Primar

Beiträge zum Thema Primar

Interimistische Ärztliche Direktorin, Prim. Dr. Angelika Karner-Nechvile, MSc, MBA; Mag. (FH) Ludwig Gold, Geschäftsführer Gesundheit Thermenregion GmbH; Primarius Dr. Karl Nigl; Mag. Andreas Gamlich, Kaufmännischer Direktor; Pflegedirektorin Dipl. KH-BW Christa Grosz, MBA, MBA.
2

Neuer Chef der Augenabteilungen in den Kliniken Wiener Neustadt und Mödling

Karl Nigl heißt der neue Vorstand der Abteilung für Augenheilkunde und Optometrie in Wr. Neustadt. Er übernimmt auch die Leitung des Augenheilkunde-Teams an der Interdisziplinären Tagesklinik in Mödling. WIENER NEUSTADT / MÖDLING. Mit nur 44 Jahren ist Dr. Nigl mit dem heutigen Tag Vorstand der zweitgrößten Augenabteilung in Niederösterreich. Die Abteilung versorgt ein Einzugsgebiet von 900.000 Einwohnern und führt derzeit jährlich über 50.000 ambulante, tagesklinische und...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Neuer Primar der HNO-Abteilung im Klinikum Schwarzach: Clemens Huber kennt das Haus bestens, er hat hier 2007 als Oberarzt begonnen, seit 2010 ist er Erster Oberarzt und stellvertretender Abteilungsleiter.

Klinikum Schwarzach
Clemens Huber tritt als Primar der HNO-Abteilung an

Als Nachfolger von Primar Florian Kral hat sich Clemens Huber im Auswahlverfahren für den neuen Primar der HNO-Abteilung im Klinikum Schwarzach durchgesetzt. SCHWARZACH (aho). Mit 1. Oktober bekommt das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach einen neuen Primar der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO): Clemens Huber konnte sich im Auswahlverfahren klar durchsetzen. Der 47-Jährige hat die Abteilung bereits seit April 2020 interimistisch geleitet, nachdem sich Primar Florian...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Carl Miller (Ärztlicher Direktor (li.) und Gemeindeverbandsobmann Bgm. Rudolf Puecher (re.) mit dem neuen Primar Armin Kalenka.
7

Anästhesie und Notfallmedizin
BKH Kufstein stellt neuen Primar vor

Armin Kalenka (51) übernimmt ab 1. Jänner 2021 die Abteilung Anästhesie und allgemeine Intensiv- und Notfallmedizin im Kufsteiner Krankenhaus. Das BKH plante bereits vor der Pandemie eine Ausweitung der Intensivmedizin – unter anderem, weil Operationen "schneller" werden. KUFSTEIN (bfl). Das Bezirkskrankenhaus (BKH) Kufstein stellte am Donnerstag, den 24. September seinen neuen Primar für die Anästhesie und allgemeine Intensiv- und Notfallmedizin vor. Mit dem 51-jährigen Armin Kalenka aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bernhard Bacher, Desiree Margotti, Renate Sommer, Gernot Artmüller.

Neue Leiterin der Physikalischen Medizin im Landesklinikum Amstetten

In neuen Händen ist das Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation am Landesklinikum Amstetten. Desiree Margotti übernimmt die Leitung des Instituts. STADT AMSTETTEN. Die neue Leiterin Desiree Margotti führt nun das aus 2 Fachärztinnen und rund 30 Therapeuten bestehende Team. Jährlich werden im Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation rund 3.400 stationäre und 12.300 ambulante Behandlungen durchgeführt. „Wichtig ist mir eine umfassende Betreuung von Patientinnen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Primar Wolfgang Hafner.

