Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

2

Pucking radelt allen Gemeinden in Oberösterreich auf und davon
260 Pedalritter fahren drei Mal um die Erde

Einen großen Erfolg kann Pucking bei der genannten Aktion verzeichnen. PUCKING. 260 eifrige Radfahrer/Innen erreichten bei der Aktion „Oberösterreich radelt“, die vom 1. Mai bis 30. September 2021 dauerte, den 1. Platz und können sich österreichweit gar über den beachtlichen 6. Platz freuen. Insgesamt wurden 125.900,4 Kilometer zurückgelegt, was einer Strecke von mehr als drei Erdumrundungen entspricht. Täglich wurden im Durchschnitt 650 Kilometer gesammelt und insgesamt mehr als 22 Tonnen CO2...

  • Linz-Land
  • Franz Almesberger
Benjamin Eckerstorfer beim Training.
4

Benjamin Eckerstorfer im Porträt
"Als Radsportler muss man einige Opfer bringen"

"Als Radsportler muss man einige Opfer bringen", betont Benjamin Eckerstorfer. Er bestreitet aktuell seine dritte Rennrad-Saison und ordnet dem Sport vieles unter . Zum Radsport kam er jedoch eher durch einen Zufall. Benjamin Eckerstorfer hat in seiner Karriere als Rennrad-Fahrer noch Großes vor. "Ich habe mir als Ziel gesetzt, nächstes Jahr eine EM- oder WM-Medaille zu gewinnen. Mein Ziel ist es, Radprofi in der World-Tour zu werden", sagt der 16-Jährige aus Pasching. Um sein Vorhaben in die...

  • Linz-Land
  • Manuel Tonezzer

Start der Rad-Bundesliga 2021
Am Sonntag um 11 Uhr geht es in Leonding los

Die Radsportsaison 2021 startet jetzt in Österreich. Mit dem Rennen in Leonding beginnt am 21. März die heimische Rennsaison, die heimische Radsportelite wird beim 60. Eröffnungsrennen am Start sein. Das Rennen bildet auch den Auftakt der Rad-Bundesliga. Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr findet das Rennen unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen statt, dafür wurde vom OÖ. Radsportverband in Abstimmung mit den Behörden ein eigenes Sicherheitskonzept erstellt. „Die...

  • Linz-Land
  • Robert Wier
4

Neuigkeiten aus dem Motorradsport
Michael Plöderl erneut mit solider Leistung am Pannoniaring!

Der Leondinger Motorradrennfahrer zeigte mit seinem Team „HF Michael#668 powered by Gis-Industrieautomation & MM Cleaning“ auf dem ungarischen Pannoniaring erneut eine solide Leistung. LEONDING. „Leider waren die Wetterbedingungen neben kleineren technischen Schwierigkeiten an der Rennmaschine wieder Grund für erschwerte Bedingungen.In dem extrem starken Fahrerfeld, mit einer unglaublicher Leistungsdichte und einer wahnsinnig hohen Pace von allen Fahrern, holte Plöderl wieder den...

  • Linz-Land
  • Motorsport Info
v. l.: Harald Maier, Projektleiter Salzkammergut BergeSeen eTrail, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, und Stefan Limbrunner, Geschäftsführer KTM Fahrrad GmbH.
1 2

Sehnsucht nach Natur
Wie OÖ vom Fahrradtrend profitiert

Der vorher schon starke Trend zum Fahrrad wurde durch die Corona-Krise noch einmal verstärkt. Profitieren können davon Tourismusbetriebe gleichermaßen, wie Fahrrad-Produzenten und -Verkäufer. OÖ. „Viele Menschen spüren nach den wochenlangen Corona-Beschränkungen eine starke Sehnsucht nach Bewegung und Sport in der Natur“, begründet Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner den aktuellen Fokus der Tourismuswirtschaft aufs Rad. Die verstärkte Nachfrage bestätigt auch Oberösterreich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
5

Erste Radclub-Ausfahrt
Radclub Union Ansfelden startet wieder mit Ausfahrten

Am vergangenen Mittwoch startete der Radclub Union Ansfelden wieder mit seinen wöchentlichen Ausfahrten (immer mittwochs um 18 Uhr und samstags um 13 Uhr Treffpunkt am Parkplatz des Vereinslokals Gasthof zur Post in Ansfelden). Am Tag vorher wurde vom Vorstand des Radclubs der Maßnahmenkatalog des Österreichischen Radsportverbandes mit den allgemeinen Verhaltensregeln zum Radfahren und Mountainbiken an alle Mitglieder versendet. Am Mittwoch folgten dann 28 motivierte Radlerinnen und Radler,...

