Alles zum Thema Pongau

Beiträge zum Thema Pongau

Lokales
Aufgrund von gelösten Schneeketten gelang Treibstoff auf die A10 Tauernautobahn bei Werfen.

A10 bei Werfen
Dieselaustritt durch gelöste Schneeketten

WERFEN. Durch eine gelockerte und teilweise gelöste Schneekette wurde der rechte Seitentank eines türkischen Sattelkraftfahrzeuges komplett aufgerissen. Dadurch kam es am 15. Jänner um 4 Uhr auf der Tauernautobahn (A10) zu einem Dieselaustritt in Fahrtrichtung Salzburg.  Der Diesel wurde mit dem auf der Straße liegenden Schnee gebunden und gelangte dadurch nicht in die Erde. Der Pannenstreifen und der rechte Fahrstreifen wurden gesperrt. Zusätzlich wurde die Autobahn immer wieder für...

  • 16.01.19
Lokales
In Wagrain im Pongau stürzte ein 19-Jährige in einen Graben.

Betrunken in Wagrain
19-Jähriger aus Graben gerettet

WAGRAIN. Am späten Abend des 12. Jänners stürzte ein 19-jähriger Däne in offensichtlich alkoholisiertem Zustand an einer Gemeindestraße in Wagrain über einen Steilhang in einen Graben. Der Urlauber saß auf einer Leitschiene und verlor den Halt. Stark unterkühlt geborgen Durch den vielen Schnee konnte er den Graben aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Nach etwa einer Stunde hörten Passanten seine Hilferufe und organisierten die Rettungskette. Stark unterkühlt wurde der Däne mit dem...

  • 15.01.19
Lokales
Zur Versorgung von Weißbach, Unken, St. Martin und Lofer sowie Weißbach und Obertauern benötigen die 
Hubschrauber einen Landeplatz.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet

In den abgeschlossenen Gemeinden wurden geeignete Flächen vom Schnee befreit und Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet. Versorgungs- und Erkundungsflüge sind geplant. SALZBURG. Noch immer sind Unken, Weißbach, St. Martin bei Lofer und Lofer sowie Rauris und Obertauern aufgrund der Lawinengefahr nicht über den Straßenweg erreichbar. Um die eingeschlossenen Menschen zu versorgen und eventuell Personen zu transportieren, werden Hubschrauber benötigt. Deshalb haben die betroffenen Gemeinden...

  • 14.01.19
Lokales
Im Pongau wurde ein Jugendlicher ausgeforscht, er soll Cannabis gekauft und an Bekannte weitergegeben haben.

Suchtmittel im Pongau
Jugendlicher Dealer ausgeforscht

ST. JOHANN. Im Dezember 2018 wurde ein 16-jähriger Pongauer kontrolliert, weil er im Bereich des Bahnhofes randaliert haben soll. Dabei stellten Polizisten diverse Suchtmittel-Utensilien sicher. Laut Polizei gestand der Bub bei seiner Einvernahme, regelmäßig Drogen zu konsumieren. Von Oktober bis Dezember 2018 habe er etwa 50 Joints geraucht. Zusätzlich habe er 150 Gramm Cannabis von diversen Straßenverkäufern in Salzburg gekauft und teilweise an Bekannte weitergegeben. Er und seine Abnehmer...

  • 14.01.19
Leute

Todesfälle
Wir trauern um

Personen die 2019 von uns gegangen sind: JÄNNER Bischofshofen Josef Eisl, 70 Jahre Raimund Resch, 85 Jahre Christine Lechner, 93 Jahre Franz Grübl, 61 Jahre Bad Hofgastein Elfriede Kurz, 85 Jahre Walburga Lainer, 91 Jahre Dorfgastein Otmar Germeyer, 79 Jahre Eben Irma Brüggler, 89 Jahre Filzmoos Maria Jäger, 91 Jahre Goldegg Sieglinde Rachensperger, 55 Jahre Ursula Pronebner, 74 Jahre Jakob Niederreiter, 91 Jahre Mühlbach/Hkg. Hubert Deutinger, 83...

  • 11.01.19
Lokales
Die hohe Lawinenwarnstufe in Salzburg bleibt auch am Freitag, den 11. Jänner 2018, bestehen.

