Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Ein alkoholisierter Mann bedrohte beim Versuch in eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg zu gelangen die herbeigerufenen Polizisten

Bezirk Wolfsberg
Alkoholisierter Mann bedrohte Polizei

Ein bosnischer Staatsbürger wollte in eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg eindringen, um mit seiner Ehefrau in Kontakt zu reden. Da er stark alkoholisiert war, wurde die Polizei gerufen.  LAVANTTAL. Am 16. Februar am Vormittag versuchte ein 28-jähriger alkoholisierter bosnischer Staatsbürger, der in Villach wohnt, eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg zu betreten. Dort befindet sich im Moment die 35-jährige österreichische Ehefrau mit dem gemeinsamen Kind. Obwohl das...

  • 19.02.19
Lokales
Der 17-jährige Autolenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Glatteis
Autolenker krachte mit Streuwagen zusammen

In den Morgenstunden ereignete sich auf der Eitweger Landesstraße ein schwerer Verkehrsunfall. EITWEG. Wegen Glatteis geriet am Montagmorgen ein 17-jähriger Lenker aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem PKW auf der Eitweger Landesstraße (L 142) im Bereich von Eitweg ins Schleudern. Er stieß frontal in einen entgegenkommenden Streuwagen der Straßenmeisterei Lavamünd. Der Rettungsdienst brachte den Lavanttaler mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg. Am PKW...

  • 14.01.19
Lokales
Gefährliche Drohung: Der 40-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt

Polizeieinsatz
Lavanttaler bedrohte seine Ehefrau mit Gewehr

Die Lavamünder Polizei sprach gegen 40-Jährigen ein Betretungsverbot aus. LAVAMÜND. Nicht besonders zärtlich ging gestern am Mittwochabend ein 40-jähriger Lavanttaler mit seiner 53-jährigen Ehefrau um, denn er bedrohte sie in deren gemeinsamen Wohnung mit einem Jagdgewehr. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd stellte das Gewehr mit der Munition sicher. Außerdem sprachen die Beamten gegen den Mann ein Betretungsverbot aus und der 40-Jährige wurde auf...

  • 13.12.18
Lokales
Hochgradig alkoholisiert: Die St. Andräer Polizeibeamten nahmen der 19-jährigen Autolenkerin den Führerschein ab

Führerschein weg
19-Jährige übersah im Rausch den Kreisverkehr in Framrach

Die Autolenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. FRAMRACH. Im dichten Nebel übersah am Sonntag um halb sieben in der Früh eine 19-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt den Kreisverkehr auf der Packer Bundesstraße (B 70) in Framrach bei St. Andrä. Sie lenkte ihr Fahrzeug nämlich laut Polizei von St. Andrä kommend in Fahrtrichtung St. Paul geradewegs über die Kuppe des Kreisverkehrs nahe der Autobahnauffahrt auf die Südautobahn (A2). Hochgradig...

  • 14.10.18
Lokales
Das Fahrzeug kam in dieser Hauseinfahrt im Gemeindegebiet von Preitenegg seitlich liegend zum Stillstand

Von der Hebalm Landesstraße abgekommen
17-Jähriger baute schweren Verkehrsunfall in Preitenegg

Der Lavanttaler zog sich bei dem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag Verletzungen unbestimmten Grades zu. PREITENEGG. Ein 17-jähriger Lavanttaler kam mit seinem PKW von der Hebalm kommend in einer starken Linkskurve in Preitenegg rechts von der Hebalm Landesstraße (L 136) ab. Er überfuhr mehrere Leitpflöcke sowie eine Leitplanke bevor er dann gegen eine dortige Hauseinfriedung prallte. Letztlich kam das Fahrzeug seitlich liegend zum Stillstand. Der junge Mann konnte das total...

  • 09.10.18
Lokales
In der Registrierkasse befanden sich laut Polizei mehrere hundert Euro

Wolfsberg
Einbrecher räumte Registrierkasse in Geschäft leer

Beim zweiten Einbruchsversuch in der Wolfsberger Innenstadt dürfte der bisher unbekannte Täter gestört worden sein. WOLFSBERG. Außerhalb der Öffnungszeiten drang in der Nacht auf heute Samstag ein Unbekannter über die Nebeneingangstür in ein Geschäftslokal im Wolfsberger Stadtgebiet ein. Dort brach er laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg eine Registrierkasse auf und stahl daraus Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro. Flucht ergriffen Danach wollte er sich auf dieselbe Weise...

