Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
2 Bilder

Update Mord: "Gab immer wieder Streitereien"

KIRCHBERG / TULLN / BEZIRK. Heute, 22. Jänner 2019, am Tag nach dem Mord an einer 32-jährigen Frau in Tulln herrscht tiefe Trauer in der Heimatgemeinde Kirchberg. Bürgermeister Wolfgang Benedikt spricht den Hinterbliebenen seine Anteilnahme aus. Die Familie selbst hätte eher zurückgezogen gelebt, aber „es hat immer wieder Streitereien gegeben“, sagt der Bürgermeister gegenüber den Tullner Bezirksblättern. Die beiden Kinder (6 und 10 Jahre) wurden noch gestern vom Kriseninterventionsteam des...

  • 22.01.19
Lokales

Polizeierfolg
Diebesserie aufgeklärt

HOLLABRUNN/GROSSEBERSDORF. Beamte der Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes führten im Sommer 2018 Ermittlungen wegen eines Pkw-Diebstahls am 16. Juni 2018 in Hetzmannsdorf. In Zusammenarbeit mit der tschechischen Polizei des Kreises Vysocina haben die niederösterreichischen Ermittler zwei Beschuldigte eine 28-Jährige und einen 38-Jährigen, beides tschechische Staatsbürger, ausgeforscht und konnten mehrere Straftaten im Bezirk Hollabrunn in der Zeit von 8. Juni bis 27. Juli 2018...

  • 22.01.19
Lokales
Die 32-jährige Frau starb noch am Tatort.

Update Mord: Tatwaffe war ein Dolch

BEZIRK TULLN / NÖ. Die Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich konnten am Tatort die Tatwaffe sicherstellen, bei welcher es sich um einen Dolch handeln dürfte. Die Beweis- und Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort werden fortgeführt, die Einvernahme des Beschuldigten wird in den Abendstunden des 21. Jänner 2019 erfolgen. Die zwei gemeinsamen Kinder des Ehepaares, im Alter von 6 und 10 Jahren, die bei dem Vorfall nicht anwesend waren, werden von einem Kriseninterventionsteam betreut....

  • 21.01.19
Lokales
Schlimmes Drama in Tulln. 32-jährige niedergestochen.
3 Bilder

Mord: Frau auf Parkplatz niedergestochen (mit Video)

TULLN. "Ich wollte gerade einkaufen fahren und da hab ich die Frau in ihrer eigenen Blutlache liegen sehen", erzählte eine Tullnerin. Heute, 21. Jänner 2019, wurde am frühen Nachmittag eine Frau auf dem Parkplatz beim Merkur niedergestochen. Laut Augenzeugen wollte die Frau gerade in ihr Auto steigen, als der Mann zugstochen hat. Ein 36-jähriger mazedonischer Staatsbürger steht unter dem Verdacht seine 32-jährige mazedonische Frau am 21. Jänner 2019, gegen 14.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines...

  • 21.01.19
  •  1
Leute

Spende von 1800 EURO für guten Zweck

ORTH/DONAU. Die Beamten der Orther Polizei, KontrInsp Dieter Hahn, AbtInsp Siegfried Willinger, GrInsp Leopold Reisinger, GrInsp Wolfgang Huschka, GrInsp Christian Reithner, Bernhard Fuszek mit Unterstützung der Bürgermeister, Johann Mayer, Ing. Rudolf Makoschitz, Christoph Windisch und Gerhard Paier, veranstalteten am Parkplatz vor der Polizeistation, erstmalig einen Punschstand. Zu diesem Event kamen nicht nur Kollegen der Polizei, sondern auch „Jung und Alt“ aus der Bevölkerung, insgesamt...

  • 21.01.19
Lokales
Mit privaten Videos wurden hier Opfer erpresst.

Erpresserische Mails in Umlauf

TRUMAU/REISENBERG. Die Polizei warnt die Bevölkerung vor Mails, mit denen versucht wird die Empfänger zu erpressen. So passiert am 8. Jänner in Trumau und am 13. Jänner in Reisenberg. In den Mails wurde den Opfern gedroht private Videos von ihnen zu veröffentlichen, wenn sie nicht eine bestimmte Bargeldsumme überweisen sollten. Die Polizei rät, sich in einem solchen Fall sofort mit ihr in Verbindung zu setzen.

