Präsident

Beiträge zum Thema Präsident

Lokales
Seit 40 Jahren im Dienste der Döblinger Faschingsgilde: Präsident Paul Walter Herzog ist eine der treibenden Kräfte des Vereins.

Paul Walter Herzog
Ein Leben für den Fasching

Ein Name ist im 19. Bezirk ganz eng mit der närrischen Zeit verbunden: Paul Walter Herzog. DÖBLING. Bereits in Jugendjahren war er immer einer, der gerne Späße gemacht hat. Sein großes Vorbild war Heinz Erhardt, den Paul Walter Herzog oft imitiert hat. Schon im Alter von 20 Jahren trat er der Döblinger Faschingsgilde bei, die er heute als Präsident anführt. "Ich war immer schon lustig, auch als Jugendlicher. Das wurde mir vermutlich schon in die Wiege gelegt", sagt Herzog. Wer glaubt,...

  • 20.01.20
Lokales
Martin Bruckner ist neuer Rapid-Präsident.
2 Bilder

Neuer Rapid-Chef
Martin Bruckner ist neuer Rapid-Präsident

Rapid Wien hat mit Martin Bruckner einen neuen Präsidenten. Erstmals in der Geschichte des Vereins gab es um das Amt des Präsidenten eine Kampfabstimmung. PENZING. Der 54-Jährige Vorstand der Allianz Investmentbank Martin Bruckner holte sich bei der Wahl zum Rapid-Präsident knapp den Sieg. Sein Gegenlandidat für den Posten als Rapid-Chef war Immo-United-Boss Roland Schmid, der 926 Stimmen erhielt. Bruckner hingegen freute sich bei der Ordentlichen Hauptversammlung über 1.059 Stimmen und...

  • 26.11.19
  •  1
Lokales
Präsident der Wirtschaftskammer Walter Ruck, Vizebürgermeisterin und Stadträtin Maria Vassilakou, Wirtschaft- und Finanzstadtrat Peter Hanke und Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Wien Davor Sertic (v.l.n.r.)
3 Bilder

Sicherheit
Eine Million Euro der Stadt Wien für LKW-Abbiegeassistent

Maria Vassilakou kündigte an, beim morgigen Sicherheitsgipfel am Dienstag “Nägel mit Köpfen zu machen”. WIEN. Der Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung “gab es bereits genug Zeit für nette Gespräche”. Maria Vassilakou will laut der Pressekonferenz Montagmorgen in der Wirtschaftskammer Wien den Debatten über den LKW-Abbiegeassistenten Umsetzungen Folge leisten. Heute wurde der Deal präsentiert. Die Stadt...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales
Alte und neue Gesichter: Der Vorstand der Secession für die Saison 2017/18 auf einen Blick.

Secession: Präsident Herwig Kempinger wiedergewählt

Das Jahr 2018 steht im Zeichen der großen Sanierung. INNERE STADT. Bei der Generalversammlung der "Vereinigung bildender Künstlerinnen Wiener Secession" wurde der bisherige Präsident Herwig Kempinger für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Im Vorstand sind weiters Carola Dertnig, Anna Jermolajewa, Susi Jirkuff, Ursula Mayer, Christoph Meier, Florian Pumhösl und Andreas Reiter Raabe. Zu den neuen Vorstandsmitgliedern gehören die Künstler Nick Oberthaler, Lone Haugaard Madsen und...

  • 12.12.17
Politik
Andrea Hörtenhuber, Chefin vom Dienst der bz-Wiener Bezirkszeitung.

2. Februar 2016: Richard Lugner - so dumm, dass es schon weh tut?

"Prolo-Präsident. Bundesclown. Österreichs Donald Trump. Und: eine Tragödie." Richard Lugners Bewerbungsvideo als Bundespräsident spornt das Netz kommentartechnisch zu Höchstleistungen an. Leider jedoch nicht in Sachen konstruktiver Kritik, sondern eher in Richtung unterste Schublade tendierend. Was sich in den sozialen Netzwerken derzeit an Lugner’schen Beschimpfungen abspielt, ist jedenfalls schon fast so peinlich wie das Video selbst. Ja, Cathy Lugner bräuchte einen Teleprompter. Ja,...

  • 04.02.16
  •  5
  •  10
Sport

Rücktitt der Woche

DÖBLING. Herbert Dvoracek hat aus beruflichen und zeitlichen Gründen sein Amt als Präsident des First Vienna FC 1894 ruhend gelegt.

  • 24.08.14
Sport
Bei der Antrittsrede: Rapid-Präsident Michael Krammer möchte die Grün-Weißen wieder zur Nummer eins in Wien machen.
2 Bilder

Rapid muss weiter nach oben!

Der neue Grün-Weiß-Präsident Michael Krammer erklärt der bz seine ehrgeizigen Ziele. Wie wollen Sie den Traditionsverein in den nächsten Jahren gestalten? MICHAEL KRAMMER: "Ich möchte mit meinem Team den Verein wieder dort hinbringen, wo er eigentlich hingehört. Dazu müssen wir unseren Umsatz steigern und in den nächsten zehn Jahren zumindest drei nationale Titel gewinnen. Das Potenzial dazu ist da." Wo sollen die Grün-Weißen im Jahr 2020 stehen? "Im Idealfall natürlich an der...

  • 23.11.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.