  • 06.10.18
Lokales
Die bisher unbekannten Täter hatten es auf das Kerzenopfergeld abgesehen

Einbruchsdiebstahl
Täter stahlen das Kerzenopfergeld aus einer Wolfsberger Kirche

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruchsdiebstahl in einer Pfarrkirche in Wolfsberg. WOLFSBERG. Diese Täter schrecken auch vor einem Gotteshaus nicht zurück: Unbekannte brachen in der Zeit zwischen 29. September und 2. Oktober in einer Pfarrkirche in Wolfsberg den versperrten Opferstock der Kerzenopferung aus der vorgesehenen Metallschatulle. Die Messnerin hat den Diebstahl am Vormittag des 2. Oktobers festgestellt. Im Opferstock befand sich laut der Wolfsberger Polizei vermutlich eine...

  • 02.10.18
Lokales
Der 66-jährige E-Bike-Fahrer erlitt bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen

Wolfsberg: E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Ein Traktorlenker fand den 66-Jährigen in der Finsternis am Boden liegend. WOLFSBERG. Ein 66-Jähriger war am Donnerstag nach 20 Uhr mit seinem E-Bike auf einer durchwegs unbeleuchteten Straße in Wolfsberg unterwegs. Vermutlich aufgrund des schlechten Zustandes der Straße sowie der fehlenden Beleuchtung des Fahrrades kam der Wolfsberger laut Polizei zu Sturz. Ein Traktorfahrer fand den Mann mit seinem Fahrrad am Boden liegend vor. Das Rote Kreuz Wolfsberg lieferte den E-Biker-Fahrer mit schweren...

  • 21.09.18
Lokales
Der Lavanttaler erlitt bei dem Arbeitsunfall Verletzungen unbestimmten Grades

St. Paul: 46-Jähriger überschlug sich mit Traktor

Der Mann war zuvor beim Mähen auf einer steilen Wiese in der Gemeinde St. Paul im Lavanttal umgekippt. ST. PAUL. Beim Mähen einer Wiese auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Paul kippte ein 46-jähriger Mann am Mittwochnachmittag im steilen Gelände mit seinem Traktor um. Dabei überschlug er sich auch mit dem Fahrzeug. Ein Team des Roten Kreuzes brachte den Lenker laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landeskrankenhaus...

  • 20.09.18
Lokales
Plötzlich bog laut Polizei auch der Traktorlenker rechts ab

Motorradlenker auf der Obdacher Straße schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte den 73-jährigen Steirer ins das Landeskrankenhaus Murtal. REICHENFELS. Ein 73-jähriger Motorradfahrer aus der Steiermark wollte am Mittwochvormittag auf der Obdacher Straße (B 78) in Reichenfels an einem Traktor rechts vorbeifahren. Doch in dem Moment bog auch der Lenker des Traktors, ein 53-jähriger Murtaler, plötzlich für den Motorradfahrer nicht erkennbar, nach rechts in eine Gemeindestraße ab. Dabei touchierte der Traktorreifen das Motorrad, der 73-jährige...

  • 13.09.18
Lokales
Ein Jungtier attackierte am Sonntag einen 68-jährigen Wanderer aus dem Lavanttal auf der Weinebene

Kuh hatte es auf Wanderer auf der Weinebene abgesehen

Ein 68-jähriger Wolfsberger zog sich bei der Kuh-Attacke Prellungen zu. WEINEBENE. Ein 68-jähriger Wolfsberger wurde am Sonntag beim Wandern auf der Weinebene von eine Kuh attackiert. In der Nähe einer Kapelle ging ein Jungtier, das sich von einer Gruppe grasender Rinder gelöst hat, auf den Mann zu. Mittels Stock vertrieben Es stieß ihn zuerst mehrmals leicht mit dem Kopf gegen seinen Arm. Doch dann rammte das Jungtier, das unerwartet seinen Kopf gesenkt hatte, diesen mit Wucht gegen den...

  • 10.09.18
Lokales
Nach Verkehrsunfall: Das Rote Kreuz lieferte die Slowenin in das Landeskrankenhaus Wolfsberg

St. Andrä: Lenkerin fuhr gegen Baum

Die 40-Jährige erlitt vermutlich einen epileptischen Anfall am Steuer. ST. ANDRÄ. Eine 40-jährige Autolenkerin fuhr in der Nacht zum Feiertag Maria Himmelfahrt mit ihrem Fahrzeug von St. Andrä entlang der Gemeindestraße in Kollegg in Richtung Slowenien. Nach 200 Meter Fahrt kam sie, vermutlich durch einen epileptischen Anfall, links von der Fahrbahn ab und lenkte frontal gegen einen Baum. Dabei erlitt die slowenische Staatsbürgerin Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der notärztlichen...

