Raub

Beiträge zum Thema Raub

Lokales
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Linzer Stadtpolizeikommando unter der Tel. 059133 453333 zu melden.

Polizei bittet um Hinweise
Mann von Unbekannten am Linzer Hauptbahnhof beraubt

Einem Mann wurde am Hauptbahnhof in Linz das Handy und Bargeld geraubt. Die Polizei bittet um Hinweise zum Tätertrio. LINZ. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten wurde am 17. Jänner 2020 gegen 20:10 Uhr von drei bislang Unbekannten beim Hauptbahnhof in Linz beraubt. Dabei wurde er zuerst von einer Frau angesprochen und um Geld angebettelt. Nachdem er dies verneinte, kam eine zweite Frau hinzu. Die beiden umarmten ihn und gleichzeitig kam ein Mann dazu und griff ihn von hinten an. Die drei...

  • 18.01.20
Lokales
Die Jugendlichen wurden in die Justizanstalt Linz eingeliefert, weitere Erhebungen sind erforderlich.

Festnahmen angeordnet
20-köpfige Jugendbande ausgehoben

Polizisten aus Enns gelang es, eine etwa 20-köpfige Linzer Jugendbande auszuforschen und sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren auf Grund einer gerichtlich bewilligten Festnahmeanordnung festzunehmen. ENNS, LINZ. Wie die Polizei in ihrer Meldung vom 11. Jänner 2020 berichtet, stehen mehrere Jugendliche im Verdacht, seit zumindest Sommer 2018 bis zum Zeitpunkt der Festnahme für zahlreiche Raubüberfälle, Körperverletzungen, Schutzgelderpressungen sowie Suchtmitteldelikte im Großraum...

  • 11.01.20
Lokales
Die Polizei nahm die beiden 14-Jährigen fest. Bei ihren ersten Einvernahme zeigten sich die Jugendlichen teilweise geständig.

Vorfall am Linzer Hauptbahnhof
Zwei Jugendliche wegen Raubes in Haft

Zwei 14-Jährige wurden von der Polizei festgenommen: Sie haben einen 17-jährigen Perger am Linzer Hauptbahnhof ausgeraubt. Die beiden Jugendlichen zeigen sich teilweise geständig. LINZ. Am 13. November 2019 gegen 16.40 Uhr erstatteten ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Perg und ein 24-Jähriger aus Linz auf der Polizeiinspektion Hauptbahnhof Anzeige. Der Perger sei bereits am 11. November 2019 zwischen 16 Uhr und 17 Uhr vor einem Restaurant am Linzer Hauptbahnhof ausgeraubt worden. Dabei...

  • 23.11.19
Lokales
Die Polizei nahm nach einem Raubüfall in der Neutorgasse einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest.

Polizeimeldung
Nach Raub und Faustschlag – Täter gefasst

Kurz nach einem brutalen Überfall in der Neutorgasse, nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest. LINZ. Ein zunächst unbekannter Täter überfiel am frühen Dienstagmorgen eine Passantin in der Linzer Neutorgasse. Der Mann scheiterte dabei beim Versuch der Frau die Handtasche herunterreißen, schlug der Frau darauf mit der Faust ins Gesicht und entriss ihr eine Aktentasche. Schließlich konnte der Mann fliehen. Festnahme in Tatortnähe Im Zuge der Fahndung nahm die Polizei knapp zwei Stunden...

  • 03.10.19
Lokales
18-Jähriger bei Raubüberfall in Linz leicht verletzt

Raubüberfall
Unbekannter bedrohte zwei junge Linzer mit Messer

Ein unbekannter Mann soll am 27. September 2019, um 19:40 Uhr, in der Wienerstraße in Linz zwei Linzer (18 und 22 Jahre alt) angesprochen haben. LINZ. Laut Polizeibericht erkundigte sich der Mann, ob sie Drogen hätten, und fragte nach Geld. Als die beiden Opfer verneinten, soll der Unbekannte dem 18-Jährigen einen Kinnhaken verpasst und beiden mit einem Messer gedroht haben. Der Täter stahl die Bankomatkarte des 18-Jährigen, der mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz in...

