Regen

Beiträge zum Thema Regen

Ab 17:00 Uhr ist heute vermehrt mit Gewitterzellen zu rechnen, die heftig und ergiebig ausfallen können.

Wetter-Warnung
Starker Regen, Hagel und Sturmböen am Abend erwartet

Nach den Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist heute, 28. Juli 2020, ab etwa 17.00 Uhr mit der vermehrten Bildung von Gewitterzellen, die durchaus heftig und ergiebig sein können, zu rechnen. Vor allem die Regionen in der Nordstaulage sind betroffen. Der Katastrophenschutz des Landes hat für die Bevölkerung die Verhaltensempfehlungen zusammengefasst. SALZBURG. Die Gewitterfront wird laut Prognosen am späteren Nachmittag aus dem bayrischen Raum hereinziehen:...

  • Salzburg
  • Online-Redaktion Salzburg
308 Mann waren in einer Nacht im Einsatz.

Unter Wasser
Elf Unwettereinsätze der Feuerwehren in einer Nacht

Ein starker Regen löste im Flachgau mehrere Feuerwehreinsätze aus. FLACHGAU. Die Gewitterfront in der Nacht von letztem Sonntag auf Montag löste für die Flachgauer Feuerwehren mehrere Unwettereinsätze aus – zumeist Keller und Straßen standen unter Wasser. Kurz nach ein Uhr früh wurden die Einsätze großteils abgebaut. Insgesamt waren im Flachgau elf Feuerwehren bei 43 Einsatzstellen mit 308 Mann im Einsatz. Mehr interessante News gibt es >>HIER<<

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Regentage

Ich liebe Regentage. Ich habe sie auch schon da geliebt, als viele Menschen mit ihnen noch ein Problem hatten. Meine Liebe für den Regen blieb auch dann beständig, wenn es hier in meiner Salzburger Heimat nicht nur einen oder zwei Tage geregnet hat, sondern wochenlang. Früher einmal, als sich in Salzburg noch niemand vorstellen konnte, dass die Moderatorin von Salzburg Heute bevorstehende Regentage mit Erleichterung in ihrer Stimme ankündigen würde, da war Salzburg berühmt und auch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Beim letzten Hochwasser am 29.7.2019 an der B166 Pass Gschütt Straße.

Warnung
Heute heftige Regenfälle im Flachgau und Tennengau

Es trifft auch wieder das Lammertal. Katastrophenschutz warnt vor Aufräumarbeiten an den Fließgewässern. FLACHGAU/TENNENGAU. Ein weiteres Starkregen-Ereignis ist für Mittwochnachmittag für das Land Salzburg vorhergesagt. Und wieder ist auch die Region Rußbach und Abtenau betroffen. Das teilt das Referat Sicherheit und Katastrophenschutz des Landes nach Rücksprache mit der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Hydrographischen Dienst heute mit. Aufräumarbeiten entlang...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Hochwasserschäden an der B166 Pass Gschütt Straße.
 1

Hochwasser
Rußbach wieder erreichbar – Situation in Oberndorf wird beobachtet

Die Situation in Rußbach wurde leicht besser. Oberndorf wartet jedoch auch ein mögliches Hochwasser. OBERNDORF/RUSSBACH. Die starken Regenfälle in der Nacht auf Montag haben zu Hochwasseralarm in Teilen Salzburgs geführt, besonders betroffen ist Rußbach, wo der Bach über die Ufer getreten ist. Nachdem beide Straßen, jene nach Abtenau und jene nach Gosau, gesperrt werden mussten, ist nun die Straße über den Pass Gschütt nach Oberösterreich wieder frei. Oberndorf in Bereitschaft Die ZAMG...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Hochwasser  an der B166 Pass Gschütt Straße Russbach. Dabei die Feuerwehr Abtenau.
  2