  • 21.01.19
Lokales
3 Bilder

Raserei
Mit 172km/h durch Nodendorf

NODENDORF. Nach Abzug der Messtoleranz war der 39-Jährige immer noch um 116km/h zu schnell unterwegs. Die Ladendorfer Polizei erwischte den Raser am 19. Jänner mit 172km/h auf der Landesstraße 6 im Ortsgebiet der Niederleiser Katastralgemeinde Nodendorf. Der Oberösterreicher mit dem Alfa-Romeo–Giulia mit 510 PS Ferrari-Motor, vier Auspuffrohren und deutschen Kennzeichen hat noch im Ort ordentlich Gas gegeben: "Da hat es ordentlich gestaubt und gab ein Getöse von sich“, erzählt ein...

  • 21.01.19
Leute
22 Bilder

Feier
Wenn Egon zur Gitarre greift

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der ehemalige Ternitzer Polizeichef Karl Ofenböck lud am 18. Jänner zum Neujahrspensionistentreffen in Leo Kohns Eiskaffee. Egon Schröck packte bei der Gelegenheit seine Gitarre aus und gab humorvolle, nicht immer jugendfreie, Lieder zum besten. Den Klängen lauschten unter anderem Stadtamtsdirektor a.D. Helmut Million, Horst Brenner und Stefan Heissenberger von der Feuerwehr Rohrbach. Heissenberger feierte an jenem Abend auch seinen Geburtstag.

  • 19.01.19
Lokales
Der Franzose Alfred Cortes, geboren 1992.
3 Bilder

Schwerer gewerbsmäßiger Betrug
1,3 Millionen Euro Gewinn: Teppichbetrüger weiter flüchtig

Ein französisches Betrüger-Duo erbeutet mittels Orientteppichen 1,3 Millionen Euro Gewinn. Die Polizei bittet um Hinweise. REGION. Die Landespolizeidirektion NÖ ist weiterhin Betrügern auf der Spur. Die französischen Staatsbürger Manuel und Alfred Cortes sind verdächtig, teilweise alleine oder gemeinsam mit dem österreichischen Staatsbürger Peter Rothleitner in der Zeit von Dezember 2015 bis jetzt im Großraum Steiermark, Kärnten, Tirol, Wien und NÖ als Unternehmer der Teppichreinigungsfirma...

  • 18.01.19
Lokales

Betrug und Prostitution
Rumäne (28) trieb es bunt

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich führten seit Oktober des Vorjahres Ermittlungen gegen einen Rumänen (28) wegen des Verdachts der Veruntreuung und des gewerbsmäßigen Betruges. Bei diesen Ermittlungen konnten auch zahlreiche weiter Straftaten geklärt werden. Bordell bestohlen Wie es seitens der Landespolizeidirektion heißt, soll der 28-Jährige während seiner Arbeit in einem Rotlichtbetrieb von August bis Oktober 2018 in drei Angriffen einen...

  • 17.01.19
Lokales

Polizeieinsatz
Verfolgungsjagd quer durch Bezirk Mistelbach

GROSSKRUT. Am Nachmittag des 15. Jänners waren die Autobahnpolizisten aus Großkrut mit Lasermessungen auf der S 1  in Fahrtrichtungen Korneuburg beschäftigt. Ihr mit besonderes Augenmerk lag auf Laserblockern. Ein Polizist wurde auf einen Pkw mit tschechischem Kennzeichen aufmerksam, da dieser für einige Sekunden nicht messbar war. Sie hielten das Fahrzeug auf der A 5 an. Dabei nahmen sie zwei eingebaute Laserblocker wahr. Die Amtshandlung – dem Lenker wurde die hintere Kennzeichentafel und...

  • 16.01.19
Lokales
Microsoft ruft niemals ungefragt an, betont das Unternehmen. Aktuell geben sich Betrüger als Mitarbeiter des Software-Konzerns aus.