  • 28.09.19
Lokales
Simone Wögerbauer, Ermittlerin des Stadtpolizeikommandos (SPK) Linz, Polizei-Kommandant Karl Pogutter und Philip Christl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Linz informieren über die Aufdeckung der Jugendbande "Babyface".
3 Bilder

Landespolizeidirektion OÖ
Jugendbande "Babyface" zerschlagen

Seit Herbst 2018 beging die Jugendbande – wegen des jungen Alters ihrer Mitglieder "Babyface" genannt – in der Stadt Linz sowie in Leonding und Pasching etwa 100 Straftaten. Nun konnte die Polizei die Gruppierung zerschlagen. LINZ. Seit Herbst 2018 beging eine Jugendbande in der Stadt Linz sowie in Leonding und Pasching Straftaten. Gestern gab die Polizei bei einer Pressekonferenz bekannt, dass die Gruppierung zerschlagen werden konnte. Da die Mitglieder der Bande relativ jung waren – von...

  • 09.08.19
Lokales

POLIZEI-NEWS
15-Jähriger nach Raub am Linzer Hauptbahnhof in Haft

LINZ. Gestern Nachmittag kam ein 16-Jähriger auf die Polizeiinspektion Linz-Hauptbahnhof, um einen Raub anzuzeigen. Der junge Mann gab an, am Linzer Hauptbahnhof von einem unbekannten Täter zuerst angerempelt worden zu sein. Danach packte der Täter den Anzeiger am Hals und gab ihm auch einen Fußtritt gegen den Oberschenkel. Weiters begann der Täter das Opfer zu beschimpfen und fragte ihn nach Geld. Der 16-Jährige zog vor Angst seine Geldtasche aus der Hose. Daraufhin versetzte ihm der Täter...

  • 27.07.19
Lokales
Der Täter hatte ein Messer dabei.

Polizeimeldung
Messerüberfall auf Supermarkt – Fahndung läuft

In der Unionstraße wurde die Kassa eines Supermarktes ausgeraubt, die Polizei bittet um Mithilfe. LINZ. Ein bisher unbekannter Täter wartete gestern, 15. Mai, gegen 19 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Linzer Unionstraße bis kein Kunde mehr anwesend war und täuschte dann den Einkauf eine Packung Kaugummi vor. Als der Kassier die Kassenlade öffnete, bedrohte er ihn mit einem Messer und packte sämtliche Banknoten in eine Plastiktasche. Die unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndung blieb...

  • 16.05.19
Lokales

Zeugen gesucht
Versuchter Raub

Ein 16-Jähriger wurde bei dem Versuch ihm Geld abzunehmen unbestimmten Grades verletzt. LINZ. Eine Gruppe von acht bis zehn Personen südländischer Herkunft sprach am 17. Februar 2019, um 2:10 Uhr zwei Linzer, 16 und 17 Jahre alt, am "Hofberg" in der Linzer Altstadt an bzw. forderte einer von ihnen vom 16-Jährgen Geld. Dieser weigerte sich woraufhin ihm sein Kontrahent einen Faustschlag gegen den Kopf versetzte. Anschließend liefen sie weg. Der 16-Jährige erlitt durch den Faustschlag...

  • 17.02.19
Lokales

Mit Faustschlägen niedergeschlagen
"Internetfreund" attackiert Gastgeber

LINZ.  Ein 31-jähriger Linzer lernte über ein soziales Netzwerk einen Mann aus Rumänien kennen, den er zu sich in die Wohnung in der Linzer Innenstadt einlud. Nachdem der Mann drei Tage beim 31-Jährigen übernachtete, gerieten die beiden in Streit. Dabei schlug der Rumäne das Opfer mit Faustschlägen zu Boden und raubte ihm 280 Euro aus der Jacke. Der Verdächtige zerstörte auch mehrere Elektronikgeräte seines Gastgebers. Die Schadenssumme liegt bei etwa 2.050 Euro. Dann nahm der...

  • 09.02.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizeimeldung
Raub mit Messer – Polizei bittet um Hinweise

LINZ. Ein bislang unbekannter Täter betrat am 21. Jänner um 0.50 Uhr über den Haupteingang ein Restaurant in der Linzer Innenstadt. Der Mann war mit einem zirka zehn cm langen Messer bewaffnet und mit Haube und Schal maskiert. Er ging zielorientiert in die Kellerräumlichkeiten des Lokals, wo die 26-jährige Angestellte mit der Tagesabrechnung beschäftigt war. Der Täter bedrohte die Angestellte mit dem Messer und nötigte diese zur Herausgabe der Tageslosung mit den Worten: "Gibst du mir Geld,...

