Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Symbolbild

Schwerverkehrskontrolle
Nauders: 24-Jähriger fälschte LKW-Fahrerkarte

Die Polizei erwischte bei einer Kontrolle einen LKW-Fahrer, der eine zweite Fahrerkarte verwendete, um die Pausen nicht einhalten zu müssen. Datenfälschung NAUDERS. Am 19. Dezember 2018, gegen 16:00 Uhr, wurde bei Schwerverkehrskontrollen auf der Kontrollstelle Nauders ein Sattelkraftfahrzeug kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Lenker, ein 24-jähriger Rumäne, eine zweite Fahrerkarte verwendete, um Pausen nicht einhalten zu müssen. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft...

  • 20.12.18
Lokales
Symbolbild

Diebesgut wurde sichergestellt
Zams: Polizei forschte zwei Ladendiebe aus

Nach umfangreichen Erhebungen konnte die Polizei zwei Ladendiebe überführen. Naben Mobiltelefonen hatten sie auch weitere Gegenstände im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages aus einem Geschäft entwendet. Diebstahl in Zams ZAMS. Am 13. Dezember 2018 gelang es zwei vorerst unbekannten Tätern in einem Geschäft in Zams zwei Mobiltelefone zu stehlen und unbemerkt aus dem Geschäft zu gelangen. Nach umfangreichen Erhebungen durch die Polizei konnten zwei österreichische...

  • 15.12.18
Lokales
Vorsicht ist bei allen Geldscheinen geboten. Aktuell werden aber vor allem "falsche 50er" in Umlauf gebracht.

Polizei warnt
Vermehrt Falschgeld im Umlauf

Exekutive rät, die Sicherheitsmerkmale zu prüfen und besonders vorsichtig zu sein. TIROL. Seit einigen Wochen werden im Einzelhandel aber auch auf Märkten und Weihnachtsmärkten gefälschte 50-Euro-Banknoten in den Umlauf gebracht. Die Fälschungen sind dadurch erkennbar, dass sich die Smaragdzahl im linken unteren Bereich der Vorderseite nicht farblich verändert und das Bild im Sicherheitsfolienelement gleich bleiben. Fühlen-Sehen-KippenWeiter fühlt sich das Papier anders als echtes...

  • 13.12.18
  •  1
Lokales
Der Frontalzusammenstoß auf der Reschenstraße in Prutz forderte drei Verletzte.
3 Bilder

Drei Personen wurden verletzt
Prutz: Frontalzusammenstoß auf der Reschenstraße

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B180 wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt. Ein Schweizer geriet mit seinem Auto aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug eines Deutschen. B180: Zwei PKW frontal zusammengestoßen PRUTZ. Am 09. Dezember 2018, um 16:03 Uhr, lenkte ein 62-jähriger Schweizer in Prutz seinen PKW bei leichtem Schneefall und nasser Fahrbahn auf der Reschenstraße (B180) in Richtung Norden. Auf dem...

  • 09.12.18
Lokales
Symbolbild

Mehrere Personen wurden verletzt
Lech: Alkolenker raste in Fußgängergruppe

Ein 17-jährger Führerscheinneuling kam mit seinem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Dabei geriet er auf den Gehweg – mehrere Fußgänger wurden verletzt. Ein Promille Alkohol im Blut LECH. Am 8. Dezember 2018, gegen 01.00 Uhr fuhr ein 17-jähriger Führerscheinneuling mit einem PKW auf der Landesstraße 198 vom Rüfiplatz kommend in Richtung Warth. Dabei kam er in einer leichten Rechtskurve auf Höhe HNr. 13 auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Das Fahrzeug geriet über...

  • 08.12.18
Lokales
Innenminister Herbert Kickl ehrte Polizistinnen und Polizisten aus Tirol - darunter Verena Egartner (PI St. Anton am Arlberg).

Qualifikation Polizei-Bergführer für Verena Egartner (PI St. Anton a.A.)
Innenminister ehrte Tiroler Alpinpolizisten

BEZIRK LANDECK. Innenminister Herbert Kickl ehrte vergangenen Freitag acht Polizistinnen und Polizisten aus Tirol: Generalmajor Norbert Zobl (Landespolizeidirektion Tirol), Kontrollinspektor Erich Ladstätter und die Abteilungsinspektoren Peter Gasteiger, Paul Gruber, Martin Hautz und Franz Markart wurden für 20 Jahre Einsatz in der Alpinpolizei geehrt. An Bezirksinspektorin Verena Egartner von der Polizeiinspektion St. Anton am Arlberg und Revierinspektorin Elisabeth Kendler von der...

