Pontlatzkaserne Landeck

Beiträge zum Thema Pontlatzkaserne Landeck

40 Soldaten und Soldatinnen aus der Landecker Kaserne werden zur Unterstützung bei gesundheitsbehördlichen Aufgaben an den Grenzen eingesetzt.

Einsatz an Tiroler Grenzübergängen
40 Soldaten aus Kaserne Landeck unterstützen Gesundheitsbehörde

LANDECK (OTS). Seit gestern nachmittag unterstützen 40 Soldatinnen und Soldaten aus Landeck zu den bisher eingesetzten Kräften des Bundesheeres in Tirol die Gesundheitsbehörden an der Staatsgrenze. Assistenzkräfte des Jägerbataillons 23Die Tiroler Gesundheitsbehörden der Bezirkshauptmannschaften Landeck, Innsbruck-Land sowie Reutte forderten vergangene Woche beim Bundesheer Soldatinnen und Soldaten als Assistenzkräfte an. So werden - nach einer Einsatzvorbereitung durch die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Pontlatzkasere in Landeck: Hochwertige Lebensmittel aus der Region für Tirols Soldaten.
3

Regionale Lebensmittel
Bundesheer in der Landecker Pontlatzkaserne isst heimisch

LANDECK. Die Truppenküche des Österreichischen Bundesheers in der Landecker Pontlatzkaserne verwendet hochwertige Lebensmittel aus der Region. Dadurch wird in der Modellregion Landeck die regionale Wertschöpfung gesichert. Täglich hochwertige Produkte am Gaumen Seit einem Jahr bezieht die Truppenküche der Pontlatzkaserne in Landeck einen Teil der Lebensmittel direkt von Produzenten aus der Region Landeck. Den Rest kauft das Bundesheer, wie ansonsten üblich, über mittels Bundesverträge...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Französische Besatzungssoldaten in der Pontlatzkaserne in Landeck.
11

75 Jahre Kriegsende
Die letzten Stunden des Zweiten Weltkriegs im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Amerikaner und Franzosen befreiten den Bezirk Landeck vom Nazi-Regime. Am 5. Mai 1945 wurde die Stadt Landeck kampflos an die amerikanischen Truppen übergeben. Letztes Aufgebot wurde mobilisiert Der Zweite Weltkrieg in Europa ende vor 75 Jahren mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 8. Mai. Anfang Mai marschierten auch die Alliierten – Amerikaner und Franzosen – im Bezirk Landeck ein und sorgten für die Befreiung vom Nazi-Regime. DDr. Roman...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Informierten über die Herausforderungen:  Bauernbunddirektor Peter Raggl, LHStv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann Elmar Monz und Peter Frank (v.l.).

Herbstkonferenz
Bewässerung als künftige Herausforderung für Bauern

LANDECK (otko). Neben der Herausforderung Klimawandel soll auch die Wertschöpfung mit Kooperationen in der Region weiter gesteigert werden. Abgeltungen müssen gleich bleiben Am 21. November machte die traditionelle Herbsttour des Tiroler Bauernbundes im Bezirk Landeck halt. Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann Elmar Monz und Bauernbunddirektor Peter Raggl informierten die bäuerlichen Entscheidungsträger über die anstehenden Herausforderungen. Im Vorfeld wurde auf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auszeichnung: Hauptmann Christian Maier, Herbert Engel, Vizeleutnant Robert Martschin, Generalstabschef Robert Brieger und Oberst Stefan Haselwanter (v.l.).
2

Bundesheer
Kaderpräsenzkompanie aus Landeck ist "Einheit des Jahres"

LANDECK. Die in der Landecker Pontlatz-Kaserne stationierte Kaderpräsenzkompanie des Jägerbataillons 23 hat die Auszeichnung „Einheit des Jahres 2019“ vom Österreichischen Bundesheer erhalten. "Kaderschmiede" als Einheit des Jahres Die Kaderpräsenzkompanie setzte sich dabei gegen mehrere nominierte Einheiten durch. Hauptmann Christian Maier, Kasernenkommandantstellvertreter, nahm den Preis in Anwesenheit des Generalstabschefs General Robert Brieger im Heeresgeschichtlichem Museum in Wien...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der neue Kommandant des Hochgebirgsjägerbataillon 23, Oberstleutnant Mag. (FH) Michael Köck.

