Alles zum Thema Prämierung

Beiträge zum Thema Prämierung

Lokales
Franz Schindler mit seinem Falstaff-Sieger „Neuland“ bei der Prämierung in der Hofburg.

Große Auszeichnung für Mörbischer Weingut
Franz Schindler ist Falstaff-Sieger

MÖRBISCH/GROßHÖFLEIN/WIEN. Mit dem Grand Prix-Sieg bei der Falstaff-Rotweinprämierung fuhr Franz Schindler aus Mörbisch mit seinem Blauen Zweigelt „Neuland“ einen großen Erfolg ein. Beim Grand Prix wird der jüngste Rotweinjahrgang bewertet, mit 164 2017er-Weinen war die Kategorie „Blauer Zweigelt“ die drittgrößte der gesamten Rotwein-Prämierung. Bedeutender Jahrgang Angesichts der vielen Konkurrenz eine noch größere Auszeichnung für das Mörbischer Weingut. „Das ist schon sehr bedeutend....

  • 28.11.18
Lokales

Wein-Landessieger im Schloss Esterházy prämiert

EISENSTADT. Die besten Weine aus dem Jahrgang 2017, der sowohl quantitativ als auch qualitätiv zufriedenstellte, wurden vor kurzem im Schloss Esterházy geehrt. 5 Goldmedaillen und damit Weingut des Jahres wurde das Weingut Fabian aus Oggau, weitere Auszeichnungen gab es für Roban Stoiber aus Mörbisch und Hahnekamp-Sailer aus Großhöflein.

  • 11.06.18
Wirtschaft
Landes- bzw. Sortensieger aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf: Nikles (Kukmirn), Zotter (Kukmirn), Horvath (St. Nikolaus) und Kelemen-Finan (Jennersdorf).
33 Bilder

Gold für 21 burgenländische Säfte, Liköre und Edelbrände

Ein Drittel der Siege ging an Obstproduzenten aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf- Bei der burgenländischen Landesprämierung für flüssige Obstprodukte räumten Produzenten aus den beiden südlichsten Bezirken groß ab. Sieben der 21 Landes- bzw. Sortensiege ging an Obstverwerter aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf. Gleich drei Siege holte Familie Nikles aus Kukmirn. Erste Plätze gab es für ihren Erdbeerlikör in der Kategorie Liköre, für ihren Apfelbrand "Rubinette" in der Kategorie...

  • 03.03.18
  •  1
Lokales

Erwin Tinhof und Hans Moser gewinnen Blaufränkisch-Test

Das renommierte Schweizer Branchenblatt „Vinum“ suchte in seiner aktuellen Ausgabe nach dem besten Blaufränkischen des Donauraums. Die beiden besten Weine stammen dabei aus Eisenstadt: Die Winzer Erwin Tinhof und Hans Moser konnten sich in diesem grenzüberschreitenden Vergleich den ersten und zweiten Platz sichern. Blaufränkisch gilt als einer der Klassiker der Reben im pannonischen Raum. Sogar österreichweit sind 19 Prozent der Rotweinflächen mit Blaufränkisch bestockt. Die Schweizer...

  • 12.04.17
Lokales
Heinz Stainer aus Eisenstadt bei der Prämierung

Großer Erfolg für Eisenstädter Edelbrenner

EISENSTADT. Als „Sortensieger“ kam Heinz Stainer aus Eisenstadt von der diesjährigen Landesprämierung zurück. Sein Weingartenpfirsich 2015 hatte es der Jury angetan und diese überzeugt. Das besondere Highlight im Sortiment des 14-fachen Landessiegers, der bereits zwei Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen erringen konnte, ist die Felsenbirne, die beim Galaabend im Kulturzentrum ebenfalls mit Gold ausgezeichnet wurde.

  • 17.03.17
Lokales

Die besten Säfte wurden im KUZ Eisenstadt ausgezeichnet

EISENSTADT. Bei der Landesprämierung 2017 für Saft, Nektar, Sirup, Most, Essig, Edelbrand und Likör am 10. März im KUZ Eisenstadt, wurden heimische Produzenten ausgezeichnet. Unter den Siegern: Johann Wagner aus St. Georgen für seinen Schwaren Johannisbeerbrand, Heinz Stainer aus Eisenstadt für seinen Weingartenpfirsichbrand und die Fam. Giefing aus Rust für den Tresterbrand.

