Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Unbekannte Täter knackten auf dieser Ebreichsdorfer Baustelle drei Schlösser und stahlen dann Werkzeuge und Maschinen.

Unbekannte plünderten Baustelle in Ebreichsdorf

EBREICHSDORF. Für Einbrecher ist das Wochenende eine willkommene Zeit um auf meist unbewachten Baustellen ihrer „Arbeit“ nachzugehen. So auch am Sonntag, dem 27. Jänner, zwischen 20.50 und 22 Uhr. Unbekannte Täter zwickten bei einer Baustelle in der Wiener Neustädter Straße in Ebreichsdorf drei Vorhangschlösser auf und konnten dann in Ruhe Werkzeuge und Maschinen stehlen. Möglicherweise wurden die Einbrecher dabei beobachtet, schließlich benötigten sie für den Abtransport einen Klein-LKW....

  • 04.02.19
  •  2
Lokales
Mit privaten Videos wurden hier Opfer erpresst.

Erpresserische Mails in Umlauf

TRUMAU/REISENBERG. Die Polizei warnt die Bevölkerung vor Mails, mit denen versucht wird die Empfänger zu erpressen. So passiert am 8. Jänner in Trumau und am 13. Jänner in Reisenberg. In den Mails wurde den Opfern gedroht private Videos von ihnen zu veröffentlichen, wenn sie nicht eine bestimmte Bargeldsumme überweisen sollten. Die Polizei rät, sich in einem solchen Fall sofort mit ihr in Verbindung zu setzen.

  • 21.01.19
Lokales
Hier versuchte ein Autodieb sein Glück und scheiterte am Autoschloss - laut Polizei eher ungewöhnlich.

Glück im Unglück: Dieb scheiterte am Autoschloss

EBREICHSDORF. Als der Besitzer eines PKWs am 9. Jänner um 12.45 Uhr im Weißdornweg in Unterwaltersdorf zu seinem Fahrzeug kam, traute er seinen Augen nicht. Das Türschloss war vollkommen zerkratzt und kaputt. Wie die Polizei später feststellte, hatte ein unbekannter Täter versucht, das Auto aufzubrechen, war aber offensichtlich an diesem Schloss gescheitert. Laut Polizei kommt es eher selten vor, dass ein Autoeinbrecher ein derartiges Schloss nicht knacken kann. Die Polizei ersucht...

  • 14.01.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Einbruch in der Holzgasse

KLOSTERNEUBURG (pa). Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich im Tatzeitraum von 3.11.2018 bis 11.12.2018 durch Aufbrechen der gartenseitigen Terrassentür Zutritt in ein derzeit unbewohnte Einfamilienhaus in der Holzgasse. Der Täter untersuchte das derzeit spärlich eingerichtete Haus. Im Haus befanden sich jedoch im Tatzeitraum keine wertvollen Gegenstände und so verließ der Täter das Objekt ohne Diebesgut.

  • 17.12.18
Lokales
Symbolfoto: Abermals wurde in ein Kellerabteil in Klosterneuburg eingebrochen.

Polizeimeldung
Erneuter Einbruch in ein Kellerabteil

KLOSTERNEUBURG. Im Zeitraum zwischen vergangenem Montag, 26.November gegen 17:00 Uhr und heute, 28.November gegen 12:38 Uhr begaben sich bislang unbekannte Täter in die frei zugängliche Tiefgarage eines Mehrparteienhauses in der Josef-Schöffel-Gasse in Klosterneuburg und zwängten dort das Vorhangschloss eines Kellerabteils auf. "Der Täter stahl ein schwarzes Rennrad der Marke „BASSO Diamante Carbon“ im Wert von 7300 Euro und eine Taschenlampe aus dem Abteil", so Chefinspektor Georg Wallner der...

  • 28.11.18
Lokales

Polizeimeldung
Einbruch in der Ernst-Wagner-Gasse

KLOSTERNEUBURG (pa). Gestern zwischen 8 Uhr und 17.20 Uhr brach, laut Spuren, ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus am Ende der Ernst-Wagner-Gasse, einer gering befahrenen Sackgasse, ein. Über eine abgelegene Terrassentür an der Rück- und Gartenseite des Hauses, die der Täter mit einem Schraubenzieher-ähnlichen Gegenstand aufhebelte, gelangte er in das Ess-Wohnzimmer. Räumlichkeiten des Erdgeschosses und ein Raum des Obergeschosses wurden durchsucht. Es konnte jedoch noch kein gestohlenes Gut...

