Region

Beiträge zum Thema Region

Das Kufsteinerland wird zu einer von drei Pilotregionen in Tirol. Hans Entner und Josef Margreiter (v.l.) freuen sich über die Förderaktion.
2

Projekt
TVB Kufsteinerland wird gesunde Region

Gesundes Leben im alpinen Raum – dafür soll langfristig das Land Tirol stehen. TVB Kufsteinerland ist einer von drei Tourismusverbänden, die nun zu gesunden Regionen werden.  BEZIRK KUFSTEIN. Es gibt ein neues Projekt im Land Tirol. Initiiert von der Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Standortagentur Tirol und Tirol Werbung steht das Projekt „gesunde.region für gesundes Leben im alpinen Raum.  Dieses soll aktiv Regionen unterstützen, die Gesundheit eng mit ihren Angeboten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Was wohl alle Diskussionsteilnehmer aus der Coronakrise gelernt haben, dass sich der Gast Ehrlichkeit und Offenheit von den Gastgebern erwartet.
2

Regionalität
Auf Qualität und Nachhaltigkeit setzen

TIROL. Auf Initiative des neuen Präsidenten des Österreichischen Bundesrates, Peter Raggl, diskutierten kürzlich Größen aus Politik und Wirtschaft über das Thema "Post-Corona: Neue Impulse für Tourismus und Landwirtschaft". Die Zukunft des heimischen Tourismus und der LandwirtschaftBei der Diskussion war auch Bundesministerin Köstinger dabei, die einen kurzen Rückblick auf die Coronakrise gab und betonte, dass es jetzt vor allem darum gehe im Qualitätsbereich „Gas zu geben.“ Was die Verpflegung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Schauspieler Reinhard Forcher engagiert sich für die Haussammlung.
1

Türen und Herzen öffnen für Menschen in der Region
Caritas Haussammlung startet

BEZIRK. Am 21. Juni 2021 startet die Caritas Haussammlung im Tiroler Teil der Erzdiözese Salzburg. Rund 800 freiwillige Haussammlerinnen und Haussammler aus den Pfarren machen sich auf den Weg, um Spenden für Menschen in Not aus der unmittelbaren Nachbarschaft zu sammeln. Die Hilfe kommt dort an, wo sie am nötigsten gebraucht wird: bei Alleinerziehenden, schwerkranken Menschen, Familien in finanziellen Nöten oder Menschen, die von Altersarmut betroffen sind. „Öffnen Sie bitte Türen und Herzen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Die Initiative "Hunger auf Kunst und Kultur" des Freiwilligenzentrum KUUSK in Kooperation mit "unicum:mensch" und regionalen Kulturinstitutionen soll allen Menschen Zugang zur Szene verschaffen.

KUUSK Region
Mit dem Kulturpass kostenlos zu Kunst und Kultur

Die Initiative "Hunger auf Kunst & Kultur" gibt es nun auch vermehrt im Bezirk Kufstein und Kitzbühel. So soll sichergestellt werden, dass auch Menschen mit geringem Einkommen Zugang zu der Kunst- und Kulturszene bekommen. BEZIRK KUFSTEIN, KITZBÜHEL (red). Wenig oder kein Geld zu haben, ist immer ein Mangel an Möglichkeiten. Wenn's knapp wird bezahlt man zuerst Miete, Strom und Essen, bevor der Wunsch nach Museum, Konzert, Kino oder Theater überhaupt erst auftaucht. Da stellen sich schnell...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Billa-Vertriebsmanager Stephan Steinacher, Marktmanager Sven Salpeter, Obst- und Gemüse Abteilungsleiterin Roswitha Pöll, Sozialsprengelobmann Markus Bischofer, Feinkostleiterin Romana Bischofer, Pflegedienstleiterin Nina Braun und Sozialsprengel-Geschäftsführer Tobias Bitterlich bei der Spendenübergabe in Brixlegg.

