Alles zum Thema Rainbach im Mühlkreis

Beiträge zum Thema Rainbach im Mühlkreis

Lokales
Von links: Bürgermeister Fritz Stockinger (ÖVP), Landtagsabgeordneter Peter Handlos (FPÖ), Andreas Niedermair (ÖBB Infrastruktur-AG Regionalleiter SAE Nord) und Günter Lorenz (ÖVP, Bauausschussvorsitzender Gemeinde Rainbach).

ÖBB
Vier Eisenbahnkreuzungen aufgelassen

RAINBACH. Die ÖBB-Infrastruktur AG setzt ihre Offensive in Oberösterreich zur Sicherung von Eisenbahnkreuzungen fort: Im Bahnabschnitt zwischen Summerau (Gemeinde Rainbach) und der Staatsgrenze zu Tschechien wurden vier Eisenbahnkreuzungen aufgelassen. Als Ersatzmaßnahme dienen zwei neue Unterführungen. Dafür wurden insgesamt 2,33 Millionen Euro investiert, wovon die Hälfte der Kosten die ÖBB und die zweite Hälfte die Gemeinde und das Land OÖ tragen. Rainbachs Bürgermeister Fritz Stockinger:...

  • 08.07.19
Lokales

POLIZEI-NEWS
Mopedlenker kollidierte mit Pkw

RAINBACH. Eine 50-jährige Frau aus dem Bezirk Freistadt lenkte am Sonntag, 2. Juni, gegen 18 Uhr ihren Pkw im Gemeindegebiet von Rainbach auf der B 310 Richtung Freistadt. Zur selben Zeit fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Mofa, ohne die dafür nötige Lenkberechtigung zu besitzen, auf einem Güterweg von der Ortschaft Dreißgen kommend in Richtung der Kreuzung mit der B 310. Während des Abbiegemanövers kollidierte der Mann mit dem aus seiner Sicht von links kommenden Fahrzeug der 50-Jährigen und...

  • 03.06.19
Freizeit
3 Bilder

KONZERTE
Zwei Auftritte des Chores "Chorona"

RAINBACH. "Wia uns da Schnobi g’wochsn is" lautet das Motto der beiden Konzerte des Chores "Chorona" am Freitag, 17. Mai, und Samstag, 18. Mai, im Kultursaal (Beginn: jeweils um 20 Uhr). Der Chor aus Rainbach hat wieder ein buntes Liederprogramm einstudiert, bei dem sich diesmal alles um die Mundart dreht. Kartenreservierungen unter der Hotline: 0664 / 5052 874.

  • 02.05.19
Lokales
Damit dem Saisonstart Anfang Mai nichts im Wege steht, werden derzeit Gleisbauarbeiten auf der Pferdeeisenbahn-Trasse durchgeführt. Friedrich Stockinger (zweiter von rechts), Rainbachs Bürgermeister und Obmann des Vereins "Freunde der Pferdeeisenbahn", packt mit an.

Pferdeeisenbahn Rainbach
Vorbereitungen für Saisonstart laufen auf Hochtouren

3.500 Besucher haben im vergangenen Jahr den Pferdeeisenbahnhof und das Pferdeeisenbahn-Museum in Kerschbaum besucht. Am Wochenende des 4. und 5. Mai fällt mit dem "Pflanzlmarkt" der Startschuss für die neue Saison. Besonderes Eröffnungs-Highlight: Ex-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner wird aus seinem Buch mit dem Titel "Haltung" lesen.   RAINBACH. Der neue Obmann des Vereins "Freunde der Pferdeeisenbahn" blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück: "Norikerstute Lisl, die ehrenamtlichen...

  • 09.04.19
Wirtschaft
Salon-Karin Inhaberin Karin Plasek (links) und Lehrling Marie Klambauer (rechts) mit ihrem Modell im 20er-Jahre-Style.

Karriere mit Schere
Erfolgreiche Friseur-Lehrlinge aus Rainbach

RAINBACH, WELS. Mit hervorragenden Leistungen glänzten die Lehrlinge von Karin Plasek, Inhaberin des Friseursalons Karin in Rainbach, beim Lehrlingswettbewerb in Wels. Marie Klambauer holte sich in der Kategorie "Damen im Stil der 20er Jahre" für ihr Styling (Frisur und Make-up) den hervorragenden zweiten Platz. Die Grünbacherin ist in ihrem zweiten Lehrjahr.  Im dritten Lehrjahr ist Verena Auer aus Rainbach. Sie nahm ebenfalls am Wettkampf teil und erreichte in der Kategorie "Damen...

