Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Der Mann wurde ins Kliniukum Rohrbach eingeliefert.

Arbeitsunfall
Mann mit Kopfverletzung ins Spital gebracht

BEZIRK ROHRBACH. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 49-jähriger Schichtarbeiter bei einem Arbeitsunfall am Montag, 11. Mai, gegen 21.15 Uhr im Bezirk Rohrbach. Er war an einer vollautomatischen Maschine mit Zuschnittarbeiten beschäftigt. Plötzlich stoppte die Maschine, weil sich eine Schraube verklemmt hatte. Der 49-Jährige wollte diese lösen und betrat dazu den mit einem Käfig abgesicherten Bereich. Als er bei der stillstehenden Maschine hantierte, schnellte plötzlich der pneumatische...

  • 12.05.20
Lokales
Die Jugendlichen bekamen eine Anzeige.

Einige Anzeigen
Jugendliche feierten mehrere Tage

BEZIRK ROHRBACH. Verkehrsteilnehmer zeigten am Morgen des 31. März an, dass neben der Wimbergstraße in St. Johann ein Moped liege. Weiters langte am 2. April eine Verletzungsanzeige des Klinikum Rohrbach nach einer Rauferei bei der Polizei ein. Umfangreiche Erhebungen brachten zu Tage, dass sich sieben Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren aus Linz und dem Bezirk Urfahr-Umgebung im Wochenendhaus der Familie zweier Jugendlicher im Bezirk Rohrbach getroffen hatten, um dort über mehrere...

  • 29.04.20
Lokales
Der Fahrzeuglenker wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert und kurze Zeit später in das Keplerklinikum Linz überstellt.

Polizeimeldung
Schwerer Unfall am Gollnerberg

ROHRBACH-BERG. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Sonntag, 19. April, gegen 3.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Böhmerwald Straße B38 von Haslach kommend in Richtung Rohrbach-Berg. Am sogenannten Gollnerberg kam er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Pkw auf der angrenzenden Wiese querstehend gegen ein Martel. Dieses wurde durch die Wucht des Anpralles weggerissen und nach knapp hundert Metern prallte der Pkw mit der rechten Fahrzeugseite gegen...

  • 21.04.20
Lokales
Der Rohrbacher wurde tödlich verletzt

Motorradunfall
Rohrbacher wurde tödlich verletzt

BEZIRK ROHRBACH, SCHÄRDING. Tödlich verletzt wurde ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 16. April, in Waldneukirchen am Wesen. Eine 66-Jährige aus dem Bezirk Schärding bog um 14.30 Uhr mit ihrem Pkw von der Schaunbergerstraße nach links in eine Hauszufahrt ein. In diesem Moment überholte der Motorradlenker den Pkw. Es kam zur seitlichen Kollision, wodurch der 57-Jährige links von der Fahrbahn abkam und gegen einen aufgestellten Stein prallte. Trotz...

  • 17.04.20
Lokales
Der Mann zertrümmerte die Kücheneinrichtung mit einem Brecheisen.

Einsatz in Sarleinsbach
Mann zertrümmerte Küche und drohte mit Corona

Ein Mann drang mit einem Brecheisen in die Wohnung seiner Ex-Freundin ein und zertrümmerte anschließend ihre Küche. SARLEINSBACH. Kürzlich hatte sich der Mann, wie der Kurier berichtet, mit einem Brecheisen Zutritt zur Wohnung seiner Ex-Freundin verschafft, die zu Hause war, ihm aber nicht öffnete. Er verlangte, dass sie die vor einigen Monaten ausgesprochene Trennung rückgängig machen soll. Als die Frau dies nicht tat, zertrümmerte er die Kücheneinrichtung mit dem Brecheisen. Die Frau...

  • 08.04.20
Lokales
Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner
2 Bilder

Unfall mit Motocross
"Erster schwerer Motorradunfall der jungen Saison wäre vermeidbar gewesen"

BEZIRK ROHRBACH. Ein 30-jähriger Rohrbacher lenkte am Sonntag, 15. März, gegen 12 Uhr sein Motocross-Motorrad auf der Tannbergstraße, von Doppl kommend in Richtung Obermühl. Kurz nach einem Sägewerk kam er auf dem fast geraden Straßenstück aus noch ungeklärter Ursache zu Sturz. Der Mann schlitterte unter einer Leitschiene durch und bleib schwer verletzt im angrenzenden Waldstück liegen. Der Lenker wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Linz...

