Rainbach im Mühlkreis

Beiträge zum Thema Rainbach im Mühlkreis

Herbert Göweil gründete 1988 das Unternehmen.

Interview
Göweil schafft 50 neue Arbeitsplätze in der Region

Herbert Göweil, Geschäftsführer der Göweil Maschinenbau GmbH, im Interview über Vergangenheit und Zukunft Die Firma Göweil gibt es bereits seit 1988. Was hat sich seither getan? Herbert Göweil: Relativ viel. Einer der größten Meilensteine war die Erfindung der Rundballen-Wickelmaschine. Seither sind wir von drei auf mehr als 230 Mitarbeiter gewachsen und wir haben zahlreiche Produkte entwickelt. Außerdem wurde über die Jahre das Firmenareal und die Gebäude ständig erweitert. Jetzt wird wieder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Mit der G-1 F125 Kombi werden die Arbeitsschritte Pressen und Wickeln in einer Maschine kombiniert – so ist wirtschaftliches Arbeiten möglich.

Hoher Exportanteil
Göweil-Maschinen sind weltweit im Einsatz

Mehr als 85 Prozent der Produkte aus Kirchschlag werden exportiert. KIRCHSCHLAG. 1988 gründete Herbert Göweil das Unternehmen Göweil als Schlosserei und Landmaschinenhandel. Mit anfänglich drei Mitarbeitern wurden am elterlichen Hof Fahrzeugaufbauten und verschiedene Lohnarbeiten verrichtet. Noch im ersten Jahr entwickelte Herbert Göweil eine Wickelmaschine. Ein Meilenstein dabei war die Umsetzung eines rotierenden Wickelarms, welchen es in dieser Bauart noch nicht gab. Der Grundstein für den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Preisübergabe an die Familie Ottensamer aus Rainbach.

Garten-Trophy
Auszeichnung für Familie Ottensamer aus Rainbach

FREISTADT. Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung der OÖ-Garten-Trophy 2020 am Hauptplatz in Freistadt, wo anlässlich der diesjährigen Gartenland-Tour – coronabedingt heuer etwas verspätet – die Sieger geehrt wurden. Die Familie Ottensamer aus Rainbach im Mühlkreis holte sich dabei nicht nur den ersten Platz im Bezirk Freistadt, sondern darf als Landessieger auch den "Schönsten Gemüsegarten des Landes" ihr Eigen nennen. Landesrat Max Hiegelsberger, Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Symbolfoto

Polizei-News
Flak-Granate in Rainbach entdeckt

RAINBACH. Bei Baggerarbeiten kam am Dienstag, 4. Mai, gegen 12 Uhr, eine Flak-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg zum Vorschein. Der 52-jährige Arbeiter verständigte sofort die Polizei. Der Auffindungsort wurde bis zum Eintreffen des Sprengstoffsachkundigen Organs (SKO) abgesichert und der Entminungsdienst des Bundesministeriums für Landesverteidigung in Kenntnis gesetzt. Die Granate wurde schließlich fachtechnisch entsorgt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Peter Lorenz maturierte 2010 an der HAK Freistadt.
2

50 Jahre HAK
Peter Lorenz – die richtige Wahl getroffen

Peter Lorenz, Maturajahrgang 2010, stürzte sich zunächst in die Arbeitswelt und studierte erst später. RAINBACH, FREISTADT, LINZ. So wie Peter Lorenz geht es wohl vielen Schulabsolventen: Nachdem das große Ziel Matura erreicht ist, herrscht eine gewisse Orientierungslosigkeit: Ein Studium beginnen und länger kein Geld verdienen oder sich gleich ins Berufsleben stürzen? Das Pendel schlug bei Lorenz schließlich Richtung Direkteinstieg in die Arbeitswelt aus. "Im Nachhinein betrachtet war das die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Vizebürgermeister Gerhard Pühringer, Fraktionsobmann Gottfried Blumauer, Bürgermeister Günter Lorenz, JVP-Obfrau Anna Katharina Jachs, Seniorenbundobmann Franz Schimpl und Inkoba-Obmann Fritz Stockinger.
2

ÖVP Rainbach
Einen Baum für Generationen gepflanzt

RAINBACH. Passend zum „Tag des Baumes“ hat die ÖVP Rainbach, gemeinsam mit dem Seniorenbund und der Jungen ÖVP eine Kaiserlinde beim Kreisverkehr vor der Volksschule gepflanzt. „Unser ‚Generationenbaum‘ steht sinnbildlich für die Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz für alle Generationen“, sagt Gemeindeparteiobmann und Bürgermeister Günter Lorenz. Die Aktion ist Teil einer landesweiten Initiative von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Dabei werden in mehr als 200 Gemeinden neue Bäume gepflanzt....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Spatenstich für die "Rosensiedlung" (von links): Vizebürgermeister Gerhard Pühringer, Pfarrer Anton Stellnberger, Bürgermeister Günter Lorenz, Generaloberin Angelika Garstenauer, Ernst Lindinger (ISG), Josef Brandauer (Franziskanerinnen), Wolfgang Trauner und Gerald Knopf (Swietelsky).