Lawinengefahr in Salzburg
Lebensgefahr im freien Gelände

Heute Freitag (11. Jänner 2018) ist das Wetter endlich besser, die Lage entspannt sich ein wenig. Wintersportler müssen jedoch weiter vorsichtig sein: Die Lawinenwarnstufe ist in den meisten Teilen Salzburgs weiterhin groß, im freien Gelände bleibt es gefährlich. SALZBURG. Unter der Waldgrenze (bzw. 2.000m) ist die Lawinengefahr erheblich (Warnstufe 3), in darüberliegenden Lagen groß (Warnstufe 4). In steilen Anbruchgebieten können Lawinen (Locker-/Staublawinen und Schneebretter) spontan...

  • 11.01.19
Lokales
Die Lawinengefahr bleibt in den Salzburger Bergen weiterhin groß (Warnstufe 4), in den Nordalpen sogar sehr groß (Stufe 5).

Schneechaos in Salzburg
Immer noch Lawinenwarnstufe Fünf

Der Schneefall in Salzburg scheint nicht aufzuhören. Heute, am 10. Jänner 2019, ist die Lawinensituation weiter angespannt. Seit gestern ist die Gefahr in Teilen Salzburgs sehr groß (Warnstufe 5). SALZBURG. Es bleibt tief winterlich, eine Entspannung ist derzeit nicht in Sicht. Laut der aktuellen Wetterprognose sollen heute in den Staulagen entlang der Alpennordseite nochmals bis zu einem halben Meter Neuschnee dazukommen. Auch in den übrigen Bezirken Salzburgs schneit es immer wieder,...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Im Moar Gut wird für die kleinen Gäste 84 Stunden pro Woche ein umfassendes Programm geboten.
2 Bilder

Familien
Österreichs beliebtestes Familienhotel ist in Großarl

Das Moar Gut in Großarl wurde von der Urlaubsplattform kinderhotel.info zu Österreichs beliebtesten Familienhotel gewählt. GROSSARL. Die online Plattform kinderhotel.info zeichnete zum ersten Mal die beliebtesten Familienhotels aus. Das oberösterreichische Urlaubsportal wählte aus 660 Hotels in 14 verschiedenen Ländern aus und kürte die besten 50 mit dem kinderhotel.info Award 2019. Das Moar Gut in Großarl wurde zum beliebtesten Hotel in Österreich und Salzburg gekürt und schaffte es auf den...

  • 09.01.19
Lokales
Infos zu aktuellen Straßensperren und zur derzeitigen Lawinensituation im Bundesland Salzburg.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Geschlossene Schulen, Straßensperren und Lawinen-Lagebericht

SALZBURG. Der Donnerstag (17. Jänner 2019) begann im gesamten Land Salzburg mit heiterem und niederschlagsfreiem Wetter. Die Temperaturen lagen heute Früh zwischen -11 Grad in Zederhaus und +2 Grad in Eugendorf. Derzeitiger Straßenzustand Laut dem Salzburger Winterdienst sind die Fahrbahnen der Landesstraßen salznass und ohne Behinderungen befahrbar. Prognose Bis Mittag scheint meist die Sonne. Nachmittags ziehen von Nordwesten Wolken auf, die sich bis Abend auf das ganze Land...

  • 08.01.19
Sport
Die Radlader waren im Dauereinsatz: Mehr als 10.000 Kubikmeter Schnee wurden abtransportiert.
15 Bilder

Schaufeln, schaufeln, schaufeln: Das Tourneefinale hinter den Kulissen

In tagelanger Schwerstarbeit ermöglichte der Skiclub Bischofshofen trotz Wetterkapriolen ein Finalspringen der Vierschanzentournee und damit den Grand Slam von Ryoyu Kobayashi. BISCHOFSHOFEN (aho). 5. Jänner, 6:00 Uhr: Es schneit intensiv wie schon in den letzten Tagen, die Lage auf der Paul-Außerleitner-Schanze ist extrem. Die ersten Schneeräumer schreiten rund um das Stadion zur Arbeit. Mit Schaufeln bewaffnet beginnt für die hunderten freiwilligen Helfer ein langer Tag im Kampf gegen die...

