Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Lokales
Spatenstich für die neue Volksschule St. Marein.

St. Marein-Feistritz
Volksschule wird für 5 Millionen Euro umgebaut

Schule wird modern ausgebaut - mittelfristig ist eine Zusammenlegung der beiden Volksschulen in der Gemeinde geplant. ST. MAREIN-FEISTRITZ. "Neue Schule - neues Glück", singen die Kinder vor der Volksschule St. Marein. Das Gebäude gibt es seit über 100 Jahren, bald wird es einen völlig neuen Anstrich bekommen. Das Gebäude wird für rund 5,2 Millionen Euro nach den Plänen von Architektin Claudia Gruber umgebaut. 60 Prozent davon steuert das Land Steiermark bei. Herausforderung "Es ist eine...

  • 14.02.20
  •  1
Lokales
Der neue Kindergarten Obdach wurde direkt beim Schulzentrum gebaut.
2 Bilder

Obdach
Neuer Kindergarten ist startbereit

Derzeit wird gesiedelt, nach den Semesterferien geht der neue Kindergarten in Obdach in Betrieb. OBDACH. Der neue Bildungscampus in Obdach nimmt Formen an. Das pädagogische Konzept dahinter wird bereits länger angewendet. Jetzt kommt mit dem neuen Kindergarten das erste sichtbare Zeichen dazu. "Die Kinder freuen sich schon sehr darauf", sagt Kindergartenleiterin Gabriele Scherngell. Es wird gesiedelt Für die Leitung und die Pädagoginnen ist der Umzug eine Herausforderung. Die bisher...

  • 13.02.20
  •  1
Lokales
So wird die Volksschule Maßweg nach der Sanierung aussehen.
2 Bilder

Spielberg
Neuer Glanz für eine alte Schule

Die Volksschule Maßweg wird für rund 4 Millionen Euro generalsaniert. SPIELBERG. „Die Schule ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Wir freuen uns wirklich sehr auf die Sanierung“, sagt Direktorin Erna Joham. Die Volksschule Maßweg wurde 1974 eröffnet und zwischendurch teilsaniert. „Der Zahn der Zeit nagt aber an der Grundsubstanz, jetzt führt kein Weg mehr an einer Sanierung vorbei“, stellte Bürgermeister Manfred Lenger fest. Pläne vorgestellt Die Pläne für die Generalsanierung wurden...

  • 13.02.20
  •  1
Lokales
Entwurf: So soll das neue Bergrestaurant am Kreischberg aussehen.
3 Bilder

Kreischberg
Gute Aussichten im neuen Gipfel-Restaurant

Am Kreischberg entsteht ein spektakuläres, neues Bergrestaurant mit Rundumsicht. ST. GEORGEN/KB. Die Murtaler Schiberge wurden rund um den Jahreswechsel regelrecht gestürmt. Das spürt vor allem die Murtal Seilbahnen Betriebs GmbH, Betreiber von Kreischberg und Lachtal. „Wir haben auf beiden Bergen die beste Saison bisher, am Lachtal ist das Plus sogar zweistellig“, berichtet Geschäftsführer Karl Fussi. Entwicklung An Spitzentagen waren am Kreischberg bis zu 7.000 Tagesgäste unterwegs,...

  • 15.01.20
Lokales
Ein Schreitbagger muss für die Arbeiten mittels Seil gesichert werden.

Murauer Straße
Tägliche Sperren bis zum Wochenende

Sanierung der Murauer Straße hat begonnen, bis Freitag kommt es dabei täglich zu Totalsperren. MURAU. Nach der Hangrutschung Ende Dezember auf der B97-Murauer Straße (Bericht) wurde am Montag mit den Sicherungsarbeiten begonnen. Diese sollen rund sechs Wochen dauern und etwa 400.000 Euro kosten. Bis inklusive Freitag wird es dabei täglich zu Totalsperren auf der Strecke zwischen Murau und St. Georgen am Kreischberg kommen. Umleitungen "Für Räumarbeiten und Abflachung der Böschungen im...

  • 14.01.20
Lokales
Dieser Hang ist auf die Murauer Straße gestürzt.

Murau
Straße wird nach Hangrutsch gesichert

Sicherungsarbeiten auf Murauer Straße starten am 13. Jänner und sollen etwa sechs Wochen dauern. Das Projekt kostet 400.000 Euro. MURAU. Nach der Hangrutschung auf der B97-Murauer Straße in St. Georgen am Kreischberg ist die Straße mittlerweile wieder einspurig befahrbar. Weitere Sanierungsarbeiten starten kommende Woche am 13. Jänner, wie das Land Steiermark bekannt gab. Die Straße bleibt auch während der Arbeiten befahrbar. Konzept "Mittlerweile wurde ein Sicherungskonzept...