  • 21.11.18
Lokales
Die Jugendlichen brachen die Türen brutal auf.

Polizei NÖ
Zahlreiche Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Scheibbs und Melk geklärt

BEZIRK. Vorerst unbekannte Täter verübten in der Zeit von August 2018 bis 4. November 2018 zahlreiche Einbruchsdiebstähle vorwiegend in Gastronomiebetriebe und Geschäftslokale in den Bezirken Scheibbs und Melk. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Melk konnten ein 14-jähriger aus dem Bezirk Melk, ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs und ein 13-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs als Beschuldigte ausgeforscht. Den beiden Minderjährigen und dem Unmündigen...

  • 16.11.18
Lokales
In der Wiener Neustädter Straße schlugen die Einbrecher zu und nahmen Autoreifen samt Felgen mit.

Einbruch: Ein Autohaus in Teesdorf wurde geplündert

TEESDORF (lorenz). „Meist werden Firmen von Einbrechern am Wochenende besucht“, meint Revierinspektor K. Doch diesmal war es anders. Noch unbekannte Täter schlugen während der Woche, in der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober in der Teesdorfer Wiener Neustädter Straße zu. Eisenkette geknackt Es wurde eine Eisenkette, welche das Eingangstor eines Autohauses sicherte, gesprengt, dann gingen die Einbrecher zielbewusst zu einem Container, der mit Vorhängeschlössern gesichert war und konnten auch...

  • 24.10.18
Lokales

Unfall
Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Tulln

TULLN / ST. PÖLTEN LAND (pa). Eine 62-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten Land lenkte am 19. Oktober 2018, gegen 16.55 Uhr, einen PKW auf der B1 von Ried am Riederberg kommend in Fahrtrichtung Elsbach. Zur selben Zeit lenkte ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Tulln einen PKW auf einem Güterweg in Fahrtrichtung B1. Bei der Kreuzung mit der B1 ist es aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen, als der 19-Jährige in die B1 einbog. Die 62-Jährige zog sich Verletzungen...

  • 22.10.18
Lokales
Hier wurde eine Seniorin zu Wucherpreisen gezwungen.

Wucherpreis: Seniorin zum Zahlen gezwungen

POTTENDORF (lorenz). „Wie wichtig gute Spurensicherung ist, zeigt dieser Fall“, meint Revierinspektor K. Der Kriminaldienst von Bad Vöslau konnte einen Verdächtigen aufgrund von gesicherten Spuren identifizieren. Am 26. September wurde eine 74-jährige Frau in Wampersdorf „überredet“ Reparaturarbeiten an ihrem Haus von vier unbekannten Männern durchführen zu lassen. Sie wollte das anfangs nicht. Das Quartett versprach ihr um 130 Euro die Arbeiten zu machen. Die ältere Frau wurde derart bedrängt,...

  • 18.10.18
Lokales
Der Niederösterreicher war mit seinem Rennrad auf der B 69 unterwegs

Lavamünd: Mit Rennrad über steile Böschung gestürzt

Das Rote Kreuz lieferte den 49-jährigen Verletzten in das Landeskrankenhaus Wolfsberg. LAVAMÜND. Ein 49-jähriger Niederösterreicher stürzte am Mittwoch auf der Südsteirischen Grenzstraße (B 69) in Lavamünd mit seinem Rennrad. Er schlitterte in weiterer Folge unter der Leitschiene durch und kam am Ende einer steilen Böschung zum Liegen. Der Mann zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Das Rote Kreuz brachte ihn mit der Rettung in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg.

  • 09.08.18
Lokales
Alfred CORTES, 03.05.1992 Viersen/Frankreich
3 Bilder

Schwerer gewerbsmäßiger Betrug in den Bundesländern Steiermark, Kärnten, Tirol, Wien und NÖ

BEZIRK. Die französischen Staatsbürger Manuel Cortes und Alfred Cortes sind verdächtig, teilweise alleine oder gemeinsam mit dem österreichischen Staatsbürger Peter ROTHLEITNER, den sie als Träger und Hilfskraft einsetzten, in der Zeit von Dezember 2015 bis dato, im Bundesgebiet, überwiegend im Großraum Steiermark, Kärnten, Tirol, Wien und NÖ, mit weltmännischen und getäuscht fachkundigem Auftreten als Unternehmer der Teppichreinigungsfirma A.C. (ALFRED CORTES) mindestens 150 Personen mit...

