preis

Beiträge zum Thema preis

Große Freude herrschte beim Team von ofp kommunikation über den Gewinn des Werbepreises.

T.A.I. WERBE GRAND PRIX
Gold für ofp und Hotel Grosslehen bei Werbe Grand Prix

FIEBERBRUNN, KUFSTEIN (niko). Mit einem originellen Imageprospekt für das Hotel Chalets Grosslehen in Fieberbrunn gewinnt die Kufsteiner Full-Service-Agentur ofp kommunikation Gold beim 34. T.A.I. Werbe Grand Prix. Insgesamt gab es 253 Einreichungen zum Preis. Das Druckwerk aus dem Hause ofp überzeugte in der Kategorie „Printwerbung Hotellerie“ und sicherte der Kufsteiner Werbeagentur so die begehrte „Signum Laudis“-Medaille in Gold. Durch die Miteinbeziehung des Publikums im Voting gilt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hanna Draxl (l.) und Lisa Kogler präsentierten das Modell für ein Krankenhaus im Afrika. In der Mitte: Kofi Attah aus Ghana.

Telfer HTL-Schülerinnen preisgekrönt

TELFS. Großen Eindruck machen die beiden Telferinnen Hanna Draxl und Lisa Kogler kürzlich bei der Präsentation der Abschlussprojekte der HTL Imst. Sie haben ein Krankenhausprojekt für das westafrikanische Ghana entworfen, das die regionale afrikanische Baukultur und klimagerechtes Bauen berücksichtigt und holten sich damit beim Maturaprojekt-Wettbewerb der FH Kärnten den 1. Preis in der Kategorie Bauingenieurwesen und Architektur. Außerdem wurde das Projekt mit dem Sonderpreis für...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Beim Tourismusverband St. Johann im Pongau ist man stolz auf fünf gewonnen Preise beim T.A.I. Werbe Grand Prix.
 1

Werbepreis
St. Johann räumte fünf Medaillen ab

Für seine neue Markenstrategie wurde der Tourismusverband St. Johann mehrfach ausgezeichnet. ST. JOHANN (aho). Gleich fünf Medaillen eroberte der Tourismusverband St. Johann beim Werbe Grand Prix von Tourist Austria International (T.A.I). Unter den 253 Einreichungen setzten sich einmal mehr jene durch, die mit innovativen Ansätzen „echt herausstechen“, wie es der Fachjury-Vorsitzende Stefan Schmertzing formulierte. Publikum stimmte mitDer T.A.I. Werbe Grand Prix zählt zu den härtesten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Nun stehen die Nominierten für den Trigos Tirol 2020 fest. Der endgültige Tiroler Gewinner wird am 9. September gekürt.

Trigos Tirol 2020
Wer ist für den Trigos Tirol 2020 nominiert?

TIROL. Auch in diesem Jahr wird der Trigos Tirol vergeben, nun stehen schon einmal die Nominierten für 2020 fest. Neun Unternehmen sind noch im Rennen für die "Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung". Im September wird der endgültige Gewinner des Trigos Tirol 2020 verkündet.  Was ist der Trigos Tirol?Der Tirgos Tirol Preis wird Betrieben bereits seit 2011 verliehen. Die Nominierten und Gewinner zeichnen sich besonders durch ein nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das einhändige Fahren, um ein Handzeichen zu geben, ist bei allen E-Scootern eine gefährlich wackelige Sache, weshalb der ÖAMTC den Herstellern zum Anbringen von Blinkern rät.
  2

ÖAMTC-Test
Kein sehr guter Elektro-Scooter

Der Mobilitätsclub ÖAMTC verglich neun Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen. Die Ergebnisse: Nur drei Testkandidaten erreichten die Note "gut", fünf Scooter schafften ein "befriedigend", einer erhielt ein "genügend". Ein "sehr gut" gab es nicht, immerhin aber auch kein "nicht genügend". Vor allem im städtischen Bereich erfreuen sich E-Tretroller (auch E-Scooter genannt) großer Beliebtheit. "Die wendigen Flitzer erreichen immerhin Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h – entsprechend...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Kunstvoll gestaltete Magnete aus Holz und Keramik mit Tiroler Motiven brachten der Junior-Company "blick.faenger" von Schülerinnen und Schülern der HTL Bau und Design aus Innsbruck den Sieg beim diesjährigen Landeswettbewerb.
  2

Chefschreibtisch statt Schulbank

INNSBRUCK (sk). Das junge Start-up Unternehmen blick.faenger gewinnt den ersten digitalen Tiroler Junior-Landeswettbewerb. Das schulische Fachwissen gleich in die Praxis umzusetzen war auch für 257 Schüler an insgesamt 18 Schulen die Devise. Daraus entwickelten sich heuer 26 Junior Unternehmen! Bei sogenannten "Junior Companies" handelt es sich um junge Unternehmen, die von Schülerinnen und Schülern im Unterricht gegründet werden. Seit Beginn des Schuljahres setzten sich 26 Schüler-Teams an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
  2

