Rücktritt

Beiträge zum Thema Rücktritt

Neos-Parteichef Matthias Strolz (li.) und der Salzburger Landessprecher von Neos, Sepp Schellhorn, bei einem Redaktionsbesuch.

Sepp Schellhorn: Matthias Strolz war nie ein Sesselkleber

Nach sechs Jahren kündigt Neos-Parteichef Matthias Strolz eine Veränderung der Parteispitze an. Er selbst möchte sich schrittweise zurückziehen und die Führung mit Ende Juni abgeben. Nachfolgerin soll angeblich Beate Meinl-Reisinger werden. So reagiert Salzburg auf den Rücktritt: „Bewunderung und Respekt vor diesem mutigen Schritt, den Matthias Strolz heute gemacht hat" – äußert der Salzburger Landessprecher von Neos, Sepp Schellhorn. "Matthias Strolz war und ist kein Sesselkleber. Das hat er...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Grüne Spitzenkandidatin Astrid Rössler gab gestern ihren Rücktritt bekannt.

Astrid Rössler tritt zurück

Die Grünen-Chefin zieht ihre Konsequenz aus dem Stimmenverlust bei der Landtagswahl 2018. Was die Chefin der Grünen am Wahlsonntag bereits angekündigt hatte, ist seit gestern fix. Astrid Rössler gab ihren Abschied aus der Politik nach dem Landesparteivorstand bekannt – als Konsequenz auf die Wahlniederlage. Die Grünen hatten bei der Landtagswahl deutlich verloren und liegen mit 9,3 Prozent der Stimmen nur noch auf dem vierten Platz. "Grenzenlos enttäuscht" Bereist am Sonntag bezeichnete Astrid...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Der Druck dürfte zu stark geworden sein.
3

Hans Mayr zurückgetreten

VIDEO - Der Landesrat der Bürgergemeinschaft Salzburg legt mit 31. Jänner alle seine Funktionen in der Salzburger Landespolitik zurück. SALZBURG (lin). Hans Mayr, Landesrat für Verkehr und Wohnen, ist heute Nachmittag zurückgetreten. Er hat die Medien für 16:00 Uhr zu einer Pressekonferenz geladen, in der er seine Gründe dazu erklärte. Der gebürtige Goldegger Mayr war wegen Spenden und Krediten unter Druck geraten. Die Landesregierung hatte ihm ein Ultimatum bis 22. Jänner gestellt, seine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
In einer Bar in St. Gilgen kam es zur verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Kellnerin und Bgm. Otto Kloiber.
1 3

SPÖ fordert St. Gilgens Bürgermeister zum Rücktritt auf

Nachdem eine Kellnerin massive Sexismusvorwürfe gegen Otto Kloiber in die Öffentlichkeit gebracht hat, wächst der Druck auf den Ortschef. ST. GILGEN (ap). "Es tut mir sehr leid. Ich habe mich am Abend des 4. Septembers in einer Bar von einer Kellnerin derart provozieren lassen, dass es zu der einschlägigen Aussage kam", beteuert St. Gilgens Bürgermeister Otto Kloiber. "Pick dir an 1.000er auf's Hirn" Konkret soll der ÖVP-Ortschef laut Augenzeugen der Frau angekündigt haben, ihr 1.000 Euro zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Angelika Pehab

Mehr Rechte für Käufer wenn der Vertrag platzt

FLACHGAU/SALZBURG (mek). Makler verdienen eine Menge mit der Vermittlung von Immobilien. Aber wenn ein Käufer aus gewichtigen und durch ihn nicht beeinflussbaren Gründen zurücktreten muss, dann wird auch keine Provision fällig. Das stellte jetzt das Landesgericht Salzburg rechtskräftig fest.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Melanie Kogler
Johann Ganisl, Bürgermeister von Nußdorf, trat von seiner Funktlon als Obmann des RV Flachgau-Nord zurück.