Neunkirchen
Wolfgang Hafner (42) Primar für Innere Medizin

NEUNKIRCHEN. Dr. Wolfgang Hafner (42) bringt umfangreiche Führungserfahrung und großes medizinisches Fachwissen für seine neue Aufgabe mit. Der Mediziner wird zukünftig die Abteilung für Innere Medizin leiten und ist hochmotiviert. „Mir sind respektvoller Umgang sowie Kommunikation auf Augenhöhe mit allen Berufsgruppen, Verlässlichkeit und Professionalität wichtig. Damit werden wir den medizinischen Alltag und Ausnahmesituationen wie beispielsweise die aktuelle Corona-Pandemie gut...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Primar Andreas Valentin stand den Bezirksblättern für ein Telefon-Interview zur Verfügung.
1 2

Primar Andreas Valentin
"Bei Ausfällen können andere Teams nahtlos übernehmen"

Der erfahrene Intensivmediziner Andreas Valentin spricht im Bezirksblätter-Interview über den Stufenplan sowie über seine Aufgaben als Krisenchef im Innergebirg und erteilt flächendeckenden Corona-Tests eine Absage. SCHWARZACH. Primar Andreas Valentin leitet derzeit nicht nur das Kardinal Schwarzenberg Klinkikum in Schwarzach als ärztlicher Leiter. Er ist auch im fünfköpfigen "medical leaderboard" des Bundeslandes vertreten und dort für das gesamte Innergebirg zuständig. Im Interview verrät...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Dr. Ivo Graziadei, Stephan Palaver (Pflegedirektor) und Dr. Stephan Eschertzhuber vor den Triage-Containern.
1 7

Triage-Container vor dem LKH Hall aufgebaut

Am Landeskrankenhaus Hall ist man auf einen möglichen Patienten-Ansturm vorbereitet. Zwei Container am Eingang des Krankenhauses wurden aufgestellt, um Patienten mit Corona-Symptomen zu identifizieren.  HALL. Das LKH Hall hat weitere Vorkehrungen im Kampf gegen das Corona-Virus getroffen. Bei einem Pressetermin konnte man sich vor Ort überzeugen, dass sich ÄrztInnen, PflegerInnen sowie das Verwaltungs-Team hervorragend auf mögliche Corona-Fälle vorbereitet haben. Anstatt Triage-Zelte, habe...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Studien zufolge trägt der hohe Gehalt an Kohlendioxid dazu bei, dass Pflanzen die Pollen-Produktion verstärken.
2

Mehr Pollen, längere Saison
Klimawandel verstärkt allergisches Asthma

Zwischen 25 und 40 Prozent aller Patienten entwickeln infolge einer unbehandelten Allergie allergisches Asthma. OÖ. Mit den steigenden Temperaturen verlängert sich im langjährigen Vergleich die Pollensaison, sodass Pollenallergiker mittlerweile fast das ganze Jahr über leiden. Studien zufolge trägt auch der hohe Gehalt an Kohlendioxid dazu bei, dass die Pflanzen die Produktion ihrer Pollen verstärken. Zwischen 25 und 40 Prozent aller Patienten entwickeln infolge einer unbehandelten Allergie...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Über die Auszeichnung zum Korrespondierenden Mitglied freute sich mit Prim. Priv. Doz. Dr. Walter Albrecht auch der Ärztliche Direktor des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf, Dr. Christian Cebulla.

Internationale Anerkennung für Urologie-Primar

MISTELBACH – Die Deutsche Gesellschaft für Urologie ernannte Prim. Priv. Doz. Dr. Walter Albrecht, Leiter der Urologie am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf zum Korrespondierenden Mitglied. Der langjährige Leiter der Abteilung für Urologie am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, Prim. Priv. Doz. Dr. Walter Albrecht ist einer der führenden Spezialisten in Österreich auf dem Gebiet des Hodenkarzinoms (= Hodentumors). Mit diesem Spezialwissen ist er auch in der österreichischen,...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Primar Herbert Frank
3

Interview
"Wir wollen die Kompetenz ausbauen"