Ausschreibung
Lions vergeben 4.000 Euro für nachhaltige Projekte

In Zusammenarbeit mit dem Land OÖ wird der Lions Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben und prämiert. OÖ. „Mit diesem Preis wollen wir Lions die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft fördern und einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen leisten“, erklärt Rupert Baumgartner, Lions-Distriktbeauftragter für Umwelt und Nachhaltigkeit. Die Projekte können sich daher mit Fragen der sozialen Nachhaltigkeit (z.B. Generationenleben, Integration,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Apothekerkammerpräsidentin Kornelia Seiwald,
Landessanitätsdirektorn Petra Juhasz und Landeshauptmannstellvertreter Christian Stöckl mit dem vergünstigten Impfstoff gegen Meningokokken B.

Meningokokken B
Landesweite Impfaktion gegen Gehirnhautentzündung

Meningokokken können eine Gehirnhautentzündung oder eine Blutvergiftung auslösen und damit tödlich enden. Daher rufen Christian Stöckl, Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter, Petra Juhasz, Landessanitätsdirektorin und Kornelia Seiwald, Salzburgs Apothekerkammer-Präsidentin,  dazu auf, sich und andere durch eine Impfung zu schützen. Der stark vergünstigte Impfstoff ist von 1. Juni bis einschließlich 30. November in allen Salzburger Apotheken...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Preisverleihung: Erich Mayer (FMVÖ-Präsident), Kurt Tschemernjak (Vorstandsdirektor Kärntner Landesversicherung) und Robert Sobotka (Geschäftsführer von Telemark Marketing)

Award
Erneut hohe Auszeichnung für Kärntner Landesversicherung

FMVÖ-Recommender-Award 2020 ging erneut an die Kärntner Landesversicherung als beste Regionalversicherung Österreichs. KÄRNTEN. Gestern wurde der FMVÖ-Recommender-Award 2020 "online" verliehen. Die Kärntner Landesversicherung (KLV) erhielt den Preis für die höchste Weiterempfehlungsbereitschaft seiner Kunden in der Kategorie "Regionalversicherung". Die Kärntner Landesversicherung bekam auch das Gütesiegel für exzellente Kundenorientierung. 8.000 Bank- und Versicherungskunden haben im ersten...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Landesrat Heinrich Schellhorn (Archivfoto).

Architekturpreis
Bewerbungen noch bis zum 12. Juni möglich

Das Land vergibt einen mit 10.000-Euro dotierten Preis und zudem ein 5.000-Euro-Stipendium. SALZBURG. Der Architekturpreis des Landes Salzburg, mit dem alle zwei Jahre beispielgebende Leistungen auf diesem Gebiet ausgezeichnet werden, ist mit 10.000 Euro dotiert. „Ziel ist es, die heimische Baukultur zu fördern, die erbrachten Leistungen zu würdigen und eine größere Öffentlichkeit für zeitgenössische Architektur zu erreichen“, informierte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der ehemalige Studenten und Regisseur Christoffer Borggren.
  3

Auszeichnung
FH Salzburg unter den Weltbesten im Kreativbereich

Der Studiengang "MultiMediaArt" der Fachhochschule Salzburg belegt den 18. Platz der international gelisteten besten Hochschulen. SALZBURG. Der New Yorker "One Club for Creativity" erstellt jedes Jahr ein Ranking der weltweit besten Hochschulen im Kreativbereich. Die Fachhochschule Salzburg rangiert dieses Jahr mit dem Studiengang "MultiMediaArt" auf dem sensationellen 18. Platz von 68 gelisteten Hochschulen. Darunter befinden sich Schwergewichte, wie die Miami Ad School, das Royal College...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Das Land Tirol, die Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg, Sektion ArchitektInnen, die ZV – Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs, Landesverband Tirol sowie aut. architektur und tirol laden ein zur Einreichung hervorragender Bauten für die "Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020".

Architektur
Auszeichnung des Landes für "Neues Bauen 2020"

TIROL. Bis zum 19. Juni können ausgeführte Bauwerke in Nord- und Osttirol, deren Fertigstellung zwischen 2018 und 2020 erfolgte, zur "Auszeichnung des Landes für Neues Bauen 2020" eingereicht werden. Sämtliche eingereichte Projekte werden im Herbst 2020 im Rahmen einer Ausstellung präsentiert.  Was sind die Voraussetzungen?Die Einreichfrist der Projekte läuft bis zum 19. Juni 2020. Dabei muss das Projekt in zweifacher Ausfertigung in Form von 3 bis 5 A4 Blättern eingereicht werden.   einmal...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der RIEGL LiDAR Sensor VQ-840-G – hier integriert in die von RIEGL entwickelte Drohne RiCOPTER – liefert genaue und aussagekräftige Vermessungsdaten von Flussläufen und Flachwasserzonen.