  • 16.03.20
Lokales
Bei der Nachfahrt stellten die Beamten offenbar fest, dass der Mann bis zu 150 km/h schnell gefahren war. Sie hielten ihn deshalb zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an.

Suchtgiftbeeinträchtigung
Drogenlenker überholte Zivilstreife in Altenfelden

Am 6. März 2020 gegen 20:30 Uhr überholte ein 25–Jähriger aus dem Bezirk Eferding mit dem Pkw seines Bruders eine Zivilstreife auf der B 127 im Gemeindegebiet von Altenfelden. ALTENFELDEN. Bei der Nachfahrt stellten die Beamten offenbar fest, dass der Mann bis zu 150 km/h schnell gefahren war. Sie hielten ihn deshalb zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Lenkberechtigung besaß und Anzeichen einer Suchtgiftbeeinträchtigung aufwies....

  • 07.03.20
  •  1
Lokales
Die Rohrbacher wurden festgenommen.

Rohrbacher verkauften Drogen
Suchtgift an Schüler verkauft – Drei Festnahmen folgten

BEZIRK ROHRBACH. Beamte der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach konnten nach monatelangen Ermittlungen eine Tätergruppe ausforschen, die Suchtgift aus Tschechien nach Österreich schmuggelte und zum Teil an Minderjährige weiterverkaufte. Drei Tatverdächtige konnten im Bezirk Rohrbach festgenommen und 51 Abnehmer aus dem Bezirk Rohrbach ausgeforscht und angezeigt werden. Gemeinsam mit der tschechischen Polizei konnte auch der tschechische Suchtgiftverkäufer, der die...

  • 28.02.20
Lokales

Zeugenaufruf der Polizei
Frau bei Skiunfall am Hochficht verletzt – bitte um Hinweise

Gegen 15.30 Uhr war am 21. Februar 2020 ein Kind im Volksschulalter auf der Hochwaldabfahrt im Skigebiet Hochficht unterwegs. Dabei kollidierte das Kind mit einer 78-jährigen tschechischen Skiurlauberin. ROHRBACH (red). Die Frau kam zu Sturz und zog sich einen Beckenbruch zu. Die verletzte Skifahrerin wurde nach der Erstversorgung durch die Bergrettung mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Klinikum Rohrbach eingeliefert. Das Kind, welches in Begleitung seiner Mutter...

  • 22.02.20
Lokales
Der Rohrbacher wurde niedergeschlagen.

Schlägerei
Rohrbacher in Linz niedergeschlagen

BEZIRK ROHRBACH. Ein junger Erwachsener aus dem Bezirk Rohrbach hielt sich am Abend des 20. Februar gemeinsam mit mehreren Mädchen im Harbachpark auf. Gegen 19 Uhr kam plötzlich eine Gruppe mit etwa zehn Burschen auf sie zu und pöbelten sie an. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um , Tschetschenen handelte. Der Rohrbacher und die Mädchen gingen daraufhin weg. Sie wurden jedoch von der Gruppe verfolgt. Vor dem Volkshaus wurde der Rohrbacher dann von vier Männern mit den Fäusten...

  • 21.02.20
Lokales
Der Lenker kam ins Klinikum Rohrbach.

Autounfall
Pkw-Lenker überschlug sich in Julbach

JULBACH. Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk lenkte am Mittwoch, 5. Februar, seinen Pkw auf der Ulrichsberger Straße im Gemeindegebiet von Julbach Richtung Peilstein. Bei Straßenkilometer 4,6 geriet er mit den rechten Rädern in den Straßengraben und überschlug sich. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde ins Klinikum Rohrbach eingeliefert.

  • 06.02.20
Lokales
Bei der Durchsuchung des Fahrzeug stellte die Polizei das Diebesgut sicher.

Polizeimeldung
Ladendiebe in St. Martin im Mühlkreis festgenommen

Zwei georgische Staatsbürger werden verdächtigt, am 16. Jänner 2020 gegen 13:45 Uhr einen Ladendiebstahl in einem Geschäft in St. Martin begangen zu haben. ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der einer der beiden Männer im Verkaufsraum laut Aussage eines Zeugen Hygieneartikel in die Jackeninnenseite steckte. Nachdem er wahrnahm, dass er gesehen worden ist, verließ er das Geschäft ohne die Waren und flüchtete. Er konnte von der Polizei Neufelden um 15:25 Uhr auf der...

  • 17.01.20
Lokales
Der Mann hatte keinen Führerschein.

