Polizei Klagenfurt

Beiträge zum Thema Polizei Klagenfurt

Lokales
Den Deal mit mindestens zehn Kilo Cannabis konnten Kriminalpolizisten der Landeshauptstadt nun einem Klagenfurter nachweisen

Drogen Klagenfurt
Klagenfurter Cannabis-Dealer ausgehoben

Klagenfurter Kriminalpolizei konnte 37-jährigem Klagenfurt nun Verkauf von mindestens zehn Kilo Cannabis nachweisen.  KLAGENFURT. Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt konnte nun nach umfangreichen Ermittlungen einem 37-jährigen Klagenfurter nachweisen, mit zumindest zehn Kilogramm Cannabis gedealt zu haben. Der Arbeitslose hat nach Angaben der Polizei das Suchtmittel von einem bislang unbekannten Slowenen gekauft und an zahlreiche Abnehmer im Raum Klagenfurt...

  • 13.11.19
Lokales
Von der Ladefläche eines Lkw sind heute Vormittag Nähe Ostbahnhof fünf Männer gesprungen und geflohen. Einen konnte die Polizei bereits anhalten - er wird einvernommen

Polizei Klagenfurt
Schlepper-Verdacht: Fünf Männer aus Lkw-Laderaum geflohen

Im Bereich Ostbahnhof sprangen heute Vormittag plötzlich fünf Männer von der Ladefläche eines Lkws aus Bosnien und flüchteten. Einer der Männer konnte angehalten werden, er wird einvernommen. KLAGENFURT. Heute, 11. 11., kam es in der Nähe des Ostbahnhofs zu einem Zwischenfall, der den Verdacht der Schlepperei nahelegt: Ein 31-jähriger bosnischer Kraftfahrer war mit Ablade-Arbeiten an seinem Lkw beschäftigt. Mit diesem ist er von Bosnien über Spielfeld nach Kärnten gefahren. Während des...

  • 11.11.19
Lokales
In Klagenfurt eskalierte Streit zwischen jungem Ex-Pärchen: Sie bedrohten sich gegenseitig mit dem Umbringen, die Frau unterstrich diese Drohung mit einem Baseballschläger

Polizei Klagenfurt
Streit in Klagenfurt eskalierte; Frau bedrohte ihren Ex mit Baseballschläger

Ein Streit zwischen einem Klagenfurter und seiner Ex-Partnerin eskalierte; beide werden angezeigt. Gestern, 5. November, eskalierte gegen halb ein Uhr früh ein Streit zwischen einem 23-jährigen Klagenfurter und seiner 21-jährigen Ex-Lebensgefährtin. Beide haben sich gegenseitig mit dem Umbringen bedroht: Die Frau hat dabei einen Baseballschläger in der Hand gehalten.  Ein Nachbar hat den Streit gehört und die Polizei verständig. Noch vor deren Eintreffen ist die Frau von einem Bekannten mit...

  • 06.11.19
Lokales
Auch wenn die Statistik rückläufig ist: Von November bis Jänner passieren die meisten Einbrüche
2 Bilder

Dämmerungseinbrüche
Dunkelheit zieht Diebe an

Auch wenn Dämmerungseinbrüche seit Jahren rückläufig sind; diese Tipps der Polizei sollte man beherzigen. KLAGENFURT (vep). Durchschnittlich reichen 30 Sekunden, um eine ungesicherte Türe oder ein Fenster aufzuheben. Ein Einbruch dauert vom Eindringen bis zum Verlassen des Objekts mit der Beute drei bis sieben Minuten. Jetzt im November, wenn es wieder früher dunkel ist, steigt die Zahl Einbrüche: Laut dem Sicherheitstechnik-Anbieter Telenot Österreich sowie der Exekutive finden 40 Prozent...

  • 06.11.19
Lokales
Die Klagenfurter Polizei hat jetzt einen 16-jährigen Klagenfurter ausgeforscht, der heuer 480 Ecstasy-Tabletten in Diskothek verkauft hat

Polizei Klagenfurt
16-jähriger Klagenfurter verkaufte Ecstasy

16-jähriger verkaufte heuer 480 Ecstasytabletten in Diskothek. Abnehmer waren hauptsächlich Minderjährige.  KLAGENFURT. Das Kriminalreferat des Stadpolizeikommandos hat umfangreich ermittelt, nun konnte ein 16-jähriger Klagenfurter ausgeforscht werden, der zwischen März und August diesen Jahres in einer Diskothek insgesamt 480 Ecstasytabletten an vorwiegend minderjährige Abnehmer verkauft hat. Durch den Verkauf hat sich der Klagenfurter um mehrere tausend Euro bereichert. Nach Abschluss...