  • 07.01.19
Lokales
Derzeit herrscht Lawinenwarnstufe vier, betroffen sind vor allem die Niederen Tauern und die Nordalpen.

Lawinengefahr
Lawineneinsatzzüge des Bundesheer in Bereitschaft

Am kommenden Wochenende 5. und 6. Jänner soll sich die Lawinensituation verschärfen. Der Katastrophenschutz Salzburg bittet Bundesheer um Unterstützung. PONGAU (ama). "Es werden stärkere Schneefälle erwartet im Pongau betrifft dies vorallem die niederen Tauern und Nordalpen, also Tennengebirge und Hochkönigregion. Wir befinden uns derzeit in der Lawinen Warnstufe vier von fünf", erklärt Michael Butschek vom Lawinenwarndienst Land Salzburg. Warmfront sorgt für Niederschlag Durch eine...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Der Pongau wies als einziger Bezirk Salzburgs im Dezember 2018 steigende Arbeitslosenzahlen auf.

Plus 8,5 Prozent
Bauwesen und Warenherstellung ließen Arbeitslosigkeit im Pongau steigen

SALZBURG, PONGAU (aho). Der Pongau war im Dezember 2018 der einzige Salzburger Bezirk mit steigenden Arbeitslosenzahlen. Vor allem das Bauwesen und die Warenherstellung sorgten hier für Zuwächse, verglichen mit dem Vorjahr gab es ein Plus von 8,5 Prozent (151 Persönen). Landesweit zeigte sich im letzten Monat des Jahres 2018 die Arbeitsmarktlage positiv: 13.549 Personen waren zum Jahresausklang im Bundesland arbeitslos vorgemerkt (-4,3 Prozent/616 Personen verglichen mit Ende 2017). Die...

  • 03.01.19
Lokales

Ein Leben im Dienst des Roten Kreuz

ST. JOHANN (pew): Täglich wählen wir die Nummer der Rettung und nehmen ihre Dienste als selbstverständlich in Anspruch. Dass sich die Sanitäter dadurch aber oftmals selbst in gefährlichen und schwierigen Situationen wiederfinden, bleibt meistens außen vor. So erklärte auch der Rot-Kreuz Veteran Pritz Günther, der seit mittlerweile 30 Jahren im Notfalldienst arbeitet, im Interview: „2005 wurden wir zur A10 Autobahn vor Werfen gerufen und mussten einen der schlimmsten Einsätze meiner Laufbahn...

  • 13.12.18
Sport
Fredl Zitzenbacher und Norbert Wastian stellen gemeinsam die Spenden-Lauf-Aktion für das Ö3-Weihnachtswunder auf die Beine.

Weihnachtswunder
Pongauer laufen mit Spende nach St. Pölten

270 Kilometer Strecke nehmen 18 Teilnehmer für die Unterstützung des Ö3-Weihnachtswunders in Kauf. SCHWARZACH (aho). Gemeinsam mit seinem steirischen Teamkollegen vom Transalpine-Run, Norbert Wastian, hatte der Pongauer Ultraläufer Fredl Zitzenbacher die Idee geboren, mit einer Truppe vom Pongau bzw. von der Steiermark nach St. Pölten zu laufen – und zwar für das Ö3-Weihnachtswunder. "Wir wollen Spenden auf verschiedenen Ebenen sammeln und diese dann – wie es sich für uns gehört – laufend...

  • 28.11.18
Lokales
Flachau in den 4 Jahreszeiten
3 Bilder

Kalender
Bildband Kalender jeweils aus Flachau, Wagrain&Kleinarl und Altenmarkt&Zauchensee

Bald ist wieder ein Jahr vorüber und ehe man sich versieht schreibt man 2019. Für das kommende Jahr habe ich neue Kalender von unserer märchenhaften Heimat erstellt. Jeweils einen aus Flachau, Wagrain&Kleinarl und Altenmarkt&Zauchensee. Konkret handelt es sich bei diese Kalender um einen glänzenden 12-monatigen Bildband mit 13 Blätter in A4 und A3 quer Format ohne Jahreszahl und ohne Kalendarium, also lediglich mit dem Monatsnamen und mit Text versehen. Somit kann man ihn jederzeit...

