Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Lokales
Der Notarzt-Hubschrauber „Christophorus 11“ stand heute Nachmittag im Lavanttal im Einsatz.

Bad St. Leonhard
Bäuerin wurde Daumen ausgerissen

Eine 65-jährige Landwirtin hatte den Strick um ihren Daumen gewickelt, als Kalbin plötzlich loslief – mit fatalen Folgen. BAD ST. LEONHARD. Eine schwere Verletzung erlitt heute eine 65-Jährige aus der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard. Die Landwirtin wollte um 14.40 Uhr eine Kalbin vom Freilaufstall auf eine Weide bringen. Dazu führte sie das Tier an einem Strick, den sie in ihrer rechten Hand hielt und zum Teil um den Daumen gewickelt hatte. Notarzt-Hubschrauber im Einsatz Plötzlich und...

  • 07.05.20
Lokales
Beide Frauen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Lavamünd
Auto in Acker geschleudert

Bei einer Kollision auf der St. Pauler Landesstraße wurde eine 34-jährige Slowenin mit ihren PKW in einen Acker geschleudert. LAVAMÜND. Heute um 6.45 Uhr überholte eine 57-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg auf der St. Pauler Landesstraße auf Höhe Hart einen Traktor. Dabei übersah die Frau den entgegenkommenden PKW einer 34-jährigen Slowenin. Bei der Kollision wurde der PKW der 34-Jährigen in den angrenzenden Acker geschleudert. Der PKW der Lavanttalerin kam auf der Fahrbahn zum...

  • 18.02.20
Lokales
Die Fahndung nach den Tätern verlief bisher ergebnislos.

Wolfsberg
Tresor gestohlen

Unbekannte Täter stiegen in einen Wolfsberger Betrieb ein und stahlen Bargeld. WOLFSBERG. Die Polizeiinspektion Wolfsberg geht von mindestens zwei Personen aus, die heute in der Nacht gegen 1 Uhr in einen Beherbergungsbetrieb einbrachen. Dort ließen sie Bargeld aus einer Kassenlade mitgehen, sowie einen Möbeltresor, den sie aus der Verankerung gerissen haben. Eine Fahndung verlief negativ.

  • 17.02.20
Lokales
Der Mann wurde ins UKH Klagenfurt geflogen.

Preitenegg
LKW blieb in Bäumen hängen

Ein Klein-LKW stürzte in ein steiles Waldstück, wo er in den Bäumen hängen blieb. WOLFSBERG. Heute um 13.45 Uhr kam ein 38-jähriger Zusteller mit seinem Klein-LKW auf einer Gemeindestraße in Hintertheißenegg von der eisglatten Fahrbahn ab. Dabei stürzte das Fahrzeug, laut Polizeiinspektion Preitenegg, in ein steil abfallendes Waldstück, wo es nach einigen Metern in den Bäumen hängen blieb. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem...

  • 11.02.20
Lokales
Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Bad St. Leonhard
Kaminbrand in Wohnhaus

Am Sonntag in der Früh bemerkte eine Polizeistreife in Bad St. Leonhard einen Brand aus einem Kamin. BAD ST. LEONHARD. Am Sonntag, den 9. Feber kurz vor 7 Uhr kam es im Wohnhaus eines 43-jährigen Mannes aus Bad St. Leonhard zu einem Kaminbrand. Der Brand wurde von der Polizei – Sektorstreife Bad St. Leonhard – welche zufällig am Objekt vorbeifuhr, entdeckt und die Alarmierung der Feuerwehr eingeleitet. Im Brandeinsatz standen die Feuerwehren Twimberg und Bad St. Leonhard mit insgesamt 36...

  • 10.02.20
Lokales
Der Brand konnte von der Frau selbst eingedämmt werden.

Wolfsberg
Brand in Wohnhaus

Eine Kerze am Küchentisch löste einen Wohnungsbrand aus. WOLFSBERG. Heute gegen 15.30 Uhr verließ eine 47-jährige Frau aus Wolfsberg ihre Wohnung im ersten Stock und vergaß eine Kerze am Küchentisch abzulöschen. Während ihrer Abwesenheit bemerkte ein Passant, dass es aus dem Fenster der Wohnung stark rauchte und verständigte sofort die Feuerwehr. Brand selbst bekämpft Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte traf die Wohnungseigentümerin wieder ein und konnte die Feuersbrunst mit einem...