  • Linz-Land
  • Ulrike Hofbauer
4

Radbundesliga startet mit dem 60. Eröffnungsrennen in Leonding am 22. März 2020

Das 60. Radsaison-Eröffnungsrennen am Sonntag, 22. März in Leonding wird den Auftakt der Österreichischen Rad-Bundesliga 2020 bilden. Das Rennen startet um 11.30 Uhr am Stadtplatz: Rund 200 Elitefahrer werden den selektiven Kurs mit einer Gesamtlänge von 153,2 Kilometer in Angriff nehmen. Vorjahressieger Daniel Auer will seinen Vorjahreserfolg unter anderem gegen Riccardo Zoidl und seine Teamkollegen vom Felbermayr-Express verteidigen. Mit Spannung wird erwartet, wer zum heimischen...

  • Linz-Land
  • Robert Wier

BUCH TIPP: Johan Tell, Alexander Sitzmann – "En Cyclo Pedia"
Unterhaltung rund ums Rad von A bis Z

Johan Tell gibt in der "EN-CYCLO-PEDIA" Einblicke in die Welt des Fahrradfahrens von A bis Z. Egal ob Rennrad, Mountainbike oder Klapprad, ob entspannter Freizeitfahrer oder ob Radprofi: In diesem Lexikon sind Begriffe für mehr oder weniger leidenschaftliche Zweirad-Fans dabei, die erklärt und mit persönlichen Erlebnissen, Anekdoten, Fakten und Geschichten aufgelockert werden. Sehr unterhaltsam! Verlag Benevento, 255 Seiten, 24,- €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

320 Top-Radrennfahrer treten in OÖ. in die Pedale
Die Radsportsaison 2019 startet am 24. März in Leonding

Nachdem die heimische Radsportelite bereits bei einigen Auslandsrennen um erste Siege kämpfte, beginnt jetzt auch die Radsportsaison in Österreich. Mit dem 59. Eröffnungsrennen in Leonding wird am Sonntag, 24. März die Rennsaison offiziell gestartet. Das traditionsreiche 1. Bundesligarennen 2019 mit sämtlichen heimischen und zahlreichen ausländischen Elitefahrern startet um 11.30 Uhr. Mit Spannung wird das Antreten der stärksten Teams erwartet, im Vorjahr konnte das Team Felbermayr Simplon Wels...

  • Linz-Land
  • Robert Wier
115

36 Superrandonneure beim 600 km Brevet in Haid

69 Starter, neues Banner, 21 NeulingeOh du wunderschöner Mai, du megasuper Brevet Wetter, wäre der Titel, müsste ich einen Song komponieren. Texten wäre ja nicht so schwer, leider fehlt es an sängerischer Qualität um es qualitätsmäßig als Ohrwurm darbieten zu können. Doch zum Thema. Ja, wiederum war das Wetter am Samstag, den 19. Mai 2018 herrlich. Sonnenschein am Start. Nicht nur dass in der Sonne glänzende Brevet Banner war neu, sondern auch 21 der Teilnehmer, die sich als Neulinge erstmals...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
84

400 km Brevet 19.05.2018 mit 69 Finisher - Sturz mit Rettungserfolg

69 Finisher  Insgesamt 69 haben beim diesjährigen 400er gefinisht. Im Vorjahr waren es bei zwei organisierten 400 km Brevet 47 Teilnehmer, die in Haid das Ziel erreichten und homologisiert wurden. Sind die Strecken zu leicht? Waren es vor vielen Jahren nur wenige Radfahrer/innen die solch weite Distanzen bewältigten, werden es in den letzten Jahren immer mehr Sportler, die sich  solche Weiten zutrauen bzw zumuten. Sehr viele haben auch das Können, die Strecken in sehr schnellen Zeiten zu...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
49

300 km Brevet in St. Georgen im Attergau (310 km - 3500 Hm) 05.05.2018

31 Finisher Zum dritten Male wurde dieser 300er Brevet mit Start beim Kirchenwirt in St. Georgen im Attergau organisiert. Insgesamt waren 32 Teilnehmer am Starter. Leider stürzte einer und konnte aufgrund seiner Verletzung nicht mehr weiterfahren. 31 Finisher - (29 Männer und 2 Frauen) herzliche Gratulation!!!!.  Dies war auch der letzte von Randonneurs Autriche veranstaltete 300 km Brevet. Im Jahr  2018 gab es drei organisierte Brevets über diese Distanz mit 124 Finishern. Die Strecke mit 3...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
122