  • 13.03.17
Wirtschaft
Top Big Player (v.li.) IV-Vizepräsident Bernd Zauner, die drei Melecs-Chefs Friedrich Pressl, Ernst Mayrhofer und Bernhard Pulferer mit KSV-Geshäftsführer Roland Führer.
2 Bilder

Auszeichnung für heimische Betriebe

EISENSTADT. „Austria’s Leading Companies“ (ALC) hat die erfolgreichsten burgenländischen Unternehmen gekürt. Zwei der vier Preise gingen in den Bezirk: an die Firma Melecs aus Siegendorf in der Kategorie „Big Player“ und die Firma ETM professional control in der Kategorie „Goldener Mittelbau“. Im Rahmen des etablierten Business-Wettbewerbs ALC prämierten „Die Presse“, PwC Österreich und der KSV1870 bereits zum 18. Mal die Top-Betriebe des Landes.

  • 17.11.16
Lokales
Ein Höhepunkt des Fests ist die Kürbisprämierung um 13 Uhr.

Kürbisfest in Siegendorf

SIEGENDORF. Am Samstag, dem 15. Oktober, lädt der Ferdinandus Orden zum Kürbisfest ins Kulturzentrum nach Siegendorf. Dort wird den Gästen ein reichhaltiges Programm geboten. Kasperl und Kürbisgeist Los geht es bereits um 10:15 mit Power-drum, um 11 Uhr wartet auf die jungen Gäste ein Puppenspiel mit Kasperl und Kürbisgeist. Bei einem Ratespiel warten tolle Gewinne. Zum Fest werden Kinder aus therapeutischen Wohngemeinschaften eingeladen, aber auch der Nachwuchs aus der Umgebung ist beim...

  • 05.10.16
Lokales
2 Bilder

Ausgezeichnete Eisenstädter Winzer

Die jährliche Burgenländische Landesprämierung ist für viele heimische Weinbaubetriebe ein wichtiger Maßstab ihrer Weinqualität. Von denen im Frühjahr 2015 eingereichten 1.320 Weinproben wurden 412 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet, ganze 16 davon gingen an Eisenstädter Winzer. Die Winzer der Eisenstädter Weinbauvereine überzeugten mir ihren Weinen auf ganzer Linie. Von 412 Goldmedaillen gingen 12 nach Kleinhöflein, 3 nach Eisenstadt und 1 nach St. Georgen. Den Landessieger in der...

  • 30.06.15
Lokales
2 Bilder

Der beste Most im Land

EISENSTADT/RAIDING. Bei der Landesprämierung im Liszt-Zentrum Raiding für Saft, Most, Essig und Likör war die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) in Eisenstadt der große Abräumer. Quittenwein ist Nummer Eins Mit dem Quittenwein produzierte die LFS den besten Most im Burgenland. Sortensiege gab es in der Kategorie Mischsäfte mit dem Apfel-Quittensaft und bei den Zwetschkenbränden mit dem Brand Hauszwetschke. Produzent des Jahres Zum zweiten Mal wurde auch der "Produzent des Jahres"...

  • 13.03.14
Lokales
Bürgermeister Thomas Steiner gratuliert den heimischen Winzern Norbert Mühlgassner, Hans Moser, Roland Neissl und Wolfgang Zechmeister (v.l., nicht im Bild Preisträger Erich Hahnekamp) zu ihren ausgezeichneten Weinen.

Fünf Eisenstädter Winzer ausgezeichnet

EISENSTADT/WIEN. Eisenstadts Winzer beweisen einmal mehr ihre hohe Qualität: Bei der „AWC Vienna 2013“, der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, wurden 19 Weine von fünf Eisenstädter Winzern ausgezeichnet. Es waren fast 12.300 Weine von über 1.800 Produzenten aus 39 Nationen aller Kontinente bei der AWC vertreten. Die heimischen Preisträger: Weingut Walter Hahnenkamp, St. Georgen – 1x Gold, 2x Siegel Weingut Hans Moser, St. Georgen – 1x Silber Weinbau Familie...

  • 05.12.13
Lokales
Sehr zufrieden mit der Wahl: Der Hianzenverein mit seinen Siegern.

"Hianzenwein" 2013 kommt aus St. Georgen

EISENSTADT/ST. GEORGEN. Um die heimische Weinkultur des Burgenlandes zu fördern, wählt der burgenländische Hianzenverein seit mittlerweile fünf Jahren im Frühjahr jeweils einen Rot- und Weißwein zum Hianzenwein des Jahres, der dann – versehen mit einem eigenen Etikett des Vereins – am Hianzentog (Sonntag, 2. Juni) feierlich präsentiert und bei jeder Veranstaltung im Haus der Volkskultur ausgeschenkt wird. In einer professionell durchgeführten Blindverkostung prämierte eine engagierte Jury,...

  • 07.05.13