Prozess

Beiträge zum Thema Prozess

Rechtsanwalt Thomas Krankl
3

Landesgericht
Mostviertler Ex-Finanzbeamter vor Gericht

Wegen Amtsmissbrauchs standen im Mai dieses Jahres zwei ehemalige Finanzbeamte aus dem Mostviertel, sowie ein Bankangestellter vor Gericht. MOSTVIERTEL. Alle drei Beschuldigten nahmen damals das Diversionsangebot des St. Pöltner Richters Andreas Beneder an. Während zwei Angeklagte nach Bezahlung ihrer Geldbuße „aus dem Schneider“ waren, erhob die Korruptionsstaatsanwaltschaft Einspruch gegen das diversionelle Vorgehen bei dem 49-jährigen Erstangeklagten. Dieser musste sich nun abermals den...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Verteidiger Wolfgang Auer und Oliver Scherbaum

Gericht
3. Prozesstag gegen "Ibiza-Detektiv" Julian H.

Am dritten Verhandlungstag im Prozess gegen den 40-jährigen Julian H., der als „Ibiza-Detektiv“ mit einem Video eine Politbombe gezündet haben soll und sich nun am Landesgericht St. Pölten wegen massiver Drogendelikte und Urkundenfälschung zu verantworten hat, kamen zwei Hauptbelastungszeugen abermals zu Wort. AMSTETTEN/ST. PÖLTEN. Nach ihren ersten Aussagen (die RegionalMedien berichteten) hatten sich zahlreiche zusätzliche Fragen ergeben, wobei vor allem die beiden Verteidiger Wolfgang Auer...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Staatsanwalt Bernd Schneider mit Verteidiger Oliver Scherbaum
2

Haag als Schauplatz
Ibiza-Detektiv in St. Pölten vor Gericht – 1. Prozesstag

Der "Ibiza-Dedektiv" steht in St. Pölten vor Gericht. In Haag soll es zu einer Drogenübergabe gekommen sein. ST. PÖLTEN/HAAG. (ip) Beim Drogenprozess gegen Julian H., der als Drahtzieher des „Ibiza-Videos“, das letztlich die türkis-blaue Regierung im Mai 2019 sprengte, einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden war, reichte der erste Verhandlungstag am Landesgericht St. Pölten bei Weitem nicht aus, um zu einem Urteil, bei dem eine Strafe bis zu 15 Jahren Haft im Raum steht, zu kommen....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Landesgericht St. Pölten.

Haag als Schauplatz
Prozess gegen Ibiza-Detektiv am Landesgericht St. Pölten

Brisanter Prozess: Der "Ibiza"-Detektiv steht in St. Pölten vor Gericht. Bei Haag soll dieser Drogen verkauft haben. ST. PÖLTEN/HAAG. (ip) In einem aufsehenerregenden Prozess am Landesgericht St. Pölten muss sich am 8. September der als „Ibiza-Detektiv“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt gewordene Julian H. (40) wegen massiver Drogendelikte sowie Urkundenfälschungen vor einem Schöffensenat verantworten. Haag als SchauplatzLaut Anklage soll der Beschuldigte im Frühjahr 2017 in Salzburg, im...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Johannes Riedl
2

Prozess
Drogen-Abhängiger erfand spektakulären Raub in Amstetten

Mit der Behauptung, er sei von vier unbekannten Männern brutal überfallen und ausgeraubt worden, wandte sich ein 28-Jähriger in Amstetten an die Polizei und löste damit umfangreiche Ermittlungen aus, die mit hohen Kosten verbunden waren. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Gezeichnet vom Drogenkonsum fand sich der bislang Unbescholtene nun jedoch selbst auf der Anklagebank in St. Pölten wieder, nachdem sich seine maßlos übertriebenen Behauptungen als falsch erwiesen hatten. Staatsanwalt Karl Fischer warf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Angeklagten im Landesgericht St. Pölten.
2

Heroin
Amstettner Dealer zu Haftstrafen verurteilt

An rund 40 Abnehmer verkaufte das Brüderpaar (27, 25 Jahre) von Amstetten aus hauptsächlich Heroin. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren drohten einem tschetschenischen Brüderpaar (27, 25 Jahre), das zwischen 2018 und Sommer 2020 von Amstetten aus zahlreiche Drogenkonsumenten hauptsächlich mit Heroin versorgte. Mehrmals musste der Prozess am Landesgericht St. Pölten vertagt werden, um die exakten Mengen anhand der Aussagen der rund 40 Abnehmer, die teilweise unentschuldigt...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Richterin Doris Wais-Pfeffer
2