Bundesheer
Kommandoübergabe beim Hochgebirgs-Jägerbataillon 23

LECH/LANDECK/BLUDESCH. Im Rahmen eines militärischen Festaktes erfolgt am 14. November 2019 um 14.30 Uhr die offizielle Kommandoübergabe des Hochgebirgs-Jägerbataillon 23 in Lech am Arlberg an Oberstleutnant Michael Köck. Neuer Kommandant Der 45-jährige gebürtige Tiroler, Oberstleutnant Mag.(FH) Michael Köck, MA ist bereits seit September 2017 mit der Führung des Jägerbataillons 23, welches Teil der 6. Gebirgsbrigade ist, interimistisch betraut. Bundesminister Thomas Starlinger hat ihn mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Sachspenden für Osteuropa wurden in der Pontlatzkaserne auf Sattelzüge verladen.
19

Osteuropa-Hilfsaktion
"Die Spendenbereitschaft war heuer gewaltig!"

LANDECK (otko). Das Osteuropa-Helferteam konnte auch heuer voll beladene Sattelzüge nach Rumänien und in den Kosovo entsenden. Erfolgreiche Osteuropa-Hilfsaktion Die Landecker Pontlatzkaserne stapelten sich vergangenen Dienstag wiederum die Hilfspakete. Die Kaserne war auch heuer wieder der Umschlagplatz für die Osteuropa-Hilfsaktion. Dort konnte die Bevölkerung ihre Sachspenden abgeben – bereits zuvor wurde beim Recyclinghof in Fließ gesammelt. "Es läuft alles sehr gut. Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Hilfsgüter werden auch heuer wieder in der Pontlatzkaserne in Landeck gesammelt und verladen.
1

Sammelaktion
Osteuropa-Hilfsaktion in der Pontlatzkaserne

LANDECK (otko). Auch heuer können wieder an drei Terminen im September Pakete für die Osteuropa-Hilfsaktion abgegeben werden. Humanitäre Aktion Die alljährliche Osteuropa-Hilfsaktion ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Gesammelt werden bei der Benefizaktion heuer hochwertige Bekleidung und Schuhe für Erwachsene und Kinder, Babybekleidung, Bettwäsche, Hygieneartikel, Gehhilfen (Rollatoren, Krücken etc.), Spielsachen für Kinder, Fahrräder aller Größen, Kinderwagen, Geschirr und Zubehör...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch heuer werden die Hilfsgüter in der Pontlatzkaserne in Landeck gesammelt und verladen.

Sammelaktion
Spenden für die Landecker Osteuropahilfe

LANDECK (otko). Die Hilfspakete können heuer im September an drei Terminen in der Pontlatzkaserne abgegeben werden. Vorbereitungen laufen Die alljährliche Osteuropa-Hilfsaktion ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Der Ex-Landtagsabgeordnete Heinrich Juen aus See rief sie im Jahr 2005 mit seinem Team ins Leben. Bereits unzählige Tonnen an gespendete Hilfsgütern wurden nach Osteuropa geschickt. Aus gesundheitlichen Gründen hat Juen 2012 seine letzte Hilfsaktion durchgeführt. Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit der Hand an der Fahne wird durch Rekruten stellvertretend für ihre Kameraden das Gelöbnis gesprochen.
45