  • 06.12.18
Leute
Auf Einladung des Lord Mayor of Birmingham, Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie Werner Steinkellner nahm die Polizeimusik Tirol im Auftrag des Innenministeriums als Vertreter der Österreichischen Polizei vom 23. bis 26. November 2018 am größten Indoor Musik-Tattoo Europas in Birmingham teil.
4 Bilder

Polizeimusik Tirol
Polizeimusik bietet grandiose Show in Birmingham

TIROL. Vom 23. bis 26. November 2018 fand in Birmingham das größte Indoor Musik-Tattoo Europas statt. Musikkapellen, darunter auch die Polizeimusik Tirol, zeigten ihre besten Formationen und lieferten eine sensationelle Show.  Ein Auftritt vor über 16.000 GästenAls Vertretung der Österreichischen Polizei, zeigte die Tiroler Polizeimusik ihr Können beim 30. Internationalen Birmingham Tattoo 2018. Sie wurden von Lord Mayor of Birmingham, dem Veranstaltungsorganisatoren Norman Rogerson sowie...

  • 05.12.18
  •  1
Lokales
Eine Frontalkollision im Paznauntal forderte am Sonntag  vier Verletzte.

Frontalkollision im Paznauntal
Kappl: Verkehrsunfall fordert vier Verletzte

KAPPL. Am 02.12.2018, gegen 12.56 Uhr, verlor ein 42-jähriger StA aus der Schweiz mit seinem PKW auf der winterlichen B188 im Gemeindegebiet von Kappl die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW eines 29-jährigen Deutschen. Ein weiteres nachfolgendes Fahrzeug, gelenkt von einem 63-jährigen Einheimischen, wurde ebenfalls in diesen Unfall verwickelt. Alle drei Fahrzeuge waren mit Winterreifen unterwegs. Bei dem Unfall wurden alle drei Fahrzeuglenker sowie...

  • 02.12.18
Lokales
Symbolbild

Thujenhecke und Zaun gerieten in Brand
Fließ: Unsachgemäß entsorgte Asche löste Feuer aus

FLIEß. Bei einem Heckenbrand am frühen Abend des 30. November 2018 wurden im Gemeindegebiet von Fließ 17 Thujen und einige Zaunlatten beschädigt. Der Feuer brach vermutlich durch Asche aus, welche im Nahebereich der Hecke entleert wurde. Offensichtlich war noch Glut in der Asche, welche sich in den folgenden Stunden entzündete und auf die ausgetrockneten Thujen erfasste. Im Einsatz standen die örtliche Feuerwehr mit 35 Einsatzkräften und eine Polizeistreife. (Quelle: Polizei)

  • 01.12.18
Lokales
Symbolbild

Schwere Körperverletzung – Täter entkam unbekannt
Ischgl: Schweizer mit abgebrochenem Glas geschlagen

ISCHGL. Am 23. November 2018 gegen 23:30 Uhr kam es in einem Après-Ski-Lokal in Ischgl, aus bislang ungeklärter Ursache, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 44-jährigem Schweizer und einer bislang unbekannter männlichen Person. Im Zuge der Auseinandersetzung schlug der unbekannte Täter mit einem abgebrochenen Glas mehrmals auf den Kopf des Opfers, wobei dieses mehrere stark blutende Schnittwunden auf seiner Kopfoberseite erlitt. Nach Erstversorgung wurde der Mann in das...

  • 26.11.18
Lokales
Personen die im Bereich Rifenal etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei melden.

Polizei sucht Zeugen
Zammerberg: Feuer in Gasthaus war Brandstiftung

ZAMS. Am 17. November 2018, gegen 01:30 Uhr, brach in einem Nebenraum des Kellergeschosses eines Gasthofes am Zammerberg/Rifenal aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Brand aus. Der Brand breitete sich entlang der südlich angebauten Holzterrasse auf die Fassade aus. Die von der Leitstelle Tirol alarmierten Feuerwehren von Zammerberg, Zams und Landeck, welche mit insgesamt 14 Fahrzeugen und ca. 120 Mann beim Brandobjekt waren, konnten den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Durch den...

  • 23.11.18
Lokales
Das Unfallauto kam nach dem Aufprall gegen die Felswand am Dach zum Liegen.
2 Bilder

Der 59-jährige PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt
St. Anton: Auto prallte gegen Felsen

ST. ANTON. Am 22. November 2018, gegen 12:35 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B197 aus Richtung St. Christoph am Arlberg kommend in Richtung St Anton am Arlberg. Bei Straßenkilometer 7,845 kam er mit seinem Fahrzeug in einer leichten Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache über den linken Fahrbahnrad hinaus und prallte gegen einen Felsen, wodurch sich das Fahrzeug in weiterer Folge überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Nach dem Unfall wurde der...

