Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Zum 1. Mal wurde in Bruck ein Mannschaftszeitfahren veranstaltet.

Grazer Team beim Mannschaftszeitfahren erfolgreich

28 Vierer- und 11 Zweier-Teams nahmen beim 1. Brucker Mannschaftszeitfahren den Kampf gegen die Uhr auf. Das Grazer ESR Racing Team fuhr vor der Mannschaft von RAAM-Sieger Christoph Strasser Tagesbestzeit, Schnitt 47,3 km/h. Weitere Klassensieger: ASVÖ Radleck Cycling, RSG Lebring Mix, Radrennteam Pielachtal, Radteam at2steel Bruck mit Geretschnig und Gruber.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Die siegreichen Teams mit Oberaichs Bürgermeister Gerhard Weber.

Kohlhauser/Rijavec gewannen Paracup

Zum 22. Mal ging der Paracup (Laufen, Mountainbike) des WSV Oberaich über die Bühne. Den Sieg im Utschgraben holte sich das Team vom RC Elektro Merl Bruck mit Mountainbiker Christian Kohlhauser (15:13 Min.) und Läufer Christian Rijavec (19:52 Min.). Zweiter wurde das Team Cerro Torre Installationen Reiter mit Markus Feyerer (fuhr in 13:56 Min. die schnellste Zeit am Mountainbike) und Karl Neuhold (22:10 Min.). Oberaichs Bürgermeister Gerhard Weber nahm die Siegerehrung vor.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
"König Pitzl"! Standesgemäß war die Siegerehrung

Helmut Pitzl ist "King of the Lake"

Drei Mal schon hat er versucht, das längste Zeitfahren Österreichs zu gewinnen, im vierten Anlauf ist es endlich gelungen. Helmut Pitzl vom RC Hochschwab hat den sogenannten "King of the Lake", 46,3 km rund um den Attersee, für sich entschieden. Und das in der neuen Streckenrekordzeit von 58:17 Minuten. Der Zweitplatzierte Igor Kopse war 10 Sekunden langsamer.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Anja Endthaler, hier mit den Eltern Anna und Peter, war die jüngste Starterin.
3

Helmut Pitzl siegte am Madereck

Sensationssilber für Bahnfahrer Peter Ochsenhofer 135 Radsportler waren bei der 22. Auflage des vom RC Elektro Merl Bruck organisierten Madereck-Mountainbike-Volksrennen am Start. Nach 7,2 km und 500 Höhenmetern war Helmut Pitzl (RC Hochschwab) mit der Top-Zeit von 23:28,07 Min. vor den Bruckern Julian Scherer und Daniel Schemmel als Tagesschnellster im Ziel. Bei den Damen gewann Irene Thallinger. Vom Brucker Radklub gab es neben der gelungenen Veranstaltung eine weitere Top-Meldung. Peter...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Auch im südsteirischen Weinland hatte Strasser Wetterpech.
2

Nächster Rekord von Christoph Strasser

Der nächste Rekord! Nach Race Across America, Race Around Slovenia und Race Around Ireland hat Extremradfahrer Christoph Strasser mit dem Race Around Austria den nächsten Härtetest mit Bravour und neuem Rekord bestanden. Der Kraubather benötigte für die 2200 km entlang der österreichischen Grenze 3 Tage, 15 Stunden und 24 Minuten. "Ich wollte unbedingt gewinnen, aber mit den Wetterbedingungen habe ich nicht gerechnet", stöhnte er nach dem Sieg. "Dauerregen, Kälte und Schnee auf den Bergpässen,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der packende Zielsprint.

Schlüsselbeinbruch war kein Hindernis

Mit gebrochenem Schlüsselbein, passiert bei der TransAlp vor drei Wochen, ging Markus Feyerer (ESR Racing Team) in der Wachau bei der österreichischen Radmarathon-Meisterschaft der Amateure an den Start. Und holte sich nach 165 km und 3200 Höhenmetern im Sprint gegen Mario Fingerlos (URC Mariazell) den Sieg. Erst danach ging es zur Behandlung ins Krankenhaus.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Kindberger schlug bei Elite zu

Viel besser hätte die noch junge heimische Radsaison für das Grazer Radteam "WSA-Greenlife" nicht beginnen können. Im Vorjahr war Alexander Brus bereits steirischer U23-Einzelfahrmeister, heuer zeigte der junge Kindberger erstmals bei den Elitefahrern auf. Der 19-Jährige gewann unlängst im Rahmen der Flachgauer Radsporttage das Rundstreckenrennen mit Start und Ziel in Straßwalchen. Fünf Kilometer vor dem Ziel setzte er sich mit zwei Fahrern vom Feld ab, bei der 1500 m-Marke ließ er dann auch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.