.

Puber

Beiträge zum Thema Puber

Auch Puber Utensilien sind in der Ho Gallery ausgestellt. Die Schau dauert bis zum 11. April.
9

Sprayer Puber: Vom Vandalen zum Künstler

Die Ho Gallery auf der Wollzeile 17 widmet dem Enfant terrible der Graffiti Szene eine Ausstellung NEUBAU. Ein Jahr lang zeigte Renato S. alias Puber Wien die lange Nase. Quer durch alle Bezirke hinterließ der aus Zürich stammende Sprayer seinen Schriftzug, trieb damit Hausbesitzer zur Verzweiflung und Behörden auf den Plan. Höhepunkt: 2013 übersprayte er Kinderzeichnungen in der Burggasse. Im März 2014 dann das Aus. Puber wurde gefasst und wegen Sachbeschädigung verurteilt. Jetzt gibt Puber...

  • Wien
  • Neubau
  • Anna-Claudia Anderer
Das Original hängt nicht mehr in der Ausstellung. Es wurde auch abfotografiert.
2

Graffiti-Sprayer Puber polarisiert

Die Ausstellung im "Wirr" sorgte für Diskussionen bei den Gästen. Künstler, Revoluzzer, Narziss, rücksichtloser Frechdachs, psychisch gestört - die Meinungen zum Graffiti-Sprayer "Puber" gehen auseinander. Im Lokal "Wirr" waren bis zum 30. Oktober Fotografien von Puber-Schriftzügen ausgestellt. "Die erste Frage der Gäste war immer: Hat er das selbst gemacht?", berichtet Geschäftsführer Manuel. Die ausgestellten Fotos haben für viele Diskussionen gesorgt. "Ein Tischler war da und hat die...

  • Wien
  • Neubau
  • Claudia Kahla
Selbst im "Wirr" möchte man anonym bleiben, wenn es um Puber geht.
4

Ausstellung für Sprayer Puber

Empörung im Bezirk: "Wirr" zeigt Fotos von Graffiti-Schmierereien. NEUBAU. Das Lokal "Wirr" in der Burggasse lädt seit Kurzem zu einer Foto-Ausstellung über den Graffiti-Rebellen Puber, bekannt durch hunderte illegale Schmierereien an Türen, Rollläden und Fassaden der Stadt. Dass ihm eine Fotoausstellung – die noch bis 30. Oktober läuft – gewidmet wird, ist umstritten, weil er dadurch eine Plattform für seine Sachbeschädigung bekomme. Der Veranstalter, der Wiener Rechtsanwalt Georg Grubhofer,...

  • Wien
  • Neubau
  • Gerhard Krause

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.