Regenbogenparade

Beiträge zum Thema Regenbogenparade

Lokales
Egal, wen man liebt? Das Verständnis für die Queer-Community könnte auch heute, zum 50. Jahrestag der Homosexuellenbewegung, besser sein.

Queer-Community
"Rechte nützen nichts, wenn wir immer noch Feindbild sind"

Der 28. Juni gilt als Beginn der Homosexuellen-Bewegung. Eine Klagenfurter Studierende aus der Queer-Community verrät im Interview, wie die Situation heute tatsächlich ist.  KLAGENFURT, KÄRNTEN (vep). Der 28. Juni 1969 gilt als Beginn der weltweiten Homosexuellenbewegung, da es an diesem Tag in den USA zu einem Aufstand gegen die Polizeiwillkür kam, die vor allem in der Christopher Street in New York häufig gewaltsame Razzien in der Gay-, Queer- und Drag-Community durchführte. Heute findet...

  • 25.06.19
  •  1
  •  1
Politik
25 Bilder

EuroPride Vienna
500.000 bei der 24. Regenbogenparade rings um den Ring!

Die Zeiten haben sich verändert. Keine eingetragene Partnerschaft, geschweige denn eine Ehe für alle, keine Pride Village auf dem Rathausplatz, kein YouTube, keine sozialen Medien, nur eine unerträgliche schwarz-blaue Koalition existierte schon damals. 2001 organisierte Wien zum ersten Mal die seit 1992 stattfindende EuroPride. Im Oktober 2016 bekam die Homosexuelle Initiative (HOSI) Wien auf der EPOA-Jahreskonferenz für den Juni 2019 erneut den Zuschlag. EuroPride Vienna 2019 unter dem...

  • 18.06.19
Lokales
Regenbogenparade 2019 Wien, EuroPride Vienna 2019
237 Bilder

Regenbogenparade 2019 - Wien - EuroPride Vienna

Die 24. Regenbogenparade startete kurz nach 12:00 Uhr,  unter dem Motto "together & proud" andersrum um den Ring. Der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer, Dagmar Koller, Pamela Rendi-Wagner, Mario Lindner, Alfons Haider, Christian Högel, Tom Neuwirth, Miss Candy, Tamara Mascara, Julian F. M. Stoeckel und Tom Neuwirth waren unter dem bunten Regenbogenvolk zu sehen. Auch zahlreiche Firmen, stellten sich in den Dienst der guten Sache. Mit der MA 48 Wien und den Cops, sind genau 107...

  • 16.06.19
  •  22
  •  14
Lokales
126 Bilder

Hunderttausende belebten die Regenbogenparade
Regenbogenparade-Euro Pride- Vienna 2019

35 Grad Hitze ausgelassen Stimmung und ein bunter Nachmittag auf der Wiener Ringstrasse. Mit einer halben Stunde Verspätung ist die Wiener Regenbogenparade am Samstag gestartet. Der Zug war heuer rund zwei Kilometer lang. In Summe nahmen 107 Wagen und Fußgruppen an der Parade teil - so viele wie noch nie. Mit mehr als 450.000 Teilnehmern und Besuchern wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Die Regenbogenparade zog zum 24. Mal um die Wiener Ringstraße gegen die Fahrtrichtung. Die Demonstration...

  • 16.06.19
Lokales
Ganz Wien und seine Besucher standen im Zeichen des Regenbogens.
127 Bilder

LGBTIQ
So bunt war die Europride-Parade 2019

500.000 Menschen haben sich am Samstag versammelt um friedlich für die Gleichberechtigung der LGBTIQ-Community zu demonstrieren. WIEN. Ganz Wien steht für einen Tag im Zeichen des Regenbogens, wenn die Europride-Parade über den Ring zieht. Am Samstag war es soweit und Mitglieder der LGBTIQ-Community aus der ganzen Welt versammelten sich vor dem Rathaus um für Gleichberechtigung zu demonstrieren. 500.000 Besucher wurden erwartet, was auch ein neuer Rekord für die jährlich stattfindende Parade...

