Rechnungsabschluss 2018

Beiträge zum Thema Rechnungsabschluss 2018

Politik
Erster Vizebürgermeister Finanzstadtrat Christian Stocker, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz und Christian Mürkl präsentierten den Rechnungsabschluss 2018.

Wiener Neustädter Rechnungsabschluss 2018
Struktureller Überschuss in Höhe von rund 1.917.000 Euro erreicht

WIENER NEUSTADT (Red.). Die Zahlen des Rechnungsabschlusses der Stadt Wiener Neustadt für das Jahr 2018 liegen vor und zeigen im Vergleich zum Voranschlag 2018 eine sehr erfreuliche Entwicklung. Das im Jahr 2015 begonnene Projekt zur Budgetsanierung endete formell mit Dezember 2017. Das Jahr 2018 war daher die Nagelprobe, ob die neuen Strukturen des Haushaltes auch tatsächlich nachhaltig positive Auswirkungen auf den Haushalt der Stadt haben. Umso beeindruckender daher nun auch das vorliegende...

  • 02.06.19
  •  1
Politik
Die Kärntner Landesregierung präsentierte den Rechnungsabschluss für 2018

Kärnten
Landesregierung präsentiert Rechnungsabschluss 2018

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte die Kärntner Landesregierung ihren Rechnungsabschluss für 2018 und zeigt sich von den positiven Entwicklungen erfreut. KÄRNTEN. Der Rechnungsabschluss für 2018 ergab, dass im vorjahr 101,26 Millionen Euro weniger ausgegeben wurden als vom beschlossenen Budget und dem Landesvoranschlag vorgesehen. Daraus ergibt sich nun ein Nettoüberschuss von 57,5 Millionen Euro. Gleichzeitig wurden Schulden in Höhe von 188 Millionen Euro abgebaut. Kärntner...

  • 29.05.19
Lokales
2 Bilder

Stadtgemeinde Laakirchen präsentiert neuerlich positiven Rechnungsabschluss

LAAKIRCHEN. Wie in den vorangegangenen Jahren konnte Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger in der letzten Gemeinderatssitzung am 25. April 2019 einen äußerst positiven Rechnungsabschluss 2018 präsentieren und dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorlegen. Einnahmen von € 30.321.729,03 stehen Ausgaben von € 28.639.850,48 im ordentlichen Haushalt gegenüber. Dies ergibt einen beträchtlichen Sollüberschuss von € 1.681.878,55. Nach Abzug der offenen Bestellungen verbleibt ein tatsächliches Plus von €...

  • 10.05.19
Politik

Ilz: Rechnungsabschluss 2018
Soll-Überschuss von 1,5 Millionen Euro

Der Rechnungsabschluss für das Ilzer Haushaltsjahr 2018 wurde mehrheitlich beschlossen. In einer eigens dafür einberufenen Gemeinderatssitzung wurde in der Marktgemeinde Ilz der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 mit elf "Ja"-Stimmen und acht "Nein"-Stimmen genehmigt. Bürgermeister Rupert Fleischhacker präsentierte die aussagekräftigen Kennzahlen, welche der Marktgemeinde Ilz eine hohe Finanzkraft bescheinigen und eine solide Basis für die geplanten Großprojekte wie die Revitalsierung des...

  • 16.04.19
Politik
Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen viergruppigen Kindergartens war die herausragende Investition der Gemeinde Lichtenau im Jahr 2018.

Kindergarten-Neubau war die herausragende Investition
Lichtenau: Rechnungsabschluss 2018 wurde genehmigt

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Lichtenau genehmigte kürzlich einstimmig den Rechnungsabschluss des Haushaltsjahres 2018. Der ordentliche Haushalt schloss mit 4,156.000 Euro Einnahmen und 3,904.000 Euro Ausgaben. Dem außerordentlichen Haushalt wurden 401.000 Euro zur Finanzierung von Vorhaben des hoheitlichen Bereiches zugeführt. In Projekte des außerordentlichen Haushaltes investierte Lichtenau rund 2.892.000 Euro. Den Schwerpunkt stellte die Fertigstellung des Kindergartenneubaues...

  • 02.04.19
Politik
Telfer Jugendliche durften im Rahmen ihres "Demokratie-Projekts" Einblick in die Telfer Gemeinderatssitzung nehmen, von Bgm. Christian Härting gab's zum Abschied ein gefülltes Geschenksackerl für alle.
3 Bilder

Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Telfs
Rechnungsabschluss mit Überschuss und politischer Abrechnung

TELFS. Breite Zustimmung gab es am Donnerstag, 21.03.2019, im Telfer Gemeinderat für den Rechnungsabschluss 2018 und für die Entlastung des Bürgermeisters, zwei Gegenstimmen trübten etwas die Stimmung beim Ortschef, auch ein schriftlicher Einwand von Sonja Ulmer (Mitglied in der Fraktion "Telfs Neu"), worauf in der Diskussionsrunde ausführlich eingegangen wurde. Überschuss im HaushaltDas umfangreiche Zahlenwerk ergab im Ordentlichen Haushalt (OH) € 38,016 Mio. Gesamteinnahmen und € 37,863...

  • 25.03.19
Politik
Der Rechnungsabschluss 2018 der Stadtgemeinde Hartberg wurde von den Fraktionen unterschiedlich kommentiert.

Neues aus dem Gemeinderat
Ein Plus am Hartberger Konto

Der Hartberger Rechnungsabschluss weist erneut einen Überschuss aus. Der Rechnungsabschluss 2018 stand im Mittelpunkt der jüngsten Hartberger Gemeinderatssitzung. Und dabei konnte Finanzreferent Markus Gaugl erfreuliche Zahlen präsentieren. Überschuss und Rücklagen So stehen im ordentlichen Haushalt Einnahmen von 25.993.868,76 Euro Ausgaben in der Höhe von 25.895.109,80 Euro gegenüber. Der Überschuss beträgt somit 98.758,96 Euro, wird sich aber aufgrund einer anstehenden Zahlung bei den...

  • 19.03.19
Politik

Gemeinderat soll Rechnungsabschluss für 2018 beschließen
Überschuss von 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet

Mit einem Überschuss von 4,9 Millionen Euro bilanzierte Eisenstadt das Jahr 2018. „Der Rechnungsabschluss zeigt eindeutig, dass sich die Eisenstädter auf den soliden finanziellen Kurs, den wir eingeschlagen haben, verlassen können“, so Bürgermeister Thomas Steiner und Finanzstadtrat Michael Freismuth. In der kommenden Sitzung am Montag, dem 25. März, wird dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 zur Beratung und Beschlussfassung...

  • 18.03.19
Politik
Bürgermeister Rupert Dworak und Finanzstadtrat KommR Peter Spicker bei der Präsentation des Rechnungsabschlusses 2018.

Investitionen in die Zukunft
Ternitz produzierte 586.000 Euro Überschuss

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Finanzstadtrat Peter Spicker (SPÖ) kann jubeln. Das Vorjahresbudget betrug rund 35 Millionen Euro. "Und nach dem Saldo bleibt ein Überschuss von 586.000 Euro übrig, aber auch im Außerordentlichen Haushalt werden über 600.000 Euro in das neue Geschäftsjahr mitgenommen, die für die Sanierung des Daches der Mehrzwecksporthalle und der Fertigstellung der neuen Rettungsstelle des ASBÖ Ternitz-Pottschach verwendet werden", skizziert Spicker. SPÖ-Stadtchef Rupert Dworak: "Wir...

  • 13.03.19
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.