Porsche Bericht

Beiträge zum Thema Porsche Bericht

Bei den neuen Porsche 911 GTS-Modellen sorgt eine serienmäßige Sportabgasanlage für ein extrem großes und intensives emotionales Sound-Erlebnis.
12

Hingucker
Zuwachs bei der 911-Familie: die neuen GTS sind da

Etwa zweieinhalb Jahre nach Markteinführung des neuen Porsche 911 gibt’s nun feschen Zuwachs: die sportlichen GTS-Modelle, dynamisch und optisch selbstständig wie nie zuvor. Ab sofort stehen fünf Modell-Versionen zur Wahl: das 911 Carrera GTS Coupé und Cabriolet, das 911 Carrera 4 GTS Coupé und Cabriolet, und der 911 Targa 4 GTS. Die Preise beginnen bei 175.581 Euro. Hingucker-Details in SchwarzAuf den ersten Blick erkennt man die neuen Porsche 911 GTS an vielen schwarzen bzw. abgedunkelten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Optisch erkennbar ist der neue Porsche Macan, der ab Oktober im Handel ist, am neu gestalteten Bugteil.
5

Bessere Performance, schärferes Design
Start frei für den neuen Porsche Macan

Drei neue Versionen, bessere Performance, schärferes Design und neues Bedienkonzept: der neue Porsche Macan bietet mehr von allem. Der seit Marktstart 2014 weltweit über 600.000 Mal ausgelieferte SUV „spielt“ eine spezielle Rolle: Etwa 80 Prozent der Macan-Käufer sind Neukunden bei Porsche und der Frauenanteil ist von allen Porsche-Modellen am höchsten. Von 265 bis 440 PSDas sportliche Topmodell ist der Macan GTS mit einem nunmehr 324 kW/440 PS starken 2,9-Liter-V6-Biturbomotor (von 0 auf 100...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Porsche Cayenne Turbo GT beeindruckt mit einem 471 kW/640 PS starken Vierliter-V8-Biturbomotor und 850 Nm Drehmoment.
4

In 3,3 Sekunden auf 100 km/h
Spitzensportler beim Porsche Cayenne: der Turbo GT

Bei Porsche gibt es einen neuen Spitzenathleten: Der neue Porsche Cayenne Turbo GT bietet einen 471 kW/640 PS starken Vierliter-V8-Biturbomotor mit 850 Nm Drehmoment. Mit dem derzeit stärksten Achtzylinder von Porsche lässt sich in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Top-Speed sind 300 km/h. Schneller schaltende TiptronicSerienmäßig gibt es den Turbo GT mit allen Fahrwerksystemen, dazu spezielle Performance-Reifen. Die Achtgang-Tiptronic S beeindruckt mit verkürzten Schaltzeiten,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Porsche hat für speziell für den Taycan Cross Turismo einen Fahrrad-Heckträger für bis zu drei Räder entwickelt.
2

Der Porsche Taycan als Cross Turismo
Der Elektro-Sportwagen-Alleskönner

Den Porsche Taycan gibt es ab Sommer auch als Cross Turismo. Mit Allrad-Antrieb, adaptiver Luftfederung, 4,7 Zentimeter mehr Kopffreiheit für Hintensitzende und optionalem Offroad-Paket für bis zu 3 Zentimeter mehr Bodenfreiheit. Vier Varianten erhältlich Vom Taycan Cross Turismo wird es vier Varianten mit jeweils einer 93,4 kWh-Performance-Batterie geben: Taycan 4 Cross Turismo mit 280 kW/380 PS und Reichweite 389 – 456 km (WLTP); den 4S Cross Turismo (360 kW/490 PS, 388 – 452 km Reichweite);...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Zum 25-Jahre-Jubiläum der Boxster-Studie gibt es nun das limitierte Sondermodell „Boxster 25 Jahre“.
4

Porsche feiert Roadster-Jubiläum mit Sondermodell

Vor 25 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des offenen Zweisitzers mit einer Studie namens Boxster auf der Detroit Motor Show. 1996 ging das optisch kaum veränderte Serienmodell an den Start. Heute ist die vierte Generation dran – und feiert den 25. Geburtstag der Roadster-Familie mit einem Jubiläumsmodell: der weltweit auf 1.250 Exemplare limitierten Edition „Boxster 25 Jahre“ Typisch für den Geburtstags-BoxsterZu den typischen Merkmalen des Geburtstags-Boxsters, der auf dem 294 kW/400 PS...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Hollywood-Star Michael Fassbender nimmt immer wieder an Rennen teil, diesmal am Porsche Mobil 1 Supercup.
2

