Rauchwart im Burgenland

Beiträge zum Thema Rauchwart im Burgenland

Der Spatenstich erfolgte durch Vertreter der OSG und der Gemeinde Rauchwart.
2

Spatenstich
Neues OSG-Wohnhaus für Rauchwart

In Kooperation mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und der Gemeinde Rauchwart entsteht eine neue Wohnhausanlage.  RAUCHWART. Vertreter der OSG und der Gemeinde gaben kürzlich den Startschuss für ein neues Wohnhaus in Rauchwart. Nach den Plänen von Baumeister Edi Pelzmann werden vier Wohnungen mit sonnige Balkone errichtet. Die Wohnungsgrößen variieren dabei von 52 bis 72 Quadratmetern, welche mit ein oder zwei Schlafzimmern ausgestattet sind. Beim Ziel sind sich Bürgermeisterin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Anzeige
Die Holz-Ferienhäuser von Kardea am Rauchwarter See machen Urlaub am Wasser das ganze Jahr über möglich.
12

Urlaubsdomizile
Kardea baut am Rauchwarter Badesee Holz-Ferienhäuser

Urlaub am Wasser, so oft man will - das macht die Holzbaufirma Kardea möglich. Am Ufer eines der schönsten Badeseen des Burgenlandes ermöglicht sie ihren Kunden, sich ihren Traum vom eigenen Feriendomizil zu verwirklichen. In der Kardea-Feriensiedlung am Ostufer des Rauchwarter Badesees stehen 36 Grundstücke von 123 m² bis 322 m² zur Verfügung. Hier errichtet Kardea auf Kundenwunsch Ferienhäuser aus Naturbaustoffen. Vorwiegendes Material ist Massivholz, das auf Wunsch mit Kalk- und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stießen an im Hof des Gasthofs Lang in Rauchwart: Vizebürgermeister Rudolf Ploy, Bürgermeisterin Michaela Raber, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Josef Unger, Gastwirt Andreas Lang (von links).

Burgenländischer Weinsommer
Rauchwarter Gasthaus Lang bot "Genuss im Garten"

Der "Burgenländische Weinsommer" machte auch vor dem Gasthof Lang in Rauchwart nicht halt. "Genuss im Garten" lautete das Motto des Abends, bei dem sich unter anderem Landtagspräsidentin Verena Dunst und Bürgermeisterin Michaela Raber an Schmankerln und Getränke labten. Die Aktion der Landwirtschaftskammer mit vielen kleinen Hoffesten im Land wurde als Alternative organisiert, weil die meisten großen geselligen Veranstaltungen heuer corona-bedingt gestrichen wurden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Zu seinem Camping-Jubiläum organisierte Hans Zeder (Mitte) ein Fest, auch Bgm. Michaela Raber und Vbgm. Rudolf Ploy schauten vorbei.

Leidenschaftlicher Camper
Rauchwart-Stammgast feierte sein 30-Jahre-Jubiläum

Seit 1990 macht Hans Zeder aus Hainfeld (Bezirk Lilienfeld) jedes Jahr Urlaub auf dem Campingplatz beim Badesee, und damit ist er der längstdienende Stammgast dieser Zunft in Rauchwart. Mehrere Wochen im Jahr verbringt er hier. Zu seinem Jubiläum veranstaltete Zeder ein kleines Gassenfest auf dem Campingplatz, bei dem auch Bgm. Michaela Raber und Vbgm. Rudolf Ploy vorbeischauten, um für die lange Rauchwart-Treue zu danken. Zeder ist längst nicht nur Tourist, sondern identifiziert sich auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Eine der Stationen auf dem Weg war der Kunstgarten von Stephan Steinkellner.

Bezirksveranstaltung
SPÖ-Frauen durchwanderten Rauchwart

In und um Rauchwart führte die Sommerwanderung, die die SPÖ-Frauen des Bezirks Güssing organisierten. Dabei wurde nicht nur gewandert, sondern auch innegehalten. Als Pausenstationen dienten die Imkerei Marass und der Kunstgarten von Stephan Steinkellner, ehe sich die Wanderinnen im Strandrestaurant "See la vie" zum Ausklang niederließen. Mit Bezirksfrauenvorsitzender und Bürgermeisterin Michaela Raber machten sich unter anderem auch SPÖ-Bezirkschefin Landtagspräsidentin Verena Dunst und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Pläne sind fertig, freuen sich OSG-Obmann Alfred Kollar (links), Bürgermeisterin Michaela Raber und Vizebürgermeister Rudolf Ploy.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut
Rauchwart erhält weitere Wohnanlage

