preis

Beiträge zum Thema preis

Bereits zum sechsten Mal kürt Internorm Projekte mit innovativen Fenster- und Türenlösungen.

Internorm
Architektur-Wettbewerb: "Fenster im Blick"

Der Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“ von Europas führender Fenster-marke Internorm geht im Sommer 2021 bereits in die sechste Runde. Ab sofort können Architekten und Planer weltweit ihre Projekte einreichen – und in den Kategorien „Privatbau“ oder „Objektbau“ ein Preisgeld von insgesamt 4.000 Euro gewinnen. Die Einreichfrist endet am 15. August 2021. OÖ. Architekten und Planer aus aller Welt sind zur Teilnahme am sechsten Internorm-Architekturwettbewerb aufgerufen. Zugelassen sind Neu-...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Durch die motivierte Mitarbeit der Radstädter Schülerinnen und Schüler konnten großartige Projekte umgesetzt werden, die nun mit dem Chemie-Preis prämiert wurden.
3

700 Euro
Radstadts Mittelschule mit Chemie-Sonderpreis ausgezeichnet

Die Mittelschule Radstadt durfte sich über die Auszeichnung mit einem Chemie-Sonderpreis freuen.  RADSTADT. Unter mehr als 200 Einreichungen bei einem Projektwettbewerb konnten drei Salzburger Schulprojekte überzeugen und einen Sonderpreis gewinnen – darunter ein Projekt der Mittelschule Radstadt. Der Verband der Chemielehrer und Chemielehrerinnen Österreichs (VCÖ) veranstaltet diesen Wettbewerb alle zwei Jahre, um die Begeisterung für Chemie zu fördern.  Internationales Teilnehmerfeld...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Sowohl Villach als auch Klagenfurt veranstalten im Rahmen des Bachmannpreises ein gut gefülltes Rahmen-Programm

Kultur
„Literatur gemeinsam erleben“: Villach und Klagenfurt übertragen Bachmann-Lesungen live

In diesem Jahr werden die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis für das literaturinteressierte Publikum erstmals auch im Klagenfurter Rathaus und im Villacher Kulturhof: live übertragen. KLAGENFURT/VILLACH. Der Zentralraum Kärnten ist in den kommenden Tagen auch ein Zentrum der Literatur.Die Lesungen und Diskussionen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis werden heuer erstmals von den Städten Villach und Klagenfurt übertragen, um dem interessierten Publikum ein gemeinsames...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Griffner-Eigentümer Georg Niedersüß vor einem Exemplar des Doppelpult-Hauses.

Wirtschaft
Deutscher Traumhauspreis 2021 für zwei Griffner Holzhäuser

Europas größtes Immobilien-Magazin kürte die schönsten Traumhäuser. Der Kärntner Holzbau-Spezialist Griffner holt gleich in zwei Kategorien Silber. GRIFFEN. Mehr als 25.000 Menschen haben beim renommierten „Deutschen Traumhauspreis 2021“ ihre Stimme abgegeben und gleich zwei Griffner Häuser ganz nach vorne gewählt: So freut sich das Kärntner Traditionsunternehmen über Silber für das Doppelpult in der Kategorie Plus-Energiehaus sowie über Silber für ein frei geplantes Kundenhaus in der Kategorie...

  • Kärnten
  • David Hofer
Das Greenkeeper-Team des GC Lengenfeld mit den Turnier-Preisen: Gerhard Straub, Ewald Straub, Bruttosieger Gabriele und Alexander Rueber, Head-Greenkeeper Hannes Lintner, Manuel Beranek

Sport
Golfer starten mit Turnier Preis der Greenkeeper

Geglückter Start in die Turnier-Saison mit dem Preis der Greenkeeper im GC Lengenfeld und die Erfolge des Nachwuchs-Talents Leonie Sinnhuber bei der AJGT und den Wiener Meisterschaften. LENGENFELD. Der „Preis der Greenkeeper“ eröffnete die Turnier-Saison 2021 im GC Lengenfeld und Headgreenkeeper Hannes Lintner und sein Team luden auf den saftig grünen und top-gepflegten Kurs Kamptal. Schon nach einer Stunde Spielzeit setzte sich die Sonne durch und die Teilnehmer genossen einen prächtigen...