  • 20.01.20
Lokales

St. Stefan
Jugend-Bande gefasst

Auch der Besitz von verbotenen Waffen konnte den Jugendlichen nachgewiesen werden. ST. STEFAN. Seit Herbst 2019 ermitteln Beamte der Polizeiinspektion Wolfsberg wegen mehrerer Sachbeschädigungen und Vandalismus in St. Stefan. Durch viele Zeugenbefragungen und Hinweisen aus der Bevölkerung gelang es den Beamten insgesamt 31 Personen im Alter von 13 bis 21 Jahren auszuforschen.  Dutzende Straftaten Dabei konnten den Tatverdächtigen eine Reihe an Delikten nachgewiesen werden. Darunter 22...

  • 20.01.20
Lokales
Der Unfallhergang wird derzeit noch ermittelt.

St. Andrä
Nach Zusammenstoß in Acker gelandet

Bei der Kollision zweier Fahrzeuge wurde eine 24-jährige St. Paulerin verletzt. ST. ANDRÄ. Eine 51-jährige Frau aus Wolfsberg lenkte heute gegen 7 Uhr in der Früh ihren Pkw auf der Ettendorfer Landesstraße von St. Andrä kommend in Richtung St. Paul. Laut Polizeiinspektion St. Paul kam es in Mühldorf, in der Gemeinde St. Andrä, zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. In Acker geschleudert Beide Fahrzeuge wurden nach dem Anprall in einen angrenzenden Acker geschleudert....

  • 17.01.20
Lokales

Süd-Autobahn
Schwerer Unfall auf der A2

Ein Slowake krachte auf der A2 mit seinem Auto in einen LKW und wurde dabei schwer verletzt. ST. ANDRÄ. Heute in der Früh gegen 09.20 Uhr lenkte ein 35-jähriger Mann aus der Slowakei seinen Kleinbus auf der Südautobahn in Richtung Graz. Auf Höhe der Parkplatzausfahrt Fischering, in der Gemeinde St. Andrä, verriss er, vermutlich aufgrund der plötzlich blendenden Sonne, seinen PKW um nicht einem LKW aufzufahren. Zusammenstoß Dabei krachte er mit seinem Fahrzeug gegen einen zweiten,...

  • 13.01.20
Lokales
Nach mehreren Monaten konnte der Täter nun ausgeforscht werden.

Wolfsberg
Lavanttaler fiel Internetbetrug zum Opfer

Ein 32-jähriger Wolfsberger ging einem Internetbetrüger in die Falle. WOLFSBERG. Im August 2019 ergatterte der Mann aus Wolfsberg auf einer Online-Verkaufsplattform einen vermeintlichen Reisegutschein um mehrere hundert Euro. Nach der Überweisung des Geldbetrages wurde der Gutschein jedoch nie geliefert und der Verkäufer war für den Lavanttaler nicht mehr erreichbar. Beamte der Polzeiinspektion Wolfsberg konnten nun einen 33-jährigen Mann aus Wels ausforschen, der für den Betrug...

  • 03.01.20
Lokales
Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.

Wolfsberg
Feuer in einem Gartenhaus

Gestern Abend kam es zu einem Brand in der Wolfsberger Innenstadt. WOLFSBERG. Eine 54-jährige Autolenkerin bemerkte gestern gegen 20.30 Uhr während der Fahrt Rauchschwaden aus einem Gartenhaus in Wolfsberg. Die Frau verständigte umgehend die Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) Kärnten. Schnelles Handeln Durch das rasche Eingreifen der freiwilligen Feuerwehren St. Johann und St. Stefan konnte der Brand schnell gelöscht und ein Übergreifen auf benachbarte Wohnhäuser verhindert werden....

  • 18.12.19
  •  1
Lokales
Die Unfalllenkerin wurde leicht verletzt.

Wolfsberg
Auto überschlug sich

In den Morgenstunden kam es zu einem Verkehrsunfall in Pollheim. WOLFSBERG. Eine 19-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg kam heute um 6 Uhr mit ihrem PKW auf der schneeglatten Fahrbahn einer Gemeindestraße in Pollheim ins Schleudern. Laut Polizeiinspektion Wolfsberg kam sie mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und das Auto überschlug sich. Sie wurde mit leichten Verletzungen von den Rettungssanitätern in das Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht. Im Einsatz standen auch acht Florianis der...