  • 15.06.19
  •  4
Lokales
Es geht los: Abmarsch für den Zug "Religions for Equality" - und die Transparente der Glaubenskirche sind nicht zu übersehen
9 Bilder

Euro Pride 2019
Glaubenskirche bei der Regenbogenparade

Regenbogenparade 2019 in Wien – und eine Abordnung der Evangelischen Glaubenskirche aus Simmering ist mittendrin, als „klares Zeichen für die vielen Farben des Lebens“. Es wird getanzt, gesungen, Musik dröhnt aus Lautsprechern. Die nahezu unüberschaubare Menge von Menschen, die bei der Parade rund um die Wiener Innenstadt mitgehen, sind fröhlich, freundlich, feiern das Leben. Auch die fast unerträgliche Hitze wird quasi weggelächelt. Unzählige Zuseherinnen und Zuseher säumen die Gehsteige....

  • 15.06.19
  •  1
Lokales
79 Bilder

Regenbogenparade 2019
Party für mehr Toleranz am Wiener Ring

Mit einer halben Stunde Verspätung startete heute den 15.6, die Regenbogenparade.  Sie richtet sich vor allem gegen die Diskriminierung, von Homo und Bisexuellen sowie Transsexuellen. An die 107 Wägen und Fußgruppen nahmen heuer, an der Parade teil. Auch ein eigener Conchita Wurst Track, hielt bei der Parade Einzug. Zahlreiche Besucher in schrillen Outfits kamen trotz Hitze zum Ring. Heuer sind die Wiener Linien Partner der EuroPride 2019 und führen den Festzug der Parade, mit zwei...

  • 15.06.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Regenbogen-Parade: Samstag in Wien
Party, Parade, Protest und Ringsperre

Am 15. Juni 2019 wird die Regenbogenparade zum 24. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. WIEN. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen werden auch heuer wieder gemeinsam für Akzeptanz, Respekt und gleiche Rechte in Österreich, Europa und auf der ganzen Welt demonstrieren. Die Parade startet um 12 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstatten geht. Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal...

  • 14.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Zogen mit Stadträtin Martina Berthold (3.v.li.) und GR Vincent Pultar (2.v.re.) die Regenbogenfahne hoch: v.re.: Harald Stadler (SoHo), Doris Posch, Astrid Pracher und Bernhard Damoser (alle HOSI).

Regenbogenfahne
Beim "Pride Weekend" wurde in Salzburg für mehr Toleranz und Vielfalt gefeiert

SALZBURG. In Regenbogenfarben getaucht präsentierte sich die Stadt Salzburg am "Pride Weekend", organisiert von HOSI, SoHo und den Grünen Andersrum. Ein Wochenende, das die Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen der homo- und bisexuellen, transidenten und intergeschlechtlichen Menschen erhöhen will und für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft eintritt. Anlehnung an Christopher Street Day „Pride heißt Stolz und wir können stolz sein auf alle Menschen, die sich für Vielfalt und...

  • 03.06.19
Lokales
Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) mit Europride Leiterin Katharina Kacerovsky und Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ).
30 Bilder

Europride
Straßenfest in Mariahilf als Startschuss

Das 14. Mariahilfer Straßenfest am Samstag, 1. Juni, galt dieses Jahr als Startschuss für die Europride 2019. MARIAHILF. Bunt, bunter am tolerantesten - die EuroPride 2019 hat gestartet. Am Samstag, 1. Juni, leuchtete die Otto-Bauer Gasse in allen Regenbogenfarben. Denn unter dem Titel "andersrum ist nicht verkehrt" fand von 14 bis 20 Uhr das 14. Mariahilfer Straßenfest statt. Das Fest erfreute sich bereits in den Jahren davor großer Beliebtheit, doch dieses Mal stand es unter einem...

  • 01.06.19
  •  1
Lokales
Präsentation der ersten Regenbogenbank am Praterstern: Michael Prohaska (Geschäftsführer Prater Wien GmbH), stellvertretende Bezirkschefin Astrid Rompolt (SPÖ) und Moritz Yvon (HOSI Wien) (v.l.)

