Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Projektmarathon 2020
4

Projektmarathon 2020
Landjugend St. Georgen/Reith erneuert Radtouristen-Hotspots

ST.GEORGEN AM REITH. 42 Stunden im Arbeits-Fieber: Die Landjugend St. Georgen am Reith erhielt kürzlich den Startschuss für ihren zweiten Projektmarathon mit dem Titel „Reiterer Platzerl neu verpackt“. Die Aufgaben dabei: Bestehende Plätze bei der Pfandlbrücke, dem Gemeindehaus, der Dükerbrücke und der Steinerhöhe in neuem Glanz erstrahlen lassen. Der Fokus liegt dabei vor allem auf den Radtouristen. Es wurden Sitzgelegenheiten geschaffen, ein Sonnenschutz gebaut, Radständer gefertigt und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl

Österreich dreht am Rad
Ybbstaler Alpen werden zu "Fernsehstars"

Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“ zeigt mit insgesamt neun Live-Sendungen die schönsten Rad-Destinationen Österreichs. Eine davon findet sich hier im Ybbstal. YBBSTAL. Radtouren sind was schönes. Und wo könnte man besser in die Pedale treten, als in den Ybbstaler Alpen!  Aus diesem Grund kam das Kamerateam der Sendung "Österreich dreht am Rad" am Freitag, den 03. Juli auch in unsere schöne Hügellandschaft. Mit dabei sind Radprofis Sarah Rijkes und Andreas Graf, die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Bürgermeister Werner Krammer, Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller und Gerhard Prantner (ÖAMTC-Stützpunktleiter).

"Do it Yourself"-Stationen
Neuer Service für Radler in Waidhofen

WAIDHOFEN. Viele Menschen nutzen für ihre täglichen Wege in die Arbeit und in ihrer Freizeit das Fahrrad. Wenn einmal die Luft ausgeht oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkte Abhilfe. Es handelt sich dabei um Service-Stationen mit Werkzeug und Druckluft, an denen kleinere Gebrechen am Fahrrad bequem und kostenlos selbst behoben werden können. Keine Profis am Werk Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Waidhofen wurde der neue ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkt in Betrieb...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl

Ybbstal
Startschuss für Ybbstals Sportskanonen

Der Startschuss für die Gemeinde-Challenge fällt. Jeder kann seinen Ort zum sportlichsten machen. YBBSTAL. Egal ob Sie gerne gehen, laufen oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs sind – von Juli bis September zählt wieder jede Minute Bewegung in der freien Natur: Bei der NÖ Gemeindechallenge werden Bewegungsminuten für Ihre Gemeinde gesammelt. Drei Monate lang sucht das SPORT.LAND.Niederösterreich die aktivsten Gemeinden Niederösterreichs. Waidhofen fällt in die Kategorie „über 10.000...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bis zu 50.000 Radler tummeln sich jedes Jahr entlang des Herzstücks des Ybbstalradwegs.

Mein Fluss
Erschfrischendes Radln an der Ybbs

Unterwegs auf dem Ybbstalradweg: Die Ybbs weiß auch abseits des Wassers zu glänzen. BEZIRK AMSTETTEN. Die Ybbs zieht an. "Altbekannte" Orte wie die Ybbstaler Badeplatzerl und Bäder wie das Strandbad in Hollenstein oder das Naturbad in Allhartsberg bzw. Kematen locken mit einem Sprung ins Wasser. Andere Plätze wurden in den letzten Jahren ganz neu "entdeckt", wie der Ybbsbegleitweg am renaturierten Fluss in Amstetten. Vom Spazieren, Sporteln oder Pritscheln mitten in der Stadt lädt der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
"Bitte fangen Sie nicht genau jetzt mit dem Mountainbiken an", appelliert Barbara "Bike-Babsi" Pirringer aus Waidhofen.

Waidhofen/Ybbstal
Ab auf die Radln und sicher in den Frühling

Was Wieder-Aufsitzer (während Covid-19) besonders beachten sollten, weiß Rad-Bloggerin Barbara Pirringer. WAIDHOFEN. Die aktuellen Ausgangsbeschränkungen aufgrund von Covid-19 treiben die Ybbstaler in die Natur und einige davon aufs (alte) Rad. Doch gerade jetzt ist besondere Vorsicht beim Radfahren geboten. Was zu beachten und rechtlich relevant ist, erklärt uns Waidhofens Rad-Bloggerin Barbara "Bike-Babsi" Pirringer: Am richtigen Weg "Stürze, Überanstrengung, Verkühlungen – all das...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bezirksblätter-Redakteur Peter Zezula testete das Elby-E-Bike.