  • 14.10.19
Lokales
17-Jährige ist aller Voraussicht nach eine weitere Drogentote in Klagenfurt

Drogen Klagenfurt
17-Jährige Klagenfurterin tot: Verdacht auf Drogenmissbrauch

17-Jährige tot in Wohnung gefunden: Verdacht auf Tod durch Suchtmittel-Missbrauch ist noch nicht bestätigt.  KLAGENFURT. Gestern Vormittag wurde eine 17-Jährige in ihrer Wohnung in Klagenfurt von einer Freundin tot aufgefunden. Aller Voraussicht nach ist das Mädchen durch die Einnahme von Suchtmitteln gestorben, das zeigt zumindest der bisherige polizeiliche Ermittlungsstand. Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung und das toxikologische Gutachten sind allerdings noch ausständig....

  • 08.10.19
Lokales
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw kam es heute Vormittag in der Völkermarkter Straße

Polizei Klagenfurt
Rotlicht übersehen: Schwerer Auffahrunfall heute Vormittag in Klagenfurt

50-jähriger Klagenfurter verursachte heute in der Völkermarkter Straße Auffahrunfall: Drei Autos mit erheblichem Sachschaden.  KLAGENFURT. Kurz nach 11 Uhr heute, 28. 9., Vormittag ist es in der Völkermarkter Straße, Kreuzung Inglitschstraße zu einem schweren Unfall gekommen: Ein 50-jähriger Klagenfurter ist mit seinem Auto in der Völkermarkter Straße stadtauswärts gefahren. Bei der Kreuzung Inglitschstraße hat er das Rotlicht übersehen und auch, dass bereits zwei Autos vor ihm an der...

  • 28.09.19
Lokales
Auf der Kreuzung Völkermarkter Ring/Hasnerstraße kollidierten ein Kleintransporter und ein Pkw. Der Transporter kippte durch den Aufprall.
3 Bilder

Polizei Klagenfurt
Schwerer Unfall auf dem Völkermarkter Ring

Ein Kleintransporter und ein Auto kollidierten heute Vormittag auf der Kreuzung Völkermarkter Ring/Hasnerstraße: Transporter überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Beide Lenker sowie eine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. KLAGENFURT. Zu einem schweren Unfall kam es heute Vormittag gegen halb zehn auf der Kreuzung Hasnerstraße und Völkermarkter Ring. Ein Pkw und ein Klein-Transporter bzw. Kastenwagen kollidierten, der beschädigte Pkw blieb in der Kreuzung stehen....

  • 27.09.19
Lokales
Für einen 27-jährigen Villacher klickten jetzt die Handschellen: Er hat am Montag einen Klagenfurter Drogenverkäufer ausgeraubgt sowie verletzt und ist nun in der JA Klagenfurt

Polizei Klagenfurt
Villacher raubte Klagenfurter Drogendealer aus

Am Montag Abend wurde ein Klagenfurter Drogenverkäufer ausgeraubt und verletzt. Die Klagenfurter Polizei konnte den mutmaßlichen Täter ausfindig machen. KLAGENFURT. Montag Abend, 16. September, wollte ein zunächst Unbekannter gegen 22 Uhr im Stadtgebiet von Klagenfurt Kokain von einem 45-jährigen Klagenfurter kaufen. Während des Drogenhandels hat der Unbekannte den Drogenverkäufer ausgeraubt. Er hat ihm schwere Verletzungen zugefügt und Kokain im Wert von 200 Euro erbeutet.  Nach...

