Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Die niederösterreichische Polizei musste die ausgerissenen Schafe wieder einfangen.

Donauinsel
Hitzige Mähschafe besuchten FKK-Bereich

Die vergangenen heißen Tage waren den Mähschafen auf der Donauinsel wohl doch zu viel. Denn heute nahmen sie Reißaus und wanderten zum dortigen FKK-Bereich. DONAUSTADT.  Raus aus der Wolle! So offensichtlich das heutige Motto der in der Donaustadt beheimateten Mähschafe. Denn heute, Donnerstag, 5. September, musste die niederösterreichische Polizei einem kuriosen Einsatz leisten: Sie wurden zum Einfangen einer Schafherde gerufen. Diese war aus ihrem eingezäunten Gehege ausgebrochen um...

  • 05.09.19
  •  4
Lokales
12 Bilder

Radfahren in der Josefstadt
Grätzelpolizistin tritt mit Radlobby in Kontakt

Die Agendagruppe "Radfahren in der Josefstadt" setzt sich seit Jahren für ein besseres Miteinander im Straßenverkehr ein. Bei ihrem letzten Meeting wurde besonders der rüpelhafte Umgang in den Sozialen Netzwerken diskutiert. JOSEFSTADT. Radfahren in der Stadt, besonders in den innerstädtischen Bezirken, führt immer wieder zu hitzigen Diskussionen zwischen den unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern. Um diesen Problemen einen Raum zu geben hat sich die Agendagruppe "Radfahren in der Josefstadt"...

  • 04.09.19
Lokales
Dieser noch unbekannte Mann hat einen Arzt aufgesucht. Nicht um gesund zu werden, sondern um sich illegal "gesund zu stoßen"

Einbruch in Arztpraxis
Unerwünschter Besuch beim Onkel Doktor

Eine bis dato unbekannte männliche Person hat bereits am Samstag, 27. April 2019 in eine Arztpraxis eingebrochen. FLORIDSDORF. Der unbekannte Mann begab sich in einen Vorraum des Ärztezentrums, öffnete ein Fenster und kletterte in weiterer Folge zu einem gekippten Fenster der Ordination. In der Praxis wurde aus einer Handkassa Bargeld gestohlen. Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 40-45 Jahre alten Mann, ca. 180cm groß, schütteres, brünettes Haar, mit grauem LONDSDALE...

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
Dem Landeskriminalamt gelang ein beeindruckender Fahndungserfolg gegen eine internationale Betrügerbande.

Betrug über Telefon
„Falsche“ Polizisten von LKA ausgeforscht

Seit Monaten ermitteln Polizeibehörden in ganz Europa gegen Betrügerban- den, die sich am Telefon gegenüber älteren Personen als Polizisten aus- geben und sie mit falschen Angaben um ihr Erspartes bringen. WIEN. Auch in Wien ist es zu etlichen derartigen Betrugsfällen gekommen, die Schadenssumme ist enorm. Die LPD Wien informiert seit Längerem im Sinne der Kriminalprävention, um die Bevölkerung vor diesem Betrugsmodus zu warnen. Gleichzeitig wurde eine auf Betrug spezialisierte...

  • 24.07.19
  •  1
Lokales
Granate im BVA-Garten der Josefstadt gefunden.

Josefstädter Straße
Granate im BVA-Garten gefunden

Im Zuge der Umbauarbeiten im BVA-Garten (Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter) entdeckten die Arbeiter eine Granate. Sofort wurde die Polizei verständigt, jetzt kam die Entwarnung. JOSEFSTADT. Genau genommen wurde eine Hohlladungsgranate (werden zur Panzerabwehr eingesetzt)  im Innenhof des BVA-Gartens ausgegraben. Die alarmierte Polizei evakuierte die Mitarbeiter der Bürogebäude und sperrte sogleich den Garten. Doch nach einer ersten Begutachtung der Sprengstoffexperten kam...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Loris vom Heustadlwasser - seiner Nase entkommt so schnell keiner.

Heldenhafter Polizeihund
Personenspürhund Loris vom Heustadlwasser stellt Einbrecher

Am Dienstag, den 9. Juli flüchtete ein Tatverdächtiger vor einer Polizeistreife, die wegen eines Einbruchs in ein Fahrradgeschäft alarmiert worden war. LEOPOLDSTADT. Der Mann steht im Verdacht, die Eingangstüre des Geschäftes mit einer Axt eingeschlagen und danach ein Fahrrad gestohlen zu haben. Mit diesem Rad versuchte er mehrfach, sich der Anhaltung zu entziehen. Er ließ schließlich das Rad zurück und flüchtete zu Fuß weiter. Hierbei drang er durch neuerliches Einschlagen von Fenstern...