KLOSTERNEUBURG. Seit Oktober leitet Herbert Frank die Abteilung für Innere Medizin am Landesklinikum Klosterneuburg. Im Bezirksblätter-Gespräch legt er seine Pläne dar. Sie leiten die Internen Abteilungen der beiden Landeskliniken in Tulln und in Klosterneuburg. Inwiefern bringt das Vorteile? HERBERT FRANK: Das Doppelprimariat ermöglicht die Nutzung von Synergien sowie eine Beschleunigung von Prozessen. Wir können somit alles daran setzen, dass der Patient rasch und effizient behandelt...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Rudolf Perndorfer, Kurt Grall, Melanie Damberger, Julia Hatheier, Julia Schlögl, Primar Udo Illievich, Erika Hofbauer und Hubert Kehrer.
2

Organspenden rettet Leben
HLW-Schülerinnen organisierten spannenden Vortrag mit Erfahrungsberichten

BRAUNAU, LINZ. Im Rahmen der Diplomarbeit „Vom Organspenden zum Organhandel – Ethik, Voraussetzungen, Missbrauch“ organisierten die HLW-Braunau-Schülerinnen Melanie Damberger, Julia Hatheier und Julia Schlögl (5AHL) für die vierten Jahrgänge einen Vortrag rund um das Thema Organspenden. Schon vor einigen Monaten setzte sich das Diplomarbeitsteam mit dem Transplantforum OÖ in Verbindung, um alle notwendigen Vorbereitungen für den Vortrag am 28. Oktober treffen zu können. Das Transplantforum...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Gruppe (v.l.n.r.): Christian Haring, Ärztlicher Direktor, Peter Widschwendter, Primar der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Anna Schett, Leitende Hebamme

Landeskrankenhaus Hall
Peter Widschwendter ist neuer Primar der Gynäkologie und Geburtshilfe

Mit Peter Widschwendter gibt es nun einen neuen Primar an der Gynäkologie und Geburtshilfe am LKH Hall. Seit dem 1. Oktober 2019 leitet Primar Peter Widschwendter die Abteilung am Landeskrankenhaus. HALL. Der gebürtige Tiroler ist ein hervorragend ausgebildeter und erfahrener Gynäkologe und Geburtshelfer. Er absolvierte sein Studium an der Medizinischen Universität in Innsbruck und arbeitete im Anschluss über zehn Jahre an den Frauenkliniken in München, Tübingen und Ulm. „Es ist für unser...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Kollegiale Führung Ärztlicher Direktor Dr. Christian Cebulla, Pflegedirektor DGKP Josef L. Strobl, akad. PD und Kaufmännische Direktorin Jutta Stöger, MSc (v.l.) heißt den neuen Neurologie Primar Univ. Prof. Dr. Johann Sellner am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf herzlich willkommen.

Univ. Prof. Dr. Sellner neuer Neurologie-Primar am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

MISTELBACH – Vor kurzem hat Univ. Prof. Dr. Johann Sellner die Leitung der Neurologie am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf übernommen. Der langjährige Leiter der Abteilung, Prim. DI Dr. Andreas Doppelbauer hat seinen verdienten Ruhestand angetreten. Univ. Prof. Dr. Johann Sellner (44) absolvierte nach der Promotion zum Dr. med. univ. an der Karl-Franzens-Universität Graz die weitere Ausbildung an renommierten Kliniken in Deutschland und der Schweiz. Er war die letzten sieben Jahre an...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Verwaltungsdirektor Thomas Pollak, Pflegedirektor Harald Sinnhuber, Alexander Brunner, BKH-Verbandsobm. Paul Sieberer und der ärztliche Direktor Norbert Kaiser.
2

