Radrennen

Beiträge zum Thema Radrennen

Rasanter Start der U9-Teilnehmer vor der Penzing-Sportbahn in Oberndorf.
6

Tolles Radsport-Event in Oberndorf
Radtalente aus dem In- und Ausland zeigten am OD Trail groß auf

Oberndorf (gs) - Ein großer Erfolg für das Veranstalterteam von der RU St. Johann war die zum Austria Cup zählende “Future Elite Competition 2020” auf dem Areal der erst kürzlich eröffneten OD Trails in Oberndorf. Über die tollen Leistungen und das große Lob für die gute Organisation freuten sich der neue Obmann der Radunion St. Johann Matthias Wallner und sein Stellvertreter Manfred Resch mit dem OK-Team und vielen freiwilligen Helfern. Zum guten Gelingen trugen neben der perfekten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Der "King of the Lake" findet zum 10. Mal statt.

1.300 Zeitfahrer am Start
"King of the Lake" feiert Jubiläum

Das 10er-Mannschaftszeitfahren hat heuer Premiere. SCHÖRFLING. Am Samstag, 19. September, wird am Attersee bereits zum zehnten Mal der "King of the Lake" gesucht. Dabei geht es für über 1.300 Zeitfahrer mit ihrem Rennrad rund um den Attersee. Die komplette Straßensperre der 47,2 km langen Strecke sorgt für perfekte Rennbedingungen. Die Sperre gilt in der Zeit von 12.15 Uhr bis 18.45 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr. Der Startschuss fällt um 13 Uhr bei der Marina in Kammer. Absolute...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Löberbaur
Radsportler Eduard Pils aus Steyr

Radsport
Platz 3 für Eduard Pils mit 1342 zurückgelegten Kilometern

Eduard Pils aus Steyr belegte Rang 3 beim 24-Stunden-Cup: 1342 Kilometer hat der Steyrer in 2x 24 Stunden dabei auf dem Rad zurückgelegt. STEYR. Nach dem 6. Platz beim 24-Stunden-Radmarathon in Kaindorf und den 2 Platz bei der 24-Stunden-Trophy in Hitzendorf konnte der Hobbyradfahrer in der Gesamtwertung den 2. Rang erreichen. In Kaindorf galt es, auf einer 17,9 Kilometer langen Runde mit 170 Höhenmeter so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Am Ende des Bewerbs lagen 662 Kilometer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die Radsportelite bei den internationalen Radsporttagen in Braunau.
13

21. Internationale Radsporttage Braunau
Highspeed-Rennen in der Braunauer Innenstadt

Zweiräder liegen dem Ranshofner Lukas Höllbacher: Der Supermotofahrer trat bei den Radsporttagen an und holte sich gleich den Bezirksmeistertitel.  BRAUNAU (höll). Es ist DAS Radsportevent im Bezirk Braunau:  Die 21. internationalen Radsporttage mit dem Preis der Firma Borbet boten am Wochenende, am 5. und 6. September 2020, Spannung pur.  Rund 200 Starter sorgten in drei Rennen mit ordentlich Speed und rasanten Attacken für Kurzweile bei den zahlreichen Zusehern. "Besonders der Hobbylauf...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Robert Alton (Radsport Stanger) radelte zu Saisonbeginn zwei Mal auf das Siegerpodest.

Radsaison erfolgreich gestartet
Robert Alton radelte zwei Mal aufs Siegerpodest

Totz verspätetem Saisonstart fuhr Masters-Athlet Robert Alton (Radsport Stanger) bereits zwei Podestplätze ein. Nach einer guten Vorbereitung belegte er beim ersten Saisonrennen, einem Bergzeitfahren in Perg (OÖ), den guten 4. Platz. Seine aufsteigende Form stellte der Radsport-Stanger-Athlet dann mit dem 2. Platz beim Einzelzeitfahren in Seibersdorf (NÖ) und Platz 3 beim Einzelzeitfahren am Salzburgring unter Beweis. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt freut sich Robert Alton schon auf die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Eine hochkarätige Gruppe aus Rennrad-Profis und Amateuren ließ den Arlberg Giro trotz Absage hochleben.
5

Trotz Absage
Rennrad-Profis lassen den Arlberg Giro hochleben

ST. ANTON. Trotz der Absage des legendären Rennrad-Klassikers nahmen am 2. August zahlreiche Spitzensportler die Strecke in Angriff. Statt eines harten Wettkampfes standen der Spaß und die größten Momente des Arlberg Giro im Vordergrund. Legendärer Rennrad-Klassiker Früh aufstehen hieß es am vergangenen Sonntag, dem 2. August 2020, für die hochkarätige Gruppe aus Rennrad-Profis und Amateuren, die sich auf die Strecke des Arlberg Giro wagten. Nach dem Startschuss um halb sieben Uhr ging es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Livestream findet am 2. August 2020 von 10 bis 12 Uhr statt.
6