Vor Gericht
Mordermittlungen gegen Mostviertler führten zu Vergewaltigungsprozess

Ein Mordverdacht brachte angebliche sexuelle Übergriffe ans Licht. Nun steht ein Mostviertler deswegen vor Gericht. MOSTVIERTEL. (ip) Abermals vertagt wurde der Prozess gegen einen 65-jährigen Mostviertler, der vor rund zwei Jahren in Verdacht geriet, seine 1983 spurlos verschwundene Lebensgefährtin ermordet zu haben. Bis heute gibt es dafür keine Beweise, eine Leiche wurde bis dato nicht gefunden. Im Zuge der Ermittlungen tauchten jedoch massive Vorwürfe gegen den Pensionisten auf, der als...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Josef Gallauner
2

Geldbußen
Mostviertler Finanzbeamte wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht

Zwei ehemalige Finanzbeamte (49 und 31 Jahre), sowie ein Bankangestellter (48 Jahre) aus dem Mostviertel mussten sich am Landesgericht St. Pölten wegen Amtsmissbrauchs verantworten. MOSTVIERTEL. (ip) Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft legte den Beamten zur Last, zwischen 2012 und 2017 aus dem elektronischen Abgabeninformationssystem nicht dienstlich notwendige Daten abgerufen und sie an den Filialleiter einer Bank weitergegeben zu haben. Zu Schaden seien dabei steuerpflichtige...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Angeklagte.
1 3

6.840 Euro und Bewährungsstrafe
Ex-Politiker aus dem Mostviertel als Zuhälter verurteilt

Ein ehemaliger Nachwuchs-Politiker wurde zu einer Geldstrafe von 6.840 Euro und einer Bewährungsstrafe verurteilt. Urteil rechtskräftig. MOSTVIERTEL. (ip) Als gescheiterter „Nazi-Jäger“ brachte ein 27-Jähriger aus dem Mostviertel drei Männer vor ein Schwurgericht, das mit Freisprüchen für die Angeklagten endete. Als Vorwürfe wegen Zuhälterei gegen ihn auftauchten, musste der ehemalige Vorsitzende der Sozialistischen Jugend auch aus der Partei austreten. Geldstrafe von 6.840 Euro und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Richter Helmut Weichhart und Markus Grünberger.
1 4

Bis zu 15 Jahre Haft
20-jähriger Mostviertler soll 11 Mädchen zu sexuellen Handlungen gedrängt haben

Der Angeklagte zeigt sich vor Gericht weitestgehend geständig. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. MOSTVIERTEL. (ip) Die Liste der Sexualstraftaten, mit der der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer einen 20-jährigen Mostviertler konfrontierte, ist rekordverdächtig. Der bislang unbescholtene Bursche zeigte sich vor Gericht weitestgehend geständig und gab gegenüber Richter Markus Grünberger zu, an Mädchen im Alter zwischen elf und 20 Jahren besonderes sexuelles Interesse gehabt zu haben. Laut...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Richterin Doris Wais-Pfeffer
4

Prozess
Mostviertler Onkel soll 30 Jahre lang vergewaltigt haben

Ein Mordverdacht brachte angebliche sexuelle Übergriffe eines 65-Jährigen ans Tageslicht. Nun stand der Mostviertler deswegen vor Gericht. Der Angeklagte bestreitet alle Vorwürfe. MOSTVIERTEL. (ip) Das spurlose Verschwinden einer jungen Mutter aus dem Mostviertel im Jahr 1983 führte vor zwei Jahren zu Ermittlungen gegen ihren damaligen Lebensgefährten, einen 65-jährigen Pensionisten, der unter Mordverdacht geriet. (Hier geht es zum Exklusiv-Interview der Bezirksblätter rund um das Verschwinden...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Angeklagten werden im Landesgericht abgeführt.
4

Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren
Prozess um Drogen-Dealer in Amstetten

Auf die mutmaßlichen Haupttäter warten Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren, die sie mit ihren Geständnissen, ausgenommen der Mengen, herunterzudrücken versuchen. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Mehrere Ordnungsstrafen in Höhe von je 350 Euro verhängte der St. Pöltner Richter gegen Zeugen, die unentschuldigt nicht zum Prozess gegen acht Angeklagte erschienen, sodass die Verhandlung daher abermals vertagt werden musste. Wie die Bezirksblätter bereits im vergangenen Dezember berichteten, soll ein Amstettner...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Georg Thum