Nußdorfer Bürgermeister nicht mehr RV-Obmann

FLACHGAU (fer). Johann Ganisl, Bgm. von Nußdorf (ÖVP), gab am Freitag nach nur einem Jahr seinen Rücktritt als Obmann des Regionalverbandes Flachgau-Nord bekannt. "Parteipolitische Spielereien", die seine Arbeit gelähmt haben sollen, gab er darin als Begründung an. Wer Ganisl als Obmann des Regionalverbandes Flachgau-Nord folgt, steht noch nicht fest. Vor rund einem Jahr haben die fünf ÖVP-Bürgermeister den damaligen Vorsitzenden abgewählt, den Oberndorfer Bürgermeister Peter Schröder. Für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann

LH Wilfried Haslauer würdigt Spindeleggers "politisches Engagement"

SALZBURG. Nach dem überraschenden Rücktritt von Michael Spindelegger bedankte sich Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer für sein politisches Engagement. „Die Salzburger Volkspartei nimmt den Rücktritt von Parteiobmann Michael Spindelegger zur Kenntnis. Ich bin mir sicher, dass er sich diesen Schritt wohl überlegt und die Entscheidung nicht leichtfertig getroffen hat. Er hat die Volkspartei nach der Erkrankung von Josef Pröll in einer politisch schwierigen Zeit übernommen und mit viel...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Lisa Gold

Sepp Schellhorn will nicht mehr lange NEOS-Landessprecher sein

SALZBURG. Er werden den NEOS als "Stimme für den Tourismus" erhalten bleiben, allerdings will Spitzengastronom Sepp Schellhorn der neuen Partei nach den Gemeinderatswahlen am 9. März nicht mehr als Landessprecher zur Verfügung stehen. "Beim nächsten Parteitag werde ich nicht mehr kandidieren, das war aber schon von vornherein so ausgemacht", so Schellhorn, der sich künftig wieder mehr um seine Betriebe kümmern will. Schellhorn hatte – wegen einer parteiinternen Personalrochade – bei der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker
Lieselotte Winklhofer hat ihren Rücktritt als Vizebürgermeisterin bekannt gegeben.
2

„Ich habe einen Fehler gemacht“

Straßwalchens Vizebürgermeisterin Lieselotte Winklhofer hat ihren Rücktritt erklärt. STRASSWALCHEN (fer). Nachdem sie Bürgermeister Friedrich Kreil öffentlich Fehler und Versäumnisse vorgeworfen hat, zog Lieselotte Winklhofer am Freitag ihre persönliche Konsequenz und gab ihren Rücktritt als Vizebürgermeisterin bekannt. „Ich hätte die Vorwürfe nicht öffentlich machen dürfen, das war ein Fehler“, erzählt sie im Gespräch mit den Bezirksblättern Flachgau. „Doch ich stehe nun zu meiner...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
Der letzte gemeinsame Gang: LHStv. Wilfried Haslauer und LR Sepp Eisl
2

Landesrat Sepp Eisl zieht sich aus der Politik zurück

SALZBURG (lg). Personal- und Agrarlandesrat Sepp Eisl (ÖVP) wird nach der Landtagswahl am fünften Mai der Politik den Rücken kehren und werde weder für eine neue Regierung noch für den Landtag zur Verfügung stehen. Ausschlaggebend für seine Entscheidung, sich nach über 16 Jahren aus der Politik zurückzuziehen, sei der Unfalltod seines Bruders vor einigen Wochen gewesen. "In solchen Momenten merkt man, worauf es im Leben wirklich ankommt. Ich werde mich verstärkt meiner Familie, die in den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Lisa Gold
"Salzburg brennt nicht", so David Brenner in seiner Abschiedsrede. "In diesem Land gibt es so viel, worauf wir stolz sein können, lassen Sie uns das nicht vergessen."
6

David Brenner zurückgetreten

SALZBURG (af). Wie angekündigt hat Finanzreferent David Brenner (SPÖ) heute (Mittwoch) im Salzburger Landtag seinen Rücktritt erklärt. „Es fällt mir nicht leicht“, so Brenner, „doch ich bin überzeugt davon, dass dies der richtige Schritt ist.“ Für seinen Rücktritt erntete der nunmehrige Polit-Pensionist dann auch Standing Ovations vom gesamten Saal – mit Ausnahme des ÖVP-Clubs. Nachfolger angelobt In einer offenen Abstimmung wurden anschließend Brenners Nachfolger gewählt. Der Landtag stimmte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Andreas Farcher
2

