Primärversorgungszentrum

Beiträge zum Thema Primärversorgungszentrum

Das persönliche Gespräch mit dem Arzt ist wichtig – dadurch kommt es jedoch auch zu längeren Wartezeiten.

Hat Floridsdorf genug Hausärzte?

Volle Ordinationen, lange Wartezeiten: Dennoch sieht es mit den Allgemeinmedizinern gut aus im Bezirk. FLORIDSDORF.  Den richtigen Hausarzt zu finden, ist eine Herausforderung. Immerhin gibt es in ganz Wien 731 Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag. 67 davon ordinieren in Floridsdorf. Das ergibt bei knapp 159.000 Bezirksbewohnern, dass im Durchschnitt jeder Mediziner rund 2.370 Patienten betreut. Bei einem Rundruf der bz zeigt sich: Von 30 Ärzten nehmen noch 27 neue Patienten auf, drei Ärzte...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Die drei Hausärztinnen Regina Ewald, Ursula Pichler-Neu und Ida Kubik (v.l.) – am Bild mit der damaligen Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner – sind über die Medienberichte empört.
1 2

Steht das Primärversorgungszentrum PHC Donaustadt vor dem Aus?

Das Ärztezentrum soll laut Medienbericht ein Flop sein. Die bz hat bei den ordinierenden Hausärztinnen nachgefragt. DONAUSTADT. Vor gerade einmal neun Monaten hat in der Donaustädter Zschokkegasse 140 das erst dritte Primärversorgungszentrum – auch unter dem Schlagwort Primary Health Care, kurz PHC bekannt – Österreichs eröffnet. Das Konzept sieht vor, durch eine mindestens 50-stündige Wochenöffnungszeit ohne Urlaubsschließung in einer Gruppenpraxis mit mehreren Allgemeinmedizinerinnen vor...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Geraldine Smetazko

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.