  • 07.01.20
Politik
Bürgermeister Gerald Schmid bei seinem Herzensprojekt, dem Stadtentwicklungsprozess.

Knittelfeld
Bürgermeister tritt überraschend zurück

Gerald Schmid zieht sich aus gesundheitlichen Gründen als Stadtchef zurück. KNITTELFELD. Es war ganz selten, dass vom zweiten Stock des Knittelfelder Rathauses kein Licht mehr auf den Hauptplatz leuchtete. Das Büro des Bürgermeisters war beinahe rund um die Uhr besetzt, das Arbeitspensum des Stadtchefs entsprechend hoch. "Viel gearbeitet und auch viel erreicht", bilanziert Gerald Schmid nach über fünf Jahren als Chef der Eisenbahnerstadt. Überraschung Diese Ära bezeichnet Schmid als...

  • 11.11.19
  •  1
Lokales
Das Museum Murtal öffnet am 8. November.
3 Bilder

Judenburg
Erste Einblicke in das neue Museum Murtal

Nach langer Vorarbeit steht das Museum Murtal jetzt kurz vor der Eröffnung. JUDENBURG. Die ganze Geschichte begann im Jahr 1851 mit einem Zufall - und sie ist noch nicht zu Ende. Aber kommende Woche wird der nächste Meilenstein gefeiert.Vor fast 170 Jahren wurde der Strettweger Kultwagen gefunden. Dann hat es etwas länger gedauert: 2004 wurde die Siedlung am Falkenberg entdeckt, das war gleichzeitig die Geburtsstunde des Arbeitskreises Falkenberg, der jetzt die treibende Kraft hinter dem...

  • 29.10.19
  •  1
Lokales
Die engagierte Jugendgruppe in Murau mit Bezirksjugendreferentin Birgit Heit (r.) und Stellvertreter Florian Timmerer-Maier.
2 Bilder

Murau
Die Helfer gehen neue Wege

Die Jugendgruppe des Roten Kreuzes Murau bittet im Internet um Unterstützung. MURAU. „Wir befinden uns in der neuen Bezirksstelle des Roten Kreuzes. Aber unser Jugendraum ist noch ganz leer. Irgendwie blöd“, stellen die jungen Helfer aus Murau in einem Video fest. Dieses ist auf der Crowdfunding-Plattform www.jetzt-helfen.at zu finden und soll die Seher dazu animieren, einen Beitrag für den Jugendraum zu leisten. Engagiert 20 Mitglieder machen die Jugendgruppe des Roten Kreuzes Murau von...

  • 23.10.19
Lokales
Der Gemeinderat sprach sich einstimmig gegen die Deponie aus.

Murtal
Gemeinde kämpft gegen Deponie

Gemeinde und Bürger in Weißkirchen wehren sich gegen geplante Deponie - der Betreiber beschwichtigt hingegen. WEISSKIRCHEN. Einstimmig fasste der Gemeinderat von Weißkirchen vergangene Woche den Beschluss, die geplante Baurestmassendeponie mit Asbestlager in Fisching abzulehnen sowie die Anwaltskanzlei „Eisenberger“ aus Graz zu beauftragen, die Gemeinde in ihrem Vorhaben rechtlich zu unterstützen. Bürger enttäuscht Die Gemeinderatssitzung hatte das geplante Vorhaben als...

  • 09.10.19
Lokales
Spatenstich für den neuen Hochwasserschutz in Kobenz.

Murtal
Später Schutz vor dem Hochwasser

Nach zwei verheerenden Unwettern wird in Kobenz jetzt ein Hochwasserschutz für über 6 Millionen Euro realisiert. KOBENZ. Es war der 5. August 2017, der sich in das kollektive Gedächtnis der Kobenzer eingebrannt hat. In der verhängnisvollen Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Jahrhunderthochwasser die Gemeinde mit voller Wucht getroffen, Keller überflutet, parkende Autos und Baumstämme mitgerissen. „Das war arg, wir hatten gewaltige Schäden“, erinnerte Bürgermeisterin Eva Leitold noch...

  • 08.10.19
Lokales
Spatenstich für neue Rottenmanner-Wohnungen in Obdach.

Obdach
Beliebte Siedlung wird erweitert

Die Wohnsiedlung auf den Thunhart-Gründen wird mit zwei neuen Häusern erweitert. OBDACH. Vor acht Jahren wurden die ersten beiden Wohnhäuser in der Obdacher Heinrich-Köle-Straße errichtet. Mittlerweile stehen dort bereits acht Gebäude, jetzt kommen zwei weitere dazu. Die Marktgemeinde Obdach und die Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft luden am Montag zum Spatenstich. Vierter Abschnitt Im bereits vierten Bauabschnitt auf den sogenannten Thunhart-Gründen entstehen elf weitere...