Pontlatzkaserne
91 Rekruten in Landeck feierlich angelobt – mit VIDEO

LANDECK (otko). In der Landecker Pontlatzkasere wurden am 1. Februar 91 Grundwehrdiener feierlich angelobt. Für LH Günther Platter sind das Bundesheer und der Grundwehrdienst unverzichtbar. Angelobung von 91 Rekruten "Ich gelobe..." – so tönte es vergangenen Freitagvormittag durch die Landecker Pontlatzkaserne. 91 Soldaten von der Pionier- und Sicherungskompanie des Militärkommandos Tirol wurden feierlich angelobt. Die Soldaten leisten seit Jänner dieses Jahres ihren Präsenzdienst beim...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Sachspenden für Osteuropa wurden in der Pontlatzkaserne auf Sattelzüge verladen.
19

Landeck: Erfolgreiche Osteuropa-Hilfsaktion

Das Osteuropa-Helferteam konnte erneut voll beladene Sattelzüge anch Moldawien, in den Kosovo und nach Rumänien entsenden. LANDECK (otko). Die Landecker Pontlatzkaserne war vergangenen Dienstag wiederum Umschlagplatz für die Osteuropa-Hilfsaktion. Dort konnte die Bevölkerung ihre Sachspenden abgeben – bereits zuvor wurde in Fließ gesammelt. "Heuer gehen die Spenden in die Armenregionen nach Moldawien, an zwei Hilfsorganisationen im Kosovo und an die Caritas in Satu Mare in Rumänien. Dort...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Neuer Standort für eine zusätzliche Pionierkompanie in Tirol: Die Pontlatzkaserne in Landeck wird aufgewertet.
2

Pioniere werden in Landeck stationiert

Pontlatzkaserne wird durch diese Spezialkräfte für den Katastrophenschutz aufgewertet. Bgm. Jörg zeigt sich darüber erfreut. LANDECK (otko). Am 12. und 13. September besuchte Verteidigungsminister Mario Kunasek das Kommando Gebirgskampf in Absam und das Militärkommando Tirol in Innsbruck. Zusammen mit LH Günther Platter nahm er auch aktuellen sicherheitspolitischen Themen Stellung. Bereits im Juni hatte der Minister verkündet, dass 13 Millionen Euro für das Bundesherr in Tirol investiert...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch heuer werden die Hilfsgüter in der Pontlatzkaserne in Landeck gesammelt und verladen.

Landeck: Spenden für Osteuropa-Hilfsaktion

Die Hilfspakete können an drei Terminen im September in der Pontlatzkaserne in Landeck abgegeben werden. LANDECK (otko). Seit 2005 findet alljährlich die Osteuropa-Hilfsaktion statt. Der Ex-Landtagsabgeordnete Heinrich Juen aus See rief sie damals mit seinem Team ins Leben. Bereits unzählige Tonnen an gespendete Hilfsgütern wurden nach Osteuropa geschickt. Aus gesundheitlichen Gründen hat Juen 2012 seine letzte Hilfsaktion durchgeführt. Die Benefizaktion koordiniert seither der Landecker...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Osteuropa-Helferteam mit Josef Partoll, Koordinator Fritz Gastl, Monika Brock, Josef Gfall und Christoph Pinzger (v.l.).
2

Sammelaktion für die Osteuropahilfe

Die Hilfspakete können an drei Terminen in der Pontlatzkaserne und an einem Termin in Fließ abgegeben werden. LANDECK/FLIEß (otko). Die jährliche Osteuropa-Hilfsaktion ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken. 2005 rief sie der Ex-Landtagsabgeordnete Heinrich Juen aus See mit seinem Team ins Leben und es wurden bereits unzählige Tonnen an gespendete Hilfsgütern nach Osteuropa geschickt. Aus gesundheitlichen Gründen hat Juen 2012 seine letzte Hilfsaktion durchgeführt. Die Benefizaktion...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Militärsportplatz in Landeck: Das Bnützungsübereinkommen wurde um weitere fünf Jahre verlängert.