Internationale Auszeichnung für gemeinsamen Fachartikel zur Gewässervermessung unter Federführung von RIEGL: ISPRS „Best Paper 2019“ geht nach Österreich!

Die in wissenschaftlichen Kreisen und im Vermessungswesen weltweit anerkannte Internationale Gesellschaft für Photogrammmetrie und Fernerkundung, kurz ISPRS, kürt alle Jahre aus den im ISPRS Journal veröffentlichten wissenschaftlichen Arbeiten den besten Beitrag als „Best Paper of the Year“. Für 2019 geht diese Auszeichnung nun an den Bathymetrie-Fachbeitrag „Design and evaluation of a full-wave surface and bottom-detection algorithm for LiDAR bathymetry of very shallow waters” von Roland...

  • Horn
  • H. Schwameis
Landkarte der Wohnungspreise: Kitzbühel tiefrot.
  2

Immobilien - Wohnungen/Kitzbühel
Wohnungen: Kitzbühel teuerster Bezirk außerhalb Wiens

RE/MAX: Eigentums-Wohnungsmarkt 2019 auf Basis aller Grundbuchseintragungen und Studie „Corona und der Immobilienmarkt“. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Nach fünf Rekordjahren blieb der Wohnungsmarkt in Österreich 2019 erstmals knapp hinter der Vorjahresmenge zurück. Im Amtlichen Grundbuch wurden lt. RE/MAX ImmoSpiegel 49.832 Wohnungen verbüchert (–0.8 %). Der Verkaufswert der gehandelten Wohnungen stieg dabei um 711 Mio. Euro (+6,5 %). CORONA und die FolgenRE/MAX Austria startete am...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
v.l.: Marcell Achrainer, Martin Schacherbauer
  5

HTL Braunau
Preisregen für die HTL Braunau

Beim Wettbewerb für Diplomarbeiten der Fachhochschule Kärnten am Freitag, 24. April konnte die HTL die Hälfte der insgesamt ausgegebenen Preise für sich verbuchen und in Summe 3000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen! Je ein erster und zweiter Platz, zwei dritte Plätze und zwei Sonderpreise wurden ins Innviertel geholt. Der Freitag, 24. April wird als äußerst erfolgreich in die Geschichte der HTL Braunau eingehen, denn es stand das Finale des FH Kärnten Wettbewerbs auf dem Programm....

  • Braunau
  • HTL Braunau
 1

Bücherstube Horn "Buchhandlung des Jahres"

Zur „Buchhandlung des Jahres“ wurde als einzige Buchhandlung in NÖ für heuer die Bücherstube in Horn gekürt. „Wir sind wie ein Delikatessengeschäft für geistige und seelische Nahrung“ meinte Inhaber Gerhard Tschugguel. Er freut sich für seine Mitarbeiter, „die sich den Preis des „Hauptverbandes des Buchhandels“ redlich verdient haben“. Gerade in Corona Zeiten sei dieses Prädikat eine Auszeichnung auch für Kundennähe. Die Mitarbeiter der Bücherstube zeigen sich als „Bücherwürmer“, die ihre...

  • Horn
  • H. Schwameis
Josef Ratzenböck und Josef Pühringer (v.l.).

Für „innovative Seniorenarbeit“
Seniorenbund vergibt Josef Ratzenböck-Preis

Seit 2019 vergibt der OÖ Seniorenbund den Josef Ratzenböck-Preis für besonders innovative Ideen und Projekte in der Seniorenarbeit. Einreichungen sind ab sofort, bis 30. September 2020 möglich. OÖ. Vergangenes Jahr, anlässlich des 90. Geburtstags von OÖ Seniorenbund-Ehrenlandesobmann und Landeshauptmann a.D. Josef Ratzenböck am 15. April, hat der OÖ Seniorenbund den Josef Ratzenböck-Preis ins Leben gerufen. „Wir möchten mit diesem Preis besonderen Ideenbringern in der Seniorenarbeit, wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Leicht höhere Milchpreise würden die heimischen Bauern entlasten.
 1  1   2

Bezirk Neunkirchen
Preisdruck auf unsere Landwirte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 10 Cent pro Liter Milch mehr Verkaufserlös würde den Milchbauern helfen. Einem enormen Preisdruck sieht Bezirksbauernkammer-Obmann Thomas Handler derzeit seine Bauernkollegen im Bezirk ausgesetzt. Denn die heimischen Landwirte verdienen nur noch wenig, wenn sie Rindfleisch oder Milch abliefern. "Österreichische Produkte kaufen ist so wichtig wie noch nie." Thomas Handler, Bauernkammer-Obmann Handler: "Der Preis geht runter, weil die Grenzen dicht sind und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 1   2

LESERBRIEF
Schluss mit dem Raubtier-Kapitalismus!

