Regionale Produkte

Beiträge zum Thema Regionale Produkte

Einkäufer können sich beim virtuellen Adventmarkt über von Hand gemachte Produkte freuen.
1 Aktion 2

Weihnachten wird virtuell
Online-Alternative zum traditionellen Adventmarkt

Das Team von Regionalis verlegt den Weihnachtszauber ins Internet. Damit sollen heimische Händler doch zu ihrem Weihnachtsumsatz gelangen. WIEN. Ob die beliebten Adventmärkte in diesem Jahr wie gewohnt stattfinden können, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht fixiert. Eines ist jedoch bereits klar: Ein starker Umsatzentgang ob der späteren Öffnung und der Corona-Maßnahmen wird nicht ausbleiben. Daher hat sich das Team von Regionalis eine Alternative überlegt: Den ersten virtuellen...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Gyda Federer im Lieblings-Laden: Hier gelingt regionales und plastikfreies Einkaufen.
3

Willkommen im Lieblings-Laden
Regional und unverpackt einkaufen im 3. Bezirk

Saisonale Lebensmittel direkt aus Österreich und ohne Plastikverpackung – das gibt’s im 3. Bezirk. LANDSTRASSE. Der eine oder andere kennt Gyda Federer vielleicht vom Kreativraum – dort bot sie jahrelang Kurse und Workshops für Kinder und Erwachsene an. Doch dann kam im Frühjahr Corona. „Von einem Tag auf den anderen ist uns das Geschäft weggebrochen, das war schlimm“, erzählt sie. Doch Federer ließ sich nicht unterkriegen und nutzte die Zeit im Sommer für ein neues Konzept, mit dem die...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Jing Hu (NEOS) kauft selbst gerne auf Märkten ein.

Nahversorger
Zwei neue Märkte werden für Donaustadt angedacht

Das Team von Neos fordert zwei neue Märkte in der Donaustadt. Denn diese würden als Nahversorger "einen wichtigen Beitrag für den Charme und die Lebensqualität in der Stadt" leisten. DONAUSTADT. Nicht nur die Marktstandler profitieren von einem neuen Platz, sondern auch die Konsumenten – denn lokale und regionale Produkte sind beliebter denn je. NEOS wollen in der Donaustadt zwei neue Märkte. Einen davon in der Seestadt, den anderen im Donaufeld.  Zusätzliche Nahversorger So soll in...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Gregor Cholewa, CEO & Co-Founder von Knowledge Fox (li.) freute sich über den Gewinn des Innovationsawards 2020 von 3.000 Euro, den A1 Vorstand Martin Resel ihn mit Freude überreichte.

A1 Innovationsaward 2020
3.000 Euro für Knowledge Fox

Das Team von Knowledge Fox freut sich über den Gewinn des "Innovationsawards 2020". ALSERGRUND. Das Softwareunternehmen Knowledge Fox mit Sitz in der Thurngasse 8 ist einer von 23 Gewinnern des Innovationsawards 2020. A1 sucht gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus sowie dem Medienpartner RMA (Regionalmedien Austria) innovative Klein- und Mittelbetriebe (KMUs) in Österreich. Aber...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Anzeige
Am besten schmeckt Fleisch ohne künstliche Zusatzstoffe und von Tieren, die artgerecht gehalten werden.
1

Fleischerei Erwin Fellner in 1200 Wien Brigittenau
Fleischgenuss ohne Zusatzstoffe

Weg von der industriellen Massenware und zurück zu naturbelassenen Lebensmitteln direkt aus der Region – so lautet das geprüfte Versprechen der Fleischerei Fellner in der Brigittenau. Fleischwaren ohne Zusatzstoffe, biologisch und schmackhaft – das bedeutet für Erwin Fellner, Kommerzialrat und Innungsmeister der Wiener Fleischer, handwerkliche Qualität. Die Mitgliedsbetriebe der Landesinnung Wien beziehen ihr Fleisch in der Regel von kleinbäuerlichen Betrieben aus der Region. Anstatt...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Vorarlberger Bergkäse zählt zu den absoluten Lieblingsprodukten von Betreiberin Kathrin Schedler.
7