Filmstar Fassbender bei Porsche Mobil 1 Supercup

Ein prominenter Gastfahrer nimmt in der 6. Runde des Porsche Mobil 1 Supercup teil. Filmstar Michael Fassbender („Inglourious Basterds“, „X-Men“) steuert das VIP-Fahrzeug. „Ich freue mich, wieder eine andere Rennversion des Porsche 911 zu fahren und Erfahrungen zu sammeln“, so Fassbender. Ein richtiger ProfiFassbender kann bereits als richtiger Profi bezeichnet werden. Er hat bei Porsche eine professionelle Rennsport-Ausbildung absolviert. Nach Trainingsprogrammen, Aufstieg in die Porsche...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Extravagant wie eh und je, stark wie nie zuvor: neuer Porsche 911 Targa 4 und 4S.
2

So extravagant und elegant: neuer Porsche Targa!

Die mittlerweile achte Generation des Porsche 911 Targa 4 und 911 Targa 4S kommt im August 2020 in Österreich auf den Markt. Charakteristischer Bügel Auffälligstes Kennzeichen bleibt der charakteristische breite Bügel mit dem beweglichen Dachteil über den Vordersitzen und der umlaufenden Heckscheibe. Das vollautomatische Dachsystem lässt sich in 19 Sekunden öffnen oder schließen. Für kraftvolle Leistung sorgt ein Sechszylinder-Boxermotor mit 283 kW/385 PS (911 Targa 4) bzw. 331 kW/450 PS (911...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Neue GTS-Modelle bei Porsche 718 und Porsche Macan erweitern die Modell-Palette.

Zu Porsche 718 und Macan gesellt sich ein GTS

Porsche stockt auf und bringt in zwei Modellfamilien sportliche GTS-Versionen. Zum einen Porsche 718 Cayman GTS 4.0 und 718 Boxster GTS 4.0, zum anderen den Macan GTS. Starke Leistung718 Cayman und Boxster sind mit einem Vierliter-Sechszylinder-Boxermotor ausgestattet, der 400 PS leistet und in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der neue Macan GTS hat einen 2,9 Liter-V6-Biturbo-Motor mit 380 PS. Markteinführung für den Macan GTS ist Anfang März, für die 718 GTS 4.0 Modelle Ende März....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Tiefergelegtes Fahrwerk und 380 PS: Der neue Porsche Macan GTS ist der bislang sportlichste Macan.
6

Die Porsche Macan Reihe ist mit dem GTS komplett

Der neue Porsche Macan GTS (steht für „Gran Turismo Sport“) komplettiert die Macan-Reihe mit dem bislang sportlichsten Modell. Fahrdynamik eines SportwagensDie Kombination der 280 kW/380 PS des V6-Biturbos, des neu abgestimmten Doppelkupplungsgetriebes PDK und des optionalen Sport Chrono-Pakets bedeuten: Beschleunigung von null auf hundert in 4,7 Sekunden und Topspeed 261 km/h. Um 15 Millimeter abgesenktes Fahrwerk, die Dämpferregelung Porsche Active Suspension Management (PASM) oder auch die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Porsche mag man eben. Ganz besonders in seiner offensichtlich schönsten Form als top motorisiertes 911er Cabriolet.
9

Stark, muskulös, präzise und offen-siv
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet im Test

Antrieb: 5/5Präzise und pfeilschnell beschleunigt der Drei-Liter-Sechszylinder in jeder Situation. Pure Kraft und Energie in Form von 450 Pferdestärken! Fahrwerk: 5/5Das Zauberkürzel: PASM, Porsche Active Suspension Management, das konstant jede einzelne Raddämpfung regelt. Somit fährt sich’s auch im (klangtechnisch besten) Sport-Modus hoch komfortabel. Top: das nahtlos und blitzschnell schaltende Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Innere Werte: 4/5Perfekte Sitze und sportlicher Luxus...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Porsche Taycan absolvierte einen Triple Demo Run auf drei Kontinenten.
10

Porsche Taycan absolvierte Triple Demo Run

Ein getarnter Prototyp des Taycan, Porsches neuer rein elektrisch angetriebener Sportwagen mit 600 PS, absolvierte innerhalb von drei Wochen auf drei Kontinenten einen Triple Demo Run in China, Großbritannien und USA. Die Folierung des Dachs war jeweils eine Hommage an das Gastland. Auftakt war in China, wo der Taycan mit einer Drachen-Grafik von Li Chao, einem Piloten aus dem asiatischen Porsche Carrera Cup, gesteuert wurde. In Goodwood beim Festival of Speed startete der Taycan-Prototyp mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Porsche Macan ist der Sportler unter den SUV: Fahrdynamik ist seine Kernkompetenz.
10

