Regionalität

Beiträge zum Thema Regionalität

Lokales
Restaurant "Wohnküche": Ob Paprikahendl, Erdäpfelgulasch oder Martinigansl – Besitzer und Küchenchef Andreas Brunner interpretiert "Wirtshausklassiker" auf moderne Art.
3 Bilder

"Wohnküche" Brigittenau
Ein Grätzelwirt der etwas anderen Art

Traunfelsgasse 1: In der neuen "Wohnküche" werden Wirtshausklassiker modern interpretiert. BRIIGTTENAU. Wo sich einst die "Klostermarie" befand, hat ein neues Gasthaus seine Türen geöffnet. Doch ist die "Wohnküche" in der Traunfelsgasse 1 kein klassisches Wirtshaus. Ob Paprikahendl, Erdäpfelgulasch oder Martinigansl – Besitzer und Küchenchef Andreas Brunner interpretiert "Wirtshausklassiker" auf moderne Art. "Ich koche fast ausschließlich bio und versuche, so regional und saisonal...

  • 05.11.19
Lokales
Markus Radakovits mit seinem selbst genähten Turnsackerl.
3 Bilder

The Viennese Guy
Heast, regional in Margareten

Regionales Shopping-Erlebnis mit Beratung bekommt man definitiv in der Wiedner Hauptstraße 113. MARGARETEN. "Host mi?" klingt womöglich auf den ersten Ton etwas ruppig, kommt aber als Print auf einem Pullover oder T-Shirt besonders gut an. Markus Radakovits bietet insgesamt 19 Designern in seinem Shop "The Viennese Guy" die Möglichkeit, ihre Sachen auszustellen und zu verkaufen. Von Kleidung, Passhüllen, Schmuck, Postkarten bis hin zu Kindermode, Tassen und Turnsackerl verkauft der...

  • 28.10.19
Lokales
Bianca, Alex und Hanna (v.l.) sind drei der Mitarbeiter, die im "WINS" zu Einzelhandels-Assistenten ausgebildet werden.
4 Bilder

Lebensmittelshop "WINS"
Besonders Einkaufen im Nordbahnviertel

Nordbahnviertel: Im Lebensmittelshop "WINS" erhalten Menschen mit Beeinträchtigung eine Ausbildung. LEOPOLDSTADT. Bei WINS – Kurzform für Wiener Inklusions- und Nachhaltigkeitsshop – findet man alles, was das Herz begehrt: Obst, Gemüse, Marmeladen, Gewürze, Säfte oder Brot sowie eine ganz besondere Beratung. Denn hier – An den Kohlenrutschen 10 – arbeiten Menschen mit Lernschwierigkeiten, viele davon sind vom Down-Syndrom betroffen. Ein Jahr lang wurden die acht Mitarbeiter auf ihre...

  • 22.10.19
  •  2
Lokales
Wer seine Lebensmittel einmal nicht verbraucht, kann diese tauschen.

Lebensmittel
Die Wieden hat jetzt einen digitalen Bauernhof

Bei "Markta" können regionale Bioprodukte bestellt und rund um die Uhr abgeholt werden. WIEDEN. Bio, nachhaltig und regional – darauf legen Wiener bei ihren Lebensmitteln immer mehr Wert. Kleine Produzenten aus der Region sollen unterstützt werden, gleichzeitig gewinnt der Leitsatz "Zurück zum Ursprung" wieder mehr an Bedeutung. Auch der Ruf nach größerer Auswahl an Lebensmitteln aus nachhaltigem Anbau und mehr Flexibilität bei den Öffnungszeiten wird größer. Digitaler BauernhofDas...

  • 15.07.19
  •  2
Lokales
FoodCoop-Initiator Thomas Rilk mit Nina Chladek-Danklmaier von der Agenda Neubau beim ersten Meeting.
3 Bilder

Bio und regional in Neubau
Neubaus erste Food Coop geht an den Start

Die erste FoodCoop startet am Neubau. Jetzt sind Gleichgesinnte und die Agenda Neubau am Zug. NEUBAU.  "Ich habe mich gewundert, warum es gerade in unserem Bezirk noch keine FoodCoop gibt", verrät Thomas Rilk. Daraufhin kam dem Neubauer Natur- und Tierfilmer der Traum zur ersten FoodCoop im Bezirk. Das Konzept ist einfach: Lebensmittel direkt beim Produzenten einkaufen. Lange Einkaufswege und Verpackungsmaterial fallen somit weg. "Es soll eine Alternative zu den großen Supermärkten...

  • 24.06.19
Lokales
Die Wirte des Strebersdorferhof freuten sich über die Teilnahme am Urban Eating im vergangenen Jahr.

Wiener Wirte kochen Stadtlandwirtschaft
Wiens Wirte laden zum Fünf-Gänge-Menü ein

Die Initiative "Wiener Wirte kochen Stadtlandwirtschaft" geht in Neubau in die nächste Runde. NEUBAU. Am Donnerstag, 6. Juni, um 18 Uhr beginnt die Reise für die Feinschmecker. Jede Mahlzeit des Fünf-Gänge-Menüs wird aus Produkten der Wiener Stadtlandwirtschaft frisch gekocht und ist somit fast total regional. Vor Ort informieren Gemüsegärtnerin Petra Fleischhacker, Pilzzüchter Heinz Mutzek und Winzer Rainer Christ über Leben und Arbeiten in der Landwirtschaft. Die...

