Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Anzeige
RSW
2

Federspiel bei Radmarathon in NÖ. auf Platz 2
Felbermayr-Express gab bei "Rund um Köln" gegen die Topstars des Radsports alles

Das Team Felbermayr Simplon Wels war heute beim ältesten deutschen Eintagesrennen „Rund um Köln“ (UCI 1.1) im Einsatz, das im Jahr 1908 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Auf dem schweren 199,3 Kilometer langen Kurs traten die Welser Radprofis gegen die internationalen Topstars des Radsports an. Moran Vermeulen belegte bei diesem Toprennen nach 4:33:22 Stunden mit 5:01 Minuten Rückstand auf Sieger Nils Politt (Team BORA – hansgrohe) als bester Welser Fahrer Platz 33. Beim Mountainbike Marathon...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Oliver Federspiel
2

Felbermayr-Radprofis Florian Gamper und Daniel Federspiel bei Rennen in Bayern und Imst am Podest

Das Team Felbermayr Simplon Wels war kürzlich bei einem wichtigen Rennen in Bayern erfolgreich im Einsatz: Florian Gamper sicherte sich beim Patrichinger Rundstreckenrennen über 70 Kilometer den 2. Platz. Auf den insgesamt 27 Runden galt es aufgrund der kurzen Renndistanz ständig besonders aufmerksam zu sein, um die entscheidende Attacke nicht zu verpassen. Die Welser Radprofis schafften das mit Bravour und brachten Florian Gamper in die Spitzengruppe, wo er im Zielsprint den ausgezeichneten 2....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl

3. Platz für Felbermayr-Radprofi Daniel Turek beim Grand Prix Vorarlberg 2022

Am Tag der Arbeit ist das Team Felbermayr Simplon Wels heute im Ländle erfolgreich in die Pedale getreten: Radprofi Daniel Turek konnte sich beim traditionellen Grand Prix Vorarlberg in Nenzing über insgesamt 160,2 Kilometer mit dem 3. Rang einen weiteren Podestplatz sichern. Damit verteidigte der Tscheche im Felbermayr-Dress auch die Gesamtführung in der Radbundesliga - der road cycling league Austria 2022. In Vorarlberg wurde heute ein intensives Rennen geboten: Drei Fahrer konnten sich bei...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Eisenbauer

Sensationeller Radsport bei der 12. Int. Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt vom 9.-12. Juni 2022

Die Int. Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt findet heuer vom 9. - 12. Juni statt. Nach der packenden Austragung im Vorjahr mit dem Sekundenkrimi auf der Schlussetappe und Radsport der Extraklasse freuen sich die Radprofis und die Veranstalter auf die Neuauflage 2022. Beim Anstieg zur Zielankunft werden tausende Zuschauer erwartet, die das Renngeschehen per Videowall live verfolgen. Die Rundfahrt ist das Herzstück der Dachmarke „Oberösterreich CLASSICS“ des OÖ. Radsportverbandes und umfasst die...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Paul Renger/RSW
4

Felbermayr-Radprofi gewinnt 46. Rund um Schönaich
Daniel Lehner feiert weiteren Sieg in Deutschland

Das Team Felbermayr Simplon Wels war heute mit Florian Kierner, Josef Dirnbauer, Adrian Stieger, Florian Gamper und Daniel Lehner in Deutschland im Einsatz: Beim 46. Straßenrennen Rund um Schönaich in Baden-Württemberg zeigte Lehner erneut seine Qualitäten und feierte nach insgesamt 144 Kilometer seinen 2. Saisonsieg. Bei diesem Radklassiker im Landkreis Böblingen setzte sich nach rund 20 Kilometern eine 12 Mann-Spitzengruppe vom Peloton ab. Der Thalheimer machte in dieser Gruppe ordentlich...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
(v.l.) Bürgermeister Alfred Riedl (Präsident Österreichischer Gemeindebund), Stadträtin Ulrike Sima (Wien), Rupert Doblhammer und Eva Berghofer (Radverkehrsbeauftragte Wels), Mobilitätsstadtrat Stefan Ganzert und Bundesministerin Leonore Gewessler bei der Verleihung der Auszeichnung als klimaaktiver Projektpartner.

Ausgezeichnete Leistung in Wels
Innovative, klimafreundliche Mobilität

Die Stadt ist „ausgezeichnet innovativ klimafreundlich mobil“, so das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Beim 13. Österreichischen Radgipfel in Wien erhielt Wels dafür die entsprechende Auszeichnung. WELS. Schrittweise erweitere die Stadt die Möglichkeiten der umweltfreundlichen Fortbewegung mit dem Fahrrad. Wels leiste laut Urkunde im Bereich "Innovative klimafreundliche Mobilität" für Regionen, Städte und Gemeinden einen wesentlichen...