Kulinarik
Ein Hauch Vorarlberg in Margareten

Ein Stück Vorarlberg in Margareten: Regionale und saisonale Köstlichkeiten gibt es bei "Grundbira". MARGARETEN. Fast ein bisschen unscheinbar wirkt der kleine Laden "Grundbira" in der Margaretenstraße 78. Doch wagt man einen Schritt hinein, ist es, als wäre man mehrere hundert Kilometer gereist und im westlichsten Bundesland Österreichs angekommen. Subirer Edelbrand und Riebelmais in einem Regal, Spätzlemehl im anderen. Bei Grundbira, was vorarlbergisch für Kartoffel ist, werden...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
Das Programm reichte von  Blasmusikkapellen, Volkstanzgruppen, Schuhplattlern bis zur Trachtenmodenschau
2 56

"Von daheim schmeckt's am Besten": Erntedankfest im Wiener Augarten

Bereits zum 18. Mal feierte die Österreichischen Jungbauernschaft ihr Erntedankfest in der Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. Unter dem Motto "Von daheim schmeckt's am Besten" lud die Österreichische Jungbauernschaft am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, zum Fest für die ganze Familie. Beim jährlichen Erntedankfest bedankten sich Österreichs Jungbauern für die erbrachte Ernte. Zugleich wollten sie auf die Vielfalt der heimischen  Land- und Forstwirtschaft aufmerksam...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
In der Taborstraße 11 werden Bao Buns zwei Mal täglich frisch zubereitet. Hergestellt sind sie aus Weizenmehl mit geringem Hefeanteil.
1 6

"Bao.Bun" Taborstraße: Food Trend einmal anders

Das neue Figar-Lokal "Bao.Bun" vereint die Geschmäcker zweier Kontinente LEOPOLDSTADT.  Allein die Bezeichnung Burger würde in diesem Fall kaum ausreichen. Was David Figar und Ergo Seiler seit vergangenem März im neuen „Bao.Bun“ in der Taborstraße 11 ihren Gästen kredenzen, übertrifft alle Erwartungen. Schlicht gehalten die Einrichtung, dafür aber sehr stylisch, präsentiert sich das kleine Lokal in unmittelbarer Nähe zum Schwedenplatz. Asiatische Köstlichkeit Bao bedeutet soviel wie...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Regionalis-Gründer Peter Patak und Bloggerin Hannah Poppenwimmer
2

Regionalis bietet Online-Plattform für österreichische Produkte

Immer mehr Menschen setzen heutzutage auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit – und das nicht nur bei ihrer Ernährung. Der Marktplatz von Regionalis.shop bietet eine Online-Plattform für all jene, die auf der Suche nach regionalen Produkten aus den Bereichen Kunst, Handwerk und Kulinarik sind. Statt billiger Massenware gibt es hier ausschließlich Produkte zu kaufen, die mit viel Liebe und Herzblut in Österreich produziert werden. FLORIDSDORF. „Die Idee zu Regionalis ist entstanden, als...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Teresa Freudenthaler
Inhaberin Paola Picazo setzt in ihrem Getränkehandel "Liquids" in der Ungargasse auf das Miteinander.
2

Getränkeladen "Liquids" wird "Ort des Respekts"

Im "Liquids" im Dritten liegt der Fokus auf regionalen Produkten und viel Gemeinschaftssinn. LANDSTRASSE. Mit ihrem ungewöhnlichen Konzept für einen Getränkemarkt wurde Paola Picazo und ihr "Liquids" zu einem von 146 "Orten des Respekts" in Wien nominiert. In dem Laden in der Ungargasse gibt es Getränke nur aus der Glasflasche und ausschließlich von Produzenten aus der Region. Willkommen ist dabei jeder, egal, ob mit Geld oder ohne –, und als Kunde kann man ein Getränk für den Nächsten...

  • Wien
  • Landstraße
  • Johannes Gress

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.