TVB St. Anton am Arlberg
Sondersendung am 2. August 2020 zum Arlberg Giro

ST. ANTON. Namhafte Radsportler nehmen am 2. August 2020 die Strecke des legendären Arlberg Giro in Angriff. Im Livestream stehen neben den Athleten auch die Geschichte und die größten Highlights des Rennrad-Klassikers im Fokus. Arlberg Giro jährliches Eventhighlight in St. Anton am Arlberg Der Arlberg Giro gilt als eines der Eventhighlights in St. Anton am Arlberg. Rund 1.500 Athleten stellen sich alljährlich der 150 Kilometer langen Strecke mit 2.500 Höhenmetern. Aufgrund der Corona-Krise...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Team Felbermayr Topstars wie Ricci Zoidl haben hier ihre ersten Wettkämpfe absolviert
Nachwuchs-Radrennen BOA-KidsCup startet am 12. August 2020 in Marchtrenk

Der Radclub Arbö Felbermayr Wels veranstaltet auch heuer wieder den traditionellen Nachwuchs-Kriteriencup sowohl für alle radsportinteressierten Mädchen und Buben im Alter von 8 bis 15 Jahren als auch für die Nachwuchs-Lizenzrennklassen U13 bis U17. Nach der coronabedingten Absage der Frühjahrstermine ist es nun ab 12. August doch wieder soweit, sämtliche Bestimmungen in Bezug auf Corona werden vorbildlich eingehalten. An insgesamt 4 spannenden Renntagen kann sich der Radsport-Nachwuchs...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Peter Stankovic (re.) vom Mountainbike-Club Aufi&Owi Sport Wielandner St. Johann erreichte Rang drei am Kitzbühler Horn.

Radsport
Stankovic wird Dritter am Kitzbüheler Horn

St. Johanner Rad-Oldie fuhr beim Klassiker in Kitzbühel auf das Stockerl. KITZBÜHEL, ST. JOHANN (aho). Beim traditionellen Bergrennen auf das Kitzbüheler Horn (heuer auf Grund der Coronabestimmungen erstmals als Einzelzeitfahren ausgetragen) fuhr der St. Johanner Peter Stankovic in seiner Altersklasse aufs Podest. "Das Kitzbühlerhorn ist durch sein Streckenprofil und die Steilheit bis zu 21 Prozent eines der schwersten Radbergrennen der Alpenregion. Sind die Körner im ersten Abschnitt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
V.l.n.r.: Manfred Zöger, Markus Plank, Christoph Puchegger und Alfred Schabauer.

Race Around Austria
4 Fahrer - 1 gemeinsames Ziel

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Vier Fahrer aus der Buckligen Welt starten gemeinsam im 4er Team beim Race Around Austria 2020. Der Start für die 4er Teams erfolgt am Mittwoch, den 12. August 2020 im Zeitfenster von 14:30 bis 19:00 Uhr. Start und auch gleichzeitig Ziel dieses einzigartigen Events wird in St. Georgen im Attergau / Oberösterreich sein. Entlang der Grenze zu Deutschland führt die Strecke ins Mühlviertel nach Ulrichsberg, weiter nach Litschau, Laa an der Thaya, entlang des...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Österreich dreht am Rad
Ybbstaler Alpen werden zu "Fernsehstars"

Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“ zeigt mit insgesamt neun Live-Sendungen die schönsten Rad-Destinationen Österreichs. Eine davon findet sich hier im Ybbstal. YBBSTAL. Radtouren sind was schönes. Und wo könnte man besser in die Pedale treten, als in den Ybbstaler Alpen!  Aus diesem Grund kam das Kamerateam der Sendung "Österreich dreht am Rad" am Freitag, den 03. Juli auch in unsere schöne Hügellandschaft. Mit dabei sind Radprofis Sarah Rijkes und Andreas Graf, die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
4

Welser Radprofis nutzen rennfreie Zeit für neue Initiative
Fanausfahrt des Team Felbermayr Simplon Wels in Haibach ob der Donau

Aufgrund von Corona werden in ganz Europa bis Juli 2020 keine Radrennen durchgeführt, Für das Team Felbermayr Simplon Wels, das heuer mit einer ganz starken Mannschaft im Februar erste Saisonsiege einfahren konnte, heißt es daher immer noch abwarten und trainieren. Die wirtschaftliche Situation ist für Profi-Radteams derzeit äußerst schwierig, da sich die unterstützenden Unternehmen nicht wie gewohnt im Rahmen der Rennen präsentieren können. Daher startete das Team Felbermayr jetzt eine...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Der Hrinkow-Sportler Stefan Brandlmeier (re.) landete auf Platz 3.
2