Polizeimeldung
Drogenlenker mit überhöhter Geschwindigkeit erwischt

BEZIRK ROHRBACH. Ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Sonntag, 12. Jänner, um 15.15 Uhr mit seinem Pkw auf der B127 von Kleinzell kommend in Richtung Rohrbach-Berg. Dabei wurde er auf der Freilandstraße mit einer Geschwindigkeit von 127 km/h gemessen. Im Zuge der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten Symptome einer Drogenbeeinträchtigung fest, welche durch eine klinische Untersuchung bestätigt wurde. Dem Mann war der Führerschein bereits entzogen worden, an seinem Fahrzeug hatte er...

  • 13.01.20
Lokales
Der 17-Jährige kam ins Rohrbacher Klinikum.

Missglücktes Abbiegemanöver
Schüler wurde bei Verkehrsunfall verletzt

BEZIRK. Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war mit seinem Pkw am Donnerstag, 9. Jänner, gegen 8 Uhr gemeinsam mit vier Schulkollegen, alle 16 Jahre alt, auf der Rohrbacher Straße, B127, Richtung Rohrbach-Berg unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Witzersdorf, Gemeinde Niederwaldkirchen, ordnete sich der Schüler auf dem Linksabbiegestreifen Richtung Kleinzell ein. Plötzlich stellte er fest, dass er sich falsch eingeordnet hatte, denn er wollte eigentlich Richtung Niederwaldkirchen...

  • 10.01.20
Lokales
Der Brand konnte erfolgreich gelöscht werden.

Polizeimeldung
Brand in St. Stefan-Afiesl

ST. STEFAN-AFIESL. Am Mittwoch, 1. Jänner 2020, gegen 19.30 Uhr entdeckte eine 28-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach in der Gemeinde St. Stefan-Afiesl einen Brand an der Fassade des Nebengebäudes eines Hotels. Ihr gelang es gemeinsam mit ihrem 29-jährigen Freund aus dem Bezirk Rohrbach den Brand mit einem Feuerlöscher und Wasser zu löschen. Die verständigte Feuerwehr Afiesl kontrollierte den Bereich mit einer Wärmebildkamera und öffnete zur Sicherheit die Außenverkleidung der Fassade, um einen...

  • 03.01.20
Lokales
Der 20-Jährige befindet sich nun in Haft.

Polizeimeldung
Vermeintlicher Dealer in Haft

BEZIRK ROHRBACH. Ein 20-jähriger Afghane wurde am Sonntag, 8. Dezember, um 10.15 Uhr von Beamten des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach mit Unterstützung von Beamten aus dem Bezirk Steyr-Land in einer Asylunterkunft im Bezirk Steyr-Land aufgrund einer Festnahmeanordnung des Landesgerichtes Linz festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Der 20-Jährige steht im Verdacht, an öffentlichen Orten in Rohrbach und Linz Cannabiskraut verkauft zu haben. Die Klärung der Identität des...

  • 09.12.19
Lokales
Die Polizei hatte in den frühen Morgenstunden in St. Martin mit einigen aggressiven Nachtschwärmern zu tun.

Vorfall
Aggressive Nachtschwärmer in St. Martin/Mühlkreis

In einem Lokal in St. Martin im Mühlkreis kam es zu zwei Streitereien zwischen betrunkenen Nachtschwärmern. ST. MARTIN/MÜHLKREIS: Am 8. Dezember 2019 gegen 3.15 Uhr kam es in einem Lokal in St. Martin/Mkr. zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei versetzte ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach einem jungen Mann aus dem Bezirk Kirchdorf einen Schlag ins Gesicht und verletzte ihn dabei schwer. Das Opfer wurde mit der Rettung ins LKH Rohrbach eingeliefert. Beide Beteiligte waren deutlich...

  • 08.12.19
Lokales
Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins LKH Rohrbach eingeliefert.

Unfall in St. Martin
Pkw-Lenker stürzte über Böschung ins Feld

Ein Autofahrer krachte in eine Leitschiene und stürzte über eine Straßenböschung ins angrenzende Feld. Der Mann wurde verletzt ins LKH Rohrbach geliefert. ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 8. Dezember 2019 gegen 3.30 Uhr mit einem Pkw in St. Martin im Mühlkreis auf der B 127 Richtung Rohrbach, kam auf das rechte Straßenbankett und fuhr auf die beginnende Leitschiene auf. Anschließend schleuderte der Pkw ca. 50 Meter auf der Leitschiene, bevor er über eine etwa...

  • 08.12.19
Lokales
Die Männer wollten den Unfall vertuschen.

