Region

Beiträge zum Thema Region

 Landtagsabgeordneten Martin Michalitsch zum Thema: „NÖ Card ist Wirtschaftsmotor für die ganze Region"

Bezirk St. Pölten
NÖ Card ist Wirtschaftsmotor für die ganze Region

„Die Niederösterreich-Card bietet für mehr als 300 Ausflugsziele freien Eintritt für die ganze Familie. Neben dem Freizeitvergnügen bietet sie auch Eintrittsersparnisse. Somit ist sie ein Impulsgeber für den Ausflugstourismus in unserem Bundesland. Speziell zur Ferienzeit und in den Sommermonaten liegen Ausflugsziele hoch im Kurs. Aber auch bei Schlechtwetter bietet die Card zahlreiche Möglichkeiten im Bereich Sport und Kultur“, so Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und ergänzt: „In den...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Heute bedeutet das Wort "Muttertag" für Reinhard Nowak (im Bild mit Gattin Arzu und Tochter Mina) vor allem Familie.
2

Familie
Reinhard Nowak ist Profi in Sachen Muttertag

Als Kabarettist hat er das Thema parodiert, als Sohn, Papa und Ehemann laufen die Dinge zum Glück anders. NÖ/WIEN (les). Wenn sich einer in Sachen "Muttertag" auskennt, dann ist es auf jeden Fall Reinhard Nowak. Der Kabarettist und Schauspieler prägte den Begriff, gemeinsam mit seinen Kollegen vom "Schlabarett", für Generationen. Ursprünglich als Bühnenstück geschrieben und aufgeführt, entstand bald die Idee einer Verfilmung, die es zum Kult schaffen sollte. Es war eine schöne ZeitDie...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Weißbindige-Bergwald-Mohrenfalter.
2

Artenvielfalt
Bundesforste entdecken verstecktes Ökosystem

Neue Studie untersucht erstmals Fauna und Flora entlang von Forststraßen. Böschungen und Grünstreifen als Rückzugsort für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Neue Broschüre gibt auch Praxis-Tipps. PURKERSDORF/WIENERWALD. (pa) Blauflügelige Ödlandschrecke, Zauneidechse oder Grasfrosch: Sie alle stehen auf der Roten Liste für gefährdete Arten, finden aber gerade dort, wo man es vielleicht am wenigsten vermutet, neuen Lebensraum. Eingespieltes Ökosystem Das zeigen die Ergebnisse...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Auch neugierige Wildschweine findet man im Gehege in Deutschwald im Purkersdorfer Naturpark.

Naturerlebnisse in der St. Pöltner Region

NÖs Naturparks sind stets einen Ausflug wert. Wir haben zwei Parks für Sie unter die Lupe genommen. REGION. Gibt es in einem großteils naturbelassenen Bezirk wie Lilienfeld denn auch noch ein Naturjuwel, das so richtig heraussticht? Natürlich - den Naturpark Ötscher-Tormäuer. Touristenmagnet Kaum jemand kennt unseren heimischen Naturpark so gut wie Projektleiter Florian Schublach: "Moderne Naturparks zählen nicht nur zu den schönsten Landschaften Österreichs, sie sind auch Werkzeuge...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Anzeige
10 2

Gewinnspiel
3x Akku-Rasenmäher von MAKITA gewinnen

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit MAKITA Österreich 3x DLM380PTX1 Akku-Rasenmäher. Technische Daten  • Modell DLM380PTX1 • Angetrieben von 2 x 18 V Li-Ionen Akkus • XPT (eXtreme Protection Technology) - Staub und Spritzwasser fest • 6-fache Schnitthöhenverstellung • Empfohlene Rasenfläche bei Verwendung von 2 Stück Akku BL1830B (3,0 Ah): 270 - 540 m² • Leichtes Entfernen und Anbringen der Grasfangbox • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Griffbügel für platzsparende Lagerung •...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
LEADER-Managerin Susanne Gugerell, Obmann Franz Redl, LEADER-Manager Franz Mitterhofer