  • Krems
  • Doris Necker
Stolz: Der gebürtige Greinbacher Seppi Neubauer gewann die „Ennser Kleinkunstkartoffel".
2

Österreichischer Kleinkunstpreis
Viel ursteirischer Wortwitz, Ukulelen-Sound und eine Kleinkunstkartoffel

Nach seinem Triumpf beim Kabarett Preis der Casinos Austria vor fast einem Jahr gewann der gebürtige Greinbacher Seppi Neubauer vor kurzem seinen nächsten Comedy-Award: die „Ennser Kleinkunstkartoffel“. HARTBERG/WEIZ. Bereits seine dritte Kabarettpreis sicherte sich vor kurzem der gebürtige Greinbacher Seppi Neubauer. Der 36-Jährige Medizintechniker, der in Puch bei Weiz zuhause ist steht seit 2018 regelmäßig auf den Bühnen Österreichs. Sowohl solo als auch als Duo "HansiSeppi" gemeinsam mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Familie Leitner (vorne Mitte) freut sich über den Gewinn. Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller, Biogärtner Karl Ploberger, Bezirksbäuerin Michaela Märzinger und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (hinten von links) gratulierten.

St. Peter
Familie Leitner hat den schönsten Garten des Landes

Bei der Wahl zur OÖ Garten-Trophy setzten sich zwei Garten-Liebhaber aus St. Peter gegen zahlreiche Konkurrenten durch. ST. PETER. Die Oberösterreicher haben gewählt. Bei der OÖ Garten-Trophy 2020 wurde wie jedes Jahr der schönste Garten des Landes gekürt. Der begehrte Titel ging heuer in den Bezirk Rohrbach. Familie Leitner aus St. Peter am Wimberg konnte mit ihrer grünen Gartenoase die Fachjury überzeugen und setzte sich als Landessieger unter den zahlreichen Teilnehmern als strahlender...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (mitte), hier bei einem Besuch des Vereins VFQ (Vernetzen-Fördern-Qualifizieren) Anfang 2020.

Engagement für Frauenförderung
58 Einreichungen bei erstem Oberösterreichischen Frauenförderpreis

Am 31. Mai endete die Einreichfrist für den ersten OÖ Frauenförderpreis. 58 Projekte, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen haben sich beworben. Die Preisverleihung findet am 20. Juli im Rahmen der Feierlichkeit zu „10 Jahre KOMPASS“ statt. OÖ. Viele oberösterreichische Unternehmen haben das Potenzial der Frauen erkannt und engagieren sich für die Förderung und Gleichstellung der Frauen in Oberösterreich. Diesen Aktivitäten soll der OÖ Frauenförderpreis eine Bühne geben und zum...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Akademie St. Blasius besteht seit 23 Jahren – und die Erfolgsgeschichte wird weiter geschrieben (das Foto stammt natürlich aus "Vor-Pandemie-Zeiten")
Video 16

Akademie St. Blasius
Die musikalische Suche nach Neuem

Das Orchester Akademie St. Blasius wurde seitens des Landes Tirol mit dem Preis für zeitgenössische Musik 2021 ausgezeichnet. Ein Erfolgsprojekt, dessen Ursprung in der Marktgemeinde Völs liegt. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis für zeitgenössische Musik 2021 ging an die Akademie St. Blasius. Die Jurybegründung: „Die Akademie St. Blasius hat sich für die zeitgenössische Musik in Tirol überaus stark engagiert, dabei auch viele Kompositionen in Auftrag gegeben und mehr als 70 Werke uraufgeführt.“...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Kurz & bündig