Symbol der Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz in Wien
Erste Regenbogenbänke setzen am Riesenradplatz ein Zeichen

Mit den ersten zwei Regenbogenbänken setzt man im 2. Bezirk ein Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz. LEOPOLDSTADT. Am Riesenradplatz gibt es zwei neue, ganze besondere Sitzbänke – diese sind in Regenbogenfarben lackiert. Damit setzt man ein Zeichen, denn der Regenbogen steht für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt von Lebensformen. Hintergrund ist die EuroPride von 1. bis 16. Juni in Wien, ein internationales Event der LGBTIQ-Community, einer Gemeinschaft für Lesben, Schwule,...

  • 01.05.19
  •  2
Lokales
Jede*r kann teilnehmen, wie sie*er es möchte: mit Sprechchören, Fahnen, Tafeln und Transparenten oder bunten Kostümen, Tanz, Musik und Performances.

Regenbogenparade für mehr Vielfalt und Gleichberechtigung

Über die Linzer Landstraße führt der bunte Marsch am 30. Juni. "All together – stronger than ever" ist das Motto heuer. "Eigentlich dürfte es längst keine Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung oder Identität mehr geben", sagt Richard Steinmetz, Vereinssprecher der Hosi Linz. Da dies aber weiterhin der Fall ist, setzt die Homosexuellen-Initiative mit der "LinzPride" ein Zeichen für eine bunte Vielfalt, Solidarität und Gleichberechtigung. Im Rahmen der Veranstaltung findet am 30. Juni...

  • 26.06.18
Politik
22 Bilder

"Pride Week"-Finale mit Conchita und den Weather Girls!

Finaler Höhepunkt der Pride Week 2018 war die auf dem prall gefüllten Wiener Rathausplatz stattfindende Abschlusskundgebung mit zahlreichen Reden, Appellen und musikalischen Acts. Der ehemalige Bundeskanzler Christian Kern, seit jeher Unterstützer der "Pride"-Forderungen, ließ es sich nicht nehmen, die schwarz-blaue Retro-Regierung zu kritisieren, von denen kein einziger offizieller Vertreter zugegen war. Man könne aber in Feierstimmung sein, denn im Jänner 2019 werde aufgrund einer...

  • 18.06.18
Leute
Conchita Wurst, Regenbogenparade 2018, Wien, Rathausplatz, Pride Village
189 Bilder

Wiener Regenbogenparade 2018

An der Vienna Pride haben laut den Organisatoren rund 200.000 Menschen teilgenommen. Die Vienna Pride hat unter dem Motto: ,,Love, Respect and Solidarity" von 2. bis 17. Juni stattgefunden.  Den krönenden Abschluss dieser zweiwöchigen Vienna Pride, war die 23. Regenbogenparade am Samstag, mit der anschließenden Abschlusskundgebung am Rathausplatz. Im nächsten Jahr, wird in Wien von 1. bis 16. Juni die EuroPride 2019 veranstaltet. Zu dieser Großveranstaltung, werden in Wien mehr als eine...

  • 18.06.18
  •  21
  •  22
Leute
36 Bilder

***REGENBOGENPARADE - PRIDE VILLAGE ***

*** PRIDE VILLAGE *** ... Obwohl`s nicht wirklich meine Sache ist, sich in der Szene wohlzufühlen habe ich doch versucht einige Impressionen mit der Kamera festzuhalten. Nun: Zum 23. Mal findet in Wien die Regenbogenparade statt. Am 16. Juni 2018 ziehen gegen die gewohnte Fahrtrichtung Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen über die gesperrte Ringstrasse und werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der...

  • 17.06.18
Lokales
Conchita Wurst Live bei der Abschlusskundgebung der Regenbogenparade
66 Bilder

23. Regenbogenparade 2018

WIEN INNERE STADT: 23. Regenbogenparade 2018 Zum 23. Mal demonstrierten heute, Schwule, Lesben sowie Bi und Heterosexuelle, für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt. Ebenfalls am Event die HOSI Wien, die zum Mitmarschieren am Ring einlädt. Die Zahlreichen Transparente sowie T-Shirts verleihen dem Event, einen besonderen Ausdruck. Aids Gedenkminute, sowie Abschlusskundgebung mit Christian Kern (SPÖ), Beate Meinl Reisinger (Neos) und Stargast...

  • 16.06.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.