Programm

Beiträge zum Thema Programm

Zu E-Autos gibt es heuer eine Sonderschau.

Energiesparmesse Wels
Die Programmhighlights der WeBuild auf einen Blick

WELS. Von Freitag, 6. März, bis Sonntag, 8. März, dreht sich bei der Energiesparmesse Wels alles um die Themenschwerpunkte Sanierung, BauArena, innovative Dämmstoffe, erneuerbare Energie, zukunftssichere Technologien, kreative Badlösungen und "AdieuÖl – Jetzt raus mit der Ölheizung". Sonderschauen informieren über Biomasse-Innovationen aus Oberösterreich, E-Auto & Smart Home sowie Dämmstoffe ("Welcher Dämmstoff passt zu meinem Haus?"). Über Hausbau und Renovierung Beratung und Vorträge bietet...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Judith Valtl, Leiterin des Arbeitskreises PERGliest, Erika Muhr, Initiatorin PERGliest, Anton Froschauer, Bürgermeister der Stadt Perg (von links nach rechts)
4

15-Jahr-Jubiläum der Leseinitiative
Literaturstadt: Perg liest, Perg liest vor und Perg schreibt

PERG (up). Nicht mehr wegzudenken ist die Veranstaltungsreihe "Perg liest" aus der Bezirkshauptstadt. Heuer feiert die als Reaktion auf schlechte Ergebnisse bei der Pisa-Studie gegründete Initiative ihren 15. Geburtstag. „Es hat damals nicht gleich so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben. Am Anfang haben manche der anwesenden Gäste über uns den Kopf geschüttelt. Ich kann mich noch an eine Lesung erinnern, da waren nur die Leiterin der Bücherei, der Vorlesende und ich anwesend....

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anton Froschauer (Bürgermeister Perg), Markus Lindinger (Kriegergut), Andrea Hummer (Kaufmännische Leitung), Airan Berg (Künstlerische Leitung)
26

Von 28. Juni bis 7. Juli in Perg-Strudengau
Von Donaupiraten bis Jihad: Das Festival der Regionen kommt

BEZIRK PERG (up). Ein Raumschiff in Perg bei der Leitnerwehr, 50 gepackte Koffer der Lebenshilfe, ein Ruf über die Donau mit Megaphonen, ein großes OpenAir mit Attwenger und den Sofa Surfers: Das ist nur ein Bruchteil jener Projekte, mit denen das "Festival der Regionen" zum Thema "Soziale Wärme" ab dem 28. Juni die Region begeistern und Diskussionen provozieren möchte. Von den 30 Projekten, die in der Region realisiert werden, sind 12 Projekte von Kulturschaffenden aus der Region. Vertreten...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Der Konzern gibt Einblick in den Firmenalltag.

Spannende Einblicke ins Unternehmen: Die Umdasch Group öffnet im Juni ihre Tore

Das Amstettner Unternehmen feiert heuer das 150-jährige Bestehen STADT AMSTETTEN. Am 15. und 16. Juni heißt es in der Umdasch Group „Tore auf“. Im Jubiläumsjahr – das Unternehmen feiert sein 150-jähriges Bestehen – öffnet die Umdasch Group zwei Tage lang ihre Pforten. Auf Entdeckungstour Einem Dorfplatz mit Fußgängerzone nachempfunden, bilden Marktplatz und Meile das Zentrum des Geschehens, das von einem bunten Bühnenprogramm und lokalen Musikgruppen umrahmt wird. Rund um die Bühne stellen sich...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Die Vierkanter - 4 Kantis - die versungene Welt

Die Vierkanter spielen am 25. April 2015 um 19:30 Uhr in der Volksschule Münzbach ihr Programm "Die versungene Welt". Tickets gibt's in allen Raiffeisenbanken oder auf Ö-Ticket. Auf Ihr kommen freut sich der Veranstalter, die Theatergruppe Münzbach sowie die Vierkanter! Wann: 25.04.2015 19:30:00 Wo: Turnsaal der Volksschule Münzbach, Schulstraße 1, 4323 Münzbach auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Simon Leimhofer
3