Spuren verwischen
Unfallenker wollte Auto verschrotten lassen

BEZIRK. Ein Mann aus dem Bezirk Eferding fuhr in der Nacht zum 15. November gegen 2 Uhr in Linz auf der Oberen Donaulände in Richtung Wilhering. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen neben dem Gehsteig geparkten Pkw eines 24-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land und schob diesen etwa 20 Meter weiter gegen ein eingerüstetes Gebäude. Der Pkw des 24-Jährigen wurde dabei vollkommen zerstört, auch die Ölwanne, sodass das gesamte Motoröl auslief und sich am Gehsteig und Teilen...

  • 26.11.19
Lokales
Insgesamt wurden sieben Jugendliche erwischt.

Polizeimeldung
Jugendliche unter Drogeneinfluss erwischt

ST. MARTIN. Polizisten des Bezirkspolizeikommandos Rohrbach führten in der Nacht vom Sonntag, 17. November, in St. Martin Suchtmittel-Schwerpunktkontrollen durch. Dabei wurden insgesamt sieben Jugendliche erwischt. Zwei Minderjährige aus dem Bezirk Grieskirchen führten Joints bei sich. In einem Rucksack konnte Marihuana, weiße Tabletten, die noch kriminaltechnisch untersucht werden müssen, sowie Suchtmittelutensilien sichergestellt werden. In einem geparkten Pkw wurden zwei Burschen aus dem...

  • 19.11.19
Lokales
Ein Streuwagenfahrer entdeckte den schwer verletzten 42-Jährigen, der mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt war.

Gegen Baum geprallt
42-jähriger Unfalllenker von Streuwagenfahrer entdeckt

Ein Streuwagenfahrer der Straßenmeisterei Lembach bemerkte auf seiner Fahrt am 17. November 2019, um 3:43 Uhr,auf der L584 in Lembach ein Unfallfahrzeug neben der Fahrbahn. LEMBACH. Laut Meldung der Polizei sah der Mann eine verletzte Person beifahrerseitig neben dem Pkw knien. Der 42-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach klagte über starke Schmerzen. Daraufhin verständigte der Streuwagenfahrer die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Streife "Rohrbach Sektor 3" befand sich der Verletzte...

  • 17.11.19
Lokales
Die 23-Jährige erlag ihren Verletzungen.

Sturz vom Balkon
23-Jährige in den Tod gestürzt

BEZIRK ROHRBACH. Eine 23-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach stürzte am Montag, 21. Oktober zwischen 23.30 Uhr und 1.30 Uhr vom etwa acht bis zehn Meter hohen Balkon ihrer Wohnung im Bezirk auf eine Wiese und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Ihr 27-jähriger Freund suchte seine Freundin, weil sie nicht ins Schlafzimmer kam, und fand sie unten auf der Wiese. Die 23-Jährige wurde vom Rettungs- und Notarztteam ins Klinikum Rohrbach eingeliefert. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Von der...

  • 22.10.19
Lokales
Die drei Frauen wurden mit der Rettung ins LKH Rohrbach eingeliefert.

Unfall in Lembach
Wegen Vorrangverletzung mit einem Auto zusammengestoßen

Als eine Autofahrerin bei einer Kreuzung in Lembach die Vorrangtafel missachtete, stieß sie mit einem anderen Auto zusammen. Drei Personen wurden dabei verletzt. LEMBACH. Eine 60-Jährige fuhr am 20. Oktober 2019 um 17.15 Uhr mit ihrem Pkw in Lembach auf der Hörbicherstraße Richtung Falkensteinstrasse und fuhr trotz Vorschriftszeichen "Vorrang geben" und Querverkehr in die sogenannte Schweitzerkreuzung ein und wollte Richtung Hofkirchen fahren. Dabei kollidierte sie mit dem Pkw einer...

  • 20.10.19
Lokales
Der Unfall ereignete sich am Wochenende.

Polizeibericht
Verkehrsunfall durch Sekundenschlaf

BEZIRK. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Sonntag, 13. Oktober, gegen 6.40 Uhr mit seinem Pkw auf der B127 von Puchenau Richtung Ottensheim. Im Bereich Dürnberg kam er laut eigenen Angaben aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit lenkte ein 59-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Rohrbach, seinen Pkw auf der B127 von Ottensheim Richtung Puchenau. Er konnte dem entgegenkommenden Pkw noch rechtzeitig ausweichen, touchierte jedoch dabei die Leitschiene....

  • 14.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.