Betrug
Achtung: Falsche Microsoft-Mitarbeiter rufen an

Es sind Betrüger, die sich telefonisch als Mitarbeiter des Software-Riesen Microsoft ausgeben und versuchen von ihren Opfern Geld zu erpressen. Aktuell häufen sich die Fälle im Bezirk Waidhofen. BEZIRK. "Ihr Computer ist von Viren befallen und wird bald nicht mehr funktionieren", mit diesem Schmäh rufen aktuell falsche Microsoft-Mitarbeiter vornehmlich ältere Personen am Festnetz im Bezirk an.  Die englischsprachigen Anrufer geben sich als angebliche Support-Mitarbeiter aus. Sie weisen...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
Kontrollinspektor J. Kollmann: 17 Einbrüche geklärt.
2 Bilder

Kriminalität
Polizei angelt dicke Fische

BRUCK/L. Wie im Bezirk Bruck an der Leitha mehrten sich im vergangenen Herbst die Kellereinbrüche auch im burgenländischen Bezirk Neusiedl am See. In nur sechs Tagen wurden 17 Kellerabteile von Mehrparteienhäusern in Bruckneudorf und Neusiedl am See aufgebrochen. Höchst aktiv Die Einbrüche wurden vom 27. September bis 2. Oktober verübt, die vorerst unbekannten Täter verübten also täglich knapp drei Einbrüche. Gestohlen wurde dabei alles was einigermaßen einen Wert darstellte und nicht niet-...

  • 15.01.19
  •  2
Lokales
Bei der Wohnadresse des Beschuldigten konnten am 30. November 4 Kilogramm getrocknetes Cannabiskraut sichergestellt werden.

Polizei
Zahlreiche Delikte geklärt – 3 Beschuldigte in Haft

Polizeibedienstete der Polizeiinspektion Krems an der Donau konnten insgesamt 13 Einbruchsdiebstähle bzw. Diebstähle mit einer Gesamtschadenssumme von mind. 50.000,- Euro, die von 3 Beschuldigten in unterschiedlicher personeller Zusammensetzung in der Zeit von November 2017 bis November 2018 in St. Pölten, Bezirk Lilienfeld und Krems an der Donau durchgeführt wurden, zugeordnet werden. ST. PÖLTEN (pa). Ein Zeuge erstattete am 26. November 2018, gegen 23.30 Uhr, die Anzeige, dass sich zwei...

  • 15.01.19
Lokales

Wohnhausbrand
105 Feuerwehrmänner im Löscheinsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 14. Jänner, gegen 9.12 Uhr, bemerkte eine Frau den Brand eines Wohnhauses in Petersbaumgarten bei Grimmenstein. "Zu diesem Zeitpunkt schlugen die Flammen bereits durch das Ziegeldach", heißt es seitens des Landespolizeikommandos. In der Folge wurden 14 Freiwillige Feuerwehren mit 105 Mann und 26 Fahrzeugen zur Brandbekämpfung alarmiert. Auch der Rettungsdienst war vorsorglich mit drei Fahrzeugen vor Ort. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude....

  • 15.01.19
Lokales

Einsatz im Bezirk
Unbekannte beklauen Drogeriemarkt in Fischamend

FISCHAMEND (les). Wie das Bundespolizeikommando Bruck an der Leitha mitteilt, kam es am Donnerstag, den 10. Jänner in Fischamend-Markt, kurz nach 17 Uhr, zu einem Ladendiebstahl. Zwei bislang unbekannte männliche Täter betraten das Geschäft am späten Nachmittag, stahlen mehrere Aftershaves und Parfums, und verließen die Filiale in unbekannte Richtung. Sollten Sie Hinweise zu den Tätern geben können, wenden Sie sich bitte direkt an die nächste Polizeidienststelle.

  • 14.01.19
Lokales
Die Polizei sucht Opfer eines mutmaßlichen rumänischen Betrügerduos.

Betrug: Polizei sucht Zeugen

WAIDHOFEN. Zwei rumänische Staatsbürger im Alter von 26 und 30 Jahren sind beschuldigt, im Zeitraum vom 6. Dezember 2018 bis zum 8. Jänner 2019, in mindestens zwei Fällen durch das Vortäuschen falscher Tatsachen Geld von Fahrzeuglenkern erbettelt zu haben. Am 8. Jänner 2019 konnten Bedienstete der Polizeiinspektion Waidhofen an der Thaya die beiden Rumänen dabei auf frischer Tat ertappen, als diese gerade einen Fahrzeuglenker anhielten. Bei der anschließenden Einvernahme auf der...

  • 14.01.19
Lokales
Die Filiale wurde nach dem Überfall vorübergehend geschlossen.
2 Bilder

Überfall auf Supermarkt
St. Pölten: Obdachloser sticht mit Schraubenzieher auf Kassiererin ein

Brutaler Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale in der St. Pöltner Innenstadt. Kassiererin wurde verletzt. Täter wurde bereits festgenommen. ST. PÖLTEN. Zu einem brutalen Raubüberfall auf einen Supermarkt kam es heute am späten Vormittag in der Landeshauptstadt am Beginn der Fußgängerzone Kremser Gasse. Ein 51 Jahre alter, mehrfach vorbestrafter Obdachloser forderte in der Filiale von der Supermarktangestellten Geld. "Beim Öffnen der Kassalade hat er die Frau dann weggedrängt....