  • 19.06.18
Lokales
Ladendieb in Bruck verfolgt und gestellt.

Bruck: Filmreife Verfolgung eines Ladendiebes

BRUCK/L. Am 28. Oktober beobachtete eine Angestellte wie ein Mann sieben Parfums in einem Geschäft in Bruck an der Leitha entwenden wollte. Der Verdächtige ergriff daraufhin die Flucht, zwei Angestellte verfolgten ihn. Eine von ihnen stellte dem Flüchtenden ein Bein, der Täter ging zu Boden und setzte nach einer Schrecksekunde seine Flucht unverletzt fort - die Beute ließ er allerdings liegen. Kurz darauf wurde der Ladendieb von einem weiteren Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei...

  • 04.11.17
Lokales

Festnahme wegen staatsfeindlicher Verbindungen

BEZIRK. Beamte des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung haben einen Mann aus dem Bezirk Amstetten festgenommen, wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich bekanntgegeben hat. Der Mann versuchte durch rund 20 schriftliche Eingaben seit Februar 2015 an die Bezirkshauptmannschaften Amstetten und Krems, das Magistrat Waidhofen, das Landesverwaltungsgericht NÖ und das Bezirksgericht Amstetten die jeweils zuständigen Organe von der Ausführung ihrer Aufgaben abzubringen....

  • 09.05.17
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Diebstahl und Einbruch im Bezirk Scheibbs.

Einbruch in Wieselburger Wohnhaus und Bagger-Diebstahl in Gresten

BEZIRK SCHEIBBS. Auf dem Abstellplatz einer Bagger- und Erdbaufirma, neben der Bundesstraße B22, im Gemeindegebiet von Gresten haben unbekannte Täter einen Bagger, einen Hydraulikhammer und eine Baggerschaufel im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. In Wieselburg drangen unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus ein, durchwühlten in mehreren Wohnungen Schubläden und Kästen und ließen Schmuck und Bargeld mitgehen.

  • 07.04.17
Lokales
Bankomatkartendiebstahl Österreich Slowakei Tschechien
6 Bilder

Mit gestohlener Bankomatkarte auf Einkaufstour durch drei Länder

Bargeldbehebungen und Einkäufe in Österreich, der Slowakei und Tschechien. BEZIRK. Am 1. Februar stahlen bislang Unbekannte die Geldbörse die das Opfer nach einem Einkauf in einem Schwechater Lebensmittelgeschäft bei sich trug. Mit der darin befindlichen Bankomatkarte wurden innerhalb von drei Tagen mehrere Bargeldbehebungen sowie Einkäufe in Schwechat, Wien 11. und Wien 21. sowie auch in Bratislava in der Slowakei sowie in Brünn in der Tschechei getätigt. Der Schaden beläuft sich auf einen...

  • 28.03.17
Lokales

Schwere Verletzungen nach Arbeitsunfall in St. Valentin

ST. VALENTIN. Ein Mann aus dem Bezirk Amstetten erlitt bei einem Arbeitsunfall in St. Valentin schwere Verletzungen. Er war nach Polizeiangaben mit Arbeiten auf dem Dach einer Lagerhalle beschäftigt. Er dürfte vermutlich auf eine Lichtplatte getreten sein. Diese brach durch und der Mann stürzte etwa sieben bis acht Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Universitätsklinikum Linz gebracht werden.

  • 17.03.17
Lokales
3 Bilder

Nach Drogenkauf gefasst: 55jähriger St. Pöltner in der Justizanstalt

Internationaler Meth-Amphetamin-Handel aufgeflogen – sieben Beschuldigte festgenommen REGION/ST. PÖLTEN (red). Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Suchtmittelhandel, erhielten von Kollegen der slowakischen Polizei in Nitra und des Bundeskriminalamtes einen Hinweis, dass sich eine mutmaßliche slowakische Tätergruppe im Bezirk Gänserndorf in einem Haus eingemietet habe, die einen umfangreichen Meth-Amphetamin-Handel betreiben soll. Nach St. Pölten...

  • 07.03.17
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Polizeimeldungen der letzten Tage aus dem Bezirk Scheibbs.