Der Volksanwalt kommt NEUNKIRCHEN. Volksanwalt Walter Rosenkranz hält am 8. Juni, von 13 bis 16 Uhr, einen Sprechtag im Rathaus Neunkirchen ab. Kosten-Korrektur PAYERBACH. Im Bericht über Eintrittspreise in Bäder schlich sich ein Fehler ein. Die Tageskarte in Payerbach kostet 4,90 €, nicht 6 € wie berichtet. 6 € wäre inklusive Kabine. Die neue Nummer 1 ST. EGYDEN. Die SPÖ St. Egyden am Steinfeld hat einen neuen Ortsparteichef. Johannes Tinhof wurde für das Amt bestätigt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 Die Stadtgemeinde Braunau erhielt einen „Energiestar“ des Landes OÖ in der Kategorie „Energiewende lokal“ – v.l.: DI Dr. Gerhard Dell, Geschäftsführer des OÖ. Energiesparverbandes, Mag. Johannes Waidbacher, Bürgermeister von Braunau, und Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner.
2

Energie Stars 2020
Braunau gewinnt Landesenergiepreis in Kategorie "Energiewende lokal"

Als Schrittmacher bei der Energiewende wurde die Stadtgemeinde Braunau mit dem Landesenergiepreis "Energie Stars 2020" ausgezeichnet. Am 27. Mai wurde der Preis von Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner in Linz verliehen. BRAUNAU. Am Abend des 27. Mai wurde die Stadtgemeinde Braunau von Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner in den Linzer Redoutensälen mit dem Landesenergiepreis ausgezeichnet. Als Preisträger der Kategorie "Energiewende lokal" wurde Braunau unter 80...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Die Preisverleihung für den FMVÖ-Recommender-Award 2021 fand am 19. Mai als digitales Event statt und wurde an ein breites Publikum im Internet übertragen. V.l.n.r.: Mag. Thomas Haberl, Dr. Hans Unterdorfer

Tiroler Sparkasse
FMVÖ-Recommender-Gütesiegel für Tiroler Sparkasse

TIROL. Erfreuliche Neuigkeiten von der Tiroler Sparkasse. Als einzige Regionalbank Tirols wurde sie kürzlich mit dem FMVÖ-Recommender-Gütesiegel für ihre exzellente Kundenorientierung ausgezeichnet.  Hohe WeiterempfehlungsbereitschaftDer FMVÖ-Recommender-Award wird verleihen, wenn es eine besonders hohe Weiterempfehlungsbereitschaft der KundInnen gibt. Dies war bei der Tiroler Sparkasse der Fall. Als einzige Tiroler Regionalbank kann sie sich über das Gütesiegel freuen. Mit der ausgezeichneten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anna Nekhames belegte den ersten Platz
3

Rohrau
Gewinner des Haydn-Gesangswettbewerbs stehen fest

Haydnregion NÖ: Zu Pfingsten wurden sechs Sänger/innen zu glücklichen Gewinnern des dritten internationalen Haydn-Gesangswettbewerbs in Rohrau gekürt.  ROHRAU. Im Rahmen des Klassikfestivals Haydnregion Niederösterreich ging am Pfingstwochenende der 3. Internationale Haydn-Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie in Rohrau, dem Geburtsort von Joseph und Michael Haydn, über die Bühne. Nach drei spannenden Wettbewerbstagen und dem Finalkonzert mit Preisverleihung im Haydngeburtshaus Rohrau stehen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Seit 30 Jahren ist Hannelore Dattendorfer für "Essen auf Rädern" unterwegs. Bis letztes Jahr lieferte sie die Mahlzeiten mit ihrem Privatauto aus.
2

Preis für Ehrenamt
Florian für 30 Jahre Ehrenamt in Altheim

Hannelore Dattendorfer ging ins Rennen um den "Florian 2021" – und sicherte sich den Bezirkssieg. ALTHEIM. Seit mehr als 40 Jahren ist Hannelore Dattendorfer beim Roten Kreuz in Altheim aktiv: Zunächst zirka zehn Jahre als Rettungsfahrerin, anschließend seit rund 30 Jahren als Fahrerin von 'Essen auf Rädern'. Aufgrund ihres unermüdlichen Engagements ging Dattendorfer ins Rennen um den "Florian 2021" – unserem Preis für Ehrenamtliche. Von der Jury, bestehend aus unabhängigen Mitgliedern des...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Rupert Viehhauser von "Bio aus dem Tal" (links) mit den weiteren Gewinnern.
2