  • 21.01.19
Lokales

Mann beraubt

LINZ. Am 24. Dezember 2018 gegen 23:20 Uhr behob ein 42-Jähriger bei einem Bankomaten in der Linzer Schillerstraße Geld. Unmittelbar danach wurde er von 3-5 bislang unbekannten männlichen Personen zusammengeschlagen und des Bargeldes inklusive seiner Geldtasche beraubt. Die Täter, die das Opfer als "ausländische Männer" beschrieb, flüchteten in Richtung Innenstadt. Die unmittelbar danach eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Das Opfer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und...

  • 25.12.18
  •  1
Lokales

Fünf Jugendliche nach Raubversuch festgenommen

LINZ. Ein 15-Jähriger aus Linz wurde am 24. Dezember 2018 um 19:15 Uhr in Linz von fünf Jugendlichen überfallen. Diese umstellten ihn und drohten ihm Schläge an, sollte er ihnen seine Geldtasche nicht geben. Nachdem der 15-Jährige seine Geldtasche aushändigte und die Fünf bemerkten, dass er kein Geld bei sich hatte, ließen sie alles fallen und flüchteten durch einen Hofdurchgang. Etwa 10 Minuten später hielt eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Landhaus 5 Jugendliche in der Nähe des...

  • 25.12.18
  •  1
Lokales

Drei Unbekannte
Täter raubten Handys und Bargeld

LINZ. Am 24. November 2018 um 21:30 Uhr wurden ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung und seine 16-jährige Begleiterin aus Linz Opfer eines Raubes. Die beiden waren in Linz am Schloßberg unterwegs, als sie von insgesamt drei unbekannten Tätern aufgefordert wurden, ihre Handys und das Bargeld auszufolgen. Einer der Täter war lt. Angaben der Opfer mit einer Pistole, vermutlich einer Schreckschusspistole, bewaffnet. Nachdem die beiden den Tätern ihre Handys und einen geringen Bargeldbetrag...

  • 25.11.18
Lokales
Der unbekannte Täter verschwand unmittelbar darauf in unbekannte Richtung.

Räuber rempelte Opfer an

Einer Pensionistin wurde die Geldtasche geraubt. Bereits am 27. August gegen 16.30 Uhr raubte ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse von einer 68-jährigen Pensionistin aus Linz-Urfahr. Der Täter rempelte die Frau bei der Bushaltestelle im Bereich der Kreuzung Koglerweg/Freistädterstraße an und entnahm zugleich die Geldbörse aus der Handtasche. Pensionistin erlitt Schock Der unbekannte Täter von mittlerer Statur und mit dunklen Haaren verschwand unmittelbar darauf in unbekannte...

  • 28.08.18
Lokales
Der mit einer Sturmhaube maskierte Täter zwängte eine Tür auf, um ins Gebäude zu gelangen.

Einbruch in Wettbüro: Polizei fahndet nach Täter

Ein Mitarbeiter wurde im Schlaf überrascht und leistete heftige Gegenwehr. Der Einbrecher flüchtete nach einem Kampf ohne Beute. Als erfolglos erwies sich ein Einbruch in ein Wettbüro in Linz. Der unbekannte Täter zwängte am 4. Juni gegen 1.30 Uhr mit erheblicher Gewaltanwendung die rückseitig gelegene Brandschutztür auf. Zwar war das Wettbüro bereits geschlossen, in einem Nebenraum schlief jedoch ein 54-jähriger Mitarbeiter. Im Finstern stieß der Täter gegen eine Münzlade, wodurch der...

  • 05.06.18
Lokales

Jugendliche am Donauradweg in Linz beraubt

LINZ. Beim Radweg am Donauweg kam es am 5. Mai, gegen 20:30 Uhr zu einem schweren Raub. Zwei Jugendliche, im Alter von 14 Jahren, standen am Radweg am Jahrmarktgelände hinter einem Fahrgeschäft. Sie hielten ihre Geldbörsen in der Hand und zählten das Kleingeld. Zwei unbekannte Täter kamen auf sie zu. Einer der unbekannten Männer griff an seine Gürteltasche, in der sich ein Messer befand und bedrohte mit Worten die Burschen. Sie forderten sie auf, das Geld herzugeben. Die beiden Opfer übergaben...

