Raritäten

Beiträge zum Thema Raritäten

G. Handlechner, R. Würflinger, M. Schmidthaler, J. Roitinger, T. Dietrich-Hübner, M. Weis, M. Hinterholzer, J. Hartl, M. Kogler, M. Ettlinger.
4

Streuobstwiesen an der Moststraße
Neues Projekt soll rare Birnen retten

2.000 Quadratkilometer an Streuobstwiesen sollen durch ein groß angelegtes Projekt erhalten werden. MOSTSTRASSE. "Der Streuobstbestand ist hochgradig gefährdet", sagt Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger. Deshalb startet die LEADER-Region Moststraße mit Blühendes Österreich ein Projekt zum Erhalt von 2.000 Quadratkilometern an Streuobstwiesen. "Der Fokus liegt auf Birnenraritäten", so Ettlinger. Das steckt hinter dem Projekt„Durch unsere Initiative erhalten wir unser Landschaftsbild,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
1 1 35

Seitenstettner Jubiläums-Gartentage

Seit 25 Jahren erfreuen sich die auch heuer wieder zahlreich erschienen garteninteressierten Besucher der Gartentage im historischen Hofgarten des Stiftes Seitenstetten. Neben den rund 120 Rosensorten welche neben vielen anderen Blumen im Stiftsgarten alljährlich erblühen, kann man während der Gartentage bei den über 100 Ausstellern neben Raritäten auch aus einem umfangreichen Sortiment Rosen, Sommerblumen, Stauden, Gemüse- u. Kräuterpflanzen sowie Sträucher und Bäume für den eigenen Hausgarten...

  • Amstetten
  • Hanspeter Lechner
21

Stadtflohmarkt der Amstetten Stadtmarkting GmbH
Schnäppchenjagd in Amstettner City

AMSTETTEN. (HPK) Eine große Auswahl an modischen Einzelstücken und Restposten lockten die Besucher beim Amstettner Stadtflohmarkt unter anderem in die Fachgeschäfte von Christian Dunkl und Gottfried Kogler. Aber auch echte Raritäten und Antiquitäten von Erwin Wagner, Thomas Wimmer oder Gerhard Hassler zogen die Blicke der Schnäppchenjäger auf sich.

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener

Pflanzen-Raritätenmarkt in Gießhübl

STADT AMSTETTEN. Der zweite Jahrgang des Most-viertler Bildungshofes stellt sich mit dem „Pflanzen-Raritätenmarkt“, welcher am Dienstag, 30. April, am Mostviertler Bildungshof Gießhübl von 14 bis 18:30 Uhr stattfindet, neuen Herausforderungen. Die Schüler freuen sich sehr auf die Präsentation und den Verkauf der Pflanzen. Mit Kaffee und Kuchen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
66

Schnäppchenjagd: 47. Lions Flohmarkt in Amstetten

Freiwillige Helfer erzählen, warum sie sich in den Dienst der guten Sache stellen. AMSTETTEN. (HPK) Bei der bereits 47. Auflage des Lions Flohmarktes unter Präsident Stefan Krejci und dem Flohmarktbeauftragten Gunther Panowitz kamen die Schnäppchenjäger in der Eishalle wieder einmal bei Produkten von A wie Antiquitäten bis Z wie Zeitschriften voll auf ihre Kosten. Neben den Club-Mitgliedern stellten sich auch eine große Zahl an freiwilligen Helfern, darunter Bezirkshauptfrau Martina...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Beliebtes Fotomotiv: "Batman" Martin Hahn mit Leonie Funke.
26

CAR - Die Motorshow: "Das Lebensgefühl ist wichtig"

Besucher berichten in der Amstettner Remise, was für sie beim Auto wirklich zählt. AMSTETTEN. (HPK) "Ich muss mich mit dem Auto identifizieren können", erzählt Anke Bade bei der Motorshow im alten Lokschuppen, worauf es ihr beim fahrbaren Untersatz besonders ankommt. Und da steht für sie ihr Sportflitzer Marke Fiat Spider 124, Baujahr 1968, an erster Stelle. Neben dem Preis-Leistungsverhältnis zählt für Jürgen Adelmann vor allem eines: "Es muss einfach Spaß machen!" Und eben diesen hat er mit...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Lions Damen: Flohmarkt-Beauftragte Gertraud Senker und Präsidentin Maria Schoder.
28

Lions Flohmarkt: "Die Damen nehmen's ein bisschen genauer"

Was können Frauen besser als Männer? Die Antworten gab's bei der Schnäppchenjagd der Lions Damen in Waidhofen. WAIDHOFEN/YBBS. (HPK) Zur elften Schnäppchenjagd riefen die Damen des Lions Clubs Mostviertel, angeführt von Präsidentin Maria Schoder und Flohmarkt-Beauftragten Gertraud Senker, in die Eishalle. In den (Verkaufs)-Dienst der guten Sache stellten sich unter anderem Herta Kaufmann, Elfriede Ertl, Gudrun Haselsteiner und Elisabeth Lenhardt, die sich auch über die Unterstützung von Michael...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Fachwissen und Leidenschaft: Kunsthändler Josef Renz gilt als einer der führenden Experten in der Kunsthandelsbranche.

Jäger der verlorenen Schätze

"Es geht darum, unsere Geschichte und Kultur zu bewahren", sagt Kunsthändler Josef Renz. Schon seit 15 Minuten steht der Kunsthändler in der Türe zum Dachboden und lässt den Raum und Gegenstände auf sich wirken. Erst dann setzt er langsam einen Fuß in den dunklen, staubigen, von Spinnweben überzogenen Raum, sieht sich jedes Stück an. Auch die kleinen, unscheinbaren Dinge, die längst vergessen wurden. Gespür und Fachwissen "Man muss sich einfach Zeit nehmen, störende Gedanken ausschalten und die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Experte Josef Renz: "Es ist egal, wer etwas findet. Hauptsache es wird vor dem weiteren Verfall gesichert."
1

Die Grüße aus dem Jenseits steckten in einer Kommode

Josef Renz hat viele wertvolle Stücke gerettet. Ein 500-Euro-Bild vom Flohmarkt, dass sich als eineinhalb Millionen teures Stück eintpuppte, oder ein wertvolles Oskar-Kokoschka-Bild. Eine Geschichte hat den Kunsthändler aber besonders berührt. "Eine alte Dame bat mich, eine Kommode zu restaurieren. Beim Tragen habe ich etwas scheppern gehört", erzählt Renz. "In einer Geheimlade haben wir Schmuck im Wert von 14.000 Euro gefunden", fügt er hinzu. "Es hat sich beim Nachforschen herausgestellt,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Johann Riegler hat in seinem Archiv ca. drei Millionen Ansichtskarten.

Große Leidenschaft für alte Ansichten

PETZENKIRCHEN. Seit seinem 40. Lebensjahr sammelt Johann Riegler alte Ansichtskarten, darunter viele Raritäten und ausgefallene Stücke. Den Bezirksblättern hat er sie für "damals und heute" zur Verfügung gestellt. Kontakt: Johann Riegler, Petzenkirchen, 0664/3389897.

  • Amstetten
  • Anna Eder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.