Corona-Krise
Billa Brixlegg spendet 1.000 Euro an Sozialsprengel

Die Billa-Mitarbeiter der Filiale Brixlegg sammelten Spenden für einen guten Zweck in der Region. BRIXLEGG (red). Seit einem halben Jahrzehnt engagieren sich die Mitarbeiter der Billa Filiale in Brixlegg, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Gemeinsam mit den Kunden konnten über die Jahre so bereits zwei Dienstfahrzeuge, etliche Heilbehelfe sowie Geschirr für „Essen auf Rädern“ mitfinanziert werden. Auch Corona konnte dieses Engagement nicht stoppen. Zwar war es aufgrund der Pandemie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
KEM Alpbachtal, Gemeinde Brixlegg: Im Vordergrund die thermische Solaranlage des Schulzentrums Brixlegg, im Hintergrund die Photovoltaikanlage der Montanwerke.
3

Klimaschutz
Fünf neue Klima- und Energiemodellregionen in Tirol

TIROL. Bereits seit 2009 wird das Förderprogramm "Klima- und Energiemodellregionen (KEMs)" vom Klima- und Energiefonds des Bundes unterstützt. Dieses Jahr werden insgesamt 14 Regionen, darunter fünf in Tirol, in die erste Programmphase starten und bei der Planung und Umsetzung von gezielten Klimaschutzmaßnahmen unterstützt.  Fünf neue Klima- und Energiemodellregionen in TirolZwei der fünf Tiroler Regionen setzen ihre bisherigen Aktivitäten sogar schon in der Weiterführungsphase fort. Als...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Regionslösung für den Kaiserwinkl.
2

TVB Kaiserwinkl - Coronakrise
Regionslösung zur Registrierpflicht im Kaiserwinkl

KAISERWINKL (niko). Der TVB Kaiserwinkl reagiert auf die verstärkten Maßnahmen zur Corona-Prävention. Der Verband stellt seinen Betrieben eine Regionallösung zur Registrierpflicht zur Verfügung. Gemeinsam mit benachbarten Tourismusverbänden rund um den Wilden Kaiser wurde die Fa. MTMS mit der Umsetzung zur Sicherstellung der Registrierungspflicht in Gastrobetrieben beauftragt. "Damit ist gewährleistet, dass rund um das Kaisergebirge alle Verbände das gleiche System benutzen, was natürlich einen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Josef Hechenberger und Bürgermeister der Gemeinde Erl Josef Aicher-Hechenberger (v.l.) besichtigten die abschließenden Arbeiten im Weiler Steigental.

Gemeindemilliarde
Erl investiert in die Infrastruktur

Die kürzlich beschlossene Gemeindemilliarde kommt gut an. In Erl soll mit dem Zuschuss eine Kanalerweiterung und eine Verrohrung für den Breitbandausbau teilweise finanziert werden.  ERL (red). Seit 1. Juli stehen Gemeinden österreichweit Zuschüsse von insgesamt einer Milliarde Euro für Investitionen zur Verfügung. Durch das im Nationalrat beschlossene Kommunale Investitionsgesetz (Gemeindemilliarde) sollen Gemeinden, die für die Daseinsvorsorge in den Regionen und als Investor der heimischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Triathlon Kurzdistanz Europameisterschaft wurde in Walchsee noch nicht abgeschrieben.
5

UPDATE 2: Serie - Sport und Tourismus
UPDATE 2: - am Ende werden in Österreich alle mehr Geld haben wollen

Kufstein Sportredaktion: Die Österreicherinnen und Österreicher befinden sich in einem Abschnitt einer außergewöhnlichen Zeit. Trotz allem wollen sie so früh als möglich zurück zur bereits gelebten Lebensqualität, einer beginnenden Reisefreiheit für den Gastro- und Tourismusbereich, Standfeste Betriebe und einer damit verbundenen großen Arbeitsplatzsicherung.  Man sehnt sich nach Normalität im Sport- und Kulturbereich und daher auch nach alter Bewegungsfreiheit. Am Ende dieser Krise werden sehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Die Projektpartner und -beteiligten präsentierten nun das Interreg-Projekt in Wörgl. Im Bild: Esther Jennings (Geschäftsführerin Euregio Inntal Geschäftsstelle), Klaus Ritzer (Geschäftsführer Verein Komm!unity), Joanna Egger (Projektkoordinatorin), Heinz Hafner und Veronika Spielbichler (Vorstand UI), Christian Gelleri (Projektpartner aus Bayern, Regios eG), Gabi Madersbacher (Kultur- und Bildungsreferentin Wörgl), Stefan Schütz (Regios eG) und "Euregio Inntal"-Präsident Walter J. Mayr (v.l.).
1 11