  • 16.08.18
Lokales
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Wolfsberg deckten die Lichtkuppel am Dach des leerstehenden Gewerbeobjektes provisorisch ab

Wolfsberger stürzte durch Lichtkuppel

Zwei 13-jährige Schüler stiegen in Wolfsberg auf das Dach eines leerstehenden Gewerbeobjektes. WOLFSBERG. Jugendlicher Leichtsinn ließ zwei 13-jährige Schüler aus Wolfsberg am Freitagabend über eine Fluchtwegstiege auf das Dach eines leerstehenden Gewerbeobjektes in der Paul-Hackhofer-Straße klettern. Dort stieg einer der beiden auf eine Dachkuppel, wodurch diese laut Polizei Wolfsberg brach und der Schüler rund vier Meter in die Tiefe stürzte. Der zweite Schüler verständigte seine Mutter, die...

  • 13.08.18
Lokales
Überführt: Die Wolfsbergerin zeigte sich bei der Polizei geständig

Wolfsberg: Arbeitslose "sammelte" Brieftaschen

Eine 40-jährige Wolfsbergerin beging zwischen Mai und Juli insgesamt sechs Brieftaschendiebstähle in Lokalen. WOLFSBERG. Die Anzeige einer 34-jährigen Kellnerin aus Wolfsberg, in deren Café eine Brieftasche gestohlen wurde, am 23. Juli brachte die Ermittlungen in einer Serie von Diebstählen zum Rollen. Den Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gelang es nun einer 40-jährigen Wolfsbergerin insgesamt sechs Brieftaschendiebstähle zwischen Mai und Juli 2018 in mehreren Lokalen in Wolfsberg...

  • 09.08.18
Lokales
Der Niederösterreicher war mit seinem Rennrad auf der B 69 unterwegs

Lavamünd: Mit Rennrad über steile Böschung gestürzt

Das Rote Kreuz lieferte den 49-jährigen Verletzten in das Landeskrankenhaus Wolfsberg. LAVAMÜND. Ein 49-jähriger Niederösterreicher stürzte am Mittwoch auf der Südsteirischen Grenzstraße (B 69) in Lavamünd mit seinem Rennrad. Er schlitterte in weiterer Folge unter der Leitschiene durch und kam am Ende einer steilen Böschung zum Liegen. Der Mann zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Das Rote Kreuz brachte ihn mit der Rettung in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg.

  • 09.08.18
Lokales
Am Fahrzeug der Villacherin entstand laut Exekutive Totalschaden

Villacherin auf der A2 bei Bad St. Leonhard schwer verletzt

Das Rote Kreuz lieferte die 64-Jährige in das Landeskrankenhaus Wolfsberg. BAD ST. LEONHARD. Schwere Verletzungen zog sich eine 64-jährige Villacherin am Freitag zu Mittag bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) zu. Die Frau war laut Autobahnpolizei (API) Wolfsberg mit ihrem PKW aus ungeklärter Ursache bei der Autobahnabfahrt Bad St. Leonhard in Fahrtrichtung Wien rechts von der Fahrbahn abgekommen. Danach prallte sie mit ihrem Fahrzeug gegen Verkehrsleiteinrichtungen und kam...

  • 05.08.18
Lokales
Die Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg ermittelt im Fall der Erpressung

Internetlover erpresste Lavanttalerin mit Aufnahmen

Der Mann drohte der Frau bei Nichtüberweisung des von ihm geforderten Geldbetrages mit der Veröffentlichung von intimen Bild- und Videomaterial. WOLFSBERG. Anfang Juli nahm ein bislang unbekannter Täter via Social Media Kontakt mit einer Frau aus dem Bezirk Wolfsberg auf. Der Mann, der sich als erfolgreicher Geschäftsmann aus London ausgab, gestand der Frau im Laufe des Chatflirts seine Liebe. Finanzieller Engpass Die Frau wiederum sendete dem Unbekannten Fotos und Videos intimer Natur. Am...

  • 28.07.18
Lokales
Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte die leicht Verletzte in das Landeskrankenhaus Wolfsberg

16-Jährige bei Mopedunfall in Obergösl verletzt

Die Wolfsbergerin war auf der Weinebene Landesstraße von der Fahrbahn abgekommen. OBERGÖSL. Eine 16-jährige Mopedlenkerin kam am Mittwoch zu Mittag auf der Weinebene Landesstraße (L 148) talwärts bei Obergösel in einer scharfen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Die Wolfsbergerin prallte in weiterer Folge laut Polizeiinspektion (PI) St. Gertraud im Lavanttal gegen ein Verkehrszeichen. Nach medizinischer Erstversorgung lieferte sie der Rettungsdienst des Roten Kreuzes mit leichten...