Hrinkow Advarics Cycleang
Platz 3 für Stefan Brandlmeier

Das Steyrer Continental Team Hrinkow Advarics Cycleang ist zurück im Renngeschehen. STEYR. Nach der mehrwöchigen virusbedingten Zwangspause wird nun Schritt für Schritt der Rennbetrieb wieder hochgefahren. Timon Loderer und Stefan Brandlmeier vertraten als Duo das Team Hrinkow Advarics Cycleang beim 72. Int. Sachsenring-Radrennen am Sonntag, 31. Mai. Aufgrund der Corona Situation waren jedoch nur deutsche Vertragssportler berechtigt zu starten. Nichts desto trotz war der Rennverlauf...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Bernhard Eisel ist beim Indoor-Rennen dabei.

„Corona Ride Austria“ geht ins Finale

Indoor statt Outdoor, Vernunft statt Risiko im Sport: Bernhard Eisel, Christoph Strasser und Michael Gogl appellieren beim „Corona Ride Austria“-Finale für Rücksichtnahme im Sport. Die Grünen laden morgen zum dritten Indoor-Radausflug – diesmal unter anderem mit der österreichischen Radprofi-Legende Bernhard Eisel. Hinter dem "Corona Ride Austria" steckt der staatlich geprüfter Mountainbike-Instruktor Alexander Pinter, der auch Bewirtschafter des Forstguts Burgstaller ist. Anfang April...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Rad-Ass Tim Wafler (im Bild mit EM-Medaille).

Radsport - Kitzbühel
Tim Wafler startet neu durch

Kitzbüheler Radsportler bereit für neue Aufgaben. KITZBÜHEL (niko). Nachdem Tim Wafler (Radsport Stanger) vergangenen Oktober am Pfeiferschen Drüsenfieber erkrankt war, musste er die gesamten Bahn-Events im Winter auslassen. Erst Ende Jänner (rund um Tims 18. Geburtstag) waren die Blutwerte wieder soweit gut (genügend Antikörper gebildet), dass er in den Ferien wieder mit lockerem Training beginnen konnte, wie Trainer Roland Wafler berichtet. Das junge Rad-Ass wurde behutsam neu in die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
5

60. Eröffnungsrennen in Leonding/OÖ. bildet am 22. März 2020 den Auftakt der heimischen Radsportsaison

Die Radsportsaison 2020 startet jetzt auch in Österreich. Nachdem einige heimische Teams seit Mitte Februar bei Auslandsrennen in der Türkei und Kroatien um Podestplätze und Trikots kämpften, beginnt mit dem 1. Bewerb zur ÖRV-Radliga die heimische Rennsaison. Die gesamte heimische Radsportelite wird am Sonntag, 22. März beim 60. Eröffnungsrennen in Leonding am Start sein. Das Jubiläumsrennen wird ein großes Fest des Radsports: So werden alle ehemaligen Sieger zu einer VIP-Ausfahrt eingeladen....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Herbert Lackner trainiert in Bärnkopf und ist top-motiviert.
2

Race Around NÖ
Drei 80-Jährige umradeln Niederösterreich

WALDVIERTEL. Die drei strammen 80-Jährigen Herbert Lackner, Norbert Hager und Toni Gierer haben sich für dieses Jahr ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen als 3er-Staffel das Race Around Niederösterreich fahren. "Getrennte Wege im Training, aber gemeinsam im Rennen", so das Motto des Trios. Der Nonstop Bewerb führt über 600 Kilometer und 6000 Höhenmeter rund um unser Bundesland. Noch sind etwa 90 Tage Zeit, der Start erfolgt am 1. Mai. Natürlich wird schon seit Wochen fleißig trainiert....

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
4

Radbundesliga startet mit dem 60. Eröffnungsrennen in Leonding am 22. März 2020

Das 60. Radsaison-Eröffnungsrennen am Sonntag, 22. März in Leonding wird den Auftakt der Österreichischen Rad-Bundesliga 2020 bilden. Das Rennen startet um 11.30 Uhr am Stadtplatz: Rund 200 Elitefahrer werden den selektiven Kurs mit einer Gesamtlänge von 153,2 Kilometer in Angriff nehmen. Vorjahressieger Daniel Auer will seinen Vorjahreserfolg unter anderem gegen Riccardo Zoidl und seine Teamkollegen vom Felbermayr-Express verteidigen. Mit Spannung wird erwartet, wer zum heimischen...