Präsentation
Wörgler Interreg-Projekt soll regionale Währungen verbinden

Zusammenschluss bei Interreg-Kleinprojekt soll Weiterentwicklung mit regionalen Komplementärwährungen ermöglichen. WÖRGL/BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Wörgl kann, was alternative Zahlungsmittel betrifft, auf eine bewegte Geschichte zurückblicken – dies vor allem durch das Freigeld-Experiment aus dem Jahre 1932/33. Die Stadt greift das Thema regionale Währungen nun erneut auf. Gemeinsam mit Projektpartnern sucht man Antworten auf die Frage, wie Komplementärwährungen die ganze Region im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bäume pflanzen am Wilden Kaiser.

Go-For-Climate-Tour
99 Bäume auch in Region Wilder Kaiser gepflanzt

SÖLLANDL. Camilla Kranzusch geht für's Klima in 99 Tagen von Berlin nach Marokko – Motto "Go For Climate" – und machte dabei auch Halt in Söll am Wilden Kaiser. Dabei wurden 99 Bäume in der Region gepflanzt, um auf die „freiwillige Klimaneutralität“ aufmerksam zu machen. Schauspieler Hans Sigl (Bergdoktor) war als „erster erwachsener Botschafter für Klimagerechtigkeit“ von Plant-for-Planet mit dabei. "Wir unterstützen die Aktion sehr gerne, denn reden allein hilft nicht", so Sigl und TVB-GF...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
10 2

Gewinnspiel
3x Akku-Rasenmäher von MAKITA gewinnen

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit MAKITA Österreich 3x DLM380PTX1 Akku-Rasenmäher. Technische Daten  • Modell DLM380PTX1 • Angetrieben von 2 x 18 V Li-Ionen Akkus • XPT (eXtreme Protection Technology) - Staub und Spritzwasser fest • 6-fache Schnitthöhenverstellung • Empfohlene Rasenfläche bei Verwendung von 2 Stück Akku BL1830B (3,0 Ah): 270 - 540 m² • Leichtes Entfernen und Anbringen der Grasfangbox • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Griffbügel für platzsparende Lagerung • Lieferung mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Sitzung der Tiroler Landesregierung im Landhaus in Innsbruck

Regionalförderung
750.000 Euro für die Entwicklung von entlegenen Gebieten

TIROL. Wieder wurden Förderungen vom Land Tirol ausgegeben. Insgesamt ein Budget von 750.000 Euro kann in der Regionalförderung verteilt werden. Dies soll eine nachhaltige Entwicklung in den entlegenen Gebieten fördern.  16 Tiroler Projekte für RegionalitätDas Budget für die Regionalförderung setzt sich aus der Förderung der Landesregierung in Höhe von 300.000 Euro und einer EU-Regionalförderung von 450.000 Euro zusammen. Mit dem Geld werden insgesamt 16 Tiroler Projekte gefördert, die die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Josef Hackl, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.

