Recycling

Beiträge zum Thema Recycling

Daniela Wimmer und Attila Magyarics zeigen vor, wie einfach das Speiseöl-Recycling funktioniert.
3 5 6

UCO-Recycling
Speiseöl-Recycling bekämpft das Fettmonster

Speiseöl einfach ins Abwasser zu leeren hat viele negative Folgen – vor allem, wenn Recycling doch ganz einfach geht und dabei auch noch Geld bringt, wie mit den Sammelautomaten des Wiener Start-ups UCO-Recycling. WIEN. Das Fettmonster in der Londoner Kanalisation ist vielen noch in Erinnerung: Fast 100 Meter lang war der unappetitliche Klumpen aus Speisefett, Essensresten und Feuchttüchern, der die Abwasserkanäle in Englands Hauptstadt vor einigen Jahren verstopfte. Das so ein...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Marlene Dorfmeister will Recyclingfachfrau werden – ein Beruf mit Zukunft und für unsere Zukunft.
5

Ihr Job ist unsere Zukunft
Marlene Dorfmeister lernt "Entsorgungs- und Recyclingfachfrau"

Marlene Dorfmeister wollte nicht nur eine Ausbildung. Sie wollte einen Job, der uns allen zugutekommt. LIESING. "Schon seit ich ein kleines Mädchen war, wollte ich etwas tun, um die Umwelt zu schützen", sagt Marlene Dorfmeister. Der Beweis dafür, dass das nicht nur leere Worte waren, zeigte sich schon bei der Wahl ihrer Schule: Sie absolvierte die HLUW Yspertal (Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft). Der nächste Schritt ihres beruflichen Weges führte sie erst einmal ins Internet....

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
v.l.n.r.
Bezirksvorsteher Marcus Franz
Obfrau Wittmann/Verein Plastic Planet Austria
Termin:Kick off zum plastikreduzierten Favoriten
1 11

Favoriten Bezirksamt
Termin bei Bezirksvorsteher Marcus Franz/Kickoff zum plastikreduzierten Favoriten

Heute fand im Bezirksamt Favoriten ein reger Austausch zwischen dem Bezirksvorsteher Marcus Franz und der Obfrau vom Verein Plastic Planet Austria statt. Ein Projekt einer Veranstaltung zum Kickoff des plastikreduzierten Favoritens ist schon seit über einem Jahr geplant. Der Bezirksvorsteher berichtete, dass der Event leider coronabedingt verschoben wurde. Er war aber in der Zeit nicht untätig und hat auch schon ein mehrfachverwendbares Stoffsackerl für Obst in Auftrag gegeben, welches...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Die neue Müllsammelstelle befindet sich an der Ecke Leibenfrostgasse/Ziegelofengasse

Müllsammelstelle
Altstoffe jetzt ums Eck entsorgen

Die Müllsammelstelle in der Phorusgasse wurde verlegt. Davon profitieren Wiedner und Margaretner Anrainer. WIEDEN/MARGARETEN. Bisher konnten Altglas, Plastikflaschen, Dosen und Bio-Müll an der Sammelstelle gegenüber der Phorusgasse 8 entsorgt werden. Diese befand sich direkt neben dem Eingang zum Wanda-Lanzer-Park.  Da dieser ab September umgebaut und neugestaltet wird (die bz berichtete), wurde die Sammelstelle nun verlegt. Diese befindet sich jetzt nur wenige Meter weiter an der Ecke...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Mai 2018 Übergabe der Petition beim McDonalds Handelskai, da sich Herr Baldia, der Verantwortliche für McDonalds Austria, jahrelang verleugnen liess. In Kooperation mit Plastic Attack Mitgliedern.
4

Plastikreduktion
Erfolg für den Verein Plastic Planet Austria

Seit 2013 hatte sich der ehrenamtliche Verein eingesetzt, daß McDonalds Austria die Petition von über einer halben Million Unterschriften vom Wechsel vom Plastik zu Papiertrinkhalmen offiziel annimmt. 498.295 Unterschriften/sum of us: http://bit.ly/2Q6M0Fr 169.245 Unterschriften/change.org: http://bit.ly/3cQ1jMu Das McDonalds Team hatte es bis jetzt immer abgelehnt die Petitionübergabe mit einem Foto zu bestätigen. Durch Vorgaben der EU, die besagen, daß ab Juli 2021 keine...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Ford und McDonald‘s nutzen Kaffee-Reststoffe für den Bau von Fahrzeugteilen.
1 3