  • 26.03.19
Wirtschaft
2 Bilder

GESUNDHEIT
Mehr Sicherheit durch einen Tropfen Blut

RAINBACH. Wie bedrohlich der Krankheitszustand eines Patienten tatsächlich ist, lässt sich bisher nur mit aufwändigen Laboranalysen feststellen. Bis Patienten die richtige medizinische Behandlung bekommen, vergeht oft wertvolle Zeit. Die Firma Genspeed Biotech aus Rainbach im Mühlkreis wird jetzt in einem Kooperationsprojekt des Medizintechnik-Clusters der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria gemeinsam mit dem börsennotierten dänischen Unternehmen Viro Gates A/S einen...

  • 19.03.19
Wirtschaft
Elisabeth Weißenböck (rechts) und ihre Geschäftspartnerin Anna Relle konnten bei der TV-Show überzeugen.

Investment für Acodemy
Runtastic-Erfinder unterstützt Geschäftsidee von Rainbacherin

Am Dienstag, 12. März, wurde es ernst für Elisabeth Weißenböck und ihr Unternehmen Acodemy, der Programmierschule für Kinder: Sie und ihre Kollegin Anna Relle hatten ihren großen Auftritt in der Fernsehshow "2 Minuten 2 Millionen". Die BezirksRundschau Freistadt hat vorab berichtet und das Unternehmen rund um die gebürtige Rainbacherin vorgestellt.  RAINBACH. WIEN. Es hat geklappt! Acodemy konnte zwei der Business-Angels von ihrer Idee überzeugen. Am Ende gab es sowohl ein Angebot von...

  • 18.03.19
  •  1
Wirtschaft
Die gebürtige Rainbacherin Elisabeth Weißenböck (links) präsentiert am Dienstag gemeinsam mit Ihrer Partnerin ihr Startup "Acodemy" bei der TV-Show "2 Minuten 2 Millionen".
2 Bilder

Programmierkurse für Kids
Rainbacherin (31) kämpft bei TV-Show um Investment

Die gebürtige Rainbacherin Elisabeth Weißenböck ringt nächsten Dienstag bei der Puls4-Fernsehshow "2 Minuten 2 Millionen" gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin um ein Investment für ihr Startup "Acodemy".  RAINBACH. WIEN. "Programmieren ist im 21. Jahrhundert neben Lesen, Schreiben und Rechnen die vierte Grundfähigkeit", ist sich Elisabeth Weißenböck sicher. "Die Welt von morgen ist zunehmend digital, deshalb wollen wir mit Acodemy Kinder auf diese digitale Welt vorbereiten." Gemeinsam mit...

  • 04.03.19
Lokales
Friedrich Reindl lebte von 1935 bis 2019.

Pfarrer Friedrich Reindl im 84. Lebensjahr verstorben

RAINBACH, ALBERNDORF. Friedrich Reindl, emeritierter Pfarrer von Alberndorf, ist am 17. Jänner im 84. Lebensjahr verstorben. Reindl wurde am 20. Februar 1935 in Rainbach im Mühlkreis geboren. Er besuchte die Arbeitermittelschule in Linz und trat 1960 in das Linzer Priesterseminar ein. Am 29. Juni 1964 wurde er im Linzer Mariendom zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in St. Marienkirchen bei Schärding, Sierninghofen-Neuzeug und Waldhausen. 1974 wurde Reindl zum Pfarrer von...

  • 17.01.19
Freizeit
Die Mitglieder des Vereins "Herbstkunst" freuen sich auf viele Besucher im sogenannten Weinhäusl.
2 Bilder

Verein "Herbstkunst" veranstaltet Martinimarkt
Reiche Produktpalette an handwerklicher Kunst

RAINBACH. Im Jahr 2009 wurde der Verein "Herbstkunst" gegründet. Seitdem werden im Weinhäusl (ehemaliges Wäschepflegemuseum) das ganze Jahr über verschiedenste, einzigartige Kunstwerke von Handwerkern aus Rainbach und Umgebung angeboten. Die Produktpalette reicht von Schmuck und Textilien über Tischlereien und Drechslereien bis hin zu Objekten und Einrichtungsgegenständen aus Metall. Ebenso zu finden sind duftende Seifen, Gehäkeltes, Stofftiere und Bücher – aber genauso Kulinarisches wie...

