68. Tiroler Jugendredewettbewerb – Anmelden, mitmachen, mitreden

Redewettbewerb
Redewettbewerb 2020

Es ist wieder so weit: Von 17. März bis 3. April 2020 finden in allen Tiroler Bezirken die Vorausscheidungen zum landesweiten Jugendredewettbewerb statt. Anmeldungen für diese Bewerbe sind ab sofort möglich. Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauffreut sich auf viele inspirierende Reden und lädt zum Mitmachen ein: „Der Redewettbewerb bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Argumente zu verschiedensten Themen vor Publikum offen darzulegen und zu verteidigen. Das ist eine wertvolle Erfahrung für die Persönlichkeitsentwicklung und stärkt das Selbstvertrauen. Die Teilnahme am Jugendredewettbewerb ist auch eine hoch geachtete Zusatzqualifikation für den Bewerbungsbogen und das spätere Berufsleben.“

Landesfinale am 5. Mai 2020 in Innsbruck

Ihre Sprachgewandtheit können die RednerInnen in den drei Kategorien Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr unter Beweis stellen. Die SiegerInnen der Bezirksausscheidungen werden zum Landesfinale am 5. Mai 2020 eingeladen, das im Landhaus in Innsbruck stattfindet. Die tirolweiten GewinnerInnen der jeweiligen Kategorien messen sich anschließend von 23. bis 27. Mai 2020 beim Bundesfinale in Niederösterreich mit den besten RednerInnen der anderen Bundesländer.

Infos zu Teilnahme und Anmeldung

Mitmachen können alle Jugendlichen ab der achten Schulstufe, BerufsschülerInnen sowie arbeitende und arbeitssuchende Jugendliche. Die Teilnahme am Jugendredewettbewerb ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis drei Wochen vor den jeweiligen Bewerben möglich, aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Der Jugendredewettbewerb wird von der Landesabteilung Gesellschaft und Arbeit organisiert, das Land Tirol fördert Rhetorikseminare zur Vorbereitung auf den Bewerb. Die Bildungsdirektion für Tirol gewährt allen TeilnehmerInnen eine Schulfreistellung.


Redewettbewerb
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Siegerinnen beim Landesfinale des Jugendredewettbewerbs 2019. (Foto: Die Fotografen)

Alle Termine auf einen Blick

  • Innsbruck und Innsbruck-Land/Ost: 1. April 2020, Mehrzwecksaal Ausbildungszentrum West (AZW), Innsbruck (Anmeldeschluss: 11. März)
  • Innsbruck-Land/West: 26. März 2020, 9 Uhr, Aula des Gymnasiums Telfs (Anmeldeschluss: 5. März)
  • Kitzbühel: 26. März 2020, 14 Uhr, Festsaal der Neuen Mittelschule Kitzbühel (Anmeldeschluss: 5. März)
  • Landeck: 17. März 2020, 18.30 Uhr, Altes Kino Landeck (Anmeldeschluss: 25. Februar)
  • Lienz: 25. März 2020, 9.30 Uhr, Wirtschaftskammersaal Lienz (Anmeldeschluss: 4. März)
  • Schwaz – Berufsschulen, Polytechnische Schulen, 8. Schulstufe, Mittlere Schulen: 27. März 2020, 17 Uhr, Aula der Mittelschule Zell am Ziller (Anmeldeschluss: 6. März)
  • Reutte: 27. März 2020, 19 Uhr, Veranstaltungszentrum VZ Breitenwang (Anmeldeschluss: 6. März)
  • Imst: 17. März 2020, 14.30 Uhr, Jugendzentrum Imst (Anmeldeschluss: 25. Februar)
  • Schwaz: 3. April 2020, 17 Uhr, Saal der Wirtschaftskammer Schwaz (Anmeldeschluss: 13. März)li>
  • Kufstein: 3. April 2020, 17 Uhr, Sparkassensaal Wörgl (Anmeldeschluss: 13. März)
  • Landesfinale: 5. Mai 2020, Landhaus, Innsbruck