Über 90.000 des Edel-SUV werden jährlich produziert
Porsche Macan im Test

Antrieb: 4/5Kultiviert-dynamisch sprintet der Vierzylinder-Turbobenziner des neuen Porsche Macan. Der Sound bleibt trotz zusätzlicher Sportabgasanlage ebenfalls eher zivilisiert. Sehr fein und schnell schaltet das Siebengangdoppelkupplungsgetriebe. Fahrwerk: 5/5Top! So bequem und stabil sitzt es sich in gierig gekratzten Kurven in kaum einem anderen SUV. Ein Muss: die optionale Luftfederung! Sehr dynamisch und agil zu lenken, präzise zu bremsen. Innere Werte: 4/5Das Cockpit gleicht jenem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Porsche 911 Speedster geht in limitierte Serie, ist aber in Österreich bereits ausverkauft.
5

Vom Konzept- zum Serienfahrzeug
Neuer Porsche Speedster 911 geht in Serie

Gestern noch Konzeptfahrzeug – heute Serienfahrzeug: Der Porsche 911 Speedster geht in Serie, allerdings limitiert. Im Stammwerk in Zuffenhausen werden ab Mitte 2019 exakt 1.948 Exemplare gefertigt. Der Grund für diese Anzahl: Der neue Speedster stellt optisch die Brücke zum Urahnen aller Porsche Sportwagen her, dem 356 „Nr. 1“ Roadster von 1948. TopleistungenHerzstück ist der Sechszylinder-Boxer-Saugmotor mit vier Litern Hubraum aus dem 911 GT3. Topleistung 375 kW/510 PS bei 8.400/min,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Porsche 718 T ist als Boxster und Cayman erhältlich.

Porsche bietet den 718 T als Boxster und als Cayman an
Der neue Porsche 718 T

Der 718 T von Porsche entspricht dem zweisitzigen puristischen Konzept des 911 T von 1968. Er erweitert die Boxster- und Cayman-Modellpalette mit einem 220 kW/300 PS starken Turbo-Vierzylinder-Boxermotor. Performance purEtliche Ausstattungselemente unterstreichen den Performance-Charakter der T-Modelle: Das sind 20 Zoll Leichtmetallräder, das PASM-Sportfahrwerk (Porsche Active Stability Management) inklusive 20 Millimeter Tieferlegung oder auch der verkürzte Schalthebel mit rotem Schaltschema....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die achte Generation des Porsche 911 (hier der Carrera 4S) ist stärker, schneller und sehr digital.
3

Neuer Neunelfer
Der neue Porsche 911 feiert seine Weltpremiere

Unverkennbar ein Porsche, tritt er nun noch muskulöser und sehr digital auf: Hingucker im Cockpit ist der 10,9 Zoll große Touch-Screen-Monitor, innovative Bedienelemente und Assistenzsysteme ergänzen die kompromisslose Dynamik des Sportwagens perfekt. Schneller und moderner Die weiterentwickelten Sechszylinder-Boxermotoren sind mit 331 kW (450 PS) in den S-Modellen potenter denn je. Die Kraftübertragung erfolgt durch ein neues Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. In der Beschleunigung von null auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Dauerlauf und Sprint bei Hitze und Kälte: Der neue Porsche 911 muss „seinen Sportwagen stehen“.
3

Endspurt für den neuen 911er

Die achte Generation des Porsche 911 kommt Anfang 2019 auf den Markt. Nun geht’s ins finale Testprogramm für den Sportwagen-Klassiker – und das bedeutet volle Dauerbelastung bei allen Wetterlagen, in allen Regionen. Extremtest Die 911er Prototypen pendeln zwischen Klimazonen mit einem Temperaturunterschied von bis zu 85 Grad Celsius. Sie sprinten über Höhenunterschiede von über vier Kilometern. Sie schlängeln sich durch Großstadt-Staus und liefern neue Bestwerte auf den Rennstrecken. Und am...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die Sportwagenmarke Porsche feiert ihren 70er mit Wein und Uhr.

Porsche feiert 70er exklusiv

Vor 70 Jahren hat Porsche seinen ersten Sportwagen in Betrieb genommen: den 356 „Nr. 1“ Roadster. Dieser Tag, es war der 8. Juni 1948, gilt als die Geburtsstunde der Marke Porsche. Es wird ein Wein sein Aus Anlass des 70. Geburtstages hat Porsche heuer zahlreiche Events zelebriert und den „Porsche Sportscar Together Day“ ins Leben gerufen, bei dem Sportautos aller Marken gehuldigt wird. Auch zwei „Limited Editions“ wurden ins Leben gerufen: Gemeinsam mit dem südsteirischen Weingut Tement hat...

  • Motor & Mobilität
Runde 70 wird der Porsche und feiert dies mit der 911 Speedster-Studie, einer Hommage an den ersten Roadster.
1 2

Alles Gute zum 70er, Porsche!