  • 29.10.18
Lokales
4 Bilder

Erneuter Einbruch bei der Firma Weglehner

RAINBACH. Innerhalb weniger Wochen wurde bei der Firma Weglehner Holzbau GmbH in Rainbach im Mühlkreis zweimal eingebrochen. Beim ersten Einbruch am 9. September entstand ein Schaden von mehr als 20.000 Euro. In der Nacht von 10. auf 11. Oktober schlugen bislang unbekannte Täter erneut zu. Sie haben diesmal nicht nur geklaut, sondern auch randaliert: Säfte wurden verspritzt, Akten durcheinandergeworfen, Taschenrechner und Elektrogeräte ruiniert. Die Büroräumlichkeiten glichen einem...

  • 17.10.18
Sport
Von links: Elisabeth Trauner, Gerald Raab, Karin Dressler und Günter Dressler.
2 Bilder

Rainbacher nimmt an Curling-WM teil

TRAUN, RAINBACH/M. Von 13. bis 20. Oktober wird in Kelowna (Kanada) die Curling-Weltmeisterschaft im Mixed-Bewerb ausgetragen. Mit dabei ist auch der Curling Club Traun, für den der Rainbacher Gerald Raab spielt. Der 42-Jährige schätzt die Chancen auf eine gute Platzierung realistisch ein: "Curling ist bei uns eine totale Randsportart. In Österreich gibt es sieben Vereine mit 80 Aktiven, in Kanada 900 Vereine mit rund einer Million Spieler." Und gleich zum Auftakt am 13. Oktober muss Raabs Team...

  • 03.10.18
Wirtschaft

Experte präsentiert bei Seminar Rüstzeug
Mit Vermögenspool Projekte finanzieren

BEZIRK, RAINBACH. Finanzierung von Projekten durch Gründung eines Vermögenspools wird auch im Bezirk zum Thema. Markus Distelberger wird im Rahmen eines Seminare das Rüstzeug präsentieren, um selber einen Vermögenspool für Projekte starten zu können. Die Teilnehmer erhalten die notwendigen juristischen Vertragsentwürfe, die im Detail erläutert werden. Der Vermögenspool ist ein Werkzeug für solidarisches Wirtschaften. Dabei fließen Geld, Vermögen und Werkleistungen von Menschen, Unternehmen und...

  • 01.10.18
Lokales
Manfred Zeindlinger lebte von 1954 bis 2018.

Trauer um Manfred Zeindlinger

RAINBACH/M., GSCHWANDT. Manfred Zeindlinger, Ständiger Diakon in Gschwandt bei Gmunden, ist am 28. September im 65. Lebensjahr in Gschwandt verstorben. Zeindlinger wurde am 23. März 1954 in Summerau (Gemeinde Rainbach) geboren. Nach dem Gymnasium in Freistadt studierte er in Innsbruck Medizin und wurde 1981 zum Doktor der Medizin promoviert. Anschließend absolvierte er einen Turnus und weitere klinische Fächer am Klinikum der Barmherzigen Schwestern in Wels und war dann Assistenzarzt im...

  • 28.09.18
Lokales
10 Bilder

Verkehrsunfall ging glimpflich aus

RAINBACH. Bei einem Überholmanöver übersah gestern, Donnerstag, 27. September, ein Pkw-Lenker eine abbiegende Zugmaschine mit Anhänger. Er krachte seitlich in das Hängergespann. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall glücklicherweise niemand. Alle Fotos: mariokienberger.at

  • 28.09.18
Sport

Summerauer Lauf: Es ist angerichtet!

RAINBACH. Nach der Durchführung der Bezirksmeisterschaften im Tennis und dem Landesbewerb der Feuerwehr steht in Summerau am Samstag, 22. September, der 10. Guntamatic Summerauer Lauf mit anschließendem Oktoberfest am Programm. Die Vorbereitungen sind voll im Gange. Das beliebte Rainbacher Lauf-Event wird heuer gegen den Uhrzeigersinn ausgetragen. Neben den Knirpsen, den Kinder, den Jugendlichen und den Erwachsenen werden auch die schnellsten Nordic-Walker, die rasantesten Teams und die...

  • 07.09.18
Lokales
Von links: Bürgermeister Friedrich Stockinger, Franz Schimpl (Obmannstellvertreter, Weg der Farben), Kurt Mehrwald (Obmann, Weg der Farben).
2 Bilder

Lesebank: Super Idee in Rainbach verwirklicht

RAINBACH. Der Verein „Weg der Farben“ hat beim Marktbrunnen, gegenüber dem Gemeindeamt, die Sitzbank um eine Lesebank erweitert. Initiator der neuen Einrichtung ist der ehemalige Bürgermeister Franz Schimpl, der gleichzeitig Obmannstellvertreter des Vereins "Weg der Farben" ist. In einer Alubox befinden sich Sachbücher aus der Region für Groß und Klein, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Nach dem Genuss der Lektüre legt man die entnommenen Bücher einfach wieder zurück in die Box....