Redewettbewerb

Beiträge zum Thema Redewettbewerb

Christine Haberlander, Claudia Witzeneder und Viktor Sigl.
2

Redewettbewerb
Claudia Witzeneder hatte die richtigen Worte zu "100 Jahre Frauenwahlrecht"

ASCHACH (jmi). Claudia Witzeneder hatte die passenden Worte: Beim Redewettbewerb „100 Jahre Frauenwahlrecht – Setze ein Statement!“ im Linzer Landhaus überzeugte sie mit ihrem Vortrag die Jury. In der Kategorie 2 der Altersklassen 18 bis 24 Jahre holte die junge Aschacherin den ersten Platz. Für den Redewettbewerb wurden Jugendliche aus Oberösterreich im Alter von 14 bis 24 Jahren aufgerufen, sich mittels Bewerbungsvideo für den Bewerb am 9. November 2018 anzumelden. Der Wettbewerb wurde...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

LJ Meggenhofen holt Silber beim Landesentscheid 4er-Cup 2018

MEGGENHOFEN, OÖ. 27 Gruppen traten in diesem Jahr beim Teambewerb 4er-Cup zum Landesentscheid an. Wie der Name schon vermuten lässt, besteht eine Gruppe dabei aus vier Personen, wobei das Team zwingend aus zwei Mädls und zwei Burschen zusammengesetzt sein muss. Der Bewerb war einerseits aufgeteilt in Wissensstationen. Auch mussten die Landjugendmitglieder Teamfähigkeit und Geschicklichkeit beim Actionparcours an den Tag legen. Wie breitgefächert ihr Allgemeinwissen ist, bewies dabei das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Dzesszika und Romana unterrichten Ungarisch.
3

TNMS2 Grieskirchen gab sich wieder multikulturell

GRIESKIRCHEN. In der Technischen Neuen Mittelschule 2 (TNMS2) drehte sich in Grieskirchen einen Tag lang um fremde Kulturen. Am Tag der Begegnung hatte man wieder die Möglichkeit, Neues zu entdecken und auszuprobieren. Ein Sprachkurs für Ungarisch, Albanisch und Kroatisch, ein Einführungskurs "Erste Hilfe", Falttechniken, ein Gemeinschaftsprojekt sowie das Vorstellen der Heimat standem auf dem Programm. Das Schöne daran: Schüler unterrichten Schüler und Begabungen und neue Erfahrungen werden...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

And the Winner is...

Beim 4er Cup am 21.03.2016 in der Volksschule Meggenhofen mussten die Landjugendlichen aus dem Bezirk Grieskirchen wieder ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen. In 4er-Teams absolvierten die Teilnehmer unterschiedlichste Stationen, wie zum Beispiel aktuelles Zeitgeschehen, Begriffe Pantomime darstellen oder knifflige Fragen zum Thema Sport und Musik. Gleichzeitig fand im Turnsaal der diesjährige Bezirksredewettbewerb statt, wo sich wieder viele mutige Landjünger der Spontanrede stellten....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Schatzl
Julia Breitwieser.
2

Julia Breitwieser und Mathias Scheuringer sind meisterliche Redner

OÖ. Am 4. Mai 2014 wurden im Schulzentrum Taufkirchen an der Pram die Landessieger im Reden und im Vierer-Cup (Vielseitigkeitswettbewerb) der Landjugend Oberösterreich ermittelt. 36 Jugendliche aus ganz Oberösterreich kämpften in den Kategorien Vorbereitete Rede unter und über 18 Jahre, Spontanrede unter und über 18 Jahre, sowie der Kategorie Präsentation um den Sieg. Aktuelle Themen wie zum Beispiel die Zentralmatura, Sparmaßnahmen der Regierung oder das Bienensterben wurden von den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Margit Koudelka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.