Rechnungsabschluss

Beiträge zum Thema Rechnungsabschluss

Bürgermeister Pfeffer reagiert auf ÖVP-Kritik bezüglich Mehrkosten und Verwendung von Überschüssen

TRAISMAUER. "Die versprochenen Vorteile beim Anschluss an die Nahwärmeanlage blieben aus.", kritisierte die örtliche Volkspartei in Bezug auf den Rechnungsabschluss 2019 kürzlich, "Mehrkosten von vierzig bis sogar siebzig Prozent bei allen öffentlichen Gebäuden - VS Traismauer, Amtsgebäude und Kindergärten - sind die Folge." Als Beispiel nannte Gemeinderätin Elisabeth Nadlinger: "Für die Volksschule wurden im Jahr 2017 10.401 Euro, damals noch für Gas, verbraucht. 2018 wurden 12.288 Euro und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
MIT-Gemeinderätin Elisabeth Wegl und MIT-Gemeinderat Sebastian Fessl: Die Gemeinde zeigt keinen Sparwillen!

Liste MIT: "Gemeinde zeigt keinerlei Sparwillen!" -

Utl.: Rechnungsabschluss 2014 zeigt bedrohliche Finanzentwicklung. ---- In der Sitzung des Traismaurer Gemeinderates am 25. März 2015 wurde der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Traismauer für das Jahr 2014 vorgelegt und beraten. Die Eckdaten dieser Gemeindebilanz sind alarmierend: Der Gesamtschuldenstand der Stadtgemeinde hat sich nun bereits mit den Haftungen der Kommunal GmbH auf über 13,05 Millionen Euro erhöht. Der Schuldenstand der Stadtgemeinde selbst beträgt davon 9.837.520,47...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Lukas Leitner
  2

Rechnungsabschluss: St. Pölten reduziert Abgang auf 1,8 Mille

St. Pöltner Volkspartei übt Kritik an gestiegenem Schuldenstand ST. PÖLTEN (jg). "Trotz aller Schwierigkeiten konnte ein durchaus erfreuliches Ergebnis erzielt werden", hält St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler angesichts des Rechnungsabschlusses für das Jahr 2013 fest. Das dahingehende Ergebnis konnte gegenüber dem Voranschlag um rund 3,6 Millionen Euro verbessert werden. Mehreinnahmen von 2,2 Millionen Euro Veranschlagt im ordentlichen Haushalt für 2013 waren jeweils Einnahmen und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Der erwirtschaftete Überschuss freut Finanzstadtrat Peter Neuhauser und Bürgermeister Armin Sonnauer.

Mautern erwirtschaften Überschuss

Mautern investierte fünf Jahre lang in die Erde MAUTERN (don). Nun liegt der Rechnungsabschluss 2012 in der Gemeinde Mautern vor. Und Bürgermeister Armin Sonnauer sowie sein Finanz-Stadtrat Peter Neuhauser freuen sich über den erwirtschafteten Überschuss von rund 721.530 Euro. Für die Erschließung der Weinbergstraße werden davon 200.000 Euro reserviert. Obwohl die Ertragsanteile durch einen leichten Rückgang der Einwohnerzahl geschmälert wurden, haben sich die Ausgaben im Ordentlichen Haushalt...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker
WIR-Gemeinderat Josef Müllner (rechts):  Massive Kritik an VP-Bürgermeister Andreas Dockner (links)

Liste WIR: „Rechnungsabschluss verzerrt dargestellt“

Vorwurf: 585.000 Euro im falschen Jahr verbucht. Bürgermeister Dockner: „Alles korrekt abgelaufen!“ OBRITZBERG-RUST (mh). Bürgermeister Andreas Dockner (VP) habe einen völlig verzerrten Rechnungsabschluss 2011 präsentiert, der die tatsächliche finanzielle Lage falsch darstelle, kritisierte die Liste WIR bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. „Die Überschüsse im außerordentlichen Haushalt sind auf eine Prämie von 1,5 Millionen Euro aus Spekulationsgeschäften mit Derivaten zurückzuführen. ...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.