  • 10.12.19
Lokales
In Wolfsberg gab sich eine junge Frau als Mitglied des "Gehörlosenverbandes" aus und bestahl einen 65-Jährigen

Wolfsberg
Trickdiebin bestahl 65-Jährigen

Trickbetrügerin stahl mehrere hundert Euro aus der Brieftasche eines 65-jährigen Mannes. WOLFSBERG. Heute Vormittag, gegen 9 Uhr, gab sich eine unbekannte Frau als Mitglied des "Gehörlosenverbandes" aus. Mit ihrer Masche sprach sie einen 65-jährigen Mann an, der daraufhin in seiner Brieftasche nach Münzgeld suchte. Dabei wurde er von der Frau immer wieder durch ihre Sammelliste abgelenkt und in Richtung einer Hausmauer gedrängt. Als er der Frau die Münzen gab, umarmte sie ihn und stahl...

  • 29.10.19
  •  1
Lokales
Die Täter sind bisher noch unbekannt

Bad St. Leonhard
Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter drangen am Dienstagabend im Bezirk Wolfsberg in ein Wohnhaus ein und erbeuteten Bargeld. BAD ST. LEONHARD. Die Täter brachen gewaltsam eine im Erdgeschoss befindliche Terrassentüre auf und verschafften sich somit Zugang zu der Wohnung einer 48-jährigen Frau. Laut Polizeiinspektion Bad St. Leonhard durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse. Sie stahlen aus einer Sparbüchse Bargeld in der Höhe von 100 Euro. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit...

  • 16.10.19
Lokales
Mithilfe einer gefälschten Website erhielten Unbekannte die Kontodaten eines Wolfsbergers und führten zwei Überweisungen durch

Wolfsberg
Täter erhielten Kontodaten mithilfe einer gefälschten Website

54-jähriger verwendete bei einer Online-Überweisung versehentlich eine gefälschte Internetseite. Betrüger erhielten dadurch die Zugangsdaten für das Bankkonto des Mannes. WOLFSBERG. Am Mittwoch wollte ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg eine Online-Überweisung mit seinem Smartphone durchführen. Dabei verwendete er jedoch den Browser und keine Bank-App. Betrüger erhielten Tan-CodesNachdem der Mann die Zugangs- und Überweisungsdaten auf der Website eingetippt hatte, wollte er die...

  • 13.09.19
Lokales
Dem weißrussischem Mann wurden neben Bargeld und Laptops auch persönliche Dokumente gestohlen

Lavanttal
Diebstahl auf Autobahnraststätte

Die Beamten der Autobahn-Polizeiinspektion Wolfsberg ermitteln nach einem Diebstahl auf einer Lavanttaler Raststätte an der Südautobahn (A2). LAVANTTAL. Einem 36-jährigen Weißrussen wurden auf einem Parkplatz an einer Autobahnraststätte im Bezirk Wolfsberg 1.500 Euro, 1.500 Tschechische Kronen, zwei Laptops, Kredikarten und Dokumente gestohlen. Das Opfer holte gerade seinen Koffer aus seinem Hotelzimmer, als die bis dato noch unbekannten Täter zuschlugen, berichtet die...

  • 30.07.19
Lokales
Laut Polizei sind die Täter bisher noch unbekannt

St. Paul
Rasenroboter gestohlen

In St. Paul im Lavanttal entwendeten unbekannte Diebe einen Rasenroboter. ST. PAUL. Unbekannte Täter stahlen laut Polizeiinspektion St. Paul im Zeitraum von 19. bis 23. Juli einen Rasenroboter aus einem St. Pauler Anwesen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf zirka 2.000 Euro.

  • 24.07.19
Lokales
Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag an einer Kreuzung im Wolfsberger Ortsgebiet.

Wolfsberg
17-jähriger Mopedlenker bei Kollision verletzt

Der Jugendliche wurde von einem Rettungsteam in das Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht. WOLFSBERG. Am Montag gegen 17.40 Uhr ereignete sich in Wolfsberg ein Verkehrsunfall zwischen einem 29-jährigen PKW-Lenker und einem 17-jährigen Mofafahrer. Beide Unfalllenker stammen aus dem Lavanttal. An einer Kreuzung im Ortsgebiet kollidierten laut Polizeiinspektion Wolfsberg die zwei Fahrzeuglenker miteinander, wobei der Motorfahrradlenker zu Sturz kam und sich Verletzungen unbestimmten Grades...

