Promenade zum See

Beiträge zum Thema Promenade zum See

In der Marktgemeinde Seeboden ist ein Bildungscampus geplant. Geplanter Baubeginn ist Juli 2021.
2

In Seeboden entsteht ein Bildungscampus

Seeboden einen Bildungscampus. Geplanter Baubeginn: Juli 2021. Kosten mindestens fünf Millionen Euro. SEEBODEN. Mit einem feierlichen Akt wurden die Promenade zum See und der neue Kreisverkehr in Seeboden eröffnet. Beide Plätze sind eine Aufwertung für die Marktgemeinde. Der Kreisverkehr dient der verbesserten Einbindung der Seestraße in die Millstätter Bundesstraße (B98) und mehr Sicherheit im Ort. See im Zentrum spürbarDie Promenade zum See verbindet den Hauptplatz mit dem Seezentrum....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Beim symbolischen Banddurchschneiden: Sebastian Schuschnig, Christoph und Barbara Abel, Wolfgang Klinar, Daniel Fellner, Martin Gruber und Christian Tribelnig
1 38

Promenade zum See in Seeboden offiziell eingeweiht
"Beginn eines Jahrhundertprojekts für Gemeinde"

Die fußläufige "Promenade zum See" in Seeboden, die Hauptplatz und Seezentrum verbindet, ist offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. SEEBODEN. Untermalt vom eigens für diesen Anlass von Josef Abwerzger komponierten Seebodner Promenadenmarsch, intoniert von der von Gerald Schwager geleiteten örtlichen Trachtenkapelle,  wurde die "Promenade zum See" eingeweiht. Bürgermeister Wolfgang Klinar sagte im Beisein seiner beiden Stellvertreter Christian Tribelnig und Ino Bodner, Gemeindevorstand...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
<f>Die Umgestaltungspläne übergeben</f>, Elias Moritschnig, Wolfgang Klinar, Barbara Abel, Beatrice Bednar, Christoph Abel v.li.
1 1 2

Gestaltung der Promenade zum See in Seeboden
Mit der Neugestaltung Seebodens soll im Herbst begonnen werden

SEEBODEN (pgfr). Plätze und Wege in Seeboden sollen räumlich, funktional und gestalterisch neu definiert werden. Der Wettbewerbsprozess "Wie wird unsere zukünftige Promenade zum See gestaltet? Der anonyme Architekturwettbewerb, an dem sieben Architekten teilnahmen, ist geschlagen und das Siegerprojekt gekürt und präsentiert. Begleitet wurde das Wettbewerbsverfahren von Elisa Moritschnig vom Bereich fachliche Raumordnung des Land Kärnten. Einstimmiges Jury-Urteil Die Jury beschloss...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.