74 Starter am 21.4.2018 beim 300 km in Haid/Ansfelden

Bei traumhaften Wetter standen heute 74 Teilnehmer am Start des 300 km Brevets in Haid/Ansfelden.  Bis 27 Grad Celsius wurden vorausgesagt.  Nach dem internationalen Brevet Reglement, hat man für diesen Bewerb 20 Stunden Zeit, um homologisiert zu werden. Es wäre sogar genügend Zeit eine Schlafpause einzulegen. Doch dazu wird sich keiner hinreißen lassen. Oder doch? Einer nahm sich sogar die Zeit, samt seiner Klamotten, allerdings ohne Rad, in den Attersee zu springen um sich abzukühlen. Wer...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
33

Brevetwochenende 300 und 200 km, Teil 2

200 km Brevet, Sonntag 15.04.2018 21 Teilnehmer standen um 08:00 Uhr am üblichen Startplatz beim Randonneursbanner vor der Musikschule in Haid. Nach der Begrüßung durch den Randonneurspräsidenten und kurzen Information, machten sich die Teilnehmer auf den Weg. Wie schon am Vortag waren auch wieder einige schnelle Leute unterwegs. 4 von den Teilnehmern hatten am Vorabend Erholungsbedarf, den sie absolvierten am Samstag den 300er Brevet. 2 Teilnehmer legten noch 100 km drauf, denn sie wollten...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
15

Brevetwochenende mit 300km und 200 km

300 km Brevet am 14.04.2018 Ein Brevetwochenende stand vor der Tür und es war bestes Wetter in Aussicht gestellt. Um 07:00 Uhr standen 21 Teilnehmer am üblichen Startort, bei Randonneursbanner, in Haid bereit. Es war die vorgeschriebene Strecke mit 5 Kontrollstellen, nach den internationalen Brevet Regeln in der  vorgegebenen Zeit von 20 Stunden zu schaffen. Für die routinierten Teilnehmer ist diese Zeit eigentlich kein Problem, denn die Meisten schaffen es immer wieder noch vor Einbruch der...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
90

Mehr als 100 Finisher beim Randonneurs Eröffnungsbrevet in Haid

Lass den Sonnenschein in dein Herz hinein Dies konnten die Starter beim ersten offiziellen 200 km Eröffnungsbrevet mit Start und Ziel in Haid singen. Den die Sonne war auf der schönen Strecke ein unentwegter Begleiter. Der Brevet war bereits 10 Tage vor dem Start am 7.4.2018 ausgebucht. Aus Sicherheitsgründen im Straßenverkehr und um auch da familiäre Flair dieser besonderen Radveranstaltung zu bewahren, werden pro Bewerb nicht mehr als 100 Teilnehmer zugelassen. Nicht nur aus den umliegenden...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
Anzeige
Als zweiter Bewerb der Bike4Fun-Trophy 2018 wird ein Einzelzeitfahren in Attnang-Puchheim ausgetragen.

"Bike4Fun" für Freizeitsportler

Die Bike4Fun-Trophy mit drei Radsport-Events für Jedermann geht heuer in die zweite Runde. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Rund um die internationale OÖ Paracycling-Tour im Mai und den Trials World Cup im Juli in Vöcklabruck werden heuer wieder drei tolle Rennen für Freizeitsportler veranstaltet. Die Bike4Fun-Trophy ist eine Rennserie für Damen und Herren mit drei attraktiven Bewerben: Sie startet mit dem 3-Stunden-Radmarathon am Donnerstag, 10. Mai, in Schwanenstadt. Das Herzstück des sechs Kilometer...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
7

Österreichs Superrandonneurin bei der Pokalübergabe

Verena Friesenecker einzige Superrandonneurin aus Österreich! Verena erhielt heute den frisch angefertigten Pokal, mit den jeweiligen Medaillen, der von ihr gefinishten Brevets. Durch das erfolgreiche Absolvieren der klassischen Distanzen von 200km, 300km, 400km und 600km, erhielt sie den Superrandonneurstitel für das Jahr 2017 verliehen. Der Pokal wurde ihr höchst persönlich vom Präsidenten des österreichischen Audax Randonneurs Autriche Club überreicht. Bereits im Vorjahr konnte sie erstmals...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
53