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) baut in Rauchwart eine weitere Wohnanlage. "Die Planungsarbeiten sind abgeschlossen, der Bau beginnt im September", gab OSG-Obmann Alfred Kollar bei einem Treffen mit Bürgermeisterin Michaela Raber und Vizebürgermeister Rudolf Ploy bekannt. Der neue Wohnblock besteht aus vier Wohnungen, die zwischen 52 m² und 72 m² groß sind. Die Planung lag in den Händen von Architekt Edi Pelzmann. "Fast 100 % der Aufträge gehen an burgenländische Unternehmen",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Ortskern von Rudersdorf war nicht der einzige, der unter Wasser stand.
36

Sturm, Starkregen, Überflutungen
Schwere Unwetterschäden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Schwere Schäden löste gestern, Dienstag, ein heftiges Unwetter mit orkanartigen Windböen, Hagel und Starkregen aus, das über die Bezirke Güssing und Jennersdorf zog. Besonders betroffen waren das Zickental, das mittlere Stremtal, das Lafnitztal und das Raabtal. In St. Michael wurden innerhalb von nicht einmal 15 Minuten 54 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen, aus Rudersdorf wurden 70 Liter in weniger als 40 Minuten gemeldet. Schäden im Zickental ... Die Spur der Verwüstung zeigte sich an...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der Ortsdurchfahrt Rauchwart wurde auf der gesamten Länge eine neue Asphaltschicht aufgebracht.

Bundesstraße
Ortsdurchfahrt Rauchwart in einer Woche saniert

Nur sechs Werktage dauerten die Arbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Rauchwart an der Bundesstraße 57. Im Auftrag der Landessstraßenabteilung wurde die bestehende Asphaltdeckschicht abgefräst und eine neue Deckschicht aufgebracht. Die Kosten betrugen 107.000 Euro.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
An einem Waldrand in den Rauchwarter Bergen blüht die Türkenbundlilie jedes Jahr in üppiger Pracht.
6

Naturschutz
Rauchwart richtet Schutzgebiet für Türkenbundlilien ein

Zwei jeweils 4.000 Quadratmeter große Gemeindeschutzgebiete hat die Gemeinde Rauchwart heuer eingerichtet. Das eine in den Bergen nahe des Gasthauses Lang dient der Erhaltung der naturgeschützten Türkenbundlilie, die dort an einem Waldrand üppig gedeiht. Das zweite in der Nähe des Strembachs schützt die Stadelwiese und die dort blühende bunte Blumenwelt. Fachgerecht gepflegt und gemäht wird die Stadelwiese von den Jägern.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Genießen, entspannen oder aktiv sein: Der Badesee Rauchwart bietet Freizeitvergnügen für alle Generationen.
13

Urlaubsflair zu Wasser und zu Lande
An den Rauchwarter See statt an die See

Wer heuer aus den bekannten Gründen nicht auf Urlaub ans Meer fährt, braucht trotzdem nicht auf Wasser und Strandfeeling zu verzichten. Mit dem Badesee Rauchwart liegt eine der schönsten sommerlichen Freizeit-Oasen direkt vor der Haustür. Die Wasserfläche ist riesig. Nachdem die Sonne hier Stammgast ist, liegt die durchschnittliche Wassertemperatur bei 24 Grad. Die Liegeflächen am Ufer sind derart großzügig, dass inner- und außerhalb der Corona-Zeiten jeder Badegast mehr als genug Platz hat:...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Wasserqualität
EU-Lob für Badesee Rauchwart

20 Badestellen im Burgenland hat ein aktueller Bericht der Europäischen Umweltagentur und der Europäischen Kommission eine ausgezeichnete Wasserqualität bescheinigt. Unter den geprüften Gewässern ist auch der Badesee Rauchwart.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auf seinen "Supercoach" Gerhard Neubauer ist der Jahrgang 2007/08 beim Nachwuchs Punitz stolz.
7

Bezirksblätter-Leserwahl
Gerhard Neubauer ist der "Supercoach" des Bezirks Güssing

"Es ist schön, dass die Zeit, die man investiert, in dieser Weise honoriert wird." Aus Gerhard Neubauer spricht die Freude darüber, dass er bei der burgenländischen Bezirksblätter-Wahl zum "Supercoach 2020" die Wertung im Bezirk Güssing gewonnen hat. Bei "Nachwuchs Punitz"Seit 2014 ist er als Trainer bei "Nachwuchs Punitz" tätig, dem einzigen Fußballverein im Burgenland, der sich ausschließlich auf Kinder und Jugendliche konzentriert, aber auf eine Kampfmannschaft verzichtet. Neubauers...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Gesundes Dorf Rauchwart
Stürmisches Yoga am Badesee Rauchwart

30 Yogis trotzten dem Wetter und ließen sich auch nicht vom starken Wind den Spaß an der kostenlosen Yoga- Schnupperstunde verderben, welche in Kooperation vom Arbeitskreis „Gesundes Dorf“ und der „Yogarei“ organisiert wurde. Der Yoga Kurs startet nächsten Donnerstag um 19 Uhr am Badesee Rauchwart.