Zurück ins Privatleben

KÖSTENDORF. Seinen letzten amtlichen Besuch als Bürgermeister machte Josef Krois bei der Jury zum Baupreis, der für das neue Schulprojekt ausgeschrieben war. Auch das 45 Jahr-Jubiläum des USK feierte er mit. Seit Sonntag ist Josef Krois nicht mehr Bürgermeister, will sich aber auch in Zukunft für Köstendorf einsetzen. "Nicht in der Politik, aber vielleicht in der Agenda 21", sagt er. Vertreten wird er nun von Wolfgang Wagner, der 2009 zum Vizebürgermeister gewählt wurde und zwar bis August,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler

Am 12. August wird gewählt

KÖSTENDORF. Die Landesregierung beschloss, dass die Neuwahl zum Köstendorfer Bürgermeister am 12. August stattfinden soll. Bgm. Josef Krois bleibt bis 30. Juni im Amt. Als Nachfolger kandidiert Vize Wolfgang Wagner (ÖVP), die SPÖ hat noch keinen Kandidaten.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
Soziale Projekte: familienfreundliche Infrastruktur liegt Bgm. Josef Krois besonders am Herzen. Hier beim Kindergartenumzug mit Vize Wolfgang Wagner.

Rücktritt in Köstendorf

KÖSTENDORF (grau). 20 Jahre lang war Josef Krois als Politiker für seine Gemeinde tätig, neun Jahre davon als Bürgermeister. Eigentlich wollte er bis zur nächsten Wahl Bürgermeister bleiben und sich dann zurückziehen. Nun allerdings entschloss er sich dazu, sein Amt noch heuer abzugeben. Er möchte aufgrund eines Krankheitsfalles voll und ganz für seine Familie da sein. "Mein Anspruch war immer, mit voller Kraft für Köstendorf zu arbeiten. Wenn meine Gedanken woanders sind, dann kann ich das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler

Teleshopping: AK gewinnt vor Gericht

(red). Weil eine Teleshopping-Firma ihren Kunden einen höheren Betrag in Rechnung stellte als im Fernsehen versprochen und trotz Rücktritt das Geld nicht zurückbezahlte, klagte die Arbeiterkammer (AK) auf Unterlassung und gewann nun in erster Instanz vor dem Handelsgericht Wien. Verrechnet wurden etwa zusätzliche Handling-, Zustell- und Versicherungskosten. Dieses Urteil führt zu mehr Rechtssicherheit und Klarheit bei Käufen über Teleshopping, sagt AK-Präsident Johann Kalliauer.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

LR Erika Scharer kündigt ihren Rücktritt an

„Nun ist es soweit“, sagte LR Erika Scharer heute, Donnerstag, als sie ihren Rücktritt mit 6. Juli bekannt gab. Wer auf ihrem Regierungssessel Platz nehmen soll, entscheidet das SPÖ-Präsidium am morgigen Freitag. Sie verabschiede sich mit einem lächelnden und einem sorgenvollen Auge aus der Regierungsarbeit, erklärte LR Erika Scharer. Lächelnd deshalb, weil sie stets mit „großer Freude“ ihren Job getan habe und sich ausschließlich der Bevölkerung und keiner Organisation verpflichtet gefühlt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

Cyriak Schwaighofer will aufhören

Seinen geordneten Rückzug aus der Politik kündigte Landessprecher LAbg. Cyriak Schwaighofer bei der Grünen-Landesversammlung am Wochenende an. Er werde im Herbst als Grünen-Landessprecher abtreten und seiner Stellvertreterin LAbg. Astrid Rössler Platz machen. Schwaighofer ist seit 13 Jahren Grünen-Chef – in den letzten Jahren traten die Grünen Salzburgs auf der Stelle.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.