Landecker Militärsportplatz: Kaufangebot abgelehnt

Stadtgemeinde Landeck möchte die Nutzung des Fußballplatzes samt Umkleidekabinen um weitere fünf Jahre verlängern. LANDECK (otko). Die Stadtgemeinde Landeck und die Republik Österreich/Heeresverwaltung haben im 1998 ein Benützungsübereinkommen sowie im Jahre 2008 eine 2. Zusatzvereinbarung über den Militärsportplatz bei der Pontlatzkaserne getroffen. "Da das Benützungsübereinkommen mit 30. Juni 2018 endet, hat die Stadtgemeinde Landeck um Verlängerung des Übereinkommens mittels einer 3....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Osteuropa-Helferteam mit Koordinator Fritz Gastl, Monika Brock, Verena Jenewein und Josef Gfall (v.l.).
1 1

Spenden für die Osteuropa-Hilfsaktion – mit VIDEO

Die Hilfspakete können in der Pontlatzkaserne Ende September an drei Terminen abgegeben werden. LANDECK (otko). Der Ex-Landtagsabgeordnete Heinrich Juen aus See hatte zusammen mit einem Team die Osteuropa-Hilfsaktionen ins Leben gerufen. Dabei wurden gespendete Hilfspakete nach Osteuropa geschickt. Aus gesundheitlichen Gründen hat Juen 2012 seine letzte Hilfsaktion durchgeführt. Die Benefizaktion koordiniert seither der Landecker Schützenmajor Fritz Gastl. Im vergangen Jahr rollten sieben voll...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die ATS-Leistungsprüfung des Bezirkes Landeck fand in der Pontlatzkaserne statt.
2

Weiße Fahne bei der Atemschutzleistungsprüfung

Landeck: Insgesamt 24 Trupps traten an –  im Vergleich zum letzten Jahr bestanden alle die Prüfung. LANDECK. Der Bezirks-Feuerwehrverband Landeck führte am Samstag, den 6. Mai 2017, in der Pontlatzkaserne Landeck die Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in Bronze, Silber und Gold durch. Die von Bewerbsleiter Anton Scherl und seinem Berwerterteam durchgeführte Leistungsprüfung war wieder ein großer Erfolg. Insgesamt sind 24 Trupps zur Prüfung angetreten – fünf Gruppen in Stufe 3 Gold, zehn Gruppen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eurofighter am Flughafen Innsbruck: Vom16. bis 20. Jänner läuft die Operation DAEDALUS.

Weltwirtschaftsforum: Bundesheer sichert Luftraum

Operation „DAEDALUS“ startet: 22 Luftfahrzeuge stehen für den Schutz des Weltwirtschaftsforums in Davos bereit BEZIRK. Zur Absicherung der jährlichen Veranstaltung in der Schweiz führt das neu aufgestellte Kommando Luftstreitkräfte vom 16. bis 20. Jänner die Operation DAEDALUS durch. Dazu wurde ein Flugbeschränkungsgebiet über Teilen Vorarlbergs und Tirols errichtet. Das Bundesheer überwacht den Luftraum und tauscht sich mit der Schweiz über das Lagebild aus. 22 Luftfahrzeuge stehen für den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Übung für den Ernstfall: Die gewaltbereiten Demonstranten ging auch mit Stöcken auf die Sperrkette der Soldaten los.
104

Bundesheer übte für Assistenzeinsätze

Soldaten der Landecker Pontlatzkaserne übten in Imsterberg realitätsnah den Ernstfall und stellten sich gewaltbereiten Demonstranten. IMSTERBERG/LANDECK (otko). Beim TIWAG-Kraftwerk in Imsterberg ging es vergangenen Donnerstag heiß her. Soldaten der Pontlatzkaserne Landeck hatten mit Schutzschilden und Schlagstöcken Aufstellung genommen, um das Kraftwerk vor gewaltbereiten Demonstranten zu schützen. Parolen wie "Battlegropu go away", "Ohne Schild und ohne Stock seit ihr nichts" oder...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Bundesheer und die Bergrettung führten im Skigebiet Venet eine gemeinsame Lawinenübung durch.
3