BKH St. Johann
Neuer Chef für Orthopädie und Traumatologie

Alexander Brunner wird Chef der neuen Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am BKH St. Johann. ST. JOHANN (niko/jos). Eine wichtige Personalfrage am BKH St. Johann ist entschieden: Alexander Brunner übernimmt ab 1. Februar 2020 die Leitung der Orthopädie, ab 1. Dezember 2020 auch die der Unfallchirurgie am BKH, die dann mit der Orthopädie zusammengeführt wird. Brunner war bisher an der Universitätsklinik Innsbruck tätig. Brunner wird damit die Nachfolge der langjährigen Primarärzte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der langjährige Abteilungsvorstand der Chirurgie Gmünd wird vom Kaufmännischen Standortleiter Karl Binder, dem Ärztlichen Standortleiter Michael Böhm und der Pflegestandortleiterin Herta Weissensteiner in die Pension verabschiedet.
2

Landesklinikum Gmünd
Primar Vischer wurde in Pension verabschiedet

Barbara Dienstl übernimmt interimistisch die Leitung der Chirurgischen Abteilung am Landesklinikum Gmünd. GMÜND (red). Primar Hans-Martin Vischer hat nach 25 Jahren als Chef der Chirurgischen Abteilung im Landesklinikum Gmünd mit 1. Oktober seine Pension angetreten. Er hat auch die Kassenverträge seiner Ordination zurückgegeben, wird aber weiterhin als Wahlarzt in seiner Praxis in der Conrathstraße Patienten betreuen. Arzt mit Leib und Seele Als Oberarzt hat Vischer am 1. November 1993...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Zwei neue Primare am klinikum: Björn Rath (r.) und Günter Schmiedhuber.

Zwei neue Top-Ärzte am Klinikum

WELS-GRIESKIRCHEN. Am Klinikum Wels-Grieskirchen wird der große Schwerpunkt „Bewegungssystem“ interdisziplinär durch die Abteilungen Orthopädie und orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgie und Physikalische Medizin abgedeckt. Hierfür wurden nun zwei neue Abteilungsleiter bestellt: Björn Rath für Orthopädie, Günter Schmiedhuber für Unfallchirurgie. Schwerpunkt Gelenke Rath war zuletzt leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor an der Klinik für Orthopädie der Uniklinik Aachen....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Georg Gappmayer mit Doktor Ulrich Steinhart (re.) vor dem Tamsweger Rathaus.

Gesundheitsstandort Lungau
Der neue Primar machte Visite beim Tamsweger Ortschef

Der neue Primar für die Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg, Ulrich Steinhart, beginnt Anfang 2020 mit seiner Arbeit in Tamsweg. TAMSWEG. Der künftige neue Mann an der Spitze der Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg, Doktor Ulrich Steinhart, besuchte Anfang dieser Woche seine neue Heimat und seinen neuen Arbeitsplatz im Lungau. Bürgermeister Georg Gappmayer nahm den neuen Primar bei seiner Visite persönlich in Empfang. Im Jänner 2020 werde Steinhart...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Patient ist laut Klinikum Wels-Grieskirchen wohlauf und konnte das Spital nach wenigen Tagen verlassen. Links: Primar Ronald Binder, Leiter der Kardiologie am Klinikum Wels-Grieskirchen
4

Klinikum Wels-Grieskirchen
Neue Behandlung der Lungenembolie

Erstmals in Oberösterreich: Auflösung der Blutgerinnsel mittels Kathetertechnik durch Ärzteteam des Klinikums Wels-Grieskirchen OÖ. Bei einer Lungenembolie werden die Arterien der Lunge durch eingeschwemmte Blutgerinnsel verstopft. Das Blut kann nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden. Dies macht sich durch plötzliche Brustschmerzen und Atemnot bemerkbar. Die akute Lungenembolie kann oft lebensbedrohlich sein. „Das Herz versucht, Blut durch die Lungen zu pumpen. Da die Arterien...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Georg Gappmayer (ÖVP), Bürgermeister in Tamsweg.
1 1 3

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Erste Wortmeldungen treffen ein