Bauprojekt
Spatenstich für "Rosensiedlung" in Rainbach

Mit dem Wohnprojekt "Rosensiedlung" südlich des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth investieren die Franziskanerinnen von Vöcklabruck in ein weiteres zukunftsweisendes Projekt in Rainbach im Mühlkreis. Die 22 Mietwohnungen für Jung und Alt werden bereits im Herbst 2022 bezugsfertig sein – wer sich für eine Wohnung interessiert, sollte sich rasch entscheiden. RAINBACH. „Wir freuen uns sehr, unsere Verbindung zu Rainbach mit dem Bau der Rosensiedlung weiter auszubauen“, betonte Angelika...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Rainbach im Mühlkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 51,93 Prozent der Stimmen, es folgten die SPÖ (18,23 Prozent), die Bürgerbewegung für Rainbach (16,41 Prozent) und die FPÖ (13,44 Prozent). Die Verteilung der 25 Sitze im Gemeinderat sieht wie folgt aus: ÖVP (14), SPÖ (4), BBfR (4) und FPÖ (3). RAINBACH. Bei der Bürgermeisterdirektwahl 2015 setzte sich Friedrich Stockinger (ÖVP) mit 68,94 Prozent der Stimmen durch. Wolfgang Koller (SPÖ) kam auf 16,28 Prozent, Alois Affenzeller (FPÖ) auf 14,79...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt
Von links: Gemeindearchivar Gerhard Franz Weichselbaum, Bürgermeister Günter Lorenz.

Jubiläum
Gemeindearchivar feierte 70sten Geburtstag

RAINBACH. Die Digitalisierung hat längst in alle Lebensbereichen Einzug gehalten. Per Mausklick die gewünschte Information zu erhalten, ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Mit Suchmaschinen ist es heutzutage ein Leichtes, jegliche Informationen schnell zu erhalten. Schwieriger wird es, an Informationen aus der Vergangenheit zu gelangen. Nachforschungen über die Vergangenheit der Marktgemeinde Rainbach und deren Umgebung können seit einigen Jahren im bestens aufbereiteten Gemeindearchiv...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Am Standort Rainbach der Greiner Bio-One Gruppe arbeiten knapp 100 Mitarbeiter.
4

Greiner Bio-One
In Rainbach wird Hightech-Medizintechnik produziert

Anlässlich der diesjährigen "GesundheitsRundschau" stellt die BezirksRundschau Freistadt den Greiner-Bio-One-Standort in Rainbach im Mühlkreis in einem Wirtschaftsportrait vor.  RAINBACH, KREMSMÜNSTER. Die Greiner Bio-One-Gruppe ist ein wichtiger Arbeitgeber in Oberösterreich. 2019 erwirtschaftete die international agierende Gruppe 509 Millionen Euro Umsatz. Am Standort in Rainbach sind aktuell knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt. In diesem Jahr sollen weitere 15 Mitarbeiter im Produktionsumfeld...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Gottfried Blumauer, Walter Pilgerstorfer, Alois Affenzeller, Klaus Reichinger, Bürgermeister Günter Lorenz, Erwin Haas, Markus Wahlmüller und Daniela Weglehner-Pilgerstorfer.

Versorgungssicherheit
Gemeinde Rainbach kaufte "Wasserbus"

RAINBACH. Für die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung, aber auch andere Einsätze des Bauhofs kaufte die Marktgemeinde einen gebrauchten Transporter. ÖVP-Bürgermeister Günter Lorenz sowie die Fraktionsobmänner Gottfried Blumauer (ÖVP), Walter Pilgerstorfer (SPÖ), Alois Affenzeller (FPÖ) und Klaus Reichinger (BBfR) übergaben den Opel-Kastenwagen an die Wassermeister Erwin Haas, Markus Wahlmüller und Daniela Weglehner-Pilgerstorfer. Der Gesamtkaufpreis inklusive spezieller Ausstattung für die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Summerau
Dinos machen Werbung für den Fasching 2022

RAINBACH. Ein bisserl Fasching darf’s auch trotz Corona sein. In der Ortschaft Summerau macht man schon Werbung für den Fasching 2022. In Dinosaurier-Schutzanzügen ziehen zwei Mitglieder des Faschingskomitees (Liesi und Mario Katzmair) von Haus zu Haus mit einer Botschaft in der Hand: „Save The Date, das ist ganz klar, Faschingsmontag ist der 28. Februar im nächsten Jahr."

