radweg

Beiträge zum Thema radweg

Drei neue Rastplätze mit neuen Bänken gibt es am Fuß- und Radweg nach Großhöflein.

Zwischen Eisenstadt und Großhöflein
Drei neue Bänke für den Radweg

Eine Initiative wurde gesetzt, um den Fuß- und Radweg zwischen Großhöflein und Eisenstadt attraktiver zu gestalten: Auf der Strecke wurden drei neue Bänke zum Rasten und Verweilen aufgestellt. EISENSTADT. Möge es an der derzeitigen Corona-Situation, dem Wetter oder dem immer weiter in die Gedanken der Menschen rückenden Klimasituation liegen: das Fahrradfahren boomt derzeit. "Gerade jetzt, wo viele Menschen auch aufs Fahrrad umsteigen, möchten wir alles tun, damit wir auch schnelle,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
 6  11   3

"EINGESTREUT".....

..... wurde den Radlern, auf dem Radweg bei Schützen, ;-)) dass sie bei einem Sturz, weich fallen ;-))

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
 7  22   11

UNTERWEGS.....

......vorbei an Naturteichen, Blumenfeldern und Naturhecken. (zwischen Eisenstadt-Trausdorf-Rust-Donnerskirchen)

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
Wunderschön sieht der Inkarnatklee, der als Gründüngung dient, aus.
 15  28   25

Unterwegs zwischen Oggau - Rust - Mörbisch......

..... für mich einer der schönsten Abschnitte des Neusiedlersee-Radweges. Herrliche Natur, vorbei an Weingärten - Kleefeldern - Schilfgürtel und viele Begegnungen mit Tieren, es gibt Teiche, Lacken und natürlich den See. Es sind auch wunderbare Rastplätze entlang des Weges vorhanden.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch

Ausbau der Eisenstädter Radinfrastruktur

Eisenstadt ist eine Stadt der kurzen Wege. Viele Alltagswege können zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigt werden. Das Angebot für Radfahrer wird derzeit noch weiter ausgebaut. Um den Fahrradfluss zu stärken bzw. Wege zu vereinfachen, werden einige Einbahnen für Radfahrer geöffnet. Auch die Errichtung neuer Radständer an öffentlichen Plätzen wird forciert wie die Markierung von weiteren Fahrradstreifen, dort wo es die Fahrbahnbreite zulässt. „Im Rahmen der Aktion ‚Eisenstadt liegt dir zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
 13  11   3

"RASTPLÄTZE"....am Radweg

zwischen Donnerskirchen und Jois, gibt es Rastplätze ( nicht nur für Radfahrer) mit Kirschbäumen, von denen man naschen darf.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch

Neuer Radweg am Krautgartenweg

Das Radwegenetz der burgenländischen Landeshauptstadt ist um ein großes Teilstück reicher. Entlang des Krautgartenwegs wurde auf einer Strecke von rund 800 Metern ein neuer Radweg gebaut. „Baulich ist der neue Radweg von der Straße getrennt, was den Weg einerseits attraktiver macht und anderseits zur Verkehrssicherheit beiträgt“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Wo: Krautgartenweg, Krautgartenweg, 7000 Eisenstadt auf Karte...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
 8  14   6

Entdeckungsreise - Radweg zwischen Winden und Jois

Radweg zwischen Winden und Jois Auf dieser Strecke gibt es einen" Weinlehrpfad", sehr informativ und tolle Landschaft zum Genießen. Die Schautafeln sind alle mit einem großen "Weinglas" gekennzeichnet. Bei Sonnenschein ist der Kirschblütenweg ein wunderbares Erlebnis.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christine Draganitsch
Bmstr. Kurt Feichtinger, Bürgermeister Thomas Steiner und Umweltgemeinderat Christian Schmall (v.l.) überzeugen sich von der Tragkraft der Brücke.

Fahrrad- und Fußgängerbrücke über den Eisbach eröffnet

2012 begannen die Arbeiten für die Renaturierung des Eisbachs zwischen dem Retentionsbecken in Kleinhöflein und der Ruster-Straße. Ziel des Projekts ist es, dass die ökologische Vielfalt des Gewässers sowie des Ufers erhalten bleibt und sich besser entfalten kann. Begleitend entstand auch ein Fuß- und Radweg, der nun – nach der Eröffnung der Brücke über den Eisbach – fertiggestellt ist. Nach dem im Sommer 2013 die Renaturierung größtenteils abgeschlossen werden konnte, galt es den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
 2

EISENSTADT - Einkaufszentrum "Haidäcker Park" illegale Müllablagerung?; vergessenes Firmeneigentum - neue/alte Gefahrenquelle am Radweg!

Auf Grund des angenehmen Wetters im heurigen Winter sind in EISENSTADT auch jetzt noch Radfahrer unterwegs. Es ist für viele Radfahrer verwunderlich, dass am Radweg im Bereich des Einkaufszentrums „Haidäcker Park“ seit Monaten riesige Glasscheiben stehen. Sie gehen niemanden ab. Sie werden anscheinend von niemand benötigt. Sie werden aber auch nicht gestohlen, was angesichts des Wertes dieser Glasscheiben bei den aktuellen Einbruchsraten im Burgenland außergewöhnlich ist. Da sich weder...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Herbert UNGER
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.