  • Linz-Land
  • Robert Wier
Die heimischen Radsportler blicken auf eine gelungene Sommer-Radsaison zurück.

Radsport - PillerseeTal
Pillerseetalbiker beschlossen die Saison

PILLERSEETAL (niko): Die Arbö Pillerseetalbiker Intersport Günther gingen in die verdiente Winterpause. Ein aktive Sommersaison konnte bilanziert werden. Auftakt war wieder das dreitägige Einradeln im Mai erneut in Südtirol. Ab März wird zum monatlichen gemütlichen Stammtisch geladen. Klassischer Radstart für die heimischen Radler ist die Runde rund um die Loferer Steinberge. Im Mai startete wieder das Kinder- und Jugendtraining. Bis zu 16 Kinder konnten betreut werden. Sehr aktiv und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ich messe mich gerne mit anderen, ich liebe die Wettkampfatmosphäre – ich lote gerne meine Grenzen aus.
19

Sturz als Karriereturbo
Christian Oberngruber – eine Rennsaison mit vielen Höhepunkten

PUTZLEINSDORF (gawe). 13.000 Kilometer am Rad, 25 Rennen, davon viele Stockerlplätze – so sieht die Bilanz der Rennsaison von Christian Oberngruber heuer aus. Highlights dabei: Die Siege beim Race around Austria, beim Mühlviertel 8.000 (Team), beim Sauwald Bergsprint und beim Saisoneröffnungsrennen in Leonding. Insgesamt nahm der 29-Jährige heuer fünfmal ganz oben am Stockerl Platz; acht zweite und zwei dritte Plätze gab es zum Drüberstreuen. 23 Mal unter den Top 10 platziert Dabei war am...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Franz Steiner meisterte schwieriges Terrain.

Radsport - Querfeldein
Rad-Quer-Saison mit guten Resultaten

KITZBÜHEL: Franz Steiner (Radsport Stanger Kitzbühel) hat die erste Hälfte der Rad-Quer-Saison in der Klasse M IV mit guten Resultaten absolviert: 2. Tiroler Meisterschaften, 11. in München, 25. bei EM in Italien, 6. in Stuttgart, 2. in Kammern (Stmk.), Gesamt-3. Winer Quer-Cup, Gesamt-14. Bundesliga Deutschland.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
Ein Profi, wenn es ums Fahrrad geht: Uwe de Zwart (r.) mit seinem Fahrrad-Mechatroniker-Lehrling

Video
Zweirad Janger: Der Experte für Fahrräder

Ob für Einzelkämpfer und Profisportler oder die ganze Familie, ob für gemütliche oder herausfordernde Touren, ob für Räder oder Elektrobikes: Zweirad Janger ist die Adresse für alle Rad- und Radsportbegeisterten in Graz-Umgebung und über die Grenzen hinaus. Tradition und Innovation Geschäftsführer Uwe de Zwart übernahm 2018 die Aufgaben von Günther Janger. Tradition und Innovation gehen hier Hand in Hand. Der familiäre Umgang untereinander und mit den Kunden machte Zweirad Janger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
"Queen of the Lake": Gabi Pfarrhofer
1 3

Edelmetall-Herbst für das Cycle Team Tulln

Die (aktive) Radsaison 2019 ist beendet, die sportlichen Erfolge des Cycle Team Tulln (CTT) klingen aber noch nach. So gestaltet sich der Herbst nicht nur in der Natur bunt, sondern auch in den Farben der Edelmetalle welche Fahrerinnen und Fahrer des CTT noch einheimsten. Gabi, unsere „Queen of the Lake“Gabi Pfarrhofer konnte beim europaweit einzigartigen 47,2 km langen Zeitfahren um den Attersee, dem „King of the Lake“, Ende September mit dem großen Abstand von 2:40 Minuten vor einer...

  • Tulln
  • Manfred Mörtl
10

Das Friesis Bikery Junior Racing Team bringt spannenden Radsport in die Kumberger well Welt
3. Radcross Rennen in Kumberg

Zum bereits dritten Mal findet am 17. November in der well welt Kumberg ein Radcross Rennen statt. Auf einem spektakulären, 2,5 km langen Kurs durch und rund um das Gelände der well welt haben die Teilnehmer verschiedenste natürliche und künstliche Hindernisse fahrend oder auch laufend zu überwinden- unter anderem muss der Beachvolleyballplatz, rutschige Schrägfahrten, Treppen, aber auch der Sattelauflieger eines Fernlasters durchfahren oder auch durchlaufen werden! Gefahren wird dabei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Robert Walcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.