Prozess
Stiefvater zahlt Mostviertler Missbrauchsopfern 52.000 Euro Schmerzensgeld

Laut Anklage ist es immer wieder zu Missbrauchshandlungen des Stiefvaters an zwei Schwestern gekommen. MOSTVIERTEL. (ip) Ein 57-jähriger Mostviertler war im vergangenen Sommer am Landesgericht St. Pölten zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Verteidiger Georg Thum legte im Namen seines Mandanten Berufung gegen die Strafhöhe, die in diesem Fall ein Strafmaß zwischen fünf und 15 Jahren vorsieht, ein. Die ältere Tochter seiner Ex-Lebensgefährtin erstattete gemeinsam mit ihrer 22-jährigen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidigerin Maria Strohmayer
4

Prozess
Brüderpaar soll in Amstetten mit Heroin gedealt haben

27-Jähriger und 25-Jähriger sollen im Bezirk Heroin in Umlauf gebracht haben. Langjährige Haftstrafen warten. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren drohen einem Brüderpaar (27, 25 Jahre) aus Amstetten, denen der St. Pöltner Staatsanwalt Thomas Korntheuer das Verbrechen des Suchtgifthandels zur Last legt. 40 Abnehmer ausgeforscht Eine 29-jährige Kellnerin und fünf Männer im Alter zwischen 22 und 24 Jahren sollen die beiden Hauptangeklagten aus Tschetschenien bei ihren...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Georg Thum
2

Prozess gegen Pflegemutter geht weiter
Schulanfängerin aus dem Bezirk Amstetten wog nur 13 kg

Eine Volksschullehrerin brachte entsprechende Maßnahmen schließlich ins Rollen, nachdem das Mädchen auch dadurch aufgefallen war, dass es häufig nicht in der Lage war, über Stiegen zu kommen. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Zwei Lager scheinen sich im Prozess gegen eine 44-jährige Pflegemutter aus dem Bezirk Amstetten entwickelt zu haben. (Die Bezirksblätter berichteten.) Einerseits wurden seitens eines Kinderarztes, sowie der Vertreterinnen von Kindergärten und Schule massiv belastende Aussagen gegen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Richter Markus Grünberger

Ordinäre Beschimpfungen bis Morddrohungen
Prozessfinale nach Stalkingterror in Mostviertler Gemeinde

Die anonymen Nachrichten sollen Androhungen grausamster Folterszenarien, ordinäre Beschimpfungen, aber auch konkrete Morddrohungen enthalten haben. BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Mehr als zwei Jahre dauerte der Prozess gegen eine mittlerweile 22-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten, die bis zuletzt die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft St. Pölten zurückwies. Zahlreiche Indizien führten nun dennoch zu einem Urteil, wonach die Angeklagte in wesentlichen Punkten schuldig, aber auch teilweise freigesprochen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Pflegemutter nach der Verhandlung.
3

Prozess gegen Pflegemutter
Erstklässlerin aus dem Bezirk Amstetten wog nur 13 kg

BEZIRK AMSTETTEN. (ip) Auch nach dem zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen eine 44-jährige Pflegemutter aus dem Bezirk Amstetten führten mehrere Anträge zur Vertagung. Zumindest fünf Ärzte, die mit dem Pflegekind Janine (Name v. d. Red. geändert) medizinischen Kontakt hatten, sollen laut Verteidiger Georg Thum bestätigen, dass die Angeklagte mit dem Kind regelmäßig zu Kontrollen erschien und den ärztlichen Empfehlungen nachgekommen sei. Schwere Vorwürfe: Gefesselt, geschlagen, kaum Nahrung...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Angeklagte im Mordprozess von Greinsfurth.
4

Urteil
Lebenslänglich im Mordprozess von Greinsfurth

40-jähriger Angeklagte erhielt im Mordprozess von Greinsfurth lebenslänglich. Urteil nicht rechtskräftig. STADT AMSTETTEN. (ip) Auch am dritten Verhandlungstag um den Mord an einer 52-jährigen Filialleiterin bestritt der 40-jährige Beschuldigte, die Frau am 28. Mai 2019 auf dem Supermarktparkplatz in Greinsfurth brutal erwürgt, ihr noch einen Schnitt am Handgelenk verpasst und sie zuletzt ausgeraubt zu haben (die Bezirksblätter berichteten). Einstimmiges Urteil der GeschworenenNach einer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Michael Dohr und Farid Rifaat
1 3