Regionalisierung der Mangelberufsliste
Regionalisierung wird weitgehend positiv aufgenommen

TIROL. Die Regionalisierung der Mangelberufsliste soll die Sicherung der Leistungsfähigkeit erreichen. Für Tourismusobmann Josef Hackl ist die Regionalisierung eine positive Entwicklung.  Von 27 auf 45 Berufe aufgestockt und regionalisiertDie bundesweite Mangelberufsliste ist nun offiziell von 27 auf 45 Berufe aufgestockt worden und dazu regionalisiert. Besonders für den Tourismus ist dies ein positives Zeichen, schließlich sind hier qualifizierte Mitarbeiter immer seltener und stark gesucht,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Industriepräsidenten (v.l.): Dr. Cristoph Swarovski (Tirol), Dr. Federico Giudiceandrea (Südtirol), Dr. Stefan Pan (Region Trentino-Südtirol), Vizepr. Rocco Cristofolini (Trentino)

Industrie-Euregio
Warenverkehr mit Verantwortung gestalten

TIROL. Beim Treffen der Euregio-Industrieverbände in Innsbruck war besonders der Transitverkehr ein zentrales Thema. Diesen gilt es "verantwortungsvoll" zu gestalten, so die Teilnehmer des Treffens. Gemeinsam eine starke IndustrieregionBeim Treffen der Euregio-Industrieverbände betonte man nochmals die Wichtigkeit des gemeinsamen Auftretens der Regionen. 20 Milliarden Euro an Waren werden in die Welt exportiert und die Arbeitslosenquote ist im Europaverlgeich extrem niedrig. Die Regionen wollen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Bei den Regionalmedien Austria gilt das Motto: Aus der Region für die Menschen in der Region!

Ein Arbeitsplatz in der Nähe – Dein Job in Deiner Region

Mit einem Arbeitsplatz bei den Bezirksblättern Telfs bleibst Du in Deiner Region und gestaltest die Medien aktiv mit.  Julia Gwiggner ist seit einem Jahr bei den Bezirksblättern Telfs und ist glücklich darüber, ihren Weg zur Arbeit täglich zu Fuß bewältigen zu können. Sie genießt es, die Menschen aus ihrer Region über Lokales und Regionales auf dem Laufenden zu halten. „In der eigenen Umgebung zu arbeiten, bedeutet für mich, mit den Menschen aus der Region zu arbeiten – das tue ich gerne. Und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Lucia Königer
Das Skizzenfragment könnte im Zusammenhang mit dem Bergbau der Region stehen.

Bisher unbekannte alte Skizze von Rattenberg aufgetaucht

Das Blatt dürfte aus dem 17. oder 18. Jahrhundert stammen – wofür die Skizze diente, ist noch ungeklärt RATTENBERG. Aus Privatbesitz gelangte eine bisher unbekannte Skizze mit einer alten Ansicht der Stadt Rattenberg in den Besitz des Augustinermuseums. Die Skizze hat in etwa das Format 15 x 10 cm und bildete ursprünglich die rechte untere Ecke eines größeren, leider verloren gegangenen Dokumentes. Dargestellt ist die Stadt Rattenberg aus der Vogelperspektive, von Osten her gesehen. Abgebildet...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Adventmärkte in der Region

Duftender Glühwein, knisternde Kastanien und herzhafte Kiachl: Die Weihnachts-, Advent- und Christkindlmärkte haben auch heuer wieder so einiges zu bieten. Mancherorts hat der Markt einmal pro Woche offen (wie z.B. Jenbach jeden Samstag), in anderen Orten sogar mehrmals die Woche (z.B. Schwaz Pfundplatz: Freitag-Sonntag, Schwaz Stadtgalerien Donnerstag-Samstag). Zweimal findet der Mariathaler Advent statt, nämlich am 29. November und am 6. Dezember. In Terfens wird ein Wochenende lang, von 4....

  • Tirol
  • Schwaz
  • RMagazin Schwaz
2

Ein Dank für höchste Qualität

Am Samstag, 10.10. und Sonntag, 11.10. lädt die ErlebnisSennerei Zillertal zum alljährlichen Heubauernfest. Mit dem Zillertaler Heubauernfest bedankt sich Familie Kröll (ErlebnisSennerei Zillertal) alljährlich bei ihren Partnern, den Heumilchbauern und -bäuerinnen, von denen sie das Wichtigste für die Herstellung ihrer hochwertigen Produkte erhält: Heumilch in Spitzenqualität! Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt und Marktstände mit regionalen Produkten und Tiroler Handwerkskünsten laden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Sepp Forcher über den Dächern von Rattenberg.
5