  • 19.09.19
Lokales
Polizei wurde in Klagenfurter Wohnung gerufen, weil Nachbar Verwesungsgeruch wahrgenommen hat. 58-Jähriger ist verstorben; die Todesursache steht noch nicht fest, der Mann hat aber Suchtmittel konsumiert

Todesfall
Klagenfurter tot in seiner Wohnung gefunden

58-jähriger Klagenfurter in seiner Wohnung verstorben - Todesursache steht noch nicht genau fest, Mann hat aber suchmittelhältige Substanzen eingenommen.  KLAGENFURT. Heute informierte die Polizei, dass am 6. September ein 58-jähriger Klagenfurter tot aus seiner Wohnung geborgen wurde. Gegen 18 Uhr verständigte ein Nachbar des Mehrparteienhauses die Polizei, da er aus der Wohnung des 58-Jährigen Verwesungsgeruch wahrgenommen hat.  In der Wohnung haben die Polizisten den verstorbenen...

  • 10.09.19
Lokales
Mario Wurzer, Philipp Glanzer und Gottlieb Schrittesser berichteten über die Ermittlungen

Klagenfurt Stadt/Land
Polizei zerschlägt Organisation von Suchtgift-Händlern

Durch umfangreiche Ermittlungen rund um einen Suchtgift-Händlerring konnte die Polizei tief in die kriminellen Strukturen vordringen. KLAGENFURT (kh). Erste Ermittlungen im Jahr 2017 weckten bei der Polizei die Vermutung, dass eine kriminelle Organisation Suchtgift von Italien nach Kärnten schmuggelt und schließlich an Abhängige gewinnbringend verkauft. Aus gegebenem Anlass wurde die Arbeitsgemeinschaft "Ferrara" unter Einsatzleiter Philipp Glanzer, Hauptmann des Bezirkspolizeikommandos...

  • 09.08.19
Lokales
Ein Stier kam heute beim Entladen im Schlachthof Klagenfurt aus. Weil das Tier so aggressiv war, musste die Cobra hinzugezogen werden. Die Einsatzkräfte haben das Tier dann erlegt. (Symbolfoto)

Polizei Klagenfurt
Cobra-Einsatz wegen Stier im Schlachthof

Ein Stier entkam heute im Schlachthof Klagenfurt. Letztendlich musste EKO Cobra anrücken.  KLAGENFURT. Heute, 30. Juli, am Vormittag, rückte das EKO Cobra zu einem Einsatz im Schlachthof Klagenfurt aus: Ein etwa 900 Kilo schwerer Stier ist beim Entladen im Schlachthof entkommen und hat sich dann innerhalb des Geländes frei bewegt. Das Tier war äußerst aggressiv, weshalb dann das Einsatzkommando Cobra angefordert werden musste. Die Einsatzkräfte erlegten den Stier schließlich mit einer...

  • 30.07.19
Lokales
Unbekannter Lenker fuhr im Bereich des Metznitzstrandes zu schnell: Campinggäste wollten ihn stoppen: Dabei wurde ein 25-jähriger Holländer angefahren

Polizei Klagenfurt
Unbekannter fuhr Campinggast bei Strandbad nieder

Campinggäste wollten Raser bei Metnitzstrand stoppen: Dabei wurde ein 25-jähriger Holländer angefahren.  KLAGENFURT. Gestern Abend gegen 21:35 Uhr war ein bislang Unbekannter beim Metnitzstrand auf Höhe des Campingplatzes mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Das Auto hatte ein slowenisches Kennzeichen und der Fahrer gefährdete mit seiner Fahrweise zahlreiche Personen. Einige Campinggäste haben dann versucht, das Auto am zu schnellen Weiterfahren zu hindern und sich in den Weg...

  • 15.07.19
Lokales
Eine gefährliche Verfolgungsjagd lieferte sich ein 19-Jähriger in der Nacht auf heute mit der Polizei. Er wird nun wegen mehrerer Delikte angezeigt.

Polizei Klagenfurt
Gefährliche Verfolgungsjagd mit 160 km/h in der Nacht durch Klagenfurt

Ein 19-Jähriger lieferte sich mit der Polizei eine gefährliche Verfolgungsjagd durch die Stadt: Mit 160 km/h, ohne Licht und zuletzt nur noch auf der bloßen Autofelge!  KLAGENFURT. Bei einer Verkehrskontrolle der Klagenfurter Polizei in der Nacht auf heute, 16. 6., in der Feschnigstraße hat gegen ein Uhr Früh ein vorerst unbekannter Autolenker nicht anhalten wollen. Er gab Gas und fuhr davon. Verfolgungsjagd durch Stadt mit 160 km/h!  Mit der Polizeistreife lieferte er sich eine wilde...