  • 10.07.19
Lokales
Eine noch unbekannte Person droht mit einem Anschlag in der Seestadt.

Seestadt Aspern
Terrordrohung in sozialen Medien aufgetaucht

Der Verfassungsschutz ermittelt wegen einer Terrordrohung, die sich gegen die Bewohner der Seestadt richtet. DONAUSTADT. In der Nacht auf Freitag sind in sozialen Medien Terrordrohungen aufgetaucht. Eine derzeit noch unbekannte Person droht damit, "morgen" in die Seestadt zu kommen. In der Nachricht kündigt der Verfasser an, all jene zu erschießen, die ihm begegnen. Ermittlungen laufenWie die Landespolizeidirektion Wien auf Twitter mitteilte, sei ihr die Drohung bekannt. Das Landesamt für...

  • 14.06.19
  •  1
Lokales
Nach diesem Mann wird gefahndet.

Fahndung
Bewaffneter Raubüberfall: Täter gesucht

Die LPD Wien fahndet nach einem unbekannten Täter, der Anfang Februar einen bewaffneten Raubversuch in einem Caféin der Nähe des Stillfriedplatzes in Ottakring unternommen hat. OTTAKRING. Der Mann zog unmittelbar nach Betreten des Lokals eine Schusswaffe – vermutlich eine Leuchtpistole – aus dem Hosenbund und bedrohte einen Angestellten. Er forderte in englischer Sprache die Herausgabe von Bargeld. Dem Angestellten gelang es, sich nach einem kurzen Gespräch in ein Hinterzimmer zu...

  • 14.03.19
Lokales
Dank der lückenlosen Rettungskette ist die Döblingerin Ingeborg Schmid heute noch am Leben.

Perfekte Rettungskette
Pensionistin bedankt sich bei Lebensrettern

Der Döblinger Pensionistin Ingeborg Schmid rettete die perfekte Rettungskette das Leben. DÖBLING. Nur vier Minuten dauerte es, bis die erste Polizeistreife mit Defibrillator am Einsatzort war. Die Pensionistin Ingeborg Schmid brach in ihrer Döblinger Wohnung aufgrund eines Herzstillstands plötzlich zusammen. Ihr Gatte Uli schlug über den Notruf Alarm - In nur vier Minuten war dann die erste Polizeistreife mit Defibrillator vor Ort. Die Polizisten starteten sofort mit der Herzdruckmassage...

  • 30.01.19
Lokales
Die Polizei ertappte drei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat.
3 Bilder

Oberdöbling
Graffiti-Sprayer flüchteten über Gleise

Drei Graffiti-Sprayer wurden bei der S-Bahn-Station Oberdöbling auf frischer Tat ertappt. Sie ergriffen über die Gleise die Flucht. DÖBLING. Um kurz nach zwei Uhr Früh wurde die Polizei am Dienstag, 18.12.2018, zum S-Bahn-Bahnhof Oberdöbling im 19. Bezirk gerufen. Beim Eintreffen fanden die Beamten drei Graffiti-Sprayer vor, die die Flucht ergriffen, als sie die Polizei sahen. Sie flüchteten über die Gleise in Richtung Krottenbachstraße. Flucht über Gleise Auf der Strecke dürfte...

  • 18.12.18
Lokales
Die Wiener Polizei konnte den flüchtigen 17-Jährigen am Floridsdorfer Bahnhof festnehmen

Mordverdacht
17-Jähriger stellt sich in Floridsdorf der Polizei

Der 17-Jährige, der nach dem Tod einer 16-jährigen Mädchen in Steyr wegen Mordverdachtes gesucht wurde, konnte am Dienstag, 11. Dezember 2018, im 21. Bezirk festgenommen werden. Er selbst hatte die Polizei gerufen. FLORIDSDORF. Um 12:50 Uhr meldete sich der Jugendliche bei der Wiener Polizei über den Notruf. Er gab seinen Standort bekannt und wurde schließlich am Floridsdorfer Bahnhof im 21. Bezirk von der Polizei gefunden und eindeutig identifiziert. Der afghanische Staatsbürger ließ sich...

