Projektmarathon

Beiträge zum Thema Projektmarathon

2

Projektmarathon 2019
Landjugend Meiseldorf ist fit für die Zukunft

Unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ nahm die Landjugend Meiseldorf auch im fünften Jahr ihres Bestehens wieder am Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich teil und stellte sich somit in den Dienst der Gemeinschaft. Diesmal galt es in Klein Meiseldorf ein Projekt in die Tat umzusetzen. Bürgermeister Niko Reisel und LJ-Landesobmann Stellvertreter Andreas Stefan übergaben Freitagabend das Projekt an die motivierten Burschen und Mädels. Innerhalb von 42,195 Stunden galt es, beim...

  • Horn
  • _ Zeitelberger
3

Projektmarathon – „Aus Oid moch Neich am Bodeteich“

Auch dieses Jahr nahm die Landjugend St. Leonhard wieder am Projektmarathon teil, bei dem es gilt eine vorgegebene Aufgabe innerhalb von 42,195 Stunden zu bewältigen. Heuer bestand die Aufgabe daraus den Steg am Badeteich der Freizeitanlage Wolfshoferamt wieder zu erneuern und auf dem umgebenen Platz Liegemöglichkeiten bzw. Schattenplätze zu errichten. Das Erneuern des Stegs war nicht die große Schwierigkeit – diese Aufgabe war innerhalb eines Tages erledigt. Weiters planten und errichteten...

  • Horn
  • H. Schwameis
Stefan Amon, Landesbeirat Andreas Stefan, Elena Hartner, Leiterin Sabrina Ullreich, Bernhard Dunkl, Veronika Döller, Ortsvorsteher Franz Klein, Celina Sulzbacher, Pater Mag. Josef Schachinger, Stefan Schaupp, Wolfgang Schuch, Christoph Falk, Sebastian Döller, Dominik Huber, Tobias Hametner, Florian Schaupp, Vizebürgermeister Erich Trauner, Mathias Falk, Anika Dietrich und Leiter Johannes Döller vorm Eingang zum „Zauberwald“.
4

Landjugend verwandelt Burgschleinitzer Spielplatz in Kinderparadies

BURGSCHLEINITZ. „Ich kann ja nicht zaubern“, sagt man gerne, wenn eine Aufgabe zu groß erscheint. Doch 20 Mitglieder der Landjugend Burgschleinitz-Kühnring haben offenbar irgendwo einen Zauberstab gefunden und den Spielplatz in Burgschleinitz verwandelt ... Bereits zum dritten Mal in Folge stellte sich die Landjugend dem „Projektmarathon“, bei dem die Jugendlichen eine, von der Landjugend Niederösterreich und der Gemeinde geplante Aufgabe bewältigen muss. Am Freitag, den 1. September...

  • Horn
  • Landjugend Burgschleinitz-Kühnring
4

Großer Ansturm bei der Landjugend Meiselorf

Die Landjugend Meiseldorf nahm nach 2015 und 2016 auch im dritten Jahr ihrs Bestehens wieder am Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich teil. Nachdem es im ersten Jahr ein Projekt für die ganze Gemeinde und vergangenes Jahr eines in Klein Meiseldorf gab, konzentrierte sich Bürgermeister Niko Reisel bei der Aufgabenstellung heuer auf Maigen. Zwischen 20 und 30 Jugendliche waren von 22. Bis 24. September mit dem Bau eines Platzes inklusive Waldlehrpfad durch den Augraben zwischen...

  • Horn
  • Theresa Stefan
4

Projektmarathon der LJ Burgschleinitz-Kühnring

Eine Aufgabe – 42 Stunden Zeit Erstmals nahm die Landjugend Burgschleinitz-Kühnring beim Projektmarathon der LJ NÖ teil! Dabei suchen die Gemeinde und die LJ NÖ gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt aus und übergeben die Aufgabenstellung am Freitagabend den Jugendlichen. Das bis dahin unbekannte Projekt muss im Anschluss bis Sonntag 13:00 fertig gestellt werden. Project: Next Generation – Wir für den Kindergarten Unter diesem Motto machten wir uns von 4. – 6. September an die Arbeit. Unsere...

  • Horn
  • H. Schwameis

Gemeinde St. Leonhard beim Projektmarathon

Die Landjugend hatte 42 Stunden Zeit, um drei Aufgaben im Rahmen des Projektmarathons zu lösen. Ende August startete die Landjugend St. Leonhard mit dem Projektmarathon. Sie bekamen eine Aufgabe von der Gemeinde, die sie innerhalb von 42 Stunden erledigen mussten. Bürgermeister Hermann Steininger und Viertels Referentin Karin Winkler erteilten die Aufgaben: Es musste ein möglicher Bebauungsplan für eine Siedlung in der Lamplhöh erstellt werden, aus dem Maibaum Sitzbänke angefertig werden und...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper

Dei Platzl am Lånd - Träumst du noch oder „Röhrenbachst“ du schon?!

Bereits zum dritten Mal machte die LJ Röhrenbach beim Projektmarathon vom 20. -22. September 2013 mit. Die Aufgabe: in der Gemeinde Röhrenbach sollen attraktive Bauplätze für junge Leute entstehen und ein anschauliches Modell dafür angefertigt werden. Zusätzlich wurde noch ein Imagefilm und ein Folder zur Vermarktung der Bauplätze gestaltet. Schließlich wurde das Projekt der Bevölkerung präsentiert. Besonders begeistert waren die Ehrengästen Pater Josef, Bmg. Mag. Gernot Hainzl, Vizebgm....

  • Horn
  • Melanie Braun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.