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Gemeinde Rainbach hat den Pachtvertrag mit der Familie Scherb für weitere zehn Jahre verlängert.
1 3

Sportstätten-Pachtvertrag
SPÖ Rainbach sieht "Ungerechtigkeit"

RAINBACH. Wie berichtet, hat die Gemeinde Rainbach den Pachtvertrag mit der Familie Scherb verlängert. Damit steht den sportlichen Aktivitäten in den nächsten zehn Jahren nichts im Wege. Auch die SPÖ gab ihre Zustimmung zur Verlängerung des Sportplatz-Pachtvertrages. "Es ist extrem wichtig, dass Vereine und Schulen eine ordentliche Sportstätte zur Verfügung haben", sagt Partei- und Fraktionsobmann Walter Pilgerstorfer.  Jugendförderung gestrichen Allerdings sieht der Rainbacher SPÖ-Chef ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Eine UVP-Verhandlung ist eine ganz schön trockene Materie.

Weinstreit
Aus Frust zum trockenen Roten gegriffen

RAINBACH. Mitte November 2020 stand die Umweltverträglichkeit des S-10-Abschnittes von Freistadt Nord bis Rainbach Nord auf dem Prüfstand. Verhandelt wurde mehrere Tage und via Internet. Dabei ärgerte sich Rainbachs Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP) maßlos über zwei Verhandlungsteilnehmer: den von der Bürgerbewegung für Rainbach und einigen Privatpersonen engagierten Rechtsanwalt Wolfgang List sowie den Sachverständigen Egon Zwicker. Während der Verhandlungstage seien die beiden "immer wieder...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Katharina Jachs, Günter Lorenz und Christa Horner.
3

Zertifikat
Jetzt ist es offiziell – Rainbach ist familienfreundlich

RAINBACH. Rainbach darf sich ab sofort "Familienfreundliche Gemeinde" nennen. Die Zertifikatsverleihung fand coronabedingt virtuell statt. In Vertretung von Bundesministerin Christine Aschbacher überreichte Kabinettschefin Eva Landrichtinger die Auszeichnung digital an Bürgermeister Günter Lorenz, Familienausschuss-Obfrau Katharina Jachs und Sachbearbeiterin Christa Horner. Die Zertifizierung „Familienfreundliche Gemeinde" ist ein kommunalpolitischer Prozess. Ziel ist es, das Vorhandensein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Zeugenaufruf der Polizei
Einschleichdiebstahl in einer Trafik in Rainbach im Mühlkreis

Am 20. November 2020, kurz nach 10.45 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte Täter den Verkaufsraum einer Trafik in Rainbach im Mühlkreis. RAINBACH (red). Während ein Täter die Verkäuferin ablenkte, schlich sich der zweite in das Lager und stahl dort aus einem unversperrten Tresor mehrere tausend Euro. Wer hat eine Wahrnehmung gemacht?Anschließend verließ er das Geschäft, während die Verkäuferin noch immer mit seinem Komplizen beschäftigt war. Zeugen, die vor dem Geschäft Wahrnehmungen gemacht...

  • Freistadt
  • Klaus Niedermair
Verschiedene Kräuter haben eine wohltuende Wirkung bei Erkältungen.
3

Apothekerin verrät
Hausmittel gegen Erkältungen und grippale Infekte

Sie ist wieder da – Erkältungszeit. Doch bei grippalen Infekten und Erkältungssymptomen muss man nicht immer gleich zu Medikamenten greifen. Apothekerin Christine Deibl aus Rainbach verrät, welche Hausmittel bei Erkältungskrankheiten eine praktische und schnelle Hilfe sind, nicht nur, weil sie natürlich wirken, sondern weil man sie fast immer zur Verfügung hat.  BEZIRK FREISTADT. Die Zwiebel ist ein richtiges Allround-Talent. Sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral. Eine...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Polizei-News
Arbeiter (34) fiel von Leiter auf Betonboden