Starke Damenriege in den LEADER-Vorstand gewählt

Frühjahrsssitzung der LEADER-Region Donau NÖ-Mitte TULLN / ZENTRALRAUM (pa). Im Rahmen der Frühjahrssitzung der LEADER-Region Donau NÖ-Mitte am 22. März 2018 wurde der Vorstand bzw. das Qualitätssicherungsteam durch eine starke Damenriege erweitert. So wurde aufgrund des plötzlichen Ablebens von Mag. Susanne Schimek die Tullner Stadträtin Elfriede Pfeiffer und in Folge der Funktions- rücklegung von DI Margit Aufhauser-Pinz die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Wölbling, Karin Gorenzel in den...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Julia Linzbauer, Sedefreyhan Ulusoy, Markus Krempl-Spörk und Florian Krumböck
3

VP/Krempl-Spörk: Ja zur Kulturhauptstadt im 5. Viertel

Klartext auch im Sinne der Bewerbung zur Kulturhauptstadt: 24 Botschafter aus 24 Gemeinden sollen Zeichen für mutige Bewerbung sein. So können wir unsere Region zum 5. Viertel machen. ST. PÖLTEN (red). Nachdem er vor genau zwei Wochen seine Kandidatur bekannt gegeben hat, präsentierte der Landtagskandidat Markus Krempl-Spörk gestern sein erstes Themenpaket, das ihm für die Region St. Pölten am Herzen liegt. Zentraler Punkt ist dabei die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024. Kulturhauptstadt...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Johannes Bertl (Wilhelmsburger Hoflieferanten), Eva Prischl, Christian Pandion und Robert Rosenthaler (Personalvertretung) beim neuen Milchautomaten.
1

Köstlichkeiten aus der Region: Automat der Wilhelmsburger Hoflieferanten im St. Pöltner Rathaus

ST. PÖLTEN (red). Im Erdgeschoss des St. Pöltner Rathauses wurde ein Milch- und Käseautomat, befüllt mit Köstlichkeiten aus der „Genuss-Region Traisentaler Hofkas“, aufgestellt. Frischmilch, Kakao, Topfen, Joghurt und Käse aus der Region stehen zum Verkauf. Betreut wird die Anlage von den Wilhelmsburger Hoflieferanten. „Bislang haben wir nur Automaten in Schulen betreut. Wir freuen uns, dass wir unser Angebot erstmals auch in einer öffentlichen Einrichtung anbieten können und haben daher das...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Dreiste Diebe stahlen Bienenstöcke in Oberwinden

Diebstahl von 7 Bienenstöcken in Oberwinden – Bezirk St. Pölten – Hinweise erbeten – 2.000 Euro Belohnung REGION (red). Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 15. Juni 2015 bis 5. Juli 2015 insgesamt 7 Bienenstöcke aus einem Waldstück in Oberwinden. Die Gesamtschadenssumme liegt im vierstelligen Eurobereich. Eine Besonderheit ist die Außenbeschichtung der Bienenstöcke aus braunem Plastik (siehe Foto). Der Imker bietet für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters und zur...

  • Pielachtal
  • Alisa Haugeneder
Beim Regionstag dabei: Vize Harald Schinnerl, Bürgermeister Peter Eisenschenk, VP-Bezirksobmann Rudolf Friewald, Landeshauptmann Erwin Pröll, LA Alfred Riedl und NR Johann Höfinger.
1 6

Pröll: Tullnerfelder Bahnhof ist Entwicklungsmotor

Landeshauptmann Erwin Pröll betont beim Regionstag in Tulln, dass Güterwege ausgebaut werden sowie die Abwicklung von Förderungen für Klein-, Mittel- und Einpersonenbetriebe vereinfacht werden sollen. TULLN / ST. PÖLTEN / LILIENFELD / NÖ. In Tulln fand heute, anlässlich des Regionstages der NÖ Volkspartei, eine Pressekonferenz statt, bei der Landeshauptmann Erwin Pröll, Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk, LA Alfred Riedl, NR Johann Höfinger und Bezirksparteiobmann Rudolf Friewald anwesend...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Karin Zeiler
Regina Waldherr (Landgasthof zur Linde, Laaben), Hans Steinberger (Event- & Seminarhotel DAS STEINBERGER, Altlengbach), Manfred Hillinger (Greensportcars), Bernhard Hölblinger (Region Elsbeere Wienerwald