  • Bgld
  • Güssing
  • Andrea Roth
Seit 29. Mai lockt das Freizeitvergnügen am Wasser.

Bezirke Jennersdorf und Güssing
Bäder mit verspätetem Saisonbeginn

Mit corona-bedingter Verspätung und etappenweise gehen die Badeanlagen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf heuer in Betrieb. Seit 29. Mai haben das Freibad Heiligenkreuz im Lafnitztal, die Wassererlebniswelt Moschendorf/Gaas, der Bade- und Surfsee Rauchwart und der Badesee Königsdorf geöffnet.Das Freibad Neuhaus am Klausenbach ist seit 31. Mai offen.Am 6. Juni folgt das Freibad Güssing.Das Freibad Jennersdorf sperrt am 11. Juni auf, der angrenzende Campingplatz allerdings schon am 29....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Polizei stoppte mehrere Alkolenker und Raser im Bezirk Oberwart und Bezirk Güssing. (Symbolfoto)

Verkehrskontrollen
Raser und Alkolenker im Südburgenland gestoppt

Die Polizei führte auch in den vergangenen Tagen einige Verkehrssicherheitskontrollen im Südburgenland durch. Dabei verzeichnete sie einige Delikte. BEZIRK OBERWART/GÜSSING. Auch in „Corona-Zeiten“ wird der „übrige“ Straßenverkehr seitens der Verkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Burgenland überwacht und für Sicherheit auf den Straßen gesorgt. So wurden in dieser Woche von Beamten der Landesverkehrsabteilung unter anderem Verkehrskontrollen, Radarmessungen, Schwerpunktkontrollen in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Erstmals diente das Badesee-Vorgelände als Marktplatz: Anbieterin Julia Wolf (links) und Organisatorin Brigitte Gerger.
19

In Rauchwart statt in Ollersdorf
Größter Pflanzenmarkt des Bezirks Güssing an neuer Stelle

Beim traditionell größten Pflanzenmarkt im Bezirk Güssing war heuer einiges anders als sonst. Zum einen zog das Marktgeschehen vom Ollersdorfer Kirchenplatz auf den Parkplatz vor dem Rauchwarter Badesee. Dort stand ausreichend Platz zwischen den Standeln zur Verfügung, um die Corona-Sicherheitsbestimmungen für Bauernmärkte einhalten zu können. Zum anderen trugen Pflanzenverkäufer und Kunden Mundschutz, um mögliche Ansteckungsgefahren einzudämmen. "28 Anbieter sind nach Rauchwart gekommen",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Statt wie bisher vor der Kirche in Ollersdorf (Bild) findet der Pflanzenmarkt heuer auf dem See-Parkplatz in Rauchwart statt. Termin: Samstag, der 25. April.

Am Samstag, dem 25. April
Pflanzenmarkt heuer in Rauchwart statt in Ollersdorf

Der größte Pflanzenmarkt des Bezirks Güssing geht heuer corona-bedingt auf Wanderschaft. Nicht wie in den vergangenen Jahren vor der Kirche in Ollersdorf, sondern vor dem Badesee in Rauchwart findet der Markt am Samstag, dem 25. April, statt. "Auf dem großen Parkplatz können wir die Regeln für Bauernmärkte in Corona-Zeiten einhalten und die notwendigen Abstände zwischen den Ständen sicherstellen", erklärt Organisatorin Brigitte Gerger von der "Wieseninitiative". Direktvermarkter und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
178 Kröten klaubten die Kinder an einem Vormittag aus den eingegrabenen Fangkübeln. Das Überqueren der Straße wäre für viele Tiere tödlich gewesen.
1 18

Aktiver Tierschutz
Schüler halfen in Rauchwart hunderten Kröten über die Straße

In der letzten Woche vor der corona-bedingten Schließung ihrer Schule betätigten sich die Kinder der Mittelschule St. Michael als Tierschützer. 129 Krötenmännchen und 49 Krötenweibchen - so groß war die Tages-Ausbeute am vergangenen Donnerstag in der Nähe des Rauchwarter Stausees. Von den Schülerinnen und Schülern wurden die 178 Amphibien aus eingegrabenen Fangkübeln geholt und somit vor dem möglichen Tod durch den Autoverkehr bewahrt. "Die Tiere - in der Mehrheit Erdkröten - wandern vor...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kommandant Dominik Zach (rechts) und sein Stellvertreter René Graf von der Feuerwehr Rauchwart haben ihr Fahrzeug schon mit einem neuen Taferl versehen.