  • Wels & Wels Land
  • Philipp Paul Braun

Ligarennen mit Liveübertragung
Kepplinger siegt beim 60. Kirschblütenrennen

Mit dem Kirschblütenrennen feierte eines der ältesten Radrennen Österreichs seine Premiere bei der road cycling league Austria der Männer. Rainer Kepplinger siegte im Sprint, nach einem Husarenritt des Hrinkow advarics Cycleang Profi‘s. Die Live-Bilder dazu lieferte K19. Nach einem starken Auftakt vor zwei Wochen in Leonding, wo Timon Loderer auf Rang 5 sprintete, wurde in Wels das zweite von acht Ligarennen in Angriff genommen. Zuletzt zahlenmäßig hoch unterlegen, ging das Continental Team...

  • Wels & Wels Land
  • Florian Wieshofer
Eisenbauer
5

Packender-Spitzenradsport in Wels
Rainer Kepplinger gewinnt das 60. Raiffeisen-Kirschblütenrennen 2022

Ein spannendes Rennen wurde den zahlreichen Zuschauern heute beim 60. Raiffeisen Kirschblütenrennen in Wels geboten. Das erstmals von der Radsport Wels GmbH. veranstaltete Radsportevent war gleichzeitig auch das erste Mal Teil der road cycling league Austria. Beim Eliterennen der Herren wurde bei sonnigen, aber sehr windigen Wetterbedingungen von den 170 Radprofis (neues Rekordstarterfeld) von Beginn an Tempo gemacht. Nach der zweiten von vier Runden konnten sich 8 Fahrer entscheidend vom...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW

Felbermayr-Express in Frankreich gestoppt
3. Etappe des Circuit des Ardennes heute wegen heftigem Schneefall abgebrochen

Es ist zwar meteorologisch bereits Frühling, aber nicht überall in Mitteleuropa: So musste heute die 3. Etappe des Circuit des Ardennes über insgesamt 112 Kilometern wegen heftigem Schnellfall abgebrochen werden. Nach 80 Kilometer auf dem vorletzten Teilstück der Rundfahrt von Carignan nach Marguit/Mont Saint-Walfroy waren insgesamt nur mehr 70 Fahrer im Rennen, darunter die Felbermayr-Profis Daniel Turek, Jack Burke, Mario Gamper und Josef Dirnbauer, die in aussichtsreicher Position lagen....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Paul Renger
2

Sieg für Daniel Lehner bei Straßenrennen in Deutschland

Das Team Felbermayr Simplon Wels kommt jetzt richtig in Fahrt: Nach dem Bundesligasieg von Daniel Turek in Leonding vergangenen Sonntag kann sich die Equipe aus der Messestadt über den nächsten Sieg freuen. Beim 47. Schwarzbräu Straßenpreis in Zusmarshausen/Deutschland konnte sich Daniel Lehner den Sieg sichern: Der Radprofi aus Thalheim bei Wels setzte sich im Zielsprint des 108 Kilometer langen Rennens nach 2:35:26 Stunden gegen seinen letzten verbliebenen Kontrahenten Severin Stavinoha (Next...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl

Jack Burke 2 Kilometer vor dem Ziel eingeholt
Team Felbermayr Simplon Wels mit vollem Einsatz bei der Istrian Spring Trophy

Heute wurde die Istrian Spring Trophy mit der 3. Etappe über 136 Kilometer von Pacin nach Umag abgeschlossen. Immer wieder brachte das Team Felbermayr Simplon Wels Fahrer in Fluchtgruppen, am aussichtsreichsten war eine 8-Mann-Ausreißergruppe unterwegs, in der Neuzugang Jack Burke ordentlich Tempo machte. Bis 2 Kilometer vor Schluss hielten die Ausreißer einen Vorsprung, ehe sie doch noch vom heranbrausenden Peloton eingeholt wurden. Im anschließenden Massensprint erreichte Mario Gamper als 16....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Anzeige
Reinhard Eisenbauer
3