RAINBACH. Ein 34-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach war am Freitag, 13. November, mit Montagearbeiten auf einer Stallbaustelle in Rainbach im Mühlkreis beschäftigt. Dabei stieg er auf einer Klappleiter auf die etwa zwei Meter hohe Betonaußenmauer. Von dort aus wollte der Arbeiter die Leimbinderträger der Dachkonstruktion mit der Außenmauer fest verschrauben. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte von der Leiter auf den Betonboden. Der 34-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Kindergartenleiterin Andrea Panholzer, Bürgermeister Günter Lorenz und Familienausschuss-Obfrau Katharina Jachs.
2

Street Buddies
Mehr Sicherheit für Rainbacher Kinder

RAINBACH. Die Sicherheit ist in Rainbach aufgrund des massiven Verkehrsaufkommens im Ortsgebiet eine ständige Herausforderung. Um auf die hohe Fußgängerfrequenz im Bereich des Kindergartens und der Volksschule hinzuweisen, wurden sogenannte "Street Buddies" aufgestellt. Es handelt sich dabei um hochrückstrahlende Kunststoff-Figuren mit Fähnchen, die gerade in der nebeligen, dunklen Zeit die Autofahrer auf die Kinder aufmerksam machen sollen. „Das Verkehrssicherheitsproblem ist speziell für die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

POLIZEI-NEWS
Motorradfahrer (62) verunglückte tödlich

RAINBACH. Ein 62-jähriger tschechischer Staatsbürger fuhr am Donnerstag, 3. September, gegen 9.30 Uhr, mit einem Motorrad auf der Summerauer Landesstraße (L 1483) von Rainbach kommend in Richtung Reichenthal. Er war der dritte Fahrer einer fünfköpfigen Motorradgruppe. Im Bereich der Ortschaft Eibenstein kam er am Beginn einer langgezogenen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und in weiterer Folge zu Sturz. Anschließend schlitterte der Mann offensichtlich mit dem...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Simon, Lucas und Andreas in ihrem Element
2

BESUCH IM ALTENHEIM
Musik verbindet und spricht jede Sprache

RAINBACH, WINDHAAG. Gerade in der Corona-Zeit freuen sich ältere Menschen über einen Besuch und vor allem über Musik. Karl Weinzinger aus Windhaag liebt die Musik über alles. Er und viele weitere Bewohner des Alten- und Pflegeheimes Rainbach verbrachten kürzlich einen geselligen und lustigen Nachmittag bei alten Liedern zum Mitsingen und Schunkeln. Musik verbindet eben und spricht jede Sprache.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bürgermeister Günter Lorenz (l.) freut sich, dass die ersten Kaufverträge kürzlich am Gemeindeamt in Rainbach unterzeichnet wurden.
1

BAUGRÜNDE
Wohnen in bester Rainbacher Lage

RAINBACH. Die Suche nach Baugründen boomt derzeit in Rainbach. Durch die Nähe zur Mühlviertler Schnellstraße (S 10) und die Ansiedelung innovativer Betriebe hat sich die 3.000-Einwohner-Gemeinde immer mehr zu eine interessanten Wohngegend entwickelt. Sie steht bei Bauwerbern hoch im Kurs, derzeit sind mehr als 30 Interessenten vorgemerkt. Die Franziskanerinnen von Vöcklabruck betreiben das Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth. Angrenzend daran entsteht nun ein attraktives Bauland für Wohnen in...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Mario Pilgerstorfer
2

SOZIALISTISCHE JUGEND
Rainbacher (23) neuer Chef der SJ Oberösterreich

RAINBACH/M. Der ehemalige Vorsitzende der Sozialistischen Jugend (SJ) Freistadt, Mario Pilgerstorfer, leitet mit der SJ Oberösterreich ab sofort die Geschicke der größten linken Jungendorganisation im Land. In den nächsten Monaten will der 23-jährige Rainbacher, der an der HAK Freistadt maturierte und im Herbst sein Studium der Sozialarbeit abschließen wird, unter anderem das Thema freie Seezugänge in den Fokus stellen. „Gerade jetzt in der Corona-Krise zeigt sich, dass vor allem junge Menschen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

POLIZEI-NEWS
Autodieb in Rainbach festgenommen

LINZ, LEOPOLDSCHLAG, RAINBACH. Ein vorerst unbekannter Täter brach am Montag, 29. Juni, zwischen 2 und 3 Uhr eine Eingangstür zu einem Autohaus in Linz auf und stahl dort den Schlüssel zu einem auf dem Firmengelände abgestellten Pkw. Anschließend nahm er das Fahrzeug unbefugt in Betrieb und fuhr mit diesem von Linz in Richtung Tschechien. Noch vor Bekanntwerden des Diebstahles wurde der Pkw gegen 4.10 Uhr von Leopoldschläger Polizisten auf der B 310 in Rainbach gesichtet. Da vorne lediglich ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.