Lawineneinsatzübung des Bundesheeres und der Bergrettung

ZAMS. Um im Ernstfall gut gerüstet zu sein, wurde am 27. Februar 2016 im Schigebiet der Venet Bergbahnen eine gemeinsame Übung der Einsatzkräfte aus dem Bezirk Landeck abgehalten. Neben dem Lawineneinsatzzug des Österreichischen Bundesheeres nahmen 25 Bergretter der Ortstellen Landeck-Zams und Schönwies, zwei Suchhunde der Lawinenhundestaffel Landeck und ein Suchhund der Bergwacht Landeck an der von den Soldaten der Pontlatz-Kaserne organisierten Übung teil. Annahme war ein Lawinenabgang am...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die SchülerInnen des Militärgymnasiums Wiener Neustadt waren in der Landecker Pontlatzkaserne zu Gast.
10

Militärrealgymnasium zu Gast in Landeck

Vom 25. Juni bis zum 2. Juli 2015 konnte die 5a mit ihrem Klassenvorstand Mag. Serge Claus und ihrem Erzieher Olt Eric Lang eine Woche im Tiroler Oberland verbringen. Eine gelungene Abwechslung zwischen sportlichen Aktivitäten solche mit Unterrichtsbezug motivierte die Teilnehmer. Der Empfang durch den Militärkommandanten von Tirol, Generalmajor Mag. Herbert Bauer, war eine große Ehre. LANDECK. Der erste Tag war mit dem Hanger 7 der Flyings Bulls Salzburg gewidmet. Am Abend wurde die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit einer Kranzniederlegung wurde an den hundertsten Jahrestag des Kriegseintrittes der Landecker Standschützen gedacht.
157

Treue-Gelöbnis und Gedenkakt

In der Pontlatzkaserne wurden 150 Rekruten angelobt und eine Gedenkfeier anlässlich "100 Jahre Einsatz der Standschützen" abgehalten. LANDECK (otko). Vergangenen Freitag marschierten die Militärmusik Tirol, die anzugelobenden Rekruten, die Schützenkompanie Landeck mit den mitwirkenden Traditionsverbänden, Abordnungen der Baulichtorganisationen sowie die Musikkapellen der Stadt Landeck und Landeck-Perjen mit klingenden Spiel quer durch die festlich beflaggte Bezirksstadt. Nach dem Einmarsch in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Rahmen der Gedenkfeier werden auch Rekruten in der Pontlatzkaserne Landeck angelobt.

Stadt Landeck lädt zur Gedenkfeier „100 Jahre Einsatz der Standschützen“ und Angelobung der Rekruten

LANDECK. Am Freitag, 22. Mai 2015 findet um 18.30 Uhr in der Pontlatzkaserne in der Urichstraße eine Gedenkfeier anlässlich „100 Jahre Einsatz der Standschützen“ sowie die Angelobung der Rekruten statt. Die Stadtgemeinde Landeck sowie das Militärkommando Tirol freuen sich, Sie begrüßen zu dürfen. Programm: 17. 45 Uhr: Sammeln aller Verbände am Busbahnhof 18.00 Uhr: Einmarsch aller Verbände durch die Stadt in die Ponlatzkaserne 18.30 Uhr: Angelobung in der Kaserne 19.15 Uhr:...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Übergabe der Besatzungsmacht durch die Amerikaner an die Franzosen.
1 13

Landeck: Die letzten Stunden des Krieges

Am 5. Mai 1945 wurde die Stadt Landeck kampflos an die amerikanischen Truppen übergeben. BEZIRK (otko). Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht. Anfang Mai marschierten auch die Alliierten – Amerikaner und Franzosen – im Bezirk Landeck ein. DDr. Roman Spiss ("Landeck 1918-1945", Innsbruck 1998, S. 358-367) sowie Erich Delago ("Das Kriegsende", im Heimatbuch Zams, Zams 1991, 81-83) haben die letzten Kriegstage ausführlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.