"Klingendes Österreich" zwischen Inn und Ziller

Gleich einer Perlenkette reihen sich in dieser 182. Sendung „Klingendes Österreich“ die Sehenswürdigkeiten aneinander, wenn Sepp Forcher besondere Orte Tirols erkundet ‒ am Samstag, 15. August 2015, um 20.15 Uhr in ORF 2. BEZIRK. Beginnend mit Rattenberg, der kleinen, alten Stadt am Inn, vorbei an Schloss Matzen und Burg Lichtenwerth führt der Weg zum Kirchweiler St. Gertraudi und nach Überquerung des Inn in die Gegend von Kramsach mit den vielen kleinen Seen und dem staunenswerten Museum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Martin Krumschnabel, Nicole Schreyer und Maren Puls-Tönnies, Melanie Steinbacher und Josef Ritzer (v.l.n.r.) vor dem Kufsteiner Rathaus.

Leader-Team nimmt seine Arbeit im Kufsteiner Rathaus auf

KUFSTEIN. Vor wenigen Wochen wurde für die EU-Förderperiode 2014-2020 die neue Leader-Region „Kufstein und Umgebung - Untere Schranne - Kaiserwinkl“ (K.U.U.S.K.) anerkannt. Am 3. August nahm nun auch das Führungsteam dieser neuen Leader-Region seine Arbeit auf. Geschäftsführerin ist die Niederndorferin Melanie Steinbacher, die zuletzt an der Universität Innsbruck am Institut für Soziologie beschäftigt war: „Ich kenne die Region von Kindheit an und freue mich darauf, das Gelernte und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Die ausgezeichneten Vertreter aus den Kitzbüheler Alpen
2

Unterland räumt bei Tirol Touristica groß ab

BEZIRK. Der Tirol Touristica ist einer der höchsten Tourismuspreise im Land und wird seit 1996 verliehen. Bei der diesjährigen Verleihung gab es für die TVBs der Region sowie auch für die Bergbahn Pillersee gleich mehrfach Grund zum Jubeln. So konnte das Jakobskreuz in der Kategorie Infrastruktur und Bauten den begehrten Tourismuspreis als höchstes begehbares Gipfelkreuz der Welt einheimsen. Der Tourismusverband Wilder Kaiser erhält den Tirol Touristica in der Kategorie Marketing und Vertrieb...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Anni Misslinger wurde im Herbst als 4000. Teilnehmerin der Vermieterakademie Tirol ausgezeichnet. Das Zertifikat wurde von Stefan Astner (GF TVB Hohe Salve) und Gerhard Föger überreicht.

Vermieterakademie in der Region "Hohe Salve"

Bisher bereits 167 Teilnehmer aus der Region, im April starten neue Seminare. BEZIRK. Die Herausforderungen für die Beherberger werden immer anspruchsvoller. Die Technologie wächst stetig und verändert sich schnell. Daher ist es wichtig, sich flexibel an die heutige Zeit anzupassen und sich weiterzubilden. Um den Vermietern der Ferienregion Hohe Salve diesen Schritt zur Fortbildung möglichst einfach und effektiv zu ermöglichen, ist die Region seit Herbst 2013 Partner der Vermieterakademie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Obmann Martin Krumschnabel mit seinen beiden Stv. Josef Ritzer und Nicole Schreyer sowie dem stv. Schriftführer Walter J. Mayr.

Neuer Verein für Leader-Projekt

Strategie einstimmig angenommen – bald läuft die Bewerbungsfrist aus. KUFSTEIN. Über den Sommer wurde sehr intensiv gearbeitet, nun sind die Planungsverbände Kufstein und Umgebung und Untere Schranne – Kaiserwinkel einen entscheidenden Schritt weiter: kürzlich wurde im Bürgersaal Kufstein bei der ersten Generalversammlung der neue Leader-Verein gegründet. Der Vorschlag, den die Steuerungsgruppe ausgearbeitet hat, wurde einstimmig angenommen. Entscheidung im Frühjahr Ende Oktober 2014 wird der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.