Ford macht aus Kaffeebohnen Fahrzeugteile

Ford kooperiert nachhaltig mit McDonald’s: Bestandteile von Kaffeebohnen bekommen in Fahrzeugteilen wie zum Beispiel Scheinwerfergehäusen eine neue Aufgabe. Langlebige KaffeebohnenhautBeim Rösten von Kaffee fallen große Mengen an getrockneter Haut der Bohnen an. Das langlebige Material wird erwärmt, mit Kunststoff und anderen Zusätzen vermischt und in Verbundmaterial umgewandelt, das die qualitativen Anforderungen für viele Fahrzeugteile erfüllt. Durch die neuartige Bauweise wird unter...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Sustainability Awards auf der Fachpack 2019 mit Tom  Szaky von Terracycle
1 19

Nürnberg
Fachpack2019

Der Verein Plastic Planet Austria zur Plastikreduktion besuchte die drei Tage dauernde Messe, um einen Überblick der über 1500 Aussteller zu bekommen. Das Leithema der Fachpack 2019 "Umweltgerechtes Verpacken" war omnipräsent. Nachhaltigkeit ist an jedem Stand gross geschrieben. Aufgefallen sind besonders die flipflops aus Palmblättern von leef, die in der Karibik häufig am Strand gefunden werden. 40 Jahre FachPack: Eine Erfolgsstory Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Bei Zigarettenfiltern ist die ARA machtlos: Kein Recycling in Österreich lt Terracycle
1

Österreichs Haushalte sammeln 539.520 Tonnen für Recycling
Wer Klimaschutz will, muss seinen Müll trennen

Wien (OTS) - Die Halbjahresbilanz der ARA ist ein Aufruf, noch besser zu werden: 539.520 Tonnen Verpackungen und Altpapier wurden im ersten Halbjahr 2019 getrennt gesammelt. Ein wichtiger Beitrag zur heimischen Kreislaufwirtschaft und zum Klimaschutz. Gerade deshalb gilt es, noch mehr zu sammeln und besser zu trennen. Erfreuliche Zahlen meldet die Altstoff Recycling Austria AG (ARA): Mit 539.520 Tonnen erreicht die getrennte Sammlung von Verpackungen und Altpapier im ersten Halbjahr 2019 das...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Marion Huber-Humer leitet das Institut für Abfallwirtschaft.

Recycling
Der große Wert des Abfalls

Zu viel Abfall landet weltweit immer noch auf Deponien. Marion Huber-Humer arbeitet an Alternativen. WÄHRING. Das Thema Abfall wirkt auf den ersten Blick vermutlich etwas unattraktiv. Spricht man aber mit Marion Huber-Humer, Leiterin des Instituts für Abfallwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (BOKU) zeigt sich schnell, wie divers und relevant ihr Fach ist. Vor allem aber ist es stets aktuell. "So wie sich die Gesellschaft und ihre Produkte verändern, ändert sich auch die...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Kinder der 2a, 2b, 3c, Maria-Theresia Strouhal, Elisabeth Giehser, Hans Roth, Rosalie Roth, Isabelle Uhl, Susanne Fallmann (v.l.).

Umweltschutz
Kinder werden zu Recycling-Experten

Rohstoffe zu sammeln spart Geld und Ressourcen. In der Stiftgasse wurden Kinder jetzt zu Sammelexperten. NEUBAU. "Batterien darf man nur bei der Sammelstelle entsorgen, weil sie sehr giftig sind", erklärt Valentina. In ihrer Volksschule in der Stiftgasse 35 wurden Workshops zum richtigen Umgang mit alten Elektrogeräten abgehalten. Zum Abschluss kamen alle Projektpartner zusammen. "Gemeinsam mit der MA 48 vermitteln wir den Kindern richtiges Umweltbewusstsein: Dass jedes Gerät wertvolle,...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky

Floridsorf
Mistplatz nach Sanierung wiedereröffnet

Der Mistplatz Stammersdorf erstrahlt in neuem Glanz FLORIDSDORF. Der Mistplatz Stammersdorf in der Nikolsburger Gasse 12 wurde umgebaut und modernisiert. Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Georg Papai eröffneten gemeinsam den neuen Recyclinghof und zeigten sich von den baulichen Veränderungen begeistert. Behindertengerecht Tiefer gelegte Mulden ermöglichen Kunden eine einfachere Entsorgung von Sperrmüll, Grünschnitt und Bauschutt. Eine barrierefreie WC-Anlage sowie eine...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Vizepräsident der EU-Kommission J.Katainen: Recycling ist sehr wichtig: https://bit.ly/2Q8yfoa und Mikroplastik muss aus Kosmetik raus!https://bit.ly/2M7VkEq
15

EU-BÜRGERDIALOG mit Jyrki Katainen im Haus der EU

Der Vizepräsident der EU-Kommission Jyrki Katainen beantwortete Fragen nach online Abstimmungen der Bürger welche wirtschaftspolitischen Weichen auf EU-Ebene gestellt werden sollten. Welche Chancen birgt die Ökologisierung des Wirtschaftssystems – Stichwort Kreislaufwirtschaft? Was müssen wir tun, damit mehr in Innovation und erneuerbare Energien investiert wird?  Welchen Beitrag kann das EU-Budget leisten? Wie trägt die EU-Handelspolitik zum Wohlstand bei? Wie soll die Zukunft der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Unterhaltung im Sommer: In ganz Wien findet das Ferienspiel statt. Auch in Ottakring können sich die Kleinen austoben.
2

Tipps für die Sommerferien in Ottakring

Der Sommer rückt immer näher und damit auch die großen Ferien. Die bz hat sich angeschaut, was den Ottakringer Kindern als Unterhaltung geboten wird. OTTAKRING. Basteln, toben oder die Sterne beobachten: Das Programm für die Sommerferien ist vielseitig. Die bz hat die besten Tipps für das Ferienspiel im 16. Bezirk. Wichtig: Die Ferienspielpässe, einer für sechs bis zehn Jahre und einer für zehn bis dreizehn Jahre, werden an den Schulen verteilt. Außerdem gibt es sie bei der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
IFAT-Chef Stefan Rummel: "Innovative Recycling-Technologien können nicht die einzige Lösung für unsere Kunststoff-Abfälle sein."

"Unser Schiff rammte einen Plastikberg"

Offizielle Eröffnung der IFAT 2018 mit Kunststoff-Debatte München (ots) - - IFAT-Auftakt mit Bundesumweltministerin Schulze - "Es gibt nicht die eine große Lösung bei der Plastikfrage" - "Plastik widerspricht den Fundamenten der Nachhaltigkeit" Die Eröffnung der IFAT 2018 startete mit einer hitzigen Diskussion über das vielleicht größte Umwelt-Thema unserer Zeit: Wie soll die Menschheit künftig mit dem Material Plastik umgehen, das die Weltmeere vermüllt, Tiere tötet und mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
3 4

Tüchtig!

In einem winzigen chinesischen Restaurant steht eine Reihe prachtvoller Avocadopflanzen am Fensterbrett. Die Kerne werden mit je 3 Zahnstochern aufgestützt, sodass ihre untere Hälfte ins Wasser reicht, und dann braucht man nur meh ein halbes Jahr zu warten... Die Flaschen sind Mineralwasserflaschen aus Kunststoff, auf diese Weise klug und attraktiv recycelt.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
14

Zero waste Lifestyle

Zero waste Austria, ein Jahr im Glas, Unverschwendet, Interreg CENTRAL EUROPE allen gemeinsam ist das Ziel Müll zu vermeiden beziehungsweise auf Null zu kommen. Bloggerin Annemarie gab Tipps und Tricks wie das Unmögliche möglich wird, nämlich nur ein Glas Müll in einem Jahr zu produzieren. Als Restmüll wird das bezeichent,was nicht kompostier- oder recycelbar ist. Die zum Grossteil weiblichen Teilnehmer konnten in der Stilarena am Ende des Vortrages noch eine Kochvorführung geniessen. ...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Christian Holzer, Abfallssektionschef, Umweltministerium watch video  Mithi river(SGDs?)from min start 6:28  https://www.youtube.com/watch?v=gG4wice1oBI                           http://www.euractiv.com/section/climate-environment/news/belgium-and-france-join-war-on-plastics/?nl_ref=32274785
33

identiplast 2017

down- up- and Recycling In der diesjährigen Plastikkonferenz mit 300 Teilnehmern drehte sich alles um die Wiederverwertung von Rohstoffen. Noch immer landet zu viel Plastik ungenutzt auf Deponien. Das sei ein Rohstoff,der demnächst nicht mehr endlos zur Verfügung stehe. Abfallsektionschef Christian Holzer vom Umweltministerium wies darauf hin,dass das Plastik noch immer zu oft ungenutzt achtlos sogar in Wasserwegen landet.Und dies ein unhaltbarer Zustand ist. Bis 2050 wird es mehr Plastik...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
www.identiplast.eu
4