Wienerwald am Strom der Zeit

In der Region Elsbeere Wienerwald werden mit finanzieller Unterstützung des Klimafonds Urlaubpakete mit Elektroautos vermarktet und vertrieben Jetzt wurden die ersten Vertreter der Betriebe auf die Elektroautos eingeschult. Zur Verfügung stehen derzeit bereits Elektroautos der Marke Renault. Pakete mit Autos der Marke Tesla, sowie Elektromotorräder der Marke Johammer folgen in Kürze. Bei der Einschulung wurde auf das Strom tanken der Elektrofahrzeuge besonderer Wert gelegt. Das Hotel...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Eva Dietl-Schuller
Anzeige
Auf localJobs-Noe.at ist es ganz einfach, freie Arbeitsplätze auch in der unmittelbaren Region zu finden.

Arbeitsplätze in unserer Region

Die Top-Unternehmen aus der unmittelbaren Region kennt man einfach. Aber kennen Sie alle Arbeitgeber, die für Sie die wichtigsten sind? Oder jene, die für Ihren Partner oder Ihre Kinder berufliche Chancen bieten können? Das ist noch einfach, wenn man in den traditionellen Berufen der Heimat tätig ist oder werden möchte, wie etwa im Tourismus, in der Landwirtschaft oder in der Industrie. Hier kennt man die kleineren Betriebe – und das schon seit Generationen. Aber was, wenn man seine...

  • Amstetten
  • localJobs-Noe.at Niederösterreich

5 Fragen mostviertlerisch

1. Als „Brunzkachel“ bezeichnet man einen ... . 2. Eine „Leitn“ ist ein ... . 3. Aus dem jiddischen kommt das Wort „Chuzpe“ es bedeutet soviel wie ... . 4. Wenn jemand „gwattig“ ist, ist er ... . 5. Ein „Laahmstodl“ ist ... . Die Antworten zu den 5 Fragen aus der Region lesen Sie in der Ausgabe KW 17 ab 23. April 2014 in den Bezirksblättern Melk & Scheibbs im Kleinanzeiger. Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden: Die Bezirksblätter Melk sind jetzt auch auf Facebook....

  • Amstetten
  • Melanie Grubner
Zahlreiche Interessierte sind der Einladung zum Mitreden gefolgt!

Viele Inputs zur neuen LEADER-Strategie

„Unser Dahoam. Unsere Zukunft. Red‘ mit!“ - LEADER-Workshops gehen weiter! Seit einigen Monaten arbeitet die LEADER-Region Mostviertel-Mitte an der Erarbeitung einer neuen Entwicklungsstrategie, mit der sich die Region wieder für das EU-Programm LEADER bewirbt. Mit dem LEADER-Programm sollen auch in Zukunft wieder Impulsprojekte in der Region umgesetzt und mit Fördermitteln unterstützt werden können. Nun wurden unter dem Motto „Unser Dahoam. Unsere Zukunft. Red‘ mit!“ wieder alle...

  • Pielachtal
  • Isabella Größbacher
12

Der 2. "Tag der Dirndl": Königinnen, Dirndln, Marmelade, süßer Sirup

KIRCHBERG/PIELACH (MiW). Zuckerschock in der Kirchberghalle: Beim zweiten „Tag der Dirndl“ huldigte die Pielachtaler „Dirndl-, Edelbrand- und Dörrobstgemeinschaft“ unter Obfrau Elfriede König. Neben der Prämierung von Marmelade und Sirup präsentierten unter anderem das „Dirndl Spa“ feine Kosmetikprodukte, die „Dirndltaler“ feinste Liköre und Schnäpse und Dirndl-Schmuckdesigner Engelbert Groiß seine Kreationen aus den Kernen der als Kornelkirsche bekannte „Dirndl“. Zu Gast war...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Permoser2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.