  • 06.05.18
Lokales
Nach den Tätern wird noch gesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Drei Jugendliche beraubten 15-Jährigen

In der Werndlstraße war ein 15-jähriger Linzer gestern Abend gegen 17 Uhr Richtung Bindermichl unterwegs, als ihn plötzlich drei Jugendliche umkreisten. Einer der Burschen forderte seine Wertgegenstände. Als der 15-Jährige dies verweigerte, schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht. Der 15-Jährige wurde dabei am Auge verletzt. Das Opfer übergab schließlich seine Wertsachen. Die drei Täter liefen anschließend unerkannt davon und dürften in den Bus der Linie 41 gestiegen sein. Der Haupttäter wird...

  • 11.04.18
Lokales
Junger Mann von zwei Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt.

Linz: 21-Jähriger von zwei Männern niedergeschlagen und ausgeraubt

Ein junger Linzer geriet am 11. März 2018, gegen 6 Uhr, auf dem Hauptplatz mit zwei ihm unbekannten Männern in Streit. LINZ. Wie die Polizei meldet, versetzte einer der Männer dem Linzer in weiterer Folge einen Faustschlag auf den Hinterkopf, sodass er zu Boden stürzte und auf dem Rücken liegen blieb. Der zweite Angreifer trat dem 21-Jährigen mit dem Fuß ins Gesicht. Der junge Mann blieb benommen liegen, konnte jedoch noch wahrnehmen, wie ihm einer der Täter die Geldtasche samt 400 Euro Bargeld...

  • 11.03.18
Lokales

Polizei nimmt nach Raub drei Verdächtige fest

LINZ. Am 3. März, wurde gegen 20:20 Uhr eine Polizeistreife zum Linzer Hauptbahnhof beordert, da dort am Bahnsteig mehrere Personen raufen sollten. Als die Polizisten eintrafen, waren die beiden Opfer noch vor Ort. Ein 20-Jähriger aus Kirchdorf an der Krems und ein 21-Jähriger aus Bad Hall hatten Verletzungen unbestimmten Grades erlitten, so berichtee die Polizei. Sie gaben an, von vier Afghanen mit einem Messer mit den Worten: "Gib mir Alles!" bedroht worden zu sein. Nachdem sie ihnen nichts...

  • 04.03.18
Lokales

Zwei Raubüberfälle auf Passanten in Linz

Beide Fälle ereigneten sich in den Morgenstunden am Samstag, 30. Dezember 2017. In einem Fall konnte die Polizei zwei Verdächtige festnehmen, im zweiten sind die Täter flüchtig. LINZ. Die Polizei berichtet, dass Samstagfrüh zwei Linzer ausgeraubt wurden. Einer der Überfälle ereignete sich um 6:30 Uhr in der Keplerstraße. Ein 28-Jähriger aus Linz wurde von zwei ihm unbekannten Personen vor einem Hauseingang zu Boden gerissen. Die Täter entwendeten seine Geldbörse, in der sich unter anderem...

  • 30.12.17
Lokales

75-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt

LINZ. In der Böhmerwaldstraße wurde am Freitag kurz nach 23 Uhr ein 75-jähriger Mann niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Täter stahl ein Handy und eine Kameratasche. Er war laut Polizei dunkel gekleidet und trug eine dunkle Kappe. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der 75-Jährige wurde zur Behandlung in den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums gebracht.

  • 02.12.17
Lokales

Radfahrer stieß Mann nieder und raubte ihn aus

LINZ. Ein 60-Jähriger aus Linz wurde in der Nacht zum Samstag gegen 0:45 Uhr auf dem Nachhauseweg von einem bislang unbekannten Radfahrer ausgeraubt. Der Pensionist wurde in der Schickmayrstraße plötzlich von hinten gestoßen. Er kam zu Sturz und schlug mit dem Gesicht auf dem Gehsteig auf. Anschließend schnappte sich der Täter die Geldtasche des Verletzten und radelte davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Pensionist erlitt eine Gesichtsprellung und eine Rissquetschwunde...

  • 19.08.17
Lokales

Apotheke überfallen

LINZ, In der Herrenstraße in Linz ist Freitagnachmittag die Apotheke der barmherzigen Brüder überfallen worden. Kurz vor Ladenschluss betrat am 28. Juli, 17:30 Uhr, ein bislang unbekannter Täter mit einem Revolver bewaffnet die Apotheke und nötigte die 36-järhige Pharmazeutin unter Vorhalt der Waffe zur Herausgabe von Bargeldbeständen. Die 36-Jährige aus der Gemeinde Leonding erschrak aufgrund der Drohung und wich vom Kassenpult weg. Daraufhin versuchte der unbekannte Täter die versperrte...

  • 29.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.