Alles zum Thema Prozess

Beiträge zum Thema Prozess

Lokales
Seit Montag musste sich ein 75-Jähriger am Landesgericht in Steyr wegen Mordversuchs verantworten.

Mordversuch mit Stromkabel: Elf Jahre Haft

Weil er innerhalb weniger Tage zweimal versucht habe, seine Frau zu töten, wurde am 21. November 2017 ein Mann zu elf Jahren Haft verurteilt. STEYR. Nach zwei Prozesstagen am Landesgericht Steyr fiel gestern Abend um 22.10 Uhr das Urteil für einen 75-Jährigen: Nachdem er Ende Jänner und Anfang Februar 2016 versucht haben soll, seine Ehefrau in Dietach mit einem manipulierten Stromkabel zu töten, stimmten die Geschworenen mit sechs zu zwei Stimmen für schuldig in beiden Fällen. Der Mann wurde...

  • 22.11.17
Lokales

Mehrjährige Freiheitsstrafen wegen Suchtmittelmissbrauches

STEYR. Beim Landesgericht Steyr waren zuletzt mehrere Strafverfahren wegen Suchtmittelmissbrauchs anhängig. So wurden mit Urteil des Landesgerichtes Steyr vom 27. Sepember, mehrere Angeklagte wegen des Verbrechens des Suchtgifthandels, zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt: Der Erstangeklagte, ein libanesischer Staatsangehöriger, wurde zu einer Freiheitsstrafe von 6 1/2 Jahren verurteilt, seine Lebensgefährtin, eine österreichische Staatsangehörige, zu einer Freiheitsstrafe von 3 1/2...

  • 14.11.17
Wirtschaft Bezahlte Anzeige

RFID Überwachung des Warenflusses vom Rohmaterial bei Gruber & Kaja (Aluminiumdruckguss; HTI AG)

Bei Lagersystemen schon längst Standard, aber in der Prozessüberwachung bei produzierenden Unternehmen vieler Branchen nach wie vor eine Besonderheit. Bisher kenn man diese Technologie unter Anderem aus kontaktlosen Chipkarten, Reisepässen, Identifizierung von Waren, Waren- und Bestandsmanagement, sowie Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. Im Sinne von Industrie 4.0 findet der RFID Chip vielerorts auch Einzug in Produktionsunternehmen. Speziell im Zusammenbau von beispielsweise Fahrzeugen und...

  • 16.12.16
Lokales

Suchtgitfhandel: Freiheitsstrafen für beide Angeklagten

STEYR. Mit Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Graz, die zwischenzeitig in Rechtskraft erwuchs, werden beiden Angeklagten jeweils die Verbrechen des Suchtgifthandels, dem Erstangeklagten weiters das Verbrechen der versuchten Vorbereitung von Suchtgifthandel sowie dem Zweitangeklagten das Vergehen des unerlaubten Umganges mit Suchtgiften zur Last gelegt. Die beiden Männer sollen im bewussten und gewollten Zusammenwirken als Mitglieder einer kriminellen Vereinigung vorschriftswidrig...

  • 10.03.16
Lokales
19 Bilder

Drogenhandel im Gefängnis brachte Strafen

STEYR. Im Prozess um den Handel mit Drogen in der Justizanstalt Garsten gab es am Donnerstag Nachmittag, 21. Jänner, im Landesgericht Steyr drei Schuld- und sechs Freisprüche. Diese sind nicht rechtskräftig. Der nun Verurteilten, einer ehemaligen Beamtin der Justizanstalt Garsten, wurde vorgeworfen, 800 Gramm Cannabisharz, 200 Gramm Speed, zehn Gramm Kokain sowie Crystal Meth, Ecstasy-Tabletten und 14 Handys samt Simkarten in die Justizanstalt eingeschleust zu haben. Ihr derzeit suspendierter...

  • 22.01.16