Weihnocht im Woid 2014, das Programm

PABNEUKIRCHEN. Das Funkeln in den Augen der Besucher wurde im Vorjahr nur übertroffen vom Glitzern des Schnees und dem Leuchten der hunderten Kerzen am Abend. Die nächste Weihnocht im Woid gibt´s am 6. Dezember 2014. Eintritt: 2 Euro, gratis Shuttlebus von den Parkplätzen (ANREI, Hochstöger, Lagerhaus) Jeder bekommt beim Eintritt ein Geschenk, Kinder bis 15 Jahre frei. Programm: Zeit Aktivität Ort 13.00 Uhr Eröffnung der 5. Weihnocht im Woid Bühne 13.30 bis 13.45 Uhr Pferdebeschlagen...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Präsentierten das neue strategische Wirtschafts- und Forschungsprogramms "Innovatives Oberösterreich 2020": Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl und Forschungs- und Bildungs-Landesrätin Doris Hummer.
2

Geplant: 1,35 Milliarden für Forschung bis zum Jahr 2020

Ab 1. Jänner 2014 soll das strategische Wirtschafts- und Forschungsprogramm "Innovatives Oberösterreich 2020" in Kraft treten. Geplant sind, dass das Wirtschaftsressort unter Landesrat Michael Strugl sowie das Bildungs- und Forschungsressort unter Doris Hummer je 225 Millionen Euro beisteuern. Macht in Summe 450 Millionen Euro. Von Bund, EU und Projektpartner sollen dann 900 Millionen Euro für Förderungen kommen. Festgelegt – und wahrscheinlich im Budgetlandtag im Dezember beschlossen – werden...

  • Linz
  • Oliver Koch

Kammerchor Fortuna - Zwischen Augenblick und Ewigkeit

Der neugegründete Kammerchor „Fortuna“ (Linz) bietet an diesem Abend ein genussvolles Programm: die Perlen der klassischen Weltchormusik von 16. Jh. bis zur Gegenwart. Mit Präzision und Feinheit der Interpretation bilden die 24 Sänger aus verschiedenen Regionen Oberösterreichs unter der Leitung von Tatiana Böcksteiner ein herausragendes chorisches Ensemble, das sich erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert. Die Absolventen der Bruckner Universität – Xin Wang, Yiwei Wang, Jie Chen mit...

  • Perg
  • Tatiana Böcksteiner
Hinterstoder.
2

Bürger reden bei Umweltprogramm mit

Präsentation der Ergebnisse im September. Landtagsentwurf für Anfang 2014 geplant. OÖ (ok). Die Entwicklung des neuen Oberösterreichischen Landesumweltprogramms 2030 steht unter dem Motto: "Es geht ums Ganze – gestalte deine Zukunft!". Damit startet unter Federführung der Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft sowie des Oö. Umwelt-Ressorts ein für ein Landesprogramm in dieser Form nie dagewesener Beteiligungsprozess. Mit dem Umweltkongress im Vorjahr erfolgte eine erste Beteiligungswelle. Alle...

  • Linz
  • Oliver Koch
OÖ Familienbund-LGF Simone Schleifer und OÖ Familienbund-Landesobmann Thomas Stelzer auf Besuch im Familienbundzentrum Linz/Bambini.

Rekordjahr für den OÖ Familienbund

Mehr als 250.000 Besucher nutzten das Programm in den 22 OÖ Familienbundzentren. OÖ (ok). Das Jahr 2012 war ein Rekordjahr für den oberösterreichischen Familienbund. Mehr als 250.000 Besucher nutzten das Programm in den 22 OÖ Familienbundzentren. Das ist eine Steigerung von ungefähr fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Mitgliederanzahl stieg auf nahezu 8.000 Personen. Das entspricht einem Zuwachs von etwa 15 Prozent. Das Ritterfest habe sich zum größten, kostenlosen Familienfest in...

  • Linz
  • Oliver Koch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.