Radsportsaison startet in Leonding am 27. März 2022

Endlich geht es auch in Österreich wieder mit den Rad-Straßenrennen los. Nachdem viele heimische Teams bereits erste Rundfahrten und Rennen im Ausland bestritten haben, bildet das zum 61. Mal stattfindende Eröffnungsrennen in Leonding am 27. März 2022 den Auftakt der heimischen Radsportsaison. Der zu den Oberösterreich CLASSICS zählende Radklassiker ist gleichzeitig auch den Start der ÖRV-Radliga bei den Frauen und Herren. Die Frauen starten um 11 Uhr, die Herren 25 Minuten später. Die gesamte...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl

Radprofi Fabian Steininger schrammt in Istrien haarscharf an Top 10 vorbei

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat heute mit fünf Radprofis die Umag Trophy in Angriff genommen. Insgesamt waren auf Istrien intensive 154 Kilometer zu absolvieren. Nachdem eine zehnköpfige Spitzengruppe kurz vor dem Ziel eingeholt wurde, kam es zum Massensprint. Fabian Steininger fightete bis zuletzt an der Spitze mit und landete nach 3:27:12 Stunden und mit einem gewaltigen Schnitt von 44,6 km/h zeitgleich mit dem Sieger auf dem starken 11. Platz. „Das ist mein bisher bestes internationales...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl
2

Morgen geht es mit dem GP Umag so richtig los
Felbermayr-Express geht mit 13 Radprofis in die Rennsaison 2022

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die neue Rennsaison. 13 Radprofis werden im Jahr 2022 für die Messestädter bei zahlreichen nationalen und internationalen Straßenrennen an den Start gehen und um Podestplätze kämpfen. Rund um die beiden Topfahrer Moran Vermeulen (Sieger ÖRV Radliga 2021) und Daniel Turek (mehrfacher internationaler Etappensieger 2021) konnte eine starke Equipe gebildet werden, die eine Mischung aus arrivierten Radprofis und starken Nachwuchshoffnungen...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW
2

Vom Trainingslager direkt zu den nächsten Rennen
Team Felbermayr Simplon Wels fährt in Kroatien um Spitzenplätze

Das Team Felbermayr Simplon Wels befindet sich derzeit auf einem intensiven Trainingslager in Zadar/Kroatien. Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit dem Gewinn des Bergtrikots durch Daniel Turek bei der Tour of Antalya wird seit 18. Februar 2022 in Kroatien jeden Tag ein umfangreiches Trainingsprogramm absolviert und das Teambuilding forciert. Direkt nach dem Trainingslager stehen dann die nächsten Eintagesklassiker auf dem Programm: Beim GP Umag am 2. März und beim GP Porec am 6. März 2022...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
5

Erstmals Rad- Bundesligarennen rund um Wels
60. Raiffeisenbank Kirschblütenrennen am 10. April 2022 wird ein Radsport-Highlight

Das Kirschblütenrennen zählt zu den traditionsreichsten Radrennen in Österreich. Rechtzeitig zur 60. Auflage wird das Radsportevent in der Region Wels deutlich aufgewertet. Ab sofort wird dieses Rennen von der RSW - Radsport Wels GesmbH unter OK-Chef Renè Pillwatsch veranstaltet. Zahlreiche Neuerungen werden den Radklassiker im Jahr 2022 zu einem großen Event machen. Der Start des Kirschblütenrennens über insgesamt 171 Kilometer mit dem Scharfrichter Mistelbacher Berg erfolgt am Sonntag, den...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl
4

Erfolg für den Felbermayr-Express in der Türkei
Daniel Turek sichert sich Bergtrikot der Tour of Antalya 2022

Daniel Turek vom Team Felbermayr Simplon Wels hat es doch noch geschafft: Auf der heutigen Schlussetappe der insgesamt 590 Kilometer langen Tour of Antalya (UCI 2.1.) konnte er sich das gestern verloren gegangene Bergtrikot sichern. Der Radprofi holte auf der 4. Etappe bei der letzten Bergwertung Platz 2 und damit den Sieg der Gesamtbergwertung der Rundfahrt. „Ich freue mich sehr über diesen Erfolg und habe heute noch einmal alles gegeben, um für unser Team das Orange Trikot zu gewinnen“,...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Mario Stiehl
3

Felbermayr-Radprofi Daniel Turek erobert Bergtrikot bei der Tour of Antalya 2022

Auf der heutigen 2. Etappe der insgesamt 608,4 Kilometer langen Tour of Antalya (UCI 2.1.) konnte sich Daniel Turek vom Team Felbermayr Simplon Wels das Bergtrikot sichern. Der Radprofi gewann auf dem 180,3 Kilometer langen Teilstück von Kemer nach Antalya einige Bergwertungen und eroberte das Orange Trikot des besten Bergfahrers der Tour. Schlimm erwischt hat es heute seinen Teamkollegen Matthias Mangertseder, der nach 15 Kilometern an der Spitze des Feldes beim Versuch eine Fluchtgruppe zu...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW

Team Felbermayr Simplon Wels startet am 10. Februar bei der Tour of Antalya in die neue Rennsaison 2022

Der Felbermayr-Express startet mit einer Rundfahrt in die neue Rennsaison. Vom 10. bis 13. Februar 2022 wird das Profi-Radteam aus der Messestadt bei der Tour of Antalya um erste Podestplätze fahren. Insgesamt führt die viertägige Rundfahrt über 608,4 Kilometer und endet in Antalya. Das Team Felbermayr Simplon Wels nimmt die Rundfahrt am Bosporus mit Moran Vermeulen, Daniel Turek, Mario und Florian Gamper, Matthias Mangertseder, Marco Friedrich und Fabian Steininger in Angriff. Das Betreuerteam...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Betreuerteam reist 2.250 Kilometer mit dem Auto an
Team Felbermayr Simplon Wels startet bereits am 10. Februar bei Tour of Antalya in die Rennsaison

Der Felbermayr-Express startet mit einer Rundfahrt in die neue Rennsaison. Vom 10. bis 13. Februar 2022 wird das Profi-Radteam aus der Messestadt bei der Tour of Antalya um erste Podestplätze fighten. Insgesamt führt die viertägige Rundfahrt über 608,4 Kilometer und endet in Antalya. Das Team Felbermayr Simplon Wels nimmt die Rundfahrt am Bosporus mit Moran Vermeulen, Daniel Turek, Mario und Florian Gamper, Matthias Mangertseder, Marco Friedrich und Fabian Steininger in Angriff. „Wir wollen zum...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Felbermayr-Radprofi Daniel Federspiel muss sich Schulteroperation unterziehen

Radprofi Daniel Federspiel muss sich nach seinem Sturz beim Aufstieg im Rahmen einer Skitour - wobei er sich die ausgekegelte Schulter gleich selbst (!) wieder eingerenkt hat - nun doch einer Operation unterziehen. Nach einer eingehenden ärztlichen Untersuchung und einem MRT am Wochenende wird der Bruch der Gelenkspfanne in der Schulter kommenden Mittwoch operiert. Der Tiroler Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels fällt damit für längere Zeit aus. „Leider muss ich jetzt doch auf den...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW

Team Felbermayr Simplon Wels verpflichtet Radprofi Jack Burke für die Rennsaison 2022

Einen weiteren Neuzugang kann das Team Felbermayr Simplon Wels jetzt für die Radsportsaison 2022 präsentieren: Der Kanadier Jack Burke wird ab sofort für das Team aus der Messestadt an den Start gehen. Der 26jährge Radprofi aus Toronto wechselt von einer Tiroler Equipe nach Wels und konnte seine Qualitäten bereits bei den Österreichischen Meisterschaften Berg 2021 unter Beweis stellen: Bei diesem Rennen am Hochkar in Niederösterreich siegte er in beeindruckender Manier mit 1:14 Minuten...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW

Felbermayr-Radprofi erleidet Schulterverletzung
Daniel Federspiel neuerlich schwer verletzt

Radprofi Daniel Federspiel hat sich nur wenige Tage nach seinem Sieg bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Cyclocross neuerlich schwer verletzt: Beim Skitourengehen zog er sich beim Aufstieg einen Bruch der Gelenkspfanne in der Schulter zu und fällt damit leider für längere Zeit aus. Es ist dies nach einem Bruch des Handgelenkswurzelknochen im Oktober in kurzer Zeit die zweite schwerere Blessur des Radprofis des Team Felbermayr Simplon Wels. „Leider war die Freude über den Sieg des...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
RSW

Lokalmatador Florian Kierner kehrt zum Team Felbermayr Simplon Wels zurück

Florian Kierner zählt im heimischen Radsport nach wie vor zu den großen Nachwuchshoffnungen. Der 22jährige hat beim Welser Verein das Rennradfahren begonnen und startet nach zwei Jahren Unterbrechung jetzt wieder für das Team Felbermayr Simplon Wels. Sein herausragendes Talent hat der in Buchkirchen bei Wels wohnhafte Radprofi mit einem 3. Etappenplatz beim schweren Eliterennen CRO Race (UCI 2.1), dem sensationellen 6. Platz bei den U-19 WM in Norwegen und dem Sieg der Int. OÖ....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.