  • 26.07.18
Lokales
Wegen Grundstücksproblemen: Ein 56-Jähriger bedrohte in St. Andrä einen 50-Jährigen mit dem Umbringen

Betrunkener bedrohte St. Andräer mit dem Umbringen

Die Polizei musste am Sonntag wegen einer Gefährlichen Drohung einschreiten. ST. ANDRÄ. Bei einem 56-jährigen St. Andräer brannten am Sonntagnachmittag die Sicherungen durch. Der Betrunkene bedrohte einen 50-jährigen Mann, ebenfalls aus der Gemeinde St. Andrä, vor dessen Wohnhaus wegen diverser Grundstücksprobleme verbal mit dem Umbringen. Der 56-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt am Wörthersee...

  • 22.07.18
Lokales
Glück im Unglück: Der Lenker konnte sein Quad nach einigen Metern ohne Überschlag zum Stillstand bringen

Wolfsberg: Quadlenker bei Unfall verletzt

Der 33-jährige Lavanttaler stürzte mit dem Fahrzeug über eine steil abfallende Böschung. WOLFSBERG. Am Montagnachmittag verlor ein 33-Jähriger auf der Vordergumitscher Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Wolfsberg die Kontrolle über sein Quad. Der Lavanttaler geriet nach einer Linkskurve auf das Bankett, stürzte in der Folge über eine steil abfallende Böschung und konnte sein Quad einige Meter danach ohne Überschlag zum Stillstand bringen. Das Rote Kreuz brachte den Verletzten mit dem...

  • 17.07.18
Lokales
Der Steirer war mit seinem Motorrad auf der Weinebene Landesstraße zu weit nach rechts gekommen

Obergösl: 44-Jähriger bei Motorradsturz schwer verletzt

Das Rote Kreuz brachte den Motorradfahrer aus der Steiermark in das Landeskrankenhaus Wolfsberg. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Die Ausfahrt mit seinem Motorrad endete für einen 44-jährigen Steirer am Samstag im Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg. Der Mann geriet laut Polizei Wolfsberg auf der Weinebene Landesstraße (L 148) von Deutschlandsberg kommend talwärts in Richtung Frantschach-St. Gertraud in Obergösl mit seinem Motorrad zu weit nach rechts. Er streifte mit seinem Fuß die Leitschiene, veriss...

  • 07.07.18
Lokales
Bei dem Auffahrunfall  erlitten laut Exekutive insgesamt drei Personen Verletzungen unbestimmten Grades

Reichenfels: Auffahrunfall mit drei Verletzten

Ein 30-jähriger Autolenker hat auf der Obdacher Straße zwei vor ihm anhaltende Fahrzeuge übersehen. REICHENFELS. Am Freitagnachmittag übersah ein 30-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Wolfsberg auf der Obdacher Bundesstraße (B 78) in Reichenfels zwei vor ihm anhaltende Fahrzeuge. Bei dem Auffahrunfall erlitten laut dem Bericht der Polizeiinspektion (PI) Bad St. Leonhard insgesamt drei Personen Verletzungen unbestimmten Grades. Diese wurden vom Roten Kreuz mit Rettungswägen in das...

  • 07.07.18
Lokales
Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg

St. Paul: Arbeiter gerät mit Finger in Tunnelbohrmaschine

Ein 27-jähriger Steirer verletzte sich auf der Koralmbahn-Baustelle unbestimmten Grades. ST. PAUL. Ein 27-jähriger Arbeiter verletzte sich bei einem Arbeitsunfall auf der Baustelle der Koralmbahn in der Marktgemeinde St. Paul am Freitag zu Mittag unbestimmten Grades. Bei Austauscharbeiten am Bohrkopf der Tunnelbohrmaschine wurde laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul ein Finger des Steirers eingeklemmt. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus (LKH)...

  • 06.07.18
Lokales
Entlang der St. Pauler Landesstraße und der Ettendorfer Landesstraße wurden seit Anfang Juni Wildwarnreflektoren gestohlen

Lavamünd: Unbekannte sammeln Wildwarnreflektoren

Der bisher entstandene Schaden des Diebstahls beträgt laut Exekutive mehrere tausend Euro. LAVAMÜND. Ein eher ungewöhnlicher Diebstahl beschäftigt die Polizeiinspektion (PI) Lavamünd: Seit Anfang Juni stahlen bisher unbekannte Täter in Hart und Plestätten entlang der St. Pauler Landesstraße (L 135) und der Ettendorfer Landesstraße (L 143) angebrachte akustische und optische Wildwarnreflektoren. Dadurch entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

  • 28.06.18