"In Zeiten wie diesen stellen sich große Handelsketten als Lebensretter dar. Sie werben mit Nachhaltigkeit und regionalen Produkten, gleichzeitig wollen sie aber nicht für die Qualität der Landwirte zahlen. Es wird mit billigen Lebensmitteln geworben, wobei immer wieder vergessen wird, woher diese wirklich stammen – nicht vom Supermarktregal, sondern von unseren heimischen Bauern, die rund um die Uhr, sieben Tage die Woche für unser Land sorgen. Das Volk wird mit Minus-25-Prozent-Aktionen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
 2   2

Ternitz/Bezirk Neunkirchen
Kleine müssen sich etwas einfallen lassen, um zu überleben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tankstellen haben ein krisensicheres Geschäft, möchte man meinen. Doch wenn die Leute weniger "raus dürfen", wird weniger gefahren. Das trifft z.B. Klein-Unternehmen wie Bauer Diskont in Ternitz. "Ich habe für meine drei Mitarbeiter mit 21. März Kurzarbeit angemeldet. Es geht nicht anders", erzählt Martin Gugerell, Betreiber der Bauer Diskont-Tankstelle in Ternitz. Unterführung kostete Frequenz Gugerells Betrieb hatte eben erst mit wirtschaftlichen Einbrüchen zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der St. Ulricher Gregor Franz bei der Erprobung des Equipments für den Experimentalfilm "Pressure", hier noch im Freien.
  17

St. Ulrich im Greith
Ausgezeichnet für Kameraführung unter Wasser

Gregor Franz kennt man als versierten Techniker bei vielen Veranstaltungen im Greith-Haus in St. Ulrich im Greith. Hinter dem jungen St. Ulricher steckt offensichtlich ein großes Talent: Kürzlich ist er bei den New York Cinematography Awards als „Winner of best Underwater Cinematography" für den Film „Pressure" ausgezeichnet worden, ein Experimentalfilm von Schülerinnen und Schülern der Ortweinschule Graz für Film und Multimedia-Art. Für die WOCHE Deutschlandsberg stand er Rede und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Vorjahrssieger für das beste Tierfoto

Tierfreundliches Bauen wird belohnt

Musterbeispiele für besonders tierfreundliches Bauen im ländlichen Raum werden gesucht.  Landwirtschaftliche Gebäude prägen die Kulturlandschaft und sind die regionale Visitenkarten für die Region. Sie sind aber vorrangig Arbeitsplatz für die landwirtschaftliche Produktion – und "Arbeitsplatz" sowie Lebensraum für landwirtschaftliche Nutztiere. Der Preis "Musterbeispiele für besonders tierfreundliches Bauen im ländlichen Raum" wird heuer schon zum elften mal von der Tierschutzombudsstelle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Vertreter aus Lichtenberg mit Obfrau Veronika Leiner (mit Blumen), Franz Ebner (l.) Ehrenlandesobmann Josef Ratzenböck, Landesobmann Josef Pühringer, Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Nationalrätin Claudia Plakolm.

Frühstück für Senioren
Lichtenberger erhielten Josef Ratzenböck-Preis

LICHTENBERG. Anlässlich des 90. Geburtstags von Ehrenlandesobmann Landeshauptmann außer Dienst Josef Raztenböck hat der OÖ Seniorenbund im vergangenen Jahr den Josef Ratzenböck-Preis ins Leben gerufen. Damit werden besonders innovative Ideen in der Seniorenarbeit ausgezeichnet. Den zweiten Preis erhielt die Ortsgruppe Lichtenberg für ihr Frühstück für Senioren. Bei einem Frühstück mit regionalen Produkten – möglichst von bäuerlichen Betrieben aus der Gemeinde – und einem Rahmenprogramm mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Elisabeth de Felip-Jaud (Soroptimist International, l.) und WK-Direktorin Evelyn Geiger-Anker (r.) gratulieren der Preisträgerin Selina Greml.

Auszeichnung
Selina Greml aus Thiersee erhält "Meisterinnen Förderpreis 2020"

Neue Auszeichnung von "Soroptimist International" und WK Tirol holt Frauen in untypischen Berufen vor den Vorhang und soll Mädchen für ungewöhnliche Lehren begeistern. INNSBRUCK, THIERSEE (red). Auch im Jahr 2020 sind Frauen in technischen und handwerklichen Berufen noch kein alltäglicher Anblick. Eine neue Auszeichnung des Innsbrucker Frauenserviceclubs „Soroptimist International“ und der Tiroler Wirtschaftskammer soll dazu beitragen, dass sich das ändert: Der „Meisterinnen Förderpreis“...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.