Randonneurs Autriche 200 km Abschlußbrevet Start und Ziel Haid/Ansfelden

Am Samstag, den 16.09.2017 stand der letzte von 12 durchgeführten Brevets am Programm. Die Distanzen der Veranstaltungen betrugen 200 - 300 - 400 - 600 km. Das Highlight der von Randonneurs Autriche veranstalteten Radausfahrten im Jahr 2017 war die Durchführung des 680 km Brevets vom Bodensee zum Neusiedlersee. Im nächsten Jahr wird es der 1.000 km Haid - Großglockner Brevet sein, bei dem schon jetzt sehr viele Randonneure ihr Teilnahmeinteresse bekundet haben. 29 Superrandonneure, die...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
2 3

100 Jahre Trikot-Tradition

BUCH TIPP: Claude Droussent – "Das Gelbe Trikot - Alle Fahrer, alle Fakten" Alle Jahre wird in Frankreich um das "Gelbe Trikot" gekämpft, seit 1919 ist es das unübersehbare Merkmal des Führenden bei der Tour de France. Seither trugen 268 Radrennfahrer dieses Sporthemd, nicht immer bis ins Ziel in Paris, manche hatten es nur 1 Tag, keiner von der 1. bis zur letzten Etappe. Eddy Merckx hält den Rekord mit 96 Tagen im "Gelben". Dieses Buch porträtiert alle Gelb-Träger, dazu Zahlen, Fakten, tolle...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 3

Wir verlosen zwei Startplätze für den 31. Mondsee 5-Seen-Radmarathon

MONDSEE. Der Countdown für den Mondsee 5-Seen-Radmarathon am Sonntag, 25. Juni, läuft. Die Traditionsveranstaltung findet heuer bereits zum 31. Mal statt. Das Veranstaltungsteam rund um den neuen Cheforganisator Christoph Zallinger rechnet mit mehr als 2000 Teilnehmern und damit mit einem neuen Starterrekord. Alle Infos zum Radmarathon und zum erstmals austragenen Mountainbike-Rennen am Tag zuvor gibt’s unter www.mondsee-radmarathon.com. Die BezirksRundschau verlost zwei Startplätze für den 31....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
123

22 Starter beim 600 km Brevet am 27.05.2017 von Randonneurs Autriche

22 Starter beim 600 km Brevet von Randonneurs Autriche, erfreuten sich schon um 0700 Uhr über den strahlenden Sonnenschein und der angekündigten sommerlichen Temperaturen bis zu 30 Grad Celisus. Im Vorfeld wurde bereits fixiert, wer den 600er ohne Schlaf absolviert, oder bei km 317, im Gasthof Messerer, eine Schlaufpause plante. Für die 600 km Brevetdistanz hat man ja 40 Stunden Zeit. Leider ließen sich die "Durchfahrer" von den vorhergesagten sommerlichen Temperaturen täuschen und schenkten...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
20

400 km Brevet am 25.05.2017 - 8 Starter, 8 Finisher

Heute, pünktlich um 0600 Uhr starteten 8 Teilnehmer in Haid/Ansfelden, vor dem Banner von Randonneurs Autriche, zur diesjährigen 2. Auflage des 400 km Brevets. Bereits vor 12 Tagen trugen sich 39 Finisher in die ewige BrevetTeilnehmerrangliste ein. Nun fehlt nach dem 200/300/400 km Brevet nur mehr der 600 km Brevet zum Titel eines Superrandonneurs. Die Wetterbedingungen am Start waren optimal und es sind auch keine Niederschläge angekündigt. Der Sommer naht mit großen Schritten und das Ziel der...

  • Linz-Land
  • Ferdinand Jung
2

Radausflug

Einen schönen Radausflug machten die St.Florianer Pensionisten. Gestartet wurde beim Schloß Hohenbrunn, die 14 E-Biker mußten bei kräftigen Gegenwind ganz schön in die Pedale treten. Eine Trinkpause wurde in St.Marien eingelegt. Weiter ging es bergauf und bergab nach Nöstelbach und Haid. Der Kremstalbahn entlang, die Traun überquerend und am Radweg nach Kleinmünchen. Die Wege trennten uns beim Pichlingersee. Wann: 23.05.2017 ganztags Wo: Kremstal, 4502 Sankt Marien auf Karte anzeigen

  • Linz-Land
  • Markus Schönböck
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.