dialog können die richtigen Antworten auf Fragen zur Partei und zur erfolgreichen Weiterentwicklung von Trumau gefunden wurden“, erklärt der seit vorigem November amtierende Trumauer Ortsparteivorsitzende Europagemeinderat Markus Artmann. Erste...

  • 11.01.17
Politik

Thomas Dobousek ist neuer Gemeinderat

EBREICHSDORF. Aus gesundheitlichen Gründen musste die Jugendgemeinderätin Daniela Ronesch nach nur einem Jahr sehr guter Arbeit im Ebreichsdorfer Gemeinderat ihr Mandat Ende Juli leider zurücklegen. "Ich möchte mich bei ihr ganz besonders für Ihr Engagement für die Jugend in unserer Stadt bedanken und ihr eine rasche und vollständige Genesung wünschen. Wir würden uns freuen, wenn Daniela Ronesch nach überstandener Krankheit wieder für die SPÖ und die Stadtgemeinde politisch tätig sein kann und...

  • 09.08.16
Lokales

Statement des Blumauer Bürgermeisters

BLUMAU-NEURIßHOF (les). Auch Ortschef Gernot Pauer hat sich nun zur Absetzung von Vizebürgermeisterin Andrea Komzak geäußert. Sein Statement im Wortlaut: "Oft ist es wie in vielen Ehen, dass der Zeitpunkt kommt wo man sich nichts mehr zu sagen hat. Dies war auch bei uns so. Seit nunmehr fast eineinhalb Jahren ist dies, auch für Außenstehende spürbar. Vielleicht durch schlechte Beeinflussung oder Beratung, ich weiß es nicht, hat sich unsere gemeinsame Arbeit auf ein Minimum reduziert. Ich werde...

  • 22.07.16
Politik

Andrea Komzak verliert ihr Amt

BLUMAU-NEURIßHOF (les). Nun ist es also offiziell. Blumaus Vizebürgermeisterin Andrea Komzak wird wohl bei der nächsten Gemeinderatssitzung ihres Amtes enthoben werden. Komzak in einer Stellungnahme gegenüber den Bezirksblättern: "Ich fühle mich etwas ungerecht behandelt, möchte aber keine Dreckwäsche waschen. Die Begründung meiner Ex-Kollegen ist, dass man nicht mehr mit mir arbeiten kann. Ich habe nunmal meine eigene Meinung, was in Blumau nicht immer gut ankommt. Mit einem gewissen Alter und...

  • 22.07.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.