Elby 9 Speed-E-Bike - Fahrbericht
Die Bezirksblätter sind mit dem E-Bike unterwegs

WIENER NEUSTADT. Um in Sachen E-Mobilität mitreden zu können, muss man selbst herumstromern. Redakteur Peter Zezula legte sich gleich etwas sehr Gediegenes zu: Ein "Elby 9 Speed"-E-Bike, das viele Beobachter überraschte, die sich fragten, ob es sich um ein Mofa handle. Wichtig: Größe, Rahmen, Gewichtsverteilung und Antrieb tolerieren beinahe jeden Körperbau, ob Größe oder Gewicht. Leicht zu verstellen sind Lenker- und Sattelhöhe, nach ein paar Minuten ist das Elby individuell fahrbereit. Die...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Radfahren ist auch für Männer gesund.
1

Das Fahrrad und der Impotenz-Mythos

Fahrradfahren ist in praktisch jeder Hinsicht gesund, ein alter Mythos nagt aber am Status der Sportart. Ein amerikanischer Urologe soll männliche Radfahrer vor vielen Jahren in zwei Kategorien unterteilt haben: "die einen sind impotent, die anderen werden es". Seither hält sich der Mythos hartnäckig, wonach das muntere Strampeln dem Intimbereich des Mannes schaden könnte. Bis heute gibt es keine Studie, die die mutige These belegen würde, und tatsächlich ist die Aussage sehr übertrieben....

  • Michael Leitner

Radwandertag in Aschbach

Radwandertag in Aschbach Wann: 24.09.2017 09:00:00 Wo: Pfadfinderheim, Unterer Markt 19, 3361 Aschbach-Markt auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
45

"Untertags geht bei ihr gar nichts mehr"

Gaudiman: Der Triathlon für die Jüngsten in Wallsee. Aber auch Besucher zeigten sich von ihrer sportlichen Seite. WALLSEE. (HPK) Eine große Schar an sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen, darunter Emilia Sandhofer, Valentina Entner, Peter Luftensteiner und Viktoria Scherz, kämpfte beim Gaudiman-Triathlon, veranstaltet von "Mister Mostiman" Bernhard Keller und seiner Crew, um Meter und Sekunden. Aber auch die Zaungäste am Gelände beim Donaualtarm sind im Sommer sportlich unterwegs: "Ich...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Stefan "Steff" Wagner mit seinem Bike vor der Basilika am Sonntagberg. Stellt er Ende April einen neuen Höhen-Weltrekord auf?
3

"Er ist bereit für den Weltrekord"

Die Bezirksblätter trafen Stefan Wagner und seine Frau Bernadett einen Monat vor dem Weltrekordversuch. SONNTAGBERG/WAIDHOFEN. Groß und mächtig wirkt sie, die Basilika am Sonntagberg. Doch vor ihr steht ein Mann, 38 Jahre alt, der noch viel Größeres vorhat. Am 28. April will der Extremsportler und Ultracyclist Stefan "Steff" Wagner zu einem 48-Stundenritt ansetzen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten: Schlaflos ins Guiness-Buch der Rekorde), um einen neuen Höhen-Weltrekord aufzustellen. Wie...

  • Amstetten
  • Michael Hairer
Der Niederösterreicher Michael Strasser lebt und arbeitet in Wien. Daheim ist der studierte Architekt aber eigentlich auf der ganzen Welt.
1 1 3

"Auf dem Rad findest du zu dir selbst"

Er ist der Streckenchef des Austria Rush 2017: Michael Strasser aus Niederösterreich. Der Rad- und Triathlon-Experte radelte schon einmal in 35 Tagen von Kairo nach Kapstadt. Klar, dass er beim Austria Rush durch sechs österreichische Bundesländer auch selber mit von der Partie ist. Am 1. April ist Startschuss in Wien. Ein Interview. Derzeit touren Sie mit Ihrem Buch durch ganz Österreich von Vortrag zu Vortrag. Im kommenden April geht es dann wieder auf dem Rad einmal quer durch die Republik....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Kaserer
Stefan "Steff" Wagner hat bereits das Training zum Weltrekordversuch am 28. April 2017 aufgenommen.
2