  • 23.11.18
Lokales
Symbolbild

Bargeld und Schmuck entwendet
Ischgl: Einbrecher räumten Hotel-Tresor aus

ISCHGL. Eine bisher unbekannte Täterschaft gelangte am 18. November 2018 zwischen 15.15 und 20.05 Uhr in ein Hotel in Ischgl, indem sie eine Balkontür aufbrach. Im Privatbereich der Hotelbesitzer durchsuchte der Täter die Räumlichkeiten und flexte schließlich mit einem Winkelschleifer einen verbauten Wandtresor auf. Aus dem Tresor entwendete er Bargeld, Schmuck und den Schlüssel für einen Standtresor im Büro des Hotels. Aus diesem Tresor konnte der Täter weiteres Bargeld erbeuten. Die Höhe des...

  • 19.11.18
Lokales
Symbolbild

Dieseldiebe stahlen insgesamt 400 Liter aus LKW-Tanks
Pfunds: Diesel aus zwei LKW abgesaugt

PFUNDS. Bereits in der Nacht zum 13. November 2018 brach ein bisher unbekannter Täter bei einem in Pfunds abgestellten LKW das Tankschloss auf saugte in der Folge ca. 200 Liter Diesel ab. Bei einem weiteren LKW, dessen Tankschloss nicht absperrbar war, wurden ebenfalls ca. 200 Liter Diesel abgesaugt. Insgesamt entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. (Quelle: Polizei)

  • 18.11.18
Lokales
Symbolbild

Opferstock-Diebe schlugen im Bezirk Landeck zu

LANDECK. Eine bisher unbekannte Täterschaft brach in der Zeit zwischen dem 14. und dem 17.11.2018 einen der Opferstöcke in einer Pfarrkirche im Bezirk Landeck, vermutlich mit einem Schraubenzieher, auf. Daraus wurde eine zweistelliger Eurobargeldbetrag entwendet. Auch in den Bezirken Imst und Kitzbühel wurden ähnliche Vorfälle im selben Zeitraum vermeldet. Die Zusammenhänge der Taten können derzeit von der Polizei nicht bestätigt werden, die Ermittlungen dazu sind aber im Gange. Die Polizei...

  • 18.11.18
Lokales
Symbolbild

Zwei Ungarn als Tatverdächtige ausgeforscht
Landeck: Internetbetrug nach zwei Jahren aufgeklärt

LANDECK. Ende 2016 bot eine damals unbekannte Täterschaft auf einer Internetplattform Werkzeug zum Verkauf an. Ein damals 33-jähriger Landecker vereinbarte einen dreistelligen Eurobetrag als Kaufsumme und überwies folglich das Geld auf ein italienisches Konto. Das Produkt wurde bis heute nicht geliefert. Durch umfangreiche Erhebungen der PI Landeck in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck konnten zwei 31-jährige Ungarn als Tatverdächtige ausgemittelt werden (Quelle: Polizei)

  • 18.11.18
Lokales
Den schwer beschädigten Wagen ließen der Lenker und der Beifahrer am Unfallort zurück.

Der 27-jährige Unfalllenker konnte von der Polizei in einem Lokal ausfindig gemacht werden
St. Anton am Arlberg: Alkolenker flüchtete nach Verkehrsunfall

ST. ANTON. Am 15. November 2018 kam es gegen 20:10 Uhr im Gemeindegebiet von St. Anton a.A. zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. Ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck fuhr mit einem PKW auf der B 197 von St. Anton a.A. in Richtung Osten. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lenker mit dem PKW im Bereich der Tankstelleneinfahrt von der rechten Fahrbahnseite ab und prallte mit voller Wucht gegen die dortige Leitschiene. Bei dem Aufprall wurde die Leitschiene aus den...

  • 16.11.18
Lokales
Eine optimale Haushaltsbevorratung sichert die Nahrungs- und Energieversorgung einer Person für 14 Tage. Zu Vorrat gehören Getränke und haltbare Lebensmittel ebenso wie eine gut ausgestattete Hausapotheke. Vorkehrungen sollten auch für einen Stromausfall getroffen werden.

Zivilschutz-Tipps
Stromausfall - für den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. In Tirol sind länger andauernde Stromausfälle eher selten. aber dennoch kann es - wie Ende Oktober in Osttirol - zu diesen kommen. In so einem Fall empfiehlt es sich, darauf vorbereitet zu sein. Aus diesem Grund weist Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler auf grundlegende Zivilschutztipps hin. Richtige Vorräte für den ErnstfallBei der richtigen Menge und Art an Vorräten kann die Versorgung einer Person bis zu 14 Tage erfolgen. Zu den Vorräten zählen haltbare Lebensmittel und eine...