  • 03.06.19
Lokales
Sarah macht eine Lehre zur Restaurantfachfrau, hier mit Zoltan des Service-Teams.
3 Bilder

Zum Burgenländer: Top-Lehre im 2. Bezirk

Bereits zum zweiten Mal erhielt das Lokal "Zum Burgenländer" das Qualitätssiegel "TOP-Lehrbetrieb". LEOPOLDSTADT. Aktuell bildet das Leopoldstädter Lokal "Zum Burgenländer" vier Lehrlinge aus, und das mit Erfolg. Bereits von 2014 bis 2018 durfte sich das Lokal, geführt von Wolfgang und Bettina Graf, über das Wiener Qualitätssiegel „TOP-Lehrbetrieb“ freuen, das dieses Jahr 183 vorbildliche Lehrbetriebe erhalten. Nun wurde die Auszeichnung für weitere vier Jahre, bis 2022, verlängert. Die...

  • 30.09.18
  •  1
Lokales
Markta ist wieder da!
2 Bilder

Regionale Schmankerl bei Markta in der Leopoldstadt

Rund 30 Kleinproduzenten stellen in der Nordbahnhalle wieder ihre landwirtschaflichen Produkte vor: Mit dem Motto "Think global, eat local" gibt's schon zum dritten Mal Schmankerl aus den Regionen und Feines zum Kosten. "Bauernmarkt trifft Grätzlfest, so könnte man auch sagen", erklärt Stefanie Poglitsch von markta. "Dieses Jahr haben wir dazu eine Kooperation mit Mahlzeit Austria - dabei unterstützen junge Volontäre aus dem Ausland heimische Landwirte und Startups für sechs Wochen, um...

  • 21.07.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Fair, regional und vor allem nachhaltig genießen. Das Löwenzahn hat sich vom einstigen Texas Steak House zum angesagten Hot Spot für neue Wirtshauskultur entwickelt.
15 Bilder

Restaurant "das Löwenzahn" in 1150 Wien Rudolfsheim verwöhnt mit regionalen und saisonalen Spezialitäten

Jahrzehntelang war die Adresse Hütteldorferstraße 33 – Ecke Beingasse verbunden mit Steaks in allen Variationen, bestmöglich verarbeitet und rasch und freundlich serviert. Nun werden Rezepte der österreichischen und internationalen Küche mit Produkten aus regionalen, saisonalen, fair, nachhaltig und größtenteils in BIO-Qualität hergestellten Lebensmitteln zubereitet. Dazu serviert ein äußerst freundliches und kompetentes Service Getränke hauptsächlich aus österreichischer Fertigung sowie beste...

  • 29.05.18
  •  2
Lokales
Regionalis-Gründer Peter Patak und Bloggerin Hannah Poppenwimmer
2 Bilder

Regionalis bietet Online-Plattform für österreichische Produkte

Immer mehr Menschen setzen heutzutage auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit – und das nicht nur bei ihrer Ernährung. Der Marktplatz von Regionalis.shop bietet eine Online-Plattform für all jene, die auf der Suche nach regionalen Produkten aus den Bereichen Kunst, Handwerk und Kulinarik sind. Statt billiger Massenware gibt es hier ausschließlich Produkte zu kaufen, die mit viel Liebe und Herzblut in Österreich produziert werden. FLORIDSDORF. „Die Idee zu Regionalis ist entstanden, als...

  • 17.04.18
Gesundheit
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • 02.11.17
  •  4
Lokales
Das Genussfestival im Stadtpark bietet kulinarische Köstlichkeiten aus ganz Österreich.

Genussfestival: Eine kulinarische Tour quer durch Österreich

Vom 12. bis 14. Mai öffnet das Genussfestival im Stadtpark bereits zum zehnten Mal seine Pforten. WIEN. Drei Tage lang kann man sich im Stadtpark durch ganz Österreich kosten. 190 ländliche Produzenten und die besten kulinarischen Manufakturen aus ganz Österreich präsentieren im Rahmen des Genussfestivals ihre Produkte. Die bz hat eine kulinarische Tour quer durch alle Bundesländer zusammengestellt. Niederösterreich Vom Ring kommend, beginnt die bz-Gourmetreise in Niederösterreich. Dort...

  • 08.05.17
  •  3
LokalesBezahlte Anzeige

22.7.: NEUERÖFFNUNG - FEINES VOM Rinderbauern

VON DER REGION - FÜR DIE REGION - MIT DER REGION lautet das Motto der Familie Schauer aus 2282 Glinzendorf Nr. 29. Am Freitag, 22.7. erfolgt ab 8 Uhr die NEUERÖFFNUNG. Sie erhalten frische, schmackhafte Fleischprodukte aus der eigenen Rinderzucht und Schlachtung, sowie viele regionale heimische, bäuerliche Spezialitäten in der "AB HOF FLEISCHEREI". Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich über Feines vom Rinderbauern, am Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr, sowie Samstag von...

  • 20.07.16
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.