Mordprozess von Greinsfurth
Urteilsentscheidung vertagt – Das sind die Hintergründe

Nach einer zweitägigen Verhandlung im vergangenen Juni endete nun auch der dritte Prozesstag am Landesgericht St. Pölten, bei dem sich ein 40-jähriger Deutscher wegen des Mordes und schweren Raubes an einer 52-jährigen Filialleiterin zu verantworten hat, mit einer Vertagung. STADT AMSTETTEN. (ip) Staatsanwalt Leopold Bien konfrontierte die Geschworenen mit belastenden Fakten rund um die Tat, die sich am 28. Mai 2019 auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in Greinsfurth ereignet hatte (die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Angeklagte im Landesgericht St. Pölten.
2

Mordprozess von Greinsfurth
Angeklagter: "Ich habe noch nie jemanden geschlagen“

Verteidiger Dohr verwies darauf, dass es keinen Beweis dafür gebe, dass sich der Angeklagte zum Tatzeitpunkt vor Ort aufgehalten habe. - Hier finden Sie alles zum zweiten Prozesstag zum Mordfall von Greinsfurth. STADT AMSTETTEN. (ip) Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb der 40-jährige Angeklagte bei seiner Verantwortung, wonach er mit dem Mord an der 52-jährigen Filialleiterin eines Supermarktes in Greinfurth nichts zu tun habe. Hier geht es zum ersten...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Tatort in Greinsfurth - kurz nach der Tat.
4

Mordprozess von Greinsfurth
Angeklagter bestreitet 52-Jährige getötet zu haben

Der angeklagte Deutsche benutzte Wochen nach der Tat das Handy der Toten, was zu seiner späteren Festnahme führte. Nun musste der 40-Jährige sich vor Gericht verantworten. Hier geht es zum zweiten Prozesstag. STADT AMSTETTEN. (ip) Für zwei Tage anberaumt ist ein Geschworenenprozess am Landesgericht St. Pölten, bei dem ein 40-jähriger Deutscher wegen Mordes und schweren Raubes an einer 52-jährigen Filialleiterin zur Verantwortung gezogen wird. Die Tat ereignete sich am 28. Mai 2019 im Amstettner...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Bombendrohung gegen Amstettner Polizei
27-jähriger Tatverdächtiger bestreitet Vorwürfe

Tathandy wurde beim Verdächtigen gefunden. Dieser bestreitet die Vorwürfe. Nun soll eine Stimmanalyse soll Klarheit bringen. AMSTETTEN (ip). Drei Mal rief am 20. Oktober vergangenen Jahres ein Mann bei der Notrufnummer 112 an und kündigte in jeweils minutenlangen Gesprächen an, eine Bombe in der Polizeiinspektion Amstetten explodieren zu lassen. „In einer Stunde werden alle sterben“, so eine der Drohungen, in einem weiteren Anruf die Nachfrage: „Hallöchen, habt ihr die Bombe schon gefunden?“...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Johannes Riedl
2

Schuldfrage
Prozess um zwei Tote in Künette im Bezirk Amstetten

Durch einen Erdrutsch in einer 2,7 Meter tiefen Künette wurden zwei Arbeiter verschüttet. BEZIRK AMSTETTEN (ip). Nicht so einfach dürfte die Schuldfrage in einem Prozess am Landesgericht St. Pölten zu klären sein. Dem 30-jährigen Angeklagten aus dem Bezirk Amstetten wirft Staatsanwalt Patrick Hinterleitner vor, für den Tod zweier Hilfsarbeiter verantwortlich zu sein, die im vergangenen Juni durch einen Erdrutsch in einer 2,7 Meter tiefen Künette verschüttet wurden. Verantwortung: Bauherr? Er...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Verteidiger Siegfried Gruber
3

Vor Gericht
Mostviertler Ex-Jungpolitiker schrieb "Drehbuch für Nazi-Prozesse"

MOSTVIERTEL. (ip) Facebook-Postings eines mittlerweile zurückgetretenen SPÖ-Politikers aus dem Mostviertel führten zu Schwurgerichtsverhandlungen gegen drei Männer, die sich wegen des Verbrechens nach dem Verbotsgesetz zu verantworten hatten. Freispruch für Angeklagten Für einen FPÖ-Funktionär endete der erste Prozess Mitte Oktober 2019 mit einem rechtskräftigen Freispruch. In einem weiteren Prozess stellte Staatsanwalt Karl Fischer nach der ersten Verhandlungsrunde das Verfahren gegen einen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.