Schlaflos ins Guiness-Buch der Rekorde

Der Waidhofner "Ultracyclist" Stefan Wagner möchte am Sonntagberg einen neuen Höhen-Weltrekord aufstellen. SONNTAGBERG/WAIDHOFEN. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Fahrrad einen Berg hinauf und anschließend wieder hinunter. Und das wiederholen Sie ganze 48 Stunden lang. Was für viele nach einer Unmöglichkeit klingen mag, möchte der 38-jährige "Ultracyclist" Stefan Wagner aus Waidhofen am 28. April 2017 am Sonntagberg möglich machen. Und nebenbei nicht nur den aktuellen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Michael Hairer
Fahrradhelme könnten in Zukunft durch Airbags ersetzt werden.
1

Neuer Airbag für Radfahrer

Immer mehr Firmen bieten einen Airbag für Radfahrer um. Die neue Helm-Alternative ist aus Plastik und wird um den Hals getragen. Denn mittlerweile gibt es tatsächlich einige Firmen, die einen Airbag für Radfahrer anbieten. Neue Untersuchungen haben ergeben, dass diese Produkte sogar sechs Mal sicherer sein sollen als klassische Fahrradhelme. Der Airbag wird per Batterie betrieben und reagiert auf unerwartete Bewegungen seines Trägers. Dann bläst er sich rund um den Kopf auf und schützt so den...

  • Michael Leitner
Sanfte Bewegungsformen wie Radfahren tun auch Rheumapatienten gut.
2

Bewegung ist wichtig bei Rheuma

Rheuma geht mit Schmerzen in den Gelenken, Knochen und Muskeln einher. Leichte, körperliche Bewegung kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Rheumapatienten nehmen häufig eine schmerzbedingte Schonhaltung ein. Fehlhaltungen gehen jedoch mit Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit einher. In Folge nimmt die Muskelmasse ab. Schwache, instabile Muskeln können die rheumatischen Beschwerden wiederum verstärken. Die richtigen Sportarten Bewegung kräftigt die Muskeln. Zu Schmerzen...

  • Sylvia Neubauer

"Bike & Run" am Sonntagberg

Nach der erfolgreichen Premiere mit knapp 100 Startern im Vorjahr geht die Breitensportveranstaltung „Bike & Run“ am Samstag, 5. September, in die zweite Runde. Die Herausforderung: Nach einer drei Kilometer langen Bergfahrt auf den Sonntagberg legen die Teilnehmer einen vier Kilometer langen Lauf entlang des Panoramahöhenwegs hin. Die Veranstaltung wird vom ASKÖ Waidhofen in Kooperation mit der Marktgemeinde Sonntagberg, der Eisenstraße und der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Amstetten...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

13. Familien-Radfahrtag in Neuhofen

13. Familien-Radfahrtag in Neuhofen Wann: 25.05.2015 13:00:00 bis 25.05.2015, 20:00:00 Wo: FF Haus, 3364 Neuhofen an der Ybbs auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht

Nat. Radwandertag 2015 in Waidhofen

Nat. Radwandertag 2015 in Waidhofen Wann: 14.05.2015 10:00:00 Wo: ASKÖ Sportanlage, Waidhofen an der Ybbs auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Anzeige
1 1 4

SOMMERzeit ist RADLzeit

Das Fahrrad und das Mountainbike gehört zum Sommer wie die Ski oder das Snowboard zum Winter. Meist geht das "Einwintern" des Wintersportgerätes einher mit dem Rausholen des Bikes für den bevorstehenden Sommer. Zum Start in die Mountainbike-Saison gibt es in Schladming-Rohrmoos gleich 2 hochkarätige Mountainbike-Veranstaltungen, wo internationale Top-Athleten auf den Bergen der 4-Berge-Skischaukel um den Sieg kämpfen. Den Anfang macht von 12. bis 15. Juni 2014 die Alpen-Tour Trophy, eines...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tourismusverband Schladming
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.