  • 15.11.18
  •  1
Lokales
Symbolbild

42-Jähriger Arbeiter unbestimmten Grades verletzt
Kaunerberg: Baum traf Holzarbeiter am Kopf

KAUNERBERG. Bei Holzschlägerungsarbeiten am Kaunerberg schnitt ein 42-jähriger rumänischer Holzarbeiter am 10. November2018, gegen 09.30 Uhr, zwei kleinere Bäume um, wobei einer dieser Bäume in den Ästen anderer Bäume hängenblieb. Während der Rumäne den ersten Baum entastete, löste sich der zweite Baum durch den Wind und fiel um. Dabei wurde der Mann vom Baum am Kopf getroffen und unbestimmten Grades verletzt. Nach Erstversorgung wurde er vom Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams...

  • 11.11.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Perjentunnel werden verschiedene Szenarien geprobt

Tunnelsperre von 18.00 bis 23 Uhr – Umleitung über Zams und Landeck
ASFINAG: Einsatzübung im Perjentunnel am 5. November

LANDECK/ZAMS. Einsätze üben für mehr Sicherheit im Ernstfall – am 5. November ist für eine Einsatzübung mit rund 100 Teilnehmenden – darunter die Feuerwehren aus Landeck und Zams – der Perjentunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße gesperrt. Für Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Umleitung über die Anschlussstellen Zams und Landeck-West und somit über die Ortsgebiete von Zams und Landeck bis 23 Uhr. Freie Fahrt gibt es dann in Richtung Bregenz ab 23 Uhr – die Fahrtrichtung Innsbruck...

  • 02.11.18
Lokales
Symbolbild

Überholmanöver auf der L76
Landeck: Kollision forderte zwei Verletzte

LANDECK. Beim Überholen eines Traktors auf der L76 in Landeck am 25. Oktober 2018 gegen 16:20 Uhr dürfte ein 28-jähriger Deutscher einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden PKW eines 44-jährigen Niederländers übersehen haben. Trotz sofortiger Vollbremsung des Niederländers und einem Ausweichmanöver des Deutschen konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt. (Quelle: Polizei)

  • 28.10.18
Lokales
Symbolbild

PKW war mit acht Personen besetzt – darunter vier Kinder
Unfall in Pfunds: Schlepper flüchtete vor Polizeikontrolle

PFUNDS. Nachdem ein PKW mit italienischem Kennzeichen am 24. Oktober 2018 gegen 21:10 Uhr auf der Reschenstraße B180 im Gemeindegebiet von Pfunds die Anhaltezeichen einer Polizeikontrolle missachtete, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Im Ortsgebiet von Pfunds konnten die Beamten das Fahrzeug am Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes stehend wahrnehmen. Der PKW war offensichtlich über den rechten Fahrbahnrand geraten, in weiterer Folge über eine ca. ein Meter hohe Steinmauer „gesprungen“...

  • 25.10.18
Lokales
Symbolbild

Um Fahrverbot zu umgehen
Nauders: 43-jähriger fälschte LKW-Frachtpapiere

NAUDERS. Um das Reschen-Fahrverbot zu umgehen fälschte ein 43-jähriger, italienischer Lkw Fahrer die Frachtpapiere seiner Ladung und gab darin einen Zielort in der Ausnahmezone an. Im Zuge einer Kontrolle bei einem Lkw-Schwerpunkteinsatz am 22. Oktober 2018 gegen 15:50 Uhr, fiel einem kontrollierenden Beamten die Fälschung auf. Nach der Konfrontation durch die Polizeibeamten händigte der Italiener die echten Frachtpapiere, mit Zielort außerhalb der Ausnahmezone, aus. Im Zuge der Einvernahme...

  • 23.10.18
Lokales
Bgm. Ing. Hans-Peter Bock, LH Günther Platter, Marlies Gruber, Mag. Helmut Tomac, Dr. Johannes Ortner, Obst Markus Widmann und ChefInsp Norbert Ladner (v.l.).

Marlies Gruber aus Fließ bewies Zivilcourage
Couragierte Fließerin wurde ausgezeichnet

FLIEß. Am 17. Oktober fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quartett der Polizeimusik Tirol die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürgerinnen und Bürgern durch LH Günther Platter gemeinsam mit den Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und dem Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisen – Landesbank Tirol AG Dr. Johannes Ortner, statt. "Hinsehen, Hinhören und Handeln, ohne sich selbst in Gefahr zu...

  • 19.10.18