68. Tiroler Jugendredewettbewerb – Anmelden, mitmachen, mitreden

Redewettbewerb
Redewettbewerb 2020

Es ist wieder so weit: Von 17. März bis 3. April 2020 finden in allen Tiroler Bezirken die Vorausscheidungen zum landesweiten Jugendredewettbewerb statt. Anmeldungen für diese Bewerbe sind ab sofort möglich. Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauffreut sich auf viele inspirierende Reden und lädt zum Mitmachen ein: „Der Redewettbewerb bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Argumente zu verschiedensten Themen vor Publikum offen darzulegen und zu verteidigen. Das ist eine wertvolle Erfahrung für die Persönlichkeitsentwicklung und stärkt das Selbstvertrauen. Die Teilnahme am Jugendredewettbewerb ist auch eine hoch geachtete Zusatzqualifikation für den Bewerbungsbogen und das spätere Berufsleben.“

Landesfinale am 5. Mai 2020 in Innsbruck

Ihre Sprachgewandtheit können die RednerInnen in den drei Kategorien Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr unter Beweis stellen. Die SiegerInnen der Bezirksausscheidungen werden zum Landesfinale am 5. Mai 2020 eingeladen, das im Landhaus in Innsbruck stattfindet. Die tirolweiten GewinnerInnen der jeweiligen Kategorien messen sich anschließend von 23. bis 27. Mai 2020 beim Bundesfinale in Niederösterreich mit den besten RednerInnen der anderen Bundesländer.

Infos zu Teilnahme und Anmeldung

Mitmachen können alle Jugendlichen ab der achten Schulstufe, BerufsschülerInnen sowie arbeitende und arbeitssuchende Jugendliche. Die Teilnahme am Jugendredewettbewerb ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis drei Wochen vor den jeweiligen Bewerben möglich, aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Der Jugendredewettbewerb wird von der Landesabteilung Gesellschaft und Arbeit organisiert, das Land Tirol fördert Rhetorikseminare zur Vorbereitung auf den Bewerb. Die Bildungsdirektion für Tirol gewährt allen TeilnehmerInnen eine Schulfreistellung.


Redewettbewerb
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Siegerinnen beim Landesfinale des Jugendredewettbewerbs 2019. (Foto: Die Fotografen)

Alle Termine auf einen Blick

  • Innsbruck und Innsbruck-Land/Ost: 1. April 2020, Mehrzwecksaal Ausbildungszentrum West (AZW), Innsbruck (Anmeldeschluss: 11. März)
  • Innsbruck-Land/West: 26. März 2020, 9 Uhr, Aula des Gymnasiums Telfs (Anmeldeschluss: 5. März)
  • Kitzbühel: 26. März 2020, 14 Uhr, Festsaal der Neuen Mittelschule Kitzbühel (Anmeldeschluss: 5. März)
  • Landeck: 17. März 2020, 18.30 Uhr, Altes Kino Landeck (Anmeldeschluss: 25. Februar)
  • Lienz: 25. März 2020, 9.30 Uhr, Wirtschaftskammersaal Lienz (Anmeldeschluss: 4. März)
  • Schwaz – Berufsschulen, Polytechnische Schulen, 8. Schulstufe, Mittlere Schulen: 27. März 2020, 17 Uhr, Aula der Mittelschule Zell am Ziller (Anmeldeschluss: 6. März)
  • Reutte: 27. März 2020, 19 Uhr, Veranstaltungszentrum VZ Breitenwang (Anmeldeschluss: 6. März)
  • Imst: 17. März 2020, 14.30 Uhr, Jugendzentrum Imst (Anmeldeschluss: 25. Februar)
  • Schwaz: 3. April 2020, 17 Uhr, Saal der Wirtschaftskammer Schwaz (Anmeldeschluss: 13. März)li>
  • Kufstein: 3. April 2020, 17 Uhr, Sparkassensaal Wörgl (Anmeldeschluss: 13. März)
  • Landesfinale: 5. Mai 2020, Landhaus, Innsbruck


Redewettbewerb

Beiträge zum Thema Redewettbewerb

Angelika Stockhammer freute sich über den zweiten Platz

Landjugend Redewettbewerb
Zweiter Platz für Angelika Stockhammer

BEZIRK. Auch heuer nahmen die Landjugend wieder am Redewettbewerb teil. Angelika Stockhammer machte „Die wichtigste Rolle in unserem Leben“ zum Thema ihrer Darbietung. Auf kreative und humorvolle Art und Weise brachte sie den Zuhörern und der Jury die Geschichte des Klopapiers näher. Nur ein Team konnte Stockhammer mit diesem Beitrag nicht ausstechen und so jubelte das Mitglied der Landjugend Weilbach-St.Georgen-Mörschwang über die Silbermedaille.

  • Ried
  • Helena Pumberger
Beim 4er-Cup stellten insgesamt 16 Teams ihr Wissen und Geschick unter Beweis. Der Sieg ging an die Landjugend Schildorn.

Bezirkslandjugend Ried: 4er-Cup & Redewettbewerb ausgetragen

BEZIRK. Mit dem 4er-Cup und dem Redewettbewerb, die gemeinsam mit der Landjugend Hohenzell veranstaltet wurden, startete die Bezirkslandjugend Ried am 13. März 2016 in die diesjährige Bewerbssaison. Beim 4er-Cup bewiesen 16 Teams ihr Wissen und Geschick in sieben verschiedenen Stationen wie Mülltrennung, Erste Hilfe, „DieTagespresse“, Action-Parcours und aktuelles Zeitgeschehen. Das stärkste 4er-Cup Team kommt aus der LJ Schildorn, den zweiten Rang belegte ein Team der LJ Hohenzell, der...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Schneidig: Beim Bezirksmähwettbewerb Anfang Juni stellten die Landjugendlichen ihre Sportlichkeit unter Beweis.
5

Aktiv & kreativ bei der Landjugend Ried

Männerkochkurs, Bezirksmähen oder Redewettbewerb: Bei der Landjugend Bezirk Ried ist immer was los. BEZIRK. Zukunft gestalten und die Interessen der Jugendlichen am Land vertreten: Die Landjugend bietet ein breites Netzwerk aus Freizeit, Sport, Weiterbildung und Landwirtschaft für Menschen zwischen 14 und 35 Jahren. Auch im Bezirk Ried ist die Jugendorganisation aktiv. Laufend finden Veranstaltungen, Kurse oder Bewerbe statt. So nahmen mehr als 90 Mitglieder beim Frühlingstreffen Mitte April in...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.