  • 24.06.19
Wirtschaft
Spatenstich für das neue Werk von HAGE in Obdach.
5 Bilder

HAGE Obdach
Neues Werk mit Akademie und Fitnessstudio

HAGE Sondermaschinen erweitert den Standort in Obdach um insgesamt 8 Millionen Euro. OBDACH. Die letzte Erweiterung liegt zwar erst sechs Jahre zurück, trotzdem muss HAGE wieder ausbauen. Laufende Produkterweiterungen, neue Technologien und nicht zuletzt eine hohe Nachfrage am Weltmarkt haben diesen Schritt notwendig gemacht. "Das ist die größte Erweiterung der Firmengeschichte", sagt Geschäftsführer Stefan Hampel, der den Familienbetrieb gemeinsam mit Bruder Florian leitet. Gut...

  • 05.04.19
Lokales
Die fünf Bürgermeister mit Martha Mühlburger vom ZAT Leoben.

Murtal
Junge Kreative werden gefördert

Fünf Murtaler Gemeinden arbeiten zusammen und fördern junge Unternehmer in der Region. MURTAL.  Kirchturmdenken ist abgemeldet. Im Rahmen von „Regionalität neu gedacht“ haben sich Murtaler Gemeinden zusammengetan, um über die eigenen Grenzen hinauszublicken und gemeinsam Projekte zu realisieren. Eines davon ist das Murtal Sommer Open Air, das heuer erstmals in Zeltweg über die Bühne gehen wird. Junge Kräfte halten Ein weiteres wurde am Montag vorgestellt und hat sich die Förderung von...

  • 02.04.19
  •  1
Lokales
So wird ein Teil der Erlebniswelt aussehen.
2 Bilder

Ring Rast
Spielberg bekommt riesige Erlebniswelt

Ring Rast mit Hotel, Supermarkt, Restaurant, Erlebniswelt und vielem mehr wird 2020 eröffnet. SPIELBERG. Vor den Toren des Red Bull Ringes entsteht derzeit Großes - und ausnahmsweise steckt nicht Dietrich Mateschitz dahinter. Die Ring Rast wird direkt bei der Autobahnabfahrt Spielberg auf einer Fläche von rund 4,5 Hektar gebaut. Die SMS Immobilien- und Projektentwicklungs GmbH investiert dafür 13 Millionen Euro. Raststätte "Das wird nicht nur eine Raststätte, sondern ein Erlebniszentrum...

  • 14.03.19
  •  7
Lokales
Der neue Hauptplatz in Knittelfeld wird mit einem Stadtfest eröffnet.

Murtal
Eine Stadt feiert ihren Hauptplatz

Knittelfeld veranstaltet für die Eröffnung ein dreitägiges Stadtfest. KNITTELFELD. Der neue Hauptplatz in Knittelfeld ist soweit fertig. Im Frühjahr folgt noch die endgültige Möblierung, es werden Bäume gepflanzt und Leuchten installiert. Dann geht es darum, das neue Schmuckstück der Eisenbahnerstadt entsprechend zu bespielen. Auch darum hat sich die Stadtgemeinde bereits im Vorfeld gekümmert. Events Allein heuer ist eine Fülle an Veranstaltungen geplant, um den neuen Hauptplatz mit...

  • 21.02.19
Lokales
Die Schüler der NMS Oberzeiring freuen sich über eine moderne Schule.

Murtal
Eine neue Schule in drei Abschnitten

Die Neue Mittelschule Oberzeiring wird umfassend saniert - beim Tag der offenen Tür gab es einen Zwischenbericht. PÖLSTAL. Im Frühjahr 2017 wurde die Sanierung der Neuen Mittelschule Oberzeiring vom Land Steiermark zugesagt. Nach der Detailplanung und Ausschreibung begannen die ersten Arbeiten bereits mit Start der Sommerferien. Umgebaut wurden die Sanitäranlagen, der Werkraum sowie Chemie- und Physiksäle. Zudem wurden alle Klassen mit Smartboards ausgestattet. Zweiter Abschnitt Der...

  • 19.02.19
Lokales
Die Schüler sind mit Begeisterung dabei.

Murau
Ein Bezirk wird klimaschlau

Die Holzwelt Murau hat ein neues Projekt für über 200 Schüler ins Leben gerufen. MURAU. Die Kinder und Jugendlichen von heute, sind jene, die den Klimawandel am meisten spüren werden. Sie sind es auch, die durch neue Ideen und andere Denkweisen, Veränderungen besser in Angriff nehmen und so die Energiewende herbeiführen können. Auftakt Damit das gelingt, hat man in der Vorzeigeregion für erneuerbare Energie, der Holzwelt Murau, ein Klimaschulenprojekt ins Leben gerufen. An diesem, vom...