Wagrain-Kleinarl
"Bio aus dem Tal" gewinnt bei Innovationswettbewerb

Die Kooperation "Bio aus dem Tal" aus Kleinarl überzeugte beim Wettbewerb zur kulinarischen Innovation. KLEINARL. Zu den drei Gewinnern des kulinarischen Innovationswettbewerbs zählt die Kooperation dreier Bio-Landwirte aus Wagrain-Kleinarl namens "Bio aus dem Tal". Das Netzwerk Kulinarik suchte bei diesem Wettbewerb die innovativsten Ideen und Produkte, im März konnten sich Direktvermarkter und Manufakturen der Ama Genuss Region bewerben. Gesucht wurden neuartige, regionale Lebensmittel und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Vorstand Franz Mair und Direktorin Isolde Stieg freuen sich über die Auszeichnung „Beste Regionalversicherung“.
2

Recommender Award
Tiroler beste Regionalversicherung

TIROL. Die Tiroler Versicherung kann sich über den Recommender Award als beste Regionalversicherung freuen. Sie wird von ihren KundInnen als "hervorragend Kundenorientiert" beschrieben. Tiroler als beste RegionalversicherungJedes Jahr zeichnet der Finanz-Marketing Verband Österreich die besten Banken und Versicherer aus, die von KundInnen am häufigsten weiterempfohlen wurden. In diesem Jahr darf sich die Tiroler über den Preis als beste Regionalversicherung freuen. Auf Basis einer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Herzliche Gratulation: Die Familien Radits und Konrath bei der Übergabe des WOCHE-Regionalitätspreises 2020 mit WOCHE Hartberg-Fürstenfeld-Geschäftsstellenleiter Alex Krausler (l.) und Kundenberater Reinhard Posch.
Video 2

WOCHE-Regionalitätspreis
WOCHE-Siegertrophäe ist endlich am richtigen Platz

Türen und Tore sind wieder geöffnet, Tische und Zimmern nicht mehr leer: Den Tag der Wiedereröffnung nutzte die WOCHE Hartberg-Fürstenfeld, um die Siegertrophäe des WOCHE-Regionalitästpreises 2020 an den Mönichwalderhof zu überreichen.  WALDBACH-MÖNICHWALD. Endlich auf ihrem rechten Platz steht die Siegertrophäe und die Urkunde des WOCHE Regionalitätspreises 2020, der bereits im November vergangenen Jahres ermittelt wurde. Aufgrund des Lockdowns war eine Übergabe bis dato leider nicht möglich....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bis zum 20. August 2021 können interessierte Betriebe, öffentliche Einrichtungen, Schulen und 
Start-ups ihr Projekt zu einer nachhaltigen Entwicklung der Abfallwirtschaft in Niederösterreich einreichen.
2

NÖ Abfallwirtschaftspreis geht in die nächste Runde

Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement setzt mit Skarabäus 2021 nachhaltige Zeichen NÖ. „Wir packen an. Du auch?“ Nach diesem Motto zeichnet die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der WKNÖ gemeinsam mit dem Land Niederösterreich am 07. Oktober 2021 die besten Projekte mit dem Skarabäus aus. So werden erneut Zeichen für eine saubere Umwelt von morgen gesetzt. Bis 20. August 2021 haben Betriebe, öffentliche Einrichtungen, Schulen und Start-ups Zeit, ihr Projekt über das...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Wurde der begehrte Chimney Award der FH OÖ Campus Steyr verliehen: Katrina Pichlmayer aus Ardning

Studentin Katrina Pichlmayer aus Ardning erhält Preis für ausgezeichnete Leistungen

Eine Ardningerin wurde für ihre herausragende Studienleistung und exzellente Bachelorarbeit ausgezeichnet. Katrina Pichlmayer (23) aus Ardning wurde heuer mit dem „Chimney Award“ der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management am Campus Steyr ausgezeichnet. Die Absolventin des Studiengangs Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement (CRF) der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr erhielt als eine von nur sechs Studierenden des gesamten Abschlussjahrgangs den Preis für ihre...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Stillaufnahme aus dem Animationsfilm "Kokoro".
3