Das schönste Geschenk zum 70. Geburtstag seiner Sportwagen macht sich Porsche selbst: eine 911 Speedster Studie. Diese soll die Brücke zwischen dem Porsche 356 „Nr. 1“ Roadster aus dem Jahr 1948 in die Gegenwart schlagen – gut gelungen mit diesem sehr puristischen Konzept in historisch korrekter Ausführung. Die reine Fahrfreude Ein mögliches Serienmodell könnte 2019 vorgestellt werden, entschieden wird dies in den nächsten Monaten. Im Vordergrund der (fahrbereiten!) Studie steht das pure...

  • Motor & Mobilität
Der allradgetriebene Mission E Cross Turismo wird sich via Induktion am Lade-Dock oder am Porsche-Heimenergiespeicher aufladen lassen.
2

Porsche auf leisen Sohlen

Porsche setzt voll auf Elektromobilität. Der Mission E kommt Ende 2019 auf den Markt – und der nächste E-Porsche ist bereits im Anrollen: Die Studie Mission E Cross Turismo ist das erste Cross Utility Vehicle (CUV) von Porsche, mit Elektroantrieb. Ein Strom-Athlet Die Leistung beträgt über 600 PS/440 kW, von Null auf Tempo Hundert sprintet er in unter 3,5 Sekunden. Die Reichweite soll über 500 Kilometer betragen, in einer Viertelstunde ist er für eine Distanz von rund 400 Kilometern aufgeladen....

  • Motor & Mobilität
Porsche 911 GT2 RS startet in Österreich ab 369.700 Euro. Der Zweisitzer ist seit 1. Juli 2017 bestellbar.
1

Stärkster Straßen-Elfer ist mit 700 Pferden am Start

SALZBURG, GOODWOOD. Auf dem Festival of Speed feierte der neue Porsche 911 GT2 RS seine Weltpremiere. Der vollgetankt 1.470 Kilo leichte Zweisitzer beschleunigt in 2,8 Sekunden von 0 auf 100. Die Höchstgeschwindigkeit des hinterradgetriebenen Coupés: 340 km/h. Herzstück des schnellsten Elfers mit Hinterachslenkung und Rennsportfahrwerk ist der 3,8-Liter-Biturbo-Boxermotor mit 700 PS und 750 Nm Drehmoment. Mit dem rennsportnahen Antrieb überflügelt der neue 911 GT2 RS seinen Vorgänger um 80 PS...

  • Motor & Mobilität
Boxster GTS und Cayman GTS – ihre Sechszylinder-Boxermotoren leisten 330 beziehungsweise 340 PS.
3

Schnellste Doppelspitze der Porsche Mittelmotor-Sportler

SALZBURG (red). Durch das serienmäßige adaptive Dämpfersystem – zehn Millimeter tiefergelegt – gibt es noch bessere Bodenhaftung und damit mehr Fahrstabilität, mehr Komfort, gesteigerte Performance und einen verkürzten Bremsweg. Mit dem Boxster GTS und dem Cayman GTS schickt Porsche die stärkste und schnellste Doppelspitze der Mittelmotor-Sportler an den Start. Im Fahrmodus „Normal“ beschleunigt der Boxster GTS in fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h, im Sportmodus in 4,7 Sekunden. Der Cayman GTS...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
4

Carrera 4 Cabrio mit Bügel – der neue Porsche 911 Targa

DETROIT (was). Seine Weltpremiere feiert der 911 Targa auf der North American International Auto Show in Detroit. Die Neuauflage des Klassikers von 1965 glänzt wie der Ur-Targa mit breitem Bügel statt der B-Säulen. Anders als bei den Klassikern wird beim neuen Targa das Dachsegment auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen. Die engste Verwandschaft besteht mit den 911 Carrera 4 Cabriolet-Modellen. Technik und Karosserie stimmen bis zur Fensterlinie weitgehend überein. Der 911 Targa kommt in zwei...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Mercedes-Benz GLA 45 AMG: Konzept holt aus vier starken Zylindern 360 PS.
7

Kraftbolzen am Start

Kommen dem Trend sportlich entgegen: Porsche Macan & SUV-Konzepte von Ford, Benz & Honda SALZBURG, TOKIO, L.A. (was). Der Markt für kompakte Sport Utility Vehicle wächst weiter. In Europa haben SUV-Modelle ihren Anteil an den Neuzulassungen von 2005 bis 2012 nahezu verdoppelt. Ein Angebot, das diesem Trend entspricht, ist der neue Porsche Macan. Er steht bereits zur Markteinführung bereit: Mit einem 3,0-Liter-V6-Biturbo-Motor mit 340 PS kommt der Macan S ab 69.850 Euro daher; der Macan S Diesel...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.