  • 19.02.19
Politik
Die SPÖ stellte das Projekt im Judenburger Stadtturm vor.

Murtal
Die Politik einmal hautnah erleben

Die SPÖ lädt Bürger im Murtal zum Polit-Praktikum ein. MURTAL. "Politik hautnah" verspricht die SPÖ mit ihrem neuesten Projekt in der Region. Die Gemeinden Judenburg, Fohnsdorf, Spielberg, Knittelfeld und Zeltweg ziehen dafür an einem Strang und bieten ein neues Bürger-Praktikum. Dieses soll politikinteressierten Bürgern ab 16 Jahren einen Blick hinter die Kulissen gewähren. "Wir möchten damit die Türen zu den Fraktionsräumen öffnen", sagt Landesgeschäftsführer Günter Pirker. Ähnliche...

  • 19.02.19
Lokales
So sieht die neue Seite aus.

Murtal & Murau
Gemeinden wollen sich vernetzen

Vier Gemeinden der Region setzen auf ihr eigenes "Facebook". MURTAL. Der Startschuss ist gelungen. Vergangene Woche trafen sich Vereinsverantwortliche, Kommandanten der Feuerwehren, Schul- und Kindergartenleitung und Vertreter der Gemeinde in St. Peter ob Judenburg und stellten ein besonderes Projekt vor.  Ursprung Mit "Ursprung St. Peter ob Judenburg" wollen Bürgermeister Wolfgang Rosenkranz und Co. aktuelle und ehemalige Einwohner der Gemeinde verbinden. Gelingen soll das mit einer...

  • 18.02.19
Lokales
Das Projekt wurde in Murau vorgestellt.

Sportprojekt
Murau wird zum Bewegungsland

Sportunion, Gemeinden und Vereine setzen neues Bewegungsprojekt für Kinder im Bezirk um. MURAU. Die Sportunion sorgt zusammen mit mehreren Gemeinden für gehörig Bewegung im Bezirk Murau. „Eine Erfolgsgeschichte“, nennt Arne Öhlknecht das Sport- und Bewegungsprogramm für Kinder schon jetzt. In kürzester Zeit wurde in den vergangenen Monaten ein Projekt ausgerollt, das bereits nach kurzer Zeit perfekt funktioniere. „Das gibt es sonst österreichweit noch nicht - es ist ein ganz spezielles...

  • 31.01.19
Lokales
Großer Bahnhof bei der Eröffnung in Wildbad.
3 Bilder

Neumarkt
Gesundheitstherme smart erweitert

Die neue Kinder-Rehabilitation in der Gesundheitstherme Wildbad wurde bereits mit Leben gefüllt. NEUMARKT. „Helfen und heilen hat eine jahrzehntelange Tradition in Neumarkt“, erinnerte Bürgermeister Josef Mayer an die lange Geschichte der Ordensschwestern in Wildbad Einöd. Mittlerweile hat die Senecura-Gruppe mit ihrer Marke Optimamed die Gesundheitstherme übernommen und in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Meilenstein Nach der Installation einer psychiatrischen...

  • 24.01.19
  •  1
Lokales
Das neue OWG-Projekt wird in Spielberg umgesetzt.
2 Bilder

Neue Wohnanlage
Spielberg setzt auf Holz

"An der Ingering" entstehen 24 neue Wohnungen in Holzmassivbauweise. SPIELBERG. „Holz ist genial.“ Diesen Werbeslogan musste sich Initiator Matthias Kranz ausborgen, um ein neues Wohnbauprojekt in Spielberg vorzustellen. „Holz steht für Wärme, Gesundheit und es stärkt die regionale Wirtschaft“, sagt er zum „Baustoff für die Ewigkeit“.Die Obersteirische Wohnstätten Genossenschaft (OWG) errichtet ab Frühjahr 2019 „An der Ingering“ eine neue Wohnanlage mit insgesamt 24 vom Land Steiermark...

  • 22.01.19
Lokales
Vorbereitungen für die neue ÖBB-Lehrwerkstätte in Knittelfeld laufen.

Knittelfeld
Baustart für neue ÖBB-Lehrwerkstätte im Jahr 2019

Bundesbahnen investierten über 14 Millionen Euro, Baustart wurde für Juni 2019 festgelegt. KNITTELFELD. Angekündigt wurde die neue ÖBB-Lehrwerkstätte bereits des Öfteren - vor allem wenn Wahlen am Programm standen. 2019 soll es wirklich soweit sein, wie die Bundesbahnen in einer Presseaussendung ankündigen. "ÖBB sind beim Neubau genau im Zeitplan", heißt es dort. Baubeginn Demnach sind derzeit Behördenverfahren und die Vorbereitung der Vergaben am Laufen. Der Baubeginn ist für Juni 2019...

  • 08.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.