  • 11.12.18
Lokales
Rund 90 Polizisten sind zu Räumung dieses Hauses in der Neulerchenfelder Straße 35 beauftragt.
3 Bilder

Polizeieinsatz
Besetztes Haus in der Neulerchenfelder Straße 35 wird geräumt

Die unbekannten Besetzer wollen das Haus nicht freiwillig verlassen, so die Polizei. Nun soll die Besetzung auf Wunsch des Besitzers aufgelöst werden. OTTAKRING. Mehrere unbekannte Personen besetzen laut eigenen Angaben seit 17. November ein Haus in der Neulerchenfelder Straße 35. Das Haus war seit dem Sommer 2017 leer gestanden und ist laut Grundbuchauszug im Besitz der DAW Leasing GesmbH. Am Mittwoch waren die Besetzer der Polizei erstmals aufgefallen, nun soll das Haus geräumt werden....

  • 07.12.18
  •  3
Lokales
Um kurz nach 8 Uhr kam es zu einem Banküberfall am Kärntner Ring 14.

Wien
Schüsse bei Banküberfall

In der Wiener Innenstadt kam es am Kärntner Ring am Donnerstag Früh zu einem Banküberfall. Ein Security-Mitarbeiter der Bank wurde dabei angeschossen. INNERE STADT. Über der Wiener Innenstadt war schon Donnerstagfrüh, 6. Dezember, der Polizeihubschrauber zu hören. Der Grund: Um kurz nach 8 Uhr gab es einen Banküberfall am Kärntner Ring 14. Bei dem Banküberfall wurden auch Schüsse abgegeben. Ein Security-Mitarbeiter erlitt eine Schussverletzung im Oberschenkelbereich. Der Mann wurde vor...

  • 06.12.18
  •  1
Lokales
Am Dienstag fuhr eine Lenkerin mit einem gestohlenen gegen eine Hausmauer im 3. Bezirk.

Wien-Landstraße: Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

Im 3. Bezirk fuhr eine Lenkerin am Dienstag, 4. September, mit ihrem Fahrzeug gegen die Hausmauer eines Lebensmittelgeschäftes. Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug ein paar Stunden vorher gestohlen worden. LANDSTRASSE. Dienstagmittag kam es in der Hüttenbrennergasse zu einem Unfall mit einem weißen Minivan. Dabei ist eine Lenkerin gegen die Hausmauer eines Lebensmittelgeschäftes gefahren. Ein Mitarbeiter des Geschäftes gab an, dass das Fahrzeug von einer Frau gelenkt wurde. Sie und ihr...

  • 05.09.18
Lokales
Insgesamt 3,5 Kilo Cannabis soll der Braunauer zum Verkauf und für den Eigenkonsum aus Wien geholt haben, berichtet die Polizei.

Polizei forschte Dealernetzwerk aus

Junge Männer aus Braunau, Schörfling, Regau und Wien stehen unter Verdacht, Drogen aus Wien an 13 Abnehmer in Oberösterreich verkauft zu haben. BEZIRK. Der Koordinierte Kriminaldienst Vöcklabruck hob kürzlich vier junge Männer aus, die mit großen Mengen Cannabis und Kokain gedealt haben sollen. Die Männer werde verdächtigt, von Sommer 2017 bis März 2018 die Drogen von Wien nach Oberösterreich transportiert und sie hier gewinnbringend verkauft zu haben. Laut Polizei sollen sie sich damit ihren...

  • 13.06.18
Lokales
Innerhalb einer Stunde verursachte ein alkoholisierter Fahrer in der Nacht am Dienstag, 28. November, etliche Unfälle.
3 Bilder

Beschädigte Fahrzeuge in den Bezirken 5, 6 und 7: Alkolenker hielt Polizei in Atem

Ein 35-Jähriger touchierte alkoholisiert etliche Fahrzeuge, widersetzte sich einer Anhaltung und wollte flüchten - und das alles ohne Führerschein. WIEN. Diese nächtliche Fahrt hat es in sich: Am Dienstag, 28. November versetzte ein 35-jähriger Mann die Polizei in Aufruhr. Betrunken bahnte er sich mit dem Auto vom Vater eines Freundes, dessen Schlüssel er einfach aus dem Schlüsselkasten entwendet hatte, seinen Weg durch die Bezirke 5, 6 und 7. Im Zeitraum von 22 bis 23 Uhr verursachte er...

  • 29.11.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.