Art Directors Club
Gold, Silber und Bronze für die FH-Medienprofis

MultiMedia-Studiengänge der Fachhochschule Salzburg verdienten sich Gold, Silber und Bronze. PUCH/URSTEIN. Junge Kreative aus dem Studiengang "MultiMediaArt" der FH Salzburg haben beim Nachwuchswettbewerb des Art Directors Club (ADC) gleich mehrere Preise eingeheimst. Auch der Studiengang MultiMediaTechnology hat Grund zur Freude: Die Bewertung im CHE-Ranking listet ihn in der Spitzengruppe. Preisgekrönte Animation Der ADC Talent Award ist einer der wichtigsten Kreativwettbewerbe Europas....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Alexander Pehböck (26) aus Bad Zell wurde für seine herausragende Studienleistung und ausgezeichnete Masterarbeit mit dem Chimney Award des FH-OÖ-Campus Steyr ausgezeichnet.
2

Exzellente Abschlussarbeiten
Chimney Awards für Bad Zeller und Lasberger

Der "Chimney Award" ist die bedeutendste Auszeichnung der FH-OÖ-Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr. Er wurde heuer das 22. Mal an ausgezeichnete Absolventen mit hervorragenden Abschlussarbeiten vergeben. In diesem Jahr sind zwei Männer aus dem Bezirk Freistadt unter den Preisträgern: Alexander Pehböck aus Bad Zell und Dominik Sandner aus Lasberg.  BAD ZELL, LASBERG, STEYR. Alexander Pehböck (26), Absolvent des Masterstudiengangs "Digital Business Management" (DBM), erhielt als...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Klimalandesrat Stefan Kaineder macht mit der FREUNDE DER ERDE-Sammelpassaktion Lust auf Klimaschutz.

Sammelaktion
"Freunde der Erde" - Pickerl sammeln für Klimaschutz

Der Samelpass "Freunde der Erde" soll auch in Aspach Bürger spielerisch auf den Klimaschutz aufmerksam machen und die heimische Wirtschaft fördern. ASPACH. Insgesamt 20 Gemeinden nehmen wieder an der Sammelpassaktion "Freunde der Erde" teil. Das Ziel: "Gutes tun und Pickerl sammeln für den Klimaschutz". Bereits zum dritten mal winkt für die teilnehmenden Gemeinde, deren Bürger regional und biologisch einkaufen, eine Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Dieses Jahr ist auch...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Für eine Bauträgerwohnung muss in Salzburg mit durchschnittlich 364.000 Euro gerechnet werden.
3

Wohnbau
Das ist der Wohnungsmarkt in Salzburg in Zahlen

Studie zum Wohnungsmarkt in Salzburg zeigt Preisunterschiede zu Oberösterreich auf: Die Preise für Bauträgerwohnungen liegen 85.000 Euro über dem Durchschnittspreis in Oberösterreich. SALZBURG. Der Fachverband Immobilien- und Vermögenstreuhänder der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Bauträgerdatenbank Exploreal erstellten eine gemeinsame Studie zum Wohnungsmarkt in Salzburg*. Salzburg ist das sechste Bundesland, in dem die Neubausituation von Wohnprojekten erfasst wurde. Damit lassen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Floare Jurca ist eine der drei Landessiegerinnen.

Floare Jurca
Burgenlands "Pflegerin mit Herz" kommt aus Minihof-Liebau

Zu einer von drei "Pflegerinnen mit Herz" im Burgenland ist Floare Jurca gewählt worden. Sie betreut als 24-Stunden-Betreuerin seit rund sieben Jahren Agnes Stacherl in Minihof-Liebau. Nominiert für den Preis, den der Verein "Pfleger/in mit Herz" ausgeschrieben hatte, wurde Jurca von rund 40 Personen aus dem Bezirk Jennersdorf. "Ich übe meinen Beruf mit Liebe aus und freue mich sehr, dass ich dafür nun eine so große Anerkennung bekommen. Mir ist wichtig, den Menschen Geduld, Liebe und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.