  • 16.06.19
Lokales
Polizei gibt Täterbeschreibung von Frau sowie Mann in einem Ford Galaxy heraus: Sie haben 30-Jährigen bestohlen und bedroht

Raub
30-Jähriger heute Nacht dreist um sein Geld gebracht

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung nach Raubdiebstahl in der Nacht: Ein 30-Jähriger wurde bestohlen und bedroht. KLAGENFURT. Heute Nacht gegen 3:40 Uhr hat eine bislang unbekannte Frau einen 30-jährigen, in Klagenfurt lebenden Pakistani, um zehn Euro für ein Taxi gebeten. Der Mann wollte ihr helfen und hat sein Geld aus der Hosentasche gezogen, ein Geldbündel mit etwa 320 Euro. Die Frau hat dem Mann das gesamte Geld entrissen und ist davon gelaufen. Der Mann ist der Frau zunächst...

  • 09.06.19
Lokales
Ein Streit um Geld ist gestern in Klagenfurt eskaliert: Mann wurde verletzt ins Klinikum gebracht

Polizei Klagenfurt
Streit um Geldschulden eskalierte

In Klagenfurt eskalierte gestern ein Streit um Geld: Ein Mann ist verletzt, der zweite wurde wegen Raub und Nötigung angezeigt.  KLAGENFURT. Gestern gegen 11 Uhr Vormittag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei denen Beamte des Stadtpolizeikommandos einschreiten mussten: Ein 27-jähriger iranischer Asylwerber hat einen 20-Jährigen aus Afghanistan in dessen Wohnung aufgefordert, seine Schulden zurückzuzahlen. Daraufhin ist es zu einem Handgemenge gekommen und der Iraner...

  • 31.05.19
Lokales
Um rund 18.000 Euro leichter ist ein Klagenfurter, der "gehackte" Rechnung eines Klagenfurter Unternehmens bezahlte...

Klagenfurter per Mail um 18.000 Euro betrogen

Echter Kunde und echte Firma: Klagenfurter zahlte 18.000 Euro wegen "Hack"...  KLAGENFURT (vep). Bisher unbekannte Täter haben sich am Freitag in das E-Mail Programm eines Klagenfurter Unternehmens gehackt und eine echte Rechnung verfälscht: Diese gehörte einem tatsächlichen Kunden des Unternehmens, einem 38-Jährigen Klagenfurter. Der Hackangriff hat die Rechnung so aussehen lassen, als ob diese tatsächlich von der Firma ausgestellt worden wäre, lediglich die Bankverbindung wurde...

  • 05.05.19
Lokales
Don't drink and drive: Alkoholisierte Frau fuhr gestern durch Klagenfurt - das ist vielen aufgefallen, da sie am Vorderreifen nur noch auf der Felge fuhr

Alkolenkerin
Alkoholisiert: Frau fuhr nur noch auf Felge durch Klagenfurt

51-Jährige fuhr alkoholisiert durch Klagenfurt; das fiel einigen Bürgern auf - sie informierten den Polizeinotruf. KLAGENFURT. Gestern gegen halb sechs Uhr abends sind beim Polizeinotruf der Stadtleitstelle Klagenfurt gleich mehrere Anzeigen eingegangen: Eine Frau würde, vermutlich alkoholisiert, durch den Stadtbereich von Klagenfurt fahren - am rechten Vorderrad nur noch auf der Felge.  Auf einem Supermarktparkplatz hat die 51-jährige Lenkerin dann gehalten. Dort konnten Polizeibeamte sie...

  • 17.04.19
Lokales
Frontalcrash heute Nacht auf der Villacher Straße: Die Berufsfeuerwehr musste die Autowracks bergen, beide Lenker unbestimmten Grades verletzt
2 Bilder

Autounfall
Frontalzusammenstoß unter Drogen

Frontalzusammenstoß gestern Nacht in der Villacher Straße auf Höhe Wörthersee-Hotel: Beide Lenker verletzt, ein Lenker stand unter Suchtmittel- und Medikamenteneinfluss. KLAGENFURT. Gestern Abend gegen 22.30 Uhr kam es zu einem Frontalzusammenstoß auf der Villacher Straße. Ein 30-jähriger Klagenfurter ist mit seinem Auto stadteinwärts gefahren, ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land zum gleichen Zeitpunkt stadtauswärts Richtung Krumpendorf. Der 30-Jährige ist plötzlich auf die...