  • 16.07.19
Lokales
Der leicht verletzte LKW-Lenker begab sich selbst in das Unfallkrankenhaus (UKH) Klagenfurt

Alkohol im Spiel
Autolenker fuhr in Lavamünd LKW auf

Der Lenker des LKW aus dem Bezirk Völkermarkt wurde bei dem Auffahrunfall auf der Lavamünder Bundesstraße leicht verletzt. LAVAMÜND.  Ein 52-jähriger Slowene fuhr am Dienstagnachmittag mit seinem PKW auf der Lavamünder Bundesstraße (B 80) in Wunderstätten einem vor ihm fahrenden LKW hinten auf. Der Lenker des LKW, ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Völkermarkt, hatte aufgrund eines bevorstehenden Abbiegevorganges seine Geschwindigkeit reduziert. Dabei erlitt der LKW-Lenker leichte Verletzungen...

  • 29.05.19
Lokales
Die Lenkerin musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden

Wolfsberg
87-Jähriger von Ehefrau mit Auto niedergestoßen

Der Ehemann der 84-jährigen Lavanttalerin erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. WOLFSBERG. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montagnachmittag in Wolfsberg. Eine 84-jährige Lavanttalerin lenkte ihren PKW mit ihrem 87-jährigen Ehegatten zu einem Geschäft in der Stadtgemeinde Wolfsberg, um dort einen Einkauf zu erledigen. Im Anschluss wollte sie das Fahrzeug rückwärtig vom dortigen Schotterparkplatz ausparken, fühlte sich jedoch aufgrund ihrer mangelnden Fahrpraxis...

  • 14.05.19
Lokales
Die 15-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall laut Polizei Wolfsberg schwere Verletzungen

Wolfsberg
Junge Mofalenkerin schwer verletzt

Eine 15-jährige Wolfsbergerin prallte am Samstag mit ihrem Mofa gegen eine Leitschiene. WOLFSBERG. Eine Unachtsamkeit wurde einer 15-jährigen Mofalenkerin zum Verhängnis. Die Wolfsbergerin fuhr am Samstagabend mit ihrem Mofa auf der St. Jakober Straße stadteinwärts. Als sie laut eigenen Angaben gegenüber der Polizei kurz zur Seite blickte, kam sie im Bereich der Kreuzung mit der Schleifenstraße über die entgegenführende Fahrspur nach links ab und prallte dort gegen die Leitschiene. Der...

  • 14.04.19
Lokales
Mit dem gestohlenen Geld wollte sich die junge Frau ein Auto kaufen

Wolfsberg
Arbeitgeber und Kollegen bestohlen: Tatverdächtige ausgeforscht

Der Lavanttaler Exekutive gelang die Klärung einer Serie von Gelddiebstählen in einem Wolfsberger Handelsbetrieb. WOLFSBERG. In einem Handelsbetrieb in Wolfsberg häuften sich seit Ende Jänner Gelddiebstähle. Den Beamten der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gelang es nun nach umfangreichen Ermittlungen eine 19-jährige Angestellte des Unternehmens als Tatverdächtige auszuforschen. Bei ihrer Einvernahme gestand die junge Frau, dass sie beim Kassieren immer wieder Geld...

  • 13.04.19
Lokales
Zwei Männer mussten nach einem Streit in einem Nachtclub im Bezirk Wolfsberg ins Krankenhaus gebracht werden

Lavanttal
Zwei Verletzte nach Streit in Nachtclub

Am Wochenende kam es in einem Nachtclub im Bezirk Wolfsberg zu einem Streit zwischen zwei Männern. Beiden mussten in das Krankenhaus gebracht werden. LAVANTTAL. In einem Nachtclub im Bezirk Wolfsberg kam es am Wochenende zu einem Streit zwischen einem 35 Jahre alten Kellner des Lokals und einem 24 Jahre alten Gast. Dabei wurde der 24-jährige Gast von stark alkoholisierten Kellner mit einem Messer an den Händen verletzt. Ein weiterer Gast, der bisher noch unbekannt ist, verletzte daraufhin...

  • 01.04.19
Lokales
Ein alkoholisierter Mann bedrohte beim Versuch in eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg zu gelangen die herbeigerufenen Polizisten

Bezirk Wolfsberg
Alkoholisierter Mann bedrohte Polizei

Ein bosnischer Staatsbürger wollte in eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg eindringen, um mit seiner Ehefrau in Kontakt zu reden. Da er stark alkoholisiert war, wurde die Polizei gerufen.  LAVANTTAL. Am 16. Februar am Vormittag versuchte ein 28-jähriger alkoholisierter bosnischer Staatsbürger, der in Villach wohnt, eine Opferschutzeinrichtung im Bezirk Wolfsberg zu betreten. Dort befindet sich im Moment die 35-jährige österreichische Ehefrau mit dem gemeinsamen Kind. Obwohl das...

  • 19.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.