  • 14.08.18
Lokales
Von links: Elvira Fleischanderl, Marie Klambauer, Karin Plasek, Verena Auer und Heidemarie Pöschko.

Zwei ausgezeichnete Friseur-Lehrlinge

RAINBACH. Mehr als zehn Lehrlinge hat die seit dem Jahr 2001 selbstständige Friseurmeisterin Karin Plasek in ihrem Rainbacher Friseursalon bereits ausgebildet. Zwei davon konnten heuer beim Landeslehrlingswettbewerb eine Auszeichnung erringen: Verena Auer in der Kategorie „Brautfrisur“ und Marie Klambauer in der Klasse „Duett komplett Fönstyling“. Die beiden Mühlviertlerinnen punkteten mit kreativem Styling und exzellenten Haarschnitten. Als Gratulantinnen stellten sich Heidemarie Pöschko,...

  • 27.07.18
Lokales
Blick von Kerschbaum auf die B 310.

Lärmgeplagte Kerschbaumer hoffen auf die BH Freistadt

RAINBACH. Die rund 300 Einwohner von Kerschbaum leben in einer Verkehrshölle. Wer etwa am schnellsten Weg von Dresden (Deutschland) via Prag (Tschechien) nach Triest (Italien) möchte, fährt mitten durch die kleine Rainbacher Ortschaft. "Der Lärm macht uns krank", beklagt Anrainer Herbert Affenzeller. "Kerschbaum ist das einzige Dorf entlang der B 310, in dem es keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt." Aus diesem Grund wurde von engagierten Anrainern, bei denen die Nerven blank liegen, ein...

  • 26.07.18
Lokales
11 Bilder

Erfolgreiche Bilanz der Leistungsbewerbe der FF Tarsdorf

Die Bewerbssaison für die Jugend- und Aktivgruppe der FF Tarsdorf ist mit dem Landesbewerb am Samstag zu Ende gegangen. Nach 395 Mannstunden Aktivgruppenvorbereitung und 511 Mannstunden Vorbereitung in der Jugendarbeit wurde sehr viel Freizeit ehrenamtlich von den Teilnehmern aufgewendet. Hier können wir aber auf sehr gute Leistungen unserer Kameraden und den Mitgliedern der Jugendgruppe zurückblicken. Mit dem ersten Bewerb am 26.05. in Freihub/Gde Uttendorf konnte unsere...

  • 09.07.18
Freizeit

Sommerkonzert mit Polka, Marsch und Beatles

RAINBACH. Unter dem Motto "Böhmischer Sommer" findet am Samstag, 14. Juli, 20 Uhr, das traditionelle Sommerkonzert des Musikverein Rainbach und des Jugendorchester Refrain in der Stockhalle statt. Bei einem Glas Wein und in entspannter Atmosphäre können die Besucher einen Streifzug durch die Welt der Blasmusik genießen. Die Bandbreite reicht von böhmischen und mährischen Polkas über anspruchsvolle Marschmusik bis hin zu einem Medley der Beatles. Durch das Programm führt der bekannte Moderator...

  • 03.07.18
Lokales

Kindertheater im Pfarrheim Rainbach

RAINBACH. "Für Hund und Katz ist auch noch Platz“" – so heißt ein Kindertheater von und mit Achim Sonntag nach der gleichnamigen Bilderbuchvorlage von Julia Donaldson und Axel Scheffler. Am Dienstag, 10. Juli, 10 Uhr, wird das Stück im Pfarrheim aufgeführt. Veranstalter ist die Biblio- und Spielothek Rainbach.

  • 25.06.18
Lokales
4 Bilder

Kreisel Electric sticht in See

Der High-Performance-Antrieb für das schnellste E-Boot der Welt kommt aus dem Bezirk Freistadt. RAINBACH, SCHWEIZ. Im Rahmen der Lakemotions am Zürichsee präsentierte die Yachtwerft Portier AG das schnellste in Serie gebaute E-Boot der Welt. Das Antriebssystem der "SAY29E Runabout Carbon" stammt von der Firma Kreisel Electric aus Rainbach. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Knoten (93 km/h) ist das schnellste E-Boot aktuell konkurrenzlos. Der Rumpf der "SAY29E" besteht aus reinem...

  • 09.06.18