  • 23.11.18
Sport
Die Sieger: Peter Fercher, Peter Schwarzenberger und Brunhilde Huber
3 Bilder

Kegelmeisterschaft

Am 18. November 2018 veranstaltete die Kameradschaft Bischofshofen ihre diesjährige Kegelmeisterschaft. Der Sieg bei den Herren ging an Peter Fercher mit 149 Kegel, vor Herbert Auer der 144 Kegel erreichte. Dritter wurde Sebastian Grünwald mit 142 Kegel. Bei den Damen holte sich den Sieg Brunhilde Huber (121) vor Elisabeth Auer (111) und Maria Kreuzberger (111). Unser Obmann, Peter Schwarzenberger zeigte sich erfreut, dass so viele Teilnehmer der Einladung der Kameradschaft Bischofshofen...

  • 19.11.18
Lokales
3 Bilder

Wasserrettung Pongau
Hochwasser brachte Müll – Pongauer Wasserrettung reinigt nicht nur die Ache!

Nachdem das Hochwasser Ende Oktober sehr viel Müll in die Gasteiner Ache geschwemmt hat und dieser nun auf der Uferböschung, in Bäumen und Sträuchern sowie im Flussbett lag, wurde die Wasserrettung von der Gemeinde Dorfgastein angefordert, um die Ache zu reinigen. Im gesamten Gemeindegebiet wurde der Fluss abgegangen und der vorhandene Müll beseitigt. „Vom Plastikmüll, über große Teppiche, bis hin zu Metallgegenständen war alles dabei!“ berichtet Ortsstellenleiter Hannes Fankhauser. Der Müll...

  • 15.11.18
Wirtschaft
Josef Gferer lädt als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Pongau zur Kick-Off-Veranstaltung am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein.

Junge Wirtschaft Pongau lässt erstmals groß aufhorchen

PONGAU, ST. JOHANN (aho). Zur Kick-Off-Veranstaltung lädt die Junge Wirtschaft Pongau am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein. Die im Juni gegründete Bezirksgruppe will mit einem "lauten Knall" die junge Wirtschaft in der Region ankurbeln, wie Bezirksvorsitzender Josef Gfrerer erklärt: "Wir starten eine After-Work-Party mit spitzenmäßigen Vorträgen. Bei der Veranstaltung sind nicht nur junge Unternehmer, sondern auch alle unternehmerisch denkenden Personen sehr herzlich...

  • 15.11.18
Lokales
Ein Mobilitätscoach soll für den Pongau ausgebildet werden, um Tourismusbetriebe in der Angebotsentwicklung sanfter Mobilität zu schulen.

Wieder zwei Pongau-Projekte über Leaderregion gefördert

PONGAU (aho). Zwei neue Projekte hat das Auswahlgremium der Leader-Region "Lebens.Wert.Pongau" kürzlich beschlossen: Positiv bewertet wurden ein „Mobilitätscoach“ für den Pongau und das landwirtschaftliche Projekt „Bio aus dem Tal“. Insgesamt belaufen sich die Investitionen im Pongau mittlerweile auf rund 2,7 Millionen Euro, wobei 1,7 Millionen Euro an europäischer Förderung in die Region geholt wurden.  Sanft mobile Angebote „Mobilitätscoach Pongau“ ist ein Projekt der Mobilitätszentrale...

  • 15.11.18
Wirtschaft
Peter Krimser vom Tourismusverband Radstadt mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Ehrung.
4 Bilder

Ehrung
Vorbilder im Tourismus

Der Tourismus hat in Salzburg viele Gesichter, vor allem viele engagierte Gesichter. Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeichnete nun 19 Salzburger mit dem Tourismus-Verdienstzeichen aus.  SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer ehrte 19 Salzburger mit dem Tourismus-Verdienstzeichen. Drei der ausgezeichneten Touristiker kommen aus dem Pongau und engagieren sich seit vielen Jahren für ihre Region. Etwas mehr "Für den Erfolg im Tourismus im Land Salzburg machen viele kleine Ursachen und...

  • 08.11.18