Feuerwehr
194 Einsatzstellen mit Schwerpunkt Rußbach und Strobl

Die aktuelle Situation in Salzburg fordert die Feuerwehr. STROBL/RUSSBACH. Der Landesfeuerwehrverband Salzburg verkündete, dass seit Beginn der Regenfälle 34 Feuerwehren mit circa 640 Einsatzkräften bei 80 Einsätzen eingesetzt wurden. Schwerpunkt waren Roßbach und Strobl. Neuste Updates zur Situation in Rußbach und in Oberndorf hier: Rußbach wieder erreichbar – Situation in Oberndorf wird beobachtet UpdateDie Arbeiten nach dem Starkregen wurden gestern Abend (29.07.2019) bis auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Aufgrund des Unwetters am 29. und 30. Oktober 2018 kam es im ganzen Bundesland Salzburg zu Schäden. (Hier die Festung Hohensalzburg). Nun entspannt sich die Lage.
  2

Unwetter in Salzburg
Nach Sturm und Hochwasser entspannt sich die Lage

Der Katastrophenschutz sowie rund 1.000 Feuerwehrleute, Einsatzorganisationen und Helfer waren vergangene Nacht im Dauereinsatz: ZUM BERICHT. Die gute Nachricht: Keine Personen wurden verletzt, das Wetter beruhigt sich.  SALZBURG. Sturmschäden, umgestürzte Bäume, über die Ufer getretene Flüsse und Bäche, Muren, Keller unter Wasser - Am 29. und am 30. Oktober zog ein Unwetter über Salzburg. Am Dienstagmorgen entspannte sich die Lage mit dem nachlassendem Regen. Die Pegelstände an den Flüssen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Johanna Grießer
Nik P steht seit 20 Jahren auf der Bühne.
  3

Nik P feierte 20-Jahr-Jubiläum

Gemeinsam mit DJ Ötzi war er live auf Gut Aiderbichl zu sehen HENNDORF (buk). Mit einem Open-Air-Konzert hat Nik P auf Gut Aiderbichl sein 20-Jahr-Jubiläum gefeiert. Trotz strömenden Regens sind zahlreiche Fans aufgetaucht, um den Sänger live zu hören. Unterstützung hat er sich dabei von DJ Ötzi geholt, der sich mit ihm auf die Bühne stellte. "Wir sind schon lange Zeit beste Freunde", erzählt der DJ. Deshalb sei es für ihn sofort klar gewesen, dass er beim Jubiläum dabei ist: "Nik ist ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Tierretter Uwe Gottschalk mit dem Uhu-Jungtier, das in der Nähe des Salzburger Zoos nicht mehr in sein Nest zurückfand.
  2

Flugübungen schiefgelaufen: Tierrettung barg jungen Uhu

ANIF (buk). Erfolgreich bergen konnte die Assisi-Hof-Tierrettung einen Uhu in der Nähe des Salzburger Zoos. Das Tier wollte gerade einer seiner Flugübungen machen, schaffte es aber aufgrund des starken Regens nicht mehr in sein Nest zurück. Bei einer Zwischenlandung auf einem Feld wurde das Jungtier von Krähen attackiert. Passanten verscheuchten die Vögel und alarmierten die Tierrettung. "So bald wie möglich setzen wir den Uhu wieder in der Nähe seines Nestes ab, damit er wieder zurückfindet",...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Anzeige
  4

Bewegung im Freien bei Kälte und Regen?

Nein, danke - ist die Antwort vieler. Ja, bitte - sagt frischluft. Das ist allseits bekannt: Der Großteil der Menschen freut sich, wenn die Sonne scheint und die Luft im Laufe des Frühlings immer wärmer wird. Zurecht meinen einige Forscher. Es ist bewiesen, dass sich der Anstieg des Vitamin D-Haushalts durch die Sonneneinstrahlung auf die Haut positiv auf unser Gemüt auswirkt. Was weniger bekannt ist: Auch kältere Temperaturen, Wind oder Regen können etwas Positives an sich haben. Dies...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • frischluft outdoor fitness world
  14

Am Blumenstand auf dem Markt bei Regen

Wenn man bei Regen an einen Markt geht, in dem Fall in Freilassing, kann man Blumenschönheiten entdecken. Mit Regenperlen verschönert. Die Farben sind eine Augenfreude.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sibylle Emilie Tobler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.