13.internationale Plastikkonferenz Recycling und Innovationen

Schon zum 13ten Male findet die internationale Plastikkonferenz statt. Abfallsektionschef des Umweltministeriums Christian Holzer, der schon anfangs 2014 eine Petition gg das Plastiksackerl von einigen Umweltorganisationen überreicht bekam, wird nach dem Geschäftsführer von Plastics Europe , Karl-H. Foerster die Eröffnungsrede im Museumsquartier Halle E halten. Es werden Lösungen und Innovationen für das Recycling und Zero Waste Management angestrebt. Mehr als 250 Vertreter aus Europa, der...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
3

Mikroplastikpetitionsübergabe bei Bildungsministerin Hammerschmid 26.10.16

Gestern am Nationalfeiertag konnten Mitglieder der Plastic Planet facebook gruppe der Bildungsministerin eine Mikroplastikpetition übergeben. Ein Mitglied reiste extra aus der Steiermark an, wo es schon mehrere plastiksackerlfreie Ortschaften gibt wie die Ökoregion Kaindorf. Ausserdem wurde wie schon so oft gebeten,dass Politiker keine Plastikmüllgeschenke mehr produzieren und unters Volk bringen, da 40Tonnen jährlich ins schwarze Meer gelangen. Alternativen gibt es bei der Umweltberatung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt

Margaretengürtel: McDonald's recycelt Spielzeug

FAVORITEN/MARGARETEN. Die Filiale an der Grenze zum Fünften nimmt an einem Pilotprojekt teil: Ab sofort können Eltern und Kinder nicht mehr verwendetes Happy Meal Spielzeug ins McDonald’s Restaurant am Margaretengürtel 45 zurück bringen und damit Gutes für die Umwelt tun: Das Spielzeug wird gesammelt und von Recycling-Partner Saubermacher entsorgt und wiederverwertet.

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Anzeige
ab.ag hat auch schon Auszeichnungen für die einzigartigen Produkte erhalten
12

Handgefertigte Taschen und Accessoirs aus Recyclingmaterialien in 1020 Wien Leopoldstadt: Neue Taschen aus alten Stoffen

So praktisch kann Recycling sein: Im Shop ab.ag in der Rotensterngasse 13 finden Sie stylische Taschen, die aus alten Gebrauchsgegenständen gefertigt wurde. Aus Schläuche werden Taschen Margit Böck und Eusebio Arsene hatten gemeinsam die Idee, Material nicht wegzuwerfen, sondern sinnvoll wieder zu verwerten. Am Anfang stand der Fahrradschlauch. Aus ihm bastelte das Paar die erste Tasche. In der Folge experimetierten die beiden weiter und perfektionierten ihre Methode. Heute können die...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
7

Bio-bedachte Kinderbetreuung feiert Eröffnung!

Für große und kleine Kinder: Das Biolino Institut lädt zur Eröffnungsfeier! Bereits seit Anfang 2014 ist Biolino mit dem gleichnamigen Magazin für Eltern und Kinder weit über Wiens Grenzen hinaus bekannt. Jetzt folgt der nächste Schritt: Die Eröffnung des Biolino Instituts im 6. Bezirk. Am 19. April 2014 ist es soweit! Und jeder, der Lust auf ein biologisches Büffet, ausgelassene Spiele und einen ganz besonderen Spezialgast hat, ist herzlich eingeladen! Was: Eröffnungsfeier im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Christian Schwarz
13

Handgefertigtes Blechspielzeug aus dem Senegal/ Westafrika

In Westafrika werden Unmengen europäischen Mülls abgeladen. Daraus werden von Kindern und Erwachsenen unter anderem diese Spielsachen gefertigt. Beim Rohmaterial handelt es sich sowohl um Kaffe- als auch um Insektizid- oder Deodorantdosen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Michael Lhotka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.