FW statt GS oder JE
Neue Kennzeichen für die Feuerwehrautos

Für die Fahrzeuge der Feuerwehren gibt es seit 1. Feber eine neue Kennzeichen-Kategorie. Statt wie bisher den Bezirkskürzel (beispielsweise GS für Güssing oder JE für Jennersdorf) tragen sie künftig am Beginn der Nummer österreichweit einheitlich das Kürzel "FW". Seit 1. Feber ist die Regelung verpflichtend für alle neuen Fahrzeuge. Bereits im Dienst stehende Autos können auf freiwilliger Basis umgemeldet werden, wie es die Feuerwehr Rauchwart für ihr Kleinlöschfahrzeug getan hat. "Das neue...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nun stehen sieben Urnensäulen zur Verfügung.

Auf dem Friedhof
Rauchwarter Urnenhain wurde vergrößert

Nur ein Jahr nach seiner Eröffnung ist der Urnenhain auf dem Rauchwarter Friedhof schon wieder erweitert worden. "Wir haben jetzt eine Anlage mit sieben Säulen, in der jeweils zwei oder drei Urnen Platz finden", erläutert Bürgermeisterin Michaela Raber. Vier Säulen sind bereits belegt, eine nochmalige Erweiterung ist nicht ausgeschlossen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Dabei bei Spendenaktion: Peter Csandl, SPÖ-Obmann Andreas Haadl, Anita Marass, Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst, Bürgermeisterin Michaela Raber, Vizebürgermeister Rudi Ploy und Volkshilfe-Koordinatorin Gudrun Tanczos (von links).

SPÖ-Aktion
Rauchwarter Adventplausch diente Christbaumpatenaktion

Für einen guten Zweck lud die SPÖ Rauchwart zu einem Adventplausch. Der Erlös der Veranstaltung in der Höhe von 387 Euro ging an die Volkshilfe, die damit Christbäume für bedürftige burgenländische Familien kaufte. Mit dabei waren unter anderem Peter Csandl, SPÖ-Obmann Andreas Haadl, Anita Marass, Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst, Bürgermeisterin Michaela Raber, Vizebürgermeister Rudi Ploy und Volkshilfe-Koordinatorin Gudrun Tanczos.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Alice Fischer und Philipp Patek bieten seit einem Jahr warme und kalte Küche mit traditionellen regionalen und saisonalen Schmankerln an.
5

Schmankerl plus Aussicht
Wohlfühlen im Heurigenrestaurant "am riegelberg" in Rauchwart

Seit seiner Wiedereröffnung vor einem Jahr hat sich das Heurigenrestaurant "am riegelberg" in Rauchwart gastronomisch fest etabliert. Philipp Patek und Alice Fischer bieten warme und kalte Küche mit traditionellen regionalen und saisonalen Schmankerln, dazu auf 300 Metern Seehöhe eine große Terrasse mit grandioser Aussicht. Geeignet für Geburtstags- und Weihnachtsfeiern sowie andere Anlässe, ist das Lokal geräumig genug für Gruppen bis zu 60 Personen. Der große Parkplatz ist auch für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vor dem ersten Muster-Ferienhaus: Wolfgang Sodl, Verena Dunst, Michael Polleres-Vogler, Michaela Raber, Markus Wagner und Rudolf Ploy (von links).
8

Holzbau
Neue Ferienhäuser für das Rauchwarter See-Ufer

Nach dem Südufer wird nun auch das Westufer des Rauchwarter Badesees touristisch bebaut. Die Holzbaufirma Kardea aus Rohrbach bei Mattersburg hat das Gelände gekauft, um dort Holz-Ferienhäuser zu errichten. Bis 38 Häuser haben auf dem Areal Platz, die ersten zwei - darunter ein Musterhaus - stehen schon. Die Grundstücke sind zwischen 123 und 322 m² groß und haben direkten Seezugang. "Wir bieten unseren Kunden die Parzelle zum Kauf an und bauen dann darauf das Haus individuell nach den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
4

Gesundes Dorf Rauchwart in Bewegung
Yoga für Kids

Das EKIZ Rauchwart organisiert gemeinsam mit dem Arbeitskreis Gesundes Dorf einen Yoga Kurs extra für Kinder im Alter von 5- 12 Jahren. Geführt wird der Kurs von Yoga Trainerin Karin Steinmaurer, die sich über 10 junge TeilnehmerInnen freut. Laut Steinmaurer fördert Yoga  die Konzentration und hilft unruhigen Kindern sich leichter zu entspannen. Außerdem verbessert Yoga die Körperwahrnehmung, sowie die Erkennung der eigenen Grenzen, Stärken und Schwächen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Andrea Roth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.