  • 10.01.19
Lokales

Einsatz im Bezirk
Brandanlage wurde von Staubentwicklung getäuscht

HIMBERG (les). Lieber einmal zu oft ausgerückt, als einmal zu wenig. Das dachten sich wohl auch die Betreiber eines müllverarbeitenden Betriebs in Himberg, als plötzlich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr vor der Tür standen. Per stillem Alarm - via Pager und SMS - wurden die Kameraden zu dem Betrieb in die Industriestraße gerufen. Bei der Erkundung durch einen Atemschutztrupp stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch die Staubentwicklung getäuscht wurde und deshalb den...

  • 10.01.19
Lokales
21 Bilder

Sichergestellter Schmuck – Tatorte gesucht
Diebsgut bei Serbenbande gefunden

NIEDERÖSTERREICH (Bericht und Fotos von LPD NÖ). Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führt derzeit Ermittlungen gegen eine 4-köpfige serbische Tätergruppe wegen Verdacht der Begehung gewerbsmäßiger Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser in Österreich. Die Beschuldigten konnten am 17. Dezember 2018 nach zwei abgelaufenen Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser im Bezirk Mödling festgenommen werden und befinden sich derzeit in der Justizanstalt Wiener Neustadt in U-Haft....

  • 10.01.19
Lokales
Der Lenker des Rettungswagens verlor die Kontrolle und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Rettungswagen gegen einen Lieferwagen.
4 Bilder

Frontalzusammenstoß in Dimling fordert vier Verletzte

Am Mittwochabend kam es auf der B5 in Dimling zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungstransportwagen und einem PKW. Vier Personen wurden verletzt. WAIDHOFEN. Die Fahrzeugbesatzung eines Rettungstransportwagens war mit einer Patientin auf der B5 von Heidenreichstein in Richtung Waidhofen unterwegs. Im Ortsgebiet von Dimling musste der Rettungssanitäter sein Fahrzeug abbremsen, da ein Traktor Schneeräumungen im Ortsgebiet durchführte. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn kam das...

  • 10.01.19
Lokales
3 Bilder

Einsatz für Kameraden
Abstetten: Lenker krachte gegen Baum

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Am frühen Abend des 8. Jänner 2019 wurden die Feuerwehren Dietersdorf und Sieghartskirchen zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B1 in Abstetten alarmiert. Ein aus Richtung Sieghartskirchen kommender Lenker kam mit seinem Fahrzeug etwa auf Höhe der Ortseinfahrt Abstetten von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Polizei und ein Fahrzeug des Rettungsdienstes bereits vor Ort. Die Unfallstelle wurde durch...

  • 09.01.19
Lokales
Mindestens 14 Autos wurden aufgebrochen.

Vier Autoknacker festgenommen

BEZIRK. In der Nacht zum 29. Dezember brachen Unbekannte vier Autos auf, die an Rastplätzen an der A4 bei Maria Ellend und der A1 bei Kirchstetten abgestellt waren. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung der Autobahnpolizeiinspektionen Schwechat und Potzneusiedl sowie Kriminaldienstbeamten des Stadtpolizeikommandos Schwechat konnten vier ungarische Staatsbürger (17, 19, 21 und 31 Jahre alt) festgenommen werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten Polizeibeamte der Polizeiinspektion St....

  • 08.01.19
  •  2
Lokales

Mord in Amstetten: Mann soll Ehefrau in Greinsfurth erstochen haben

Hier geht es zu den neuesten Erkenntnissen. Frau wurde in Greinsfurth durch mehrere Messerstiche getötet. Cobra im Einsatz. STADT AMSTETTEN. Ein 37-Jähriger soll heute zu Mittag seine 40-jährige Ehefrau im Amstettner Ortsteil Greinsfurth durch mehrere Messerstiche getötet haben. Messerangriff: Frau verstirbt im KrankenhausDas Opfer wurde nach dem Messerangriff noch lebend in das Landesklinikum Amstetten gebracht, wo es seinen Verletzungen erlag, berichtet die Landespolizeidirektion...

  • 08.01.19