  • 11.04.19
Lokales
Nach Diebestour in Klagenfurter Einkaufszentrum klickten die Handschellen: Zwei Slowenen wurden vorläufig festgenommen

Polizei Klagenfurt
Diebe gingen Klagenfurter Ladendetektiv ins Netz

Gestern um halb fünf am Nachmittag erwischte ein Ladendetektiv zwei Slowenen beim Ladendiebstahl im großen Stil. KLAGENFURT. Gestern, Samstag, am späten Nachmittag wurden ein 49-jähriger sowie ein 30-jähriger Slowene von einem Ladendetektiv eines Klagenfurter Einkaufszentrums auf frischer Tat ertappt, informierte heute die Polizei. Der Detektiv beobachtete, wie sie Diebstahlsicherungen von diversen Kleidungsstücken entfernten und diese dann unter der Jacke verborgen aus dem Geschäft...

  • 07.04.19
Lokales
Drei Klagenfurter Jugendliche wurden gestern von einem Pärchen mit Messer und Schusswaffe bedroht

Klagenfurter Jugendliche wurden mit Waffen bedroht - Pärchen angezeigt

Drei Jugendliche wurden im Stadtgebiet von Pärchen mit Waffen bedroht - Täter werden angezeigt. KLAGENFURT. Gestern, Dienstag, gegen halb acht Uhr abends, sind ein 15-jähriger Klagenfurter und seine zwei 14-jährigen Bekannten von einem Mann und dessen Freundin im Stadtgebiet mit einem Messer sowie einer Schusswaffe bedroht worden. Durch die Erhebungen der Polizei konnten der Mann - ein 29-jähriger Klagenfurter - sowie seine 19-jährige Freundin ausgeforscht werden.  Bei der (freiwilligen)...

  • 03.04.19
Lokales
Schlägerei heute Nacht vor Klagenfurter Diskothek unter fünf alkoholisierten Männern und Jugendlichen

Polizei Klagenfurt
Schlägerei vor Disco in Klagenfurt

Schlägerei unter Alkoholisierten: Drei waren 17 Jahre alt...  KLAGENFURT. Heute Nacht gegen 2.30 Uhr kam es vor einer Diskothek in Klagenfurt kam es zu einer Schlägerei unter fünf alkoholisierten Männern. Dabei wurden ein 33-Jähriger aus Graz und ein 18-Jähriger aus Klagenfurt unbestimmten Grades verletzt. Nach der Rauferei flüchteten der 18-Jährige und drei weitere Beteiligte im Alter von 17 Jahren. Sie konnten von der Polizei im Zuge einer Fahndung kurze Zeit später aber aufgegriffen...

  • 30.03.19
Lokales
Einsatzkräfte rückten heute zu einem Unfall am Rudolfsbahngürtel aus

Unfall am Rudolfsbahngürtel: Auto- und Radfahrer kollidierten

KLAGENFURT. Heute kam es am Rudolfsbahngürtel zu einem Unfall: Ein 65-jähriger Klagenfurt ist mit seinem Auto von einem Parkplatz rechts auf den Rudolfsbahngürtel abgebogen und dabei mit einem 27-jährigen Radfahrer, ein gebürtiger Slowene, der in Klagenfurt lebt, kollidiert. Der Radfahrer ist nicht uf de, gekennzeichnet Radweg am südlichen Gehsteig gefahren, sondern auf dem nördlichen. Der Radfahrer ist gestürzt und mit unbestimmten Verletzungen ins UKH Klagenfurt gebracht worden. Der Alkotest...

  • 09.11.18
Lokales
Nach Obduktion traurige Gewissheit: Eine 31-jährige Klagenfurterin starb wegen Drogeneinnahme

Wieder Drogentote in Klagenfurt

KLAGENFURT. Gestern, 29. Oktober, wurde eine 31-Jährige in ihrer Wohnung in Klagenfurt tot aufgefunden. Weil mehrere Suchtgift-Utensilien in der Wohnung waren, hat die Staatsanwaltschaft Klagenfurt eine Obduktion angeordnet. Diese ergab: Todesursache infolge einer Suchtmittel-Intoxikation.  Derzeit werden weitere Ermittlungen durchgeführt.

  • 30.10.18
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.