Polizeimeldungen aus dem Bezirk Scheibbs in Kürze

Meldungen der Polizei, welche uns in den letzten Tagen zugeschickt wurden. Diebstahl in Wieselburg Bislang unbekannte Täter drangen vor Kurzem in einen versperrten Kellerabteil in Wieselburg ein und stahlen von dort zwei, mit einem Fahrradschloss gesicherte, Fahrräder. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein schwarzes KTM-Damenrad und ein schwarzes HAIBIKE. PKW fing in Oberndorf während der Fahrt Feuer Ein Oberndorfer lenkte sein Fahrzeug von zu Hause in Richtung Lunz am See. Seine...

  • 07.02.17
Lokales
Die EInbrecher verschafften sich Zutritt über den Balkon
3 Bilder

Polizei NÖ: 55 Einbruchsdiebstähle geklärt – 17 davon im Bezirk Melk

BEZIRK. Ab dem Sommer 2015 wurde in Niederösterreich ein Anstieg an Einbruchsdiebstählen in Lkw-Fahrerkabinen entlang der Autobahnen verzeichnet. Von den 55 Straftaten wurden alleine im Bezirk Melk 17 (12 Lkw-Einbrüche bzw. drei Versuchte auf der A1 und jeweils ein Hauseinbruch in Ruprechtshofen und Hofamt-Priel) verübt. Ein 43-jähriger serbischer Staatsbürger wurde dabei als Verdächtiger ausgeforscht. Gegen ihn wurde von der Staatsanwaltschaft St. Pölten ein EU-Haftbefehl erlassen. Am 27....

  • 31.01.17
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Junge Lenkerin rammt entgegenkommenden in Scheibbs.

Probeführerschein-Besitzerin krachte gegen ein Auto in Scheibbs

SCHEIBBS. Am 18. Jänner 2017 lenkte eine Probeführerschein-Besitzerin aus Randegg den PKW ihres Vaters auf der schneeglatten Fahrbahn der Lastenstraße in Scheibbs, als ihr in einer unübersichtlichen Rechtskurve ein Auto entgegengekommen war. Durch reflexartiges betätigen des Bremspedals geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte gegen die Fahrerseite des entgegengekommenen Fahrzeugs, dass in weiterer Folge gegen einen aufgeschütteten Schneehaufen geschleudert wurde, wodurch der Lenker...

  • 19.01.17
Lokales

Westwinkelgutscheine in St. Valentin gestohlen

ST. VALENTIN. In St. Valentin wurden Westwinkel-Gutscheine im Wert von 1050 Euro gestohlen. Nach Angaben der Polizei St. Valentin handelt es sich dabei um 20 Stück 50-Euro-Gutscheine mit den Seriennummern 0643 bis 0662 und zehn Stück 5-Euro-Gutscheine mit den Seriennummern 12475 bis 12484. Die Gutscheine sollen am 2. Dezember gegen 14.35 Uhr in einer Firma in St. Valentin entwendet worden sein. Die Wirtschaftsinitiative Valentin WIV warnt die Gewerbetreibenden der Region, auf die...

  • 05.12.16
Lokales
Ein Foto des unbekannten Täters
2 Bilder

Bezirk Melk: Polizei ist auf der Suche nach Schmuckdieben

BEZIRK. Zwei bislang unbekannte Täter, eine Frau und ein Mann, stahlen im gemeinsamen Zusammenwirken Goldschmuck aus Juweliergeschäften. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Bisher sind zwei Tatorte bekannt: Am 19. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, in Mank, Bezirk Melk und am 20. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, Leibnitz, Bezirk Leibnitz (Steiermark) Angestellte wurden abgelenkt Die Täter machten sich in den beiden Fällen die alleinige Anwesenheit von Angestellten in den...

  • 11.11.16
Lokales

Ich muß meinen Ärger los werden... oder was ist los in Österreich!!

Gestern gab es einen Bericht in der Kronen Zeitung und im Kurier, das am 29. April 2016 !!!!! ( wer hat die den Veröffentlichung so lange zurückgehalten???) eine Frau von zwei bislang unbekannten Täter in einem Wald bei Mistelbach vergewaltigt worden ist. Laut den Medien wurde von der Polizei keine Täterbschreibung bekanntgegeben, obwohl angeblich eine Großfahndung läuft. Hier verzichtet man offensichtlich auf die Mitarbeit der Bevölkerung, oder man vertuscht absichtlich die Herkunft der...

  • 12.05.16
  •  16
  •  14
  • 1
  • 2