Die ersten Statements zur geglückten Neubesetzung des Primariats der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg – unsere Meldung dazu lesen Sie >>hier<< – treffen ein. TAMSWEG. Nachdem heute bekannt wurde, dass die seit dem 1. April vakante Leitungsstelle der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg besetzt werden kann, trubeln die ersten Statements dazu ein. Manfred Sampl (ÖVP): Manfred Sampl (ÖVP), Landtagsabgeordneter und Bürgermeister...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Gynäkologie und Geburtshilfe der Landesklinik Tamsweg hat einen designierten neuen Chef oder eine Chefin.
1 3

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Das Primariat ist wieder besetzt

Die Gynäkologie- und Geburtshilfestation an der Landesklinik Tamsweg (Salzburger Landeskliniken, SALK) hat einen designierten neuen Chef oder eine Chefin. TAMSWEG. Die Gynäkologie und Geburtshilfe der Landesklinik Tamsweg hat einen designierten neuen Chef oder eine Chefin: das Primariat kann jedenfalls wieder besetzt werden, ein Vertrag wurde bereits unterzeichnet. Ob es sich bei der neuen Person um einen Arzt oder eine Ärztin handelt, hält das Büro von Gesundheits- und Spitalsreferent...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Andreas Shamiyeh, Primar und Leiter der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, in seinem Büro.
2

Gesundheit
Neue Operationstechnik in der Darmchirurgie

Mit einer neuen Operationstechnik soll die Darmchirurgie revolutioniert werden. LINZ. Darmkrebs ist die dritthäufigste Tumorerkrankung in Österreich. Die meist genutzte Therapieform bei Darmkrebs ist nach wie vor eine Operation. An der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Kepler Universitätsklinikum wurde eine neue Technik entwickelt, um das Risiko zu minimieren, dass Darmnähte nach Tumoroperationen aufreißen. Wundheilung verlängernDabei wird vor dem operativen Eingriff Blut...

  • Linz
  • Carina Köck

Kommentar
Bitte Altes erledigen und Neues beginnen

Schön für den Lungau wäre es, könnte die vakante Primarstelle nachbesetzt werden; und es wäre schön, wenn einige der kreativen Anregungen in der Jugendgemeindevertretersitzung tatsächlich realpolitische Auswirkungen hätten. LUNGAU. Mit überreichten 3.000 Unterschriften an die Landtagspräsidentin möchten die Freiheitlichen noch mehr Druck aufbauen, um die Geburtenstation und Gynäkologie am Landesklinikum Tamsweg nachhaltig abzusichern. Auch die Sozialdemokraten rudern immer wieder nach, wenn...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (Archivfoto) bekräftigt sein Bekenntnis zur Sicherung der gynäkologischen und geburtshilflichen Versorgung im Lungau.

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Übergangslösung bis zumindest Ende Juli gesichert

Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl bekräftigt sein Bekenntnis zur Sicherung der gynäkologischen und geburtshilflichen Versorgung im Lungau. Zugleich nennt er Gründe, warum die Bemühungen um die Nachbesetzung der vakanten Primarstelle am Landesklinikum Tamsweg bisher ohne Ergebnis endeten. TAMSWEG. Ein klares Bekenntnis zur Sicherung der gynäkologischen und geburtshilflichen Versorgung im Lungau legte heute Gesundheits- und Spitalsreferent...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Sebastian Huber, Zweiter Landtagspräsident und NEOS-Salzburg-Gesundheitssprecher.
2

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
NEOS: "Die Nachbesetzung ist eine große Herausforderung"

Ein Statement des Zweiten Landtagspräsidenten und NEOS-Salzburg-Gesundheitssprechers – dem Landtagsabgeordneten Sebastian Huber. LUNGAU. Zur an den Landtag übermittelten "Lungyn"-Petition merkte der Zweite Landtagspräsident und NEOS-Salzburg-Gesundheitssprecher, der Landtagsabgeordnete Sebastian Huber, der selbst niedergelassener Internist in der Stadt Salzburg ist, Folgendes an: "Eine umfassende medizinische Versorgung vor Ort ist wichtig und ermöglicht einen guten Start ins Leben. Die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.