Raser

Beiträge zum Thema Raser

Berndorfer Alkolenker raste mit 100 km/h durch Salzburg

SALZBURG/BERNDORF (mb). Mit 89 statt erlaubten 50 km/h hat die Polizei in der Nacht auf Mittwoch, 8. April, einen 26-jährigen Berndorfer in der Stadt Salzburg gemessen. Anstatt anzuhalten beschleunigte der Mann auf mehr als 100 km/h, die Beamten konnten ihn erst nach "längerer Fahrt" stoppen. Ein Alkoholtest ergab 1,16 Promille. Dem Flachgauer wurde der Führerschein, der nur befristet gültig und bereits abgelaufen war, abgenommen. Zudem wird er angezeigt.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Amtsbekannter Lenker flüchtete vor der Polizei

FLACHGAU (mb). Völlig ignoriert hat ein amtsbekannter Fahrzeuglenker am Freitag, 6. März, die Anhaltezeichen der Polizeistreife. Der Pensionist hat bereits vor mehreren Jahren seinen Führerschein verloren. Mit bis zu 140 km/h raste er vor der Polizei davon, wobei er andere Verkehrsteilnehmer gefährdete. Auf der Westautobahn überholte er im dichten Verkehr mit bis zu 180 km/h nehrmals gefährlich und flüchtete schließlich in Richtung Deutschland,. Ein Überholen und gefahrloses Anhalten des...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
"Manche Lenker denken nach dem Wenden nicht nach", kritisiert Gertraud Schimak.

Josef-Preiß-Allee: Viele fahren zu Schnell

Trotz Einbahn müssen sich Schüler in der Josef-Preiß-Allee vor zu schnellen Autos fürchten. SALZBURG (af). "In letzter Zeit haben mich wiederholt besorgte Eltern angesprochen: Ihre Kinder haben Angst, wenn sie auf dem Weg zur Schule über die Josef-Preiß-Allee müssen", erklärt FPÖ-Gemeinderätin Gertraud Schimak. Der Grund: Obwohl die Allee eigentlich eine Einbahn ist, fahren die Autos dort oft viel zu schnell. Lenker selbst oft Eltern "Es ist absurd: Die meisten, die dort fahren, sind selbst...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andreas Farcher

Mit 115 km/h über den Mirabellplatz gerast

Mit zivilen Motorrädern führten Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg in der Stadt Salzburg und im Bezirk Salzburg-Umgebung am Sonntag (26.06.2011) Geschwindigkeitsüberwachungen durch. Dabei wurden u.a. zwei Raser nach beträchtlichen Geschwindigkeitsübertretungen aus dem Verkehr gezogen. Mann rast mit 115 km/h über Mirabellplatz Ein 20-jähriger Motorradlenker aus der Stadt Salzburg wurde am Mirabellplatz in Fahrtrichtung Makart-Platz mit einer Fahrgeschwindigkeit von 115 km/h gemessen....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Probeführerscheinbesitzer mit 126 km/h im Ortsgebiet unterwegs

Ein 21-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus der Stadt Salzburg - er besitz erst seit Oktober 2010 einen Führerschein - fuhr am Mittwoch, 30.03.2011 gegen 00:14 Uhr, auf der Innsbrucker Bundesstraße mit 126 km/h durch die Flughafenunterführung in Richtung stadteinwärts anstatt der erlaubten 50 km/h im Ortsgebiet. Der Lenker gab gegenüber der Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Salzburg, welche die Übertretung festgestellt hatte, an, dass er nur sein 300 PS starkes Fahrzeug ausprobieren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Patricia Enengl
Im Ortsgebiet halten laut Messungen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit 80 Prozent der Autofahrer Tempo 30 nicht ein.

Gemeinden wollen Autoraser verfolgen

FLACHGAU. Seit 1. Jänner dürfen Österreichs Gemeinden keine Radarmessungen mehr durchführen. Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer ist darüber empört. Er spricht von „einem sehr ernsthaften Problem bei der Verkehrssicherheit“. Die derzeitige Gesetzeslage ist nach Ansicht von Helmut Mödlhammer völlig unbefriedigend. „Ein großer Teil der Gemeinden ist verzweifelt, weil keinerlei wirksame Handhabe gegen Raser im Ortsgebiet mehr besteht“, erklärt